Permanencia usw.

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Permanencia usw.

Beitragvon eMobrazi » Sa 4. Feb 2006, 15:58

Hallo zusammen

Ich bin seit 2 Jahren mit einer Brasilianerin verheiratet und wir leben in der Schweiz. Wir möchten innerhalb der nächsten max. 5 Jahren nach Brasilien zurück, resp. auswandern. :lol:

Kann mir jemand sagen....:
1. ...was alles an Dokumenten braucht es dazu?
2. ...muss alles übersetzt sein?
3. ...wie lange dauert dies ca. (man hat mir von 2 Jahren erzählt?) :(
4. ...kann oder muss man dies machen, bevor man in Brasilien wohnt?

...wenns soweit ist: :roll:
Kennt jemand eine gute Speditionsfirma von der Schweiz aus?
Kann man ein Auto problemlos von Europa nach Brasilien einführen?

Obrigado zum voraus
eMobrazi[/list]
Benutzeravatar
eMobrazi
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 4. Feb 2006, 15:25
Wohnort: Lachen - Schweiz
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Permanencia usw.

Beitragvon Fudêncio » Sa 4. Feb 2006, 16:21

eMobrazi hat geschrieben:1. ...was alles an Dokumenten braucht es dazu?

Heiratsurkunde
Pass
Antragsformular
etc. (Infos unter : http://www.consuladobrasil.ch)

eMobrazi hat geschrieben:2. ...muss alles übersetzt sein?


Dokumente und Urkunden die nicht auf Portugiesisch sind, JA ! Von einem vereidigten Übersetzer.

eMobrazi hat geschrieben:3. ...wie lange dauert dies ca. (man hat mir von 2 Jahren erzählt?) :(

Wenn ihr den Antrag IN Brasilien stellt, JA ! Kann auch schneller gehen oder mehr als 2 Jahre dauern.
Wenn der Antrag bereits in der CH gestellt wird, dürfte es nicht länger dauern als 2 - 3 Monate.

eMobrazi hat geschrieben:4. ...kann oder muss man dies machen, bevor man in Brasilien wohnt?

JA! (siehe 3.), aber ACHTUNG, wenn die neuen ESTATUTO DE ESTRANGEIROS in Kraft treten, kann man die PERMANÊNCIA DEFINITIVA erst nach mind. 5 Ehejahren beantragen !

eMobrazi hat geschrieben:Kann man ein Auto problemlos von Europa nach Brasilien einführen?


NEIN!!! Die Einfuhr ist nicht gestattet!!!
Benutzeravatar
Fudêncio
 
Beiträge: 561
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:28
Wohnort: Hier!
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 66 mal in 55 Posts

Beitragvon sefant » So 5. Feb 2006, 03:39

User Seitenwandkletterer wird dir auch sicher Speditionen nennen können, die du NICHT nehmen solltest. Der hatte wohl auch mit 2 renommierten Unter nehmen echte Probleme.
Beleeeza
Benutzeravatar
sefant
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 02:13
Wohnort: Münster/Belo Horizonte
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 127 mal in 88 Posts

Re: Permanencia usw.

Beitragvon eMobrazi » Mo 6. Feb 2006, 17:56

Hallo Fudêncio

Danke Dir für die Infos. Frage nochmals betr. der angesprochenen neuen ESTATUTO DE ESTRANGEIROS. Wann soll die "voraussichtlich" in Kraft treten :?:

Gruss eMobrazi
Benutzeravatar
eMobrazi
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 4. Feb 2006, 15:25
Wohnort: Lachen - Schweiz
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Permanencia usw.

Beitragvon Gregor » Mo 20. Mär 2006, 15:26

Tach,

Fudêncio hat geschrieben:
eMobrazi hat geschrieben:Kann man ein Auto problemlos von Europa nach Brasilien einführen?


NEIN!!! Die Einfuhr ist nicht gestattet!!!


Die Einfuhr zusammen mit dem Umzugsgut ist nicht gestattet, getrennt davon kann man natürlich Autos in Brasilien einführen, wenn man möchte. Allerdings wird man im Regelfall davon ebenfalls Abstand nehmen, wenn man die Bedingungen erfährt. :-) Anders ausgedrückt, es ist relativ problemlos - man wird lediglich arm dabei.

Hier noch ein Link zu Autopreisen in BR, ganz interessant für eine schnelle Übersicht:

http://www.fipe.org.br/indices/veiculos/query.asp?v=p
Benutzeravatar
Gregor
 
Beiträge: 492
Registriert: Mo 16. Jan 2006, 13:30
Wohnort: Natal RN
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Permanencia usw.

Beitragvon thomas » Mo 20. Mär 2006, 15:28

Fudêncio hat geschrieben:JA! (siehe 3.), aber ACHTUNG, wenn die neuen ESTATUTO DE ESTRANGEIROS in Kraft treten, kann man die PERMANÊNCIA DEFINITIVA erst nach mind. 5 Ehejahren beantragen !


Man bekommt aber vorher eine temporäre, d.h. Du darfst auf jeden Fall nach Brasilien. Du musst es halt fünf Jahre mit Deiner Frau aushalten ;)
Benutzeravatar
thomas
 
Beiträge: 1512
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 20:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Severino » Di 21. Mär 2006, 13:00

@Gregor
Anders ausgedrückt, es ist relativ problemlos - man wird lediglich arm dabei

Bzw. Man zahlt mehr Zoll als das Auto Wert hat....

@emobrazi
Die Permanencia beantragst Du bei der Policia Federal in Brasilien. Dazu benötigst Du diverse Dokumente und die müssen alle auf portugiesisch übersetzt und z.T. auch beglaubigt sein. Verlässt Du danach Brasilien für mehr als zwei Jahre, dann musst Du die Permanencia wieder neu beantragen.
Was werdet Ihr denn in Brasilien machen?
[/quote]
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts


Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]