Perso für in BR lebende Deutsche

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

Re: Perso für in BR lebende Deutsche

Beitragvon tinto » Sa 4. Jul 2009, 10:18

Im Ausland lebende Deutsche haben auf Antrag Anspruch auf die Ausstellung eines Personalausweises nach § 1 Abs. 4 Nr. 2 PersAG in der Fassung vom 18. Juni 2009.
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Perso für in BR lebende Deutsche

Beitragvon Itacare » Sa 4. Jul 2009, 10:50

tinto hat geschrieben:Im Ausland lebende Deutsche haben auf Antrag Anspruch auf die Ausstellung eines Personalausweises nach § 1 Abs. 4 Nr. 2 PersAG in der Fassung vom 18. Juni 2009.


Wird dann die ausländische oder überhaupt keine Adresse eingetragen?
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5671
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 992 mal
Danke erhalten: 1550 mal in 1063 Posts

Re: Perso für in BR lebende Deutsche

Beitragvon Brazil53 » Sa 4. Jul 2009, 13:34

Für einen Deutschen, der keinen offiziellen Wohnsitz in Deutschland hat ist keine bestimmte „Ausweisbehörde“ zuständig. Also kann man sich das Einwohnermeldeamt aussuchen. Die Ausstellung des Personalausweises ist in den Ländergesetzen geregelt. Und darum sollte man sich das Bundesamt mit dem „besten Landespersonalausweisesetz“ aussuchen.

In den meisten Ländergesetzen ist in Form einer „Kann-Regelung“ die Ausstellung von Personalausweisen für Auslandsdeutsche vorgesehen. Es besteht für Auslandsdeutsche kein Rechtsanspruch auf Ausstellung des Personalausweises, es bleibt im Ermessen der Meldebehörde, ob sie den Antrag annimmt.

Bei der Adresse sollte man darauf achten, dass entweder "Wohnsitz im Ausland" oder "ohne Wohnanschrift im Inland " und nicht „ohne Wohnsitz“ eingetragen wird.

Brazil
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 3083
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1082 mal
Danke erhalten: 1905 mal in 1100 Posts

Re: Perso für in BR lebende Deutsche

Beitragvon tinto » Sa 4. Jul 2009, 14:44

Brazil53 hat geschrieben:... Es besteht für Auslandsdeutsche kein Rechtsanspruch auf Ausstellung des Personalausweises, es bleibt im Ermessen der Meldebehörde, ob sie den Antrag annimmt.

...


Das ist allerdings nach der Gesetzesneufassung, die soeben erst im Bundesgesetzblatt vom 18. Juni 2009 (BGBl. I S. 1346) erschienen ist, falsch.

Es besteht alsbald ein Rechtsanspruch und kein Ermessen. Auf Antrag ist Deutschen, die keinen Wohnsitz in Deutschland haben und deswegen der Meldepflicht hier nicht unterliegen, ein Personalausweis auszustellen. Zuständig ist nach § 8 das Auswärtige Amt, dh die konsulate in Brasilien.

Jetzt bin ich mir nur nicht sicher, wann diese Passage in Kraft tritt, (ev. 1. Juli 2009 ?) .

Dieser Rechtsanspruch ist eine Neuregelung! Die Gesetzesbegründung findet sich in der folgenden Bundestagsdrucksache.

http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/16/104/1610489.pdf
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Perso für in BR lebende Deutsche

Beitragvon Takeo » Sa 4. Jul 2009, 15:07

dimaew hat geschrieben:Nach § 1 des deutschen Personalausweisgesetzes müssen
Gesetz über Personalausweise hat geschrieben:(1) Deutsche im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes, die das 16. Lebensjahr vollendet haben und nach den Vorschriften der Landesmeldegesetze der allgemeinen Meldepflicht unterliegen,...
einen Personalausweis besitzen.

Ich lese das jetzt so, dass der Deutsche, der im Ausland lebt, also z.B. hier in Brasilien, und damit nach keinem der Landesmeldegesetze meldepflichtig ist (da kein Wohnsitz in Deutschland besteht) keinen Perso braucht.
Richtig?


So interpretiere ich das auch, aber - in meinem Falle - ist das zuständige Amt, bzw. auch das "Einwohnermeldeamt", deutsche Botschaft Brasilia (zuständig für Centro-Oeste), so bin ich jetzt bei denen gemeldet...

als ich einen neuen Pass beantragt habe, haben die mich - ich erinnere mich wage - auch gefragt ob ich einen Personalausweis haben wollte, obwohl man sich schnell einig war, dass das keinen Sinn machen würde...

Mein Personalausweis ist auch schon ewig abgelaufen, wozu bräuchte man den als Brasilresident? Meinen Reisepass brauche ich NUR für Auslandsreisen, meine wichtigsten Papiere sind: RNE, Führerschein (der den RNE in vielen Situationen ersetzt) und CPF (wiewohl bei Lezterem Dokument auch nur die Nummer wichtig ist).

Wenn man als Brasilresident in der EU reisen wollte, müsste man das dann mit seinem Reisepass...wenn man den Wohnort angeben müsste, wäre das dann ja nicht Deutschland sondern Brasil...
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: Perso für in BR lebende Deutsche

Beitragvon ana_klaus » Sa 4. Jul 2009, 17:20

Mal so am Rande. Welchen Sinn macht ein Perso für einen im Ausland lebenden ? Klärt mich bitte auf. Hab ich da etwas verpasst ?

klaus
www.pension-brasiien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Re: Perso für in BR lebende Deutsche

Beitragvon Brazil53 » Sa 4. Jul 2009, 18:35

Ihr habt Recht, ist jetzt in der Tat verbindlich. Es gibt einen Anspruch!

Ana-Klaus

Viele wollen den Personalausweis weiterhin haben, weil er im Format so schön klein ist. Man braucht dann das "große Büchlein" nicht immer mit sich rumschleppen.

Brazil
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 3083
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1082 mal
Danke erhalten: 1905 mal in 1100 Posts

Re: Perso für in BR lebende Deutsche

Beitragvon bruzundanga » Sa 4. Jul 2009, 19:47

Takeo fragte:
Richtig?


Richtig! und für die Deutschen die wirklich in Brasilien leben gibt es ja die CIE und die ist doch schöner als der deutsche PERSO :mrgreen:
In einen hohlen Kopf geht viel Wissen (Karl Kraus)
Benutzeravatar
bruzundanga
Moderator
 
Beiträge: 1916
Registriert: Di 22. Aug 2006, 14:59
Wohnort: Ceará
Bedankt: 28 mal
Danke erhalten: 96 mal in 80 Posts

URe: Perso für in BR lebende Deutsche

Beitragvon Colono » Fr 22. Mär 2013, 14:21

Im Urlaub kurz anmelden, PA beatragen und übers Konsulat hierher schicken lassen.
Hab ich so gemacht. Wer in Schland seinen brasilianischen Wohnsitz im RP eingetragen hat, kann durchaus Nachteile bei Banken, Autovermietungen etc. haben.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2475
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 688 mal
Danke erhalten: 771 mal in 564 Posts

Re: Perso für in BR lebende Deutsche

Beitragvon cabof » Fr 22. Mär 2013, 21:57

bei den Eltern, in der Familie etc. angemeldet lassen... habe ich auch 6 Jahre durchgezogen, nie einen Nachteil gehabt. Solange man
einen gültigen Reisepass hat soll es auch genügen. Bei Rückkehr kann man immer wieder den Perso beantragen.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10367
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1517 mal
Danke erhalten: 1616 mal in 1349 Posts

Vorherige

Zurück zu Deutschland

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]