Permanencia

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Permanencia

Beitragvon gathino » So 22. Jan 2017, 19:30

Hallo zusammen! Bin ganz neu hier. Schon genervt weil ich auf der Startseite keinen button finde "Frage eingeben". ,versuchen wir es so.
Ich komme schon regelmässig, seit 9 Jahren nach Brasilien. Möchte meinen Lebensmittelpunkt nun komplett nach Brasilien verlegen. Kann mir jemand sagen , wie hoch die Abzuege bei der gesetzlichen Rentenversicherung sind, wenn mein Wohnsitz in Brasilien ist?
mfg
gathino
Benutzeravatar
gathino
 
Beiträge: 2
Registriert: So 22. Jan 2017, 18:33
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Permanencia

Beitragvon cabof » Fr 27. Jan 2017, 09:59

Erst einmal ein herzliches Willkommen bei uns im Forum.

Ich bin derzeit für jemanden tätig der seine Rente in Brasilien bezieht.

a) wenn Du permanent in Brasilien wohnst, bekommst Du mehr Rente als in DE - d.h. Kranken- und Pflegeversicherung fallen weg und Du kannst
diese nicht in DE beanspruchen.

b) wenn Du Dir die Rente nach BR überweisen lässt - Erfahrungspunkt - gehen Dir durch die Bankkosten/Wechselkurs gut 15% und mehr durch die Lappen.

c) und dieser Punkt ist bei mir noch offen, Du zahlst in BR und DE evtl. Steuern auf die Rente, in BR als Einnahme sowieso und in DE erwarte ich noch
eine Antwort vom Finanzamt.

d) lasse in DE eine Meldeadresse bestehen, Überweisung auf ein deutsches Konto und die Moppen per Bankkarte/Kreditkarte in BR am Automaten ziehen.

e) gehst Du mit einem Rentervisum nach Brasilien... A... Karte gezogen.

Berichte uns mal über Deine Entscheidungsfindung. Danke.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9915
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1404 mal
Danke erhalten: 1483 mal in 1245 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
gathino, GatoBahia

Re: Permanencia

Beitragvon GatoBahia » Fr 27. Jan 2017, 11:35

Hauen drei Bekloppte aus der Klappse ab, der erste kraucht leise an der Pförtnerbude vorbei :cool: Auf den Anruf wer da kommt nur ein Miau :!: Beim zweiten ebenso :idea: Dann kommt der dritte, der meldet sich mit dem Satz "Miau, bin auch eine Katze" :lol:

PS: Die Permanenzia bringt auch Pflichten, die Steuererklärung zum Bleistift :shock:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 4814
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1161 mal
Danke erhalten: 553 mal in 445 Posts

Re: Permanencia

Beitragvon gathino » Fr 27. Jan 2017, 13:51

hallo, zuerst mal danke fuer die antworten. besonders an cabof. Vielleicht sollte ich noch etwas klar stellen.
a) Mein Grund die Permanencia zu beantragen liegt zuerst mal darin begruendet, dass ich länger wie 181 Tage in Brasilien bleiben möchte. Das hat die vergangenen Jahre auch hervorragend funktioniert. Ab 2016 nicht mehr. Sonderstatus fuer Deutsche weggefallen. nix mehr Stempel in den Pass und Frist beginnt wieder zu laufen. Vvielleicht liegts daran, dass Dt. das Doppelbesteuerungsabkommen seit Jahren nicht unterschreibt.
b) ich möchte aus der Dt. kranken- und Pflegeversicherung raus. Aber hier in Brasilien in eine Private KV eintreten. Ohne KV will ich nicht sein.
c) Meldeadresse in Dt. ist gar kein Problem. Aber wie soll das gehen, gemeldet in Dt. und aus der KV und PV raus?? hhhmmmm!
d) Rentenzahlungen gehen weiterhin wie bisher an Dt. Bankverbindung.
e) Ich bin kein Witschaftsflüchtling. Seit jahrzehnten gebe ich meine Steuererklärung in Dt. ab. Künftig dann hier. od. aber in beiden Ländern. Falls sich die Politiker nicht doch noch einigen auf ein Doppelbesteuerungsabkommen. Was nicht heissen soll, dass ich meine Steuererklärung nicht mit ganz spitzem Bleistift rechne.

mfg
gathino
Benutzeravatar
gathino
 
Beiträge: 2
Registriert: So 22. Jan 2017, 18:33
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Permanencia

Beitragvon cabof » Fr 27. Jan 2017, 21:50

Ja das ist auch so ein Knackpunkt... wenn Du in DE gemeldet bist zahlst Du auch KV und PV ohne das Du einen Nutzen davon in Brasilien hast.
Solltest Du Deinen "Lebensmittelpunkt" nach Brasilien verlegen käme u.U. auch die Sache mit dem Meldegesetz... na ja, ein Rattenschwanz an
Bürokratie. Und nicht vergessen.... wenn Du aussteigst und bist bis Dato bei einer gesetzl. KV versichert, ABMELDEN ... die läuft sonst weiter,
so an die 700 Euro pro Monat, habe da 2 Fälle im Moment... einfach mal für ein Jahr rübergemacht... nur so. Übrigens gibt es auch bezahlbare Jahres-
krankenversicherungen für das Ausland, keine Reiseversicherung, - kannst mir gerne mal eine PN schicken sonst ufert das Thema hier aus.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9915
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1404 mal
Danke erhalten: 1483 mal in 1245 Posts

Re: Permanencia

Beitragvon angrense » Fr 27. Jan 2017, 22:09

gathino hat geschrieben:Hallo zusammen! Bin ganz neu hier. Schon genervt weil ich auf der Startseite keinen button finde "Frage eingeben". ,versuchen wir es so.
Ich komme schon regelmässig, seit 9 Jahren nach Brasilien. Möchte meinen Lebensmittelpunkt nun komplett nach Brasilien verlegen. Kann mir jemand sagen , wie hoch die Abzuege bei der gesetzlichen Rentenversicherung sind, wenn mein Wohnsitz in Brasilien ist?
mfg
gathino


oh gott du armer! bleib lieber dort wo du bist - da ist es sicher! :idea:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Permanencia

Beitragvon guelk » So 29. Jan 2017, 19:40

Zum Thema Krankenversicherung noch ein Kommentar:

Es gibt in BR immer weniger Private Krankenversicherer. Da der Umfang und die Erhöhungen staatlich geregelt sind, ist das Interesse der Versicherer niedrig, neue Verträge zu machen. Für Rentner (sprich, >60 Jahre) ist es nicht gerade einfacher: Sagen wir, einer der wenigen übrigen nimmt Dich, so ist das auch nicht günstig, Monatsraten ab R$ 1000 sind eher die Regel. Vorher existierende Krankheiten sind natürlich von der Behandlung ausgeschlossen.
Ja, ich bin Rio gegenüber positiv eingestellt.
Benutzeravatar
guelk
 
Beiträge: 274
Registriert: Di 29. Jun 2010, 15:43
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 88 mal in 69 Posts

Re: Permanencia

Beitragvon GatoBahia » So 29. Jan 2017, 20:42

gathino hat geschrieben:Hallo zusammen! Bin ganz neu hier. Schon genervt weil ich auf der Startseite keinen button finde "Frage eingeben". ,versuchen wir es so.
Ich komme schon regelmässig, seit 9 Jahren nach Brasilien. Möchte meinen Lebensmittelpunkt nun komplett nach Brasilien verlegen. Kann mir jemand sagen , wie hoch die Abzuege bei der gesetzlichen Rentenversicherung sind, wenn mein Wohnsitz in Brasilien ist?
mfg
gathino


Die ganze Aktion steht unter keinem guten Stern, mal über ein anderes Land nachgedacht :?: Chile zum Beispiel :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 4814
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1161 mal
Danke erhalten: 553 mal in 445 Posts

Re: Permanencia

Beitragvon cabof » Do 2. Feb 2017, 11:52

Komme gerade vom AA und meine Bekannte hat die Niederlassungserlaubnis bekommen. Wohl die "Permanencia" ... s.w. - s.g. -
meine Frage nach einem längeren Auslandsaufenthalt... nur 6 Monate pro Jahr, überzieht man, verfällt die Karte. Ausnahmen
sind möglich allerdings nur durch Antragstellung und Auflagen. Ergo... ziehe gerade eine Einbürgerung durch und wenn die
erledigt ist werde ich mich um meine Bekannte kümmern, dann ist sie auf der sicheren Seite.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9915
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1404 mal
Danke erhalten: 1483 mal in 1245 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
GatoBahia, jorchinho

Re: Permanencia

Beitragvon GatoBahia » Sa 4. Feb 2017, 21:32

Wundert mich nur das die trotzdem alle hier her wollen #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 4814
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1161 mal
Danke erhalten: 553 mal in 445 Posts

Nächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]