Perso für in BR lebende Deutsche

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

Perso für in BR lebende Deutsche

Beitragvon dimaew » Sa 20. Jun 2009, 13:08

Nach § 1 des deutschen Personalausweisgesetzes müssen
Gesetz über Personalausweise hat geschrieben:(1) Deutsche im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes, die das 16. Lebensjahr vollendet haben und nach den Vorschriften der Landesmeldegesetze der allgemeinen Meldepflicht unterliegen,...
einen Personalausweis besitzen.

Ich lese das jetzt so, dass der Deutsche, der im Ausland lebt, also z.B. hier in Brasilien, und damit nach keinem der Landesmeldegesetze meldepflichtig ist (da kein Wohnsitz in Deutschland besteht) keinen Perso braucht.
Richtig?

(Unabhängig davon gibts ja noch die Ausnahme, dass der gültige Reisepass auch als Dokument gilt, das die Perso-Pflicht aufhebt)
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Perso für in BR lebende Deutsche

Beitragvon Tuxaua » Sa 20. Jun 2009, 14:51

Richtig!
Mir wurde bei der entsprechenden Frage im Bürgerbüro meines ehemaligen deutschen Wohnortes erklärt, dass der Antragsteller für die Ausstellung des Perso gemeldet sein muss. Wenn nicht (d.h. wie bei mir abgemeldet) gibt es keinen und es ist auch keiner erforderlich.
Mit dem deutschen Reisepass bist du in D voll geschäftsfähig, ist meine eigene Erfahrung.
Kannst ja sicherheitshalber noch eine cópia autenticada von deiner letzten Stromrechnung mitnehmen! :mrgreen:
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: Perso für in BR lebende Deutsche

Beitragvon Porra BRA » Sa 20. Jun 2009, 16:09

Ich selbst habe etliche Jahre, in Deutschland lebend, gar keinen Personalausweis besessen! Schon alleine aus Kostengründen!

Außerdem 1 Dokument weniger, welches ich in der Unordnung suchen musste. :mrgreen:

Wie bereits geschrieben, ohne Perso gehts auch. Denn der Reisepaß war für mich, aufgrund der vielen Reiserei, zwingend notwendig.

Und hier in Brasil fragte mich auch noch niemand nach einen deutschen Personalausweis. Hier sind nur Reisepaß und RNE wichtig.
Benutzeravatar
Porra BRA
 
Beiträge: 210
Registriert: Do 15. Feb 2007, 22:28
Bedankt: 23 mal
Danke erhalten: 7 mal in 7 Posts

Re: Perso für in BR lebende Deutsche

Beitragvon Bastos » Sa 20. Jun 2009, 16:17

dimaew hat geschrieben:Nach § 1 des deutschen Personalausweisgesetzes müssen
Gesetz über Personalausweise hat geschrieben:(1) Deutsche im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes, die das 16. Lebensjahr vollendet haben und nach den Vorschriften der Landesmeldegesetze der allgemeinen Meldepflicht unterliegen,...
einen Personalausweis besitzen.

Ich lese das jetzt so, dass der Deutsche, der im Ausland lebt, also z.B. hier in Brasilien, und damit nach keinem der Landesmeldegesetze meldepflichtig ist (da kein Wohnsitz in Deutschland besteht) keinen Perso braucht.
Richtig?

(Unabhängig davon gibts ja noch die Ausnahme, dass der gültige Reisepass auch als Dokument gilt, das die Perso-Pflicht aufhebt)


Du bekommst gar keinen Personalausweis, wenn Du nicht in Deutschland lebst.
Das ist meine Erfahrung nach über 25 Jahren europäisches / südamerikanisches Ausland.
Gruss
Bastos
Diskutiere nicht mit dem Idioten,denn er zieht dich auf sein Niveau
und schlaegt dich dort mit seiner riesigen Erfahrung.
Benutzeravatar
Bastos
 
Beiträge: 432
Registriert: So 28. Sep 2008, 11:53
Bedankt: 135 mal
Danke erhalten: 49 mal in 38 Posts

Folgende User haben sich bei Bastos bedankt:
ana_klaus

Re: Perso für in BR lebende Deutsche

Beitragvon Itacare » Sa 20. Jun 2009, 17:50

Bastos hat geschrieben:
dimaew hat geschrieben:Nach § 1 des deutschen Personalausweisgesetzes müssen
Gesetz über Personalausweise hat geschrieben:(1) Deutsche im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes, die das 16. Lebensjahr vollendet haben und nach den Vorschriften der Landesmeldegesetze der allgemeinen Meldepflicht unterliegen,...
einen Personalausweis besitzen.

Ich lese das jetzt so, dass der Deutsche, der im Ausland lebt, also z.B. hier in Brasilien, und damit nach keinem der Landesmeldegesetze meldepflichtig ist (da kein Wohnsitz in Deutschland besteht) keinen Perso braucht.
Richtig?

(Unabhängig davon gibts ja noch die Ausnahme, dass der gültige Reisepass auch als Dokument gilt, das die Perso-Pflicht aufhebt)


Du bekommst gar keinen Personalausweis, wenn Du nicht in Deutschland lebst.
Das ist meine Erfahrung nach über 25 Jahren europäisches / südamerikanisches Ausland.
Gruss
Bastos


Wie denn auch? Auf dem Personalausweis (Rückseite) steht die Adresse!
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5657
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 990 mal
Danke erhalten: 1547 mal in 1060 Posts

Re: Perso für in BR lebende Deutsche

Beitragvon dimaew » So 21. Jun 2009, 00:37

Eigentlich logisch, denn der Perso ist ja auch ein Adressnachweis (wie hier eben die Stromrechnung :mrgreen: ).
Der Preis ist kein Argument, mein Sohn ist im Januar 16 geworden, der hätte ihn umsonst bekommen.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Perso für in BR lebende Deutsche

Beitragvon Brazil53 » So 21. Jun 2009, 06:17

Dazu habe ich noch einen interessanten link gefunden.

Personalausweis ohne Wohnsitz in Deutschland? - Ja, es geht!

Es gibt auf diversen WWW-Seiten (bis vor kurzem auch auf den Seiten des Auswärtigen Amts) eine Falschinformation, und zwar dass Bedingung für den Erhalt eines deutschen Personalausweises neben der deutschen Staatsbürgerschaft auch ein Wohnsitz in Deutschland sei.

Das ist nicht richtig............


http://www.lennart-meier.org/personalausweis/

Brazil
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 3068
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1077 mal
Danke erhalten: 1892 mal in 1091 Posts

Re: Perso für in BR lebende Deutsche

Beitragvon tinto » So 21. Jun 2009, 09:23

dimaew hat geschrieben:Nach § 1 des deutschen Personalausweisgesetzes müssen
Gesetz über Personalausweise hat geschrieben:(1) Deutsche im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes, die das 16. Lebensjahr vollendet haben und nach den Vorschriften der Landesmeldegesetze der allgemeinen Meldepflicht unterliegen,...
einen Personalausweis besitzen.

Ich lese das jetzt so, dass der Deutsche, der im Ausland lebt, also z.B. hier in Brasilien, und damit nach keinem der Landesmeldegesetze meldepflichtig ist (da kein Wohnsitz in Deutschland besteht) keinen Perso braucht.
Richtig?

(Unabhängig davon gibts ja noch die Ausnahme, dass der gültige Reisepass auch als Dokument gilt, das die Perso-Pflicht aufhebt)


Klingt nach einer juristischen Auslegungsmethode, die du da anwendest..... :wink:

Hast du deinen gültigen Reisepass, reicht das. Oder willst die den Personalausweis unbedingt haben?
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Perso für in BR lebende Deutsche

Beitragvon dimaew » So 21. Jun 2009, 11:26

Ich nicht, hab ja längst einen. Aber mein Sohn hat halt gefragt, da man in Deutschland mit 16 ja "offiziell" den ersten Personalausweis bekomt. Er wirds überleben, hat ja dafür das schöne Plastikkärtchen hier mit Fingerabdruck und Bild und allem und so.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Perso für in BR lebende Deutsche

Beitragvon Westig » Mo 22. Jun 2009, 03:06

Die deutsche Staatsangehörigkeit berechtigt nicht automatisch zum Besitz des deutschen Personalausweises. Auch wenn es lästig erscheinen mag, bei Wohnsitz in Brasilien dann bei vorübergehenden Reisen in Deutschland oder in EU-Ländern stets den deutschen Reisepass mit sich herumzutragen: Grundvoraussetzung für den deutschen Personalausweis ist der Wohnsitznachweis in Deutschland. Das gilt auch für andere Personalpapiere, wie hier im Forum hin und wieder behandelt, z.B. Führerschein. Der wird - neben den anderen hier ebenfalls ausführlich diskutierten Voraussetzungen - auch nur dann ausgestellt, wenn ein Wohnsitz in Deutschland, und zwar im Einzugsgebiet der für den Wohnsitz zuständigen Behörde besteht...Und Belgien, die Niederlande etc. machen es genauso. Brasilien auch.
Benutzeravatar
Westig
 
Beiträge: 802
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 01:06
Wohnort: Recife-PE. / Brasilien; San Salvador / El Salvador
Bedankt: 258 mal
Danke erhalten: 297 mal in 169 Posts

Nächste

Zurück zu Deutschland

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]