Phantasialand-Erweiterung

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

Soll die umstrittene Phantasialand-Erweiterung verhindert werden?

JA, der Wald soll gerettet werden.
6
32%
NEIN, der Wald kann gerodet werden.
12
63%
ENTHALTUNG, da ich mich nicht entscheiden kann.
1
5%
 
Abstimmungen insgesamt : 19

Phantasialand-Erweiterung

Beitragvon Herbert Wehner » Fr 18. Jul 2008, 21:13

INFOS zur umstrittenen Phantasialand-Erweiterung:

Das Phantasialand-Management plant 30 Hektar Wald mit einem intakten Ökosystem und 50 Tausend Bäumen in einem Landschaftsschutzgebiet für eine umstrittene Phantasialand-Erweiterung zu vernichten.

Wir von attac zweifeln die geplante Erweiterung des Freizeitparks Phantasialand im Naturpark Rheinland wegen folgender Bedenken an:

1. ÖKOLOGISCHE BEDENKEN wegen Vernichtung tausender Bäume ohne örtlichen Ersatz; Beeinträchtigung des Landschaftsbildes, der Frischluftzufuhr, der Artenvielfalt, des Ökosystems; Zunahme an Klimagasen,
Luftschadstoffen, Lärm, Abwasser, Müllaufkommen, Energiebedarf,
Frischwasserbedarf, Wasserabflussmengen durch Flächenversiegelung

2. SOZIALE BEDENKEN wegen fragwürdiger Güte der geplanten Arbeitsplätze
mit angezweifelter Einhaltung von Arbeitnehmerrechten

3. ÖKONOMISCHE BEDENKEN wegen unvorhersagbarer betriebswirtschaftlicher
und kommunalfiskaler Folgen durch die geplante übermäßige Vergrößerung
des Wirtschaftsbetriebes

4. KULTURELLE BEDENKEN wegen pädagogischer Minderwertigkeit des
Freizeitparks und Konkurrenz zu innerstädtischen Freizeitgestaltungsangeboten für die Allgemeinbevölkerung

Anzweifelnde Fragen und Gedanken:
Lassen sich bei der geplanten Erweiterung des Phantasialands deren
Befürworter in ihrer Meinung von der Hoffnung auf neue Arbeitsplätze und
ökonomisches Wachstum leiten, wobei die ökologischen, sozialen,
ökonomischen und kulturellen Bedenken bewusst oder unwissentlich
unberücksichtigt bleiben?
Sollen hier beispielhaft - gemäß der von den Befürwortern propagierten
neoliberalen Ideologie - das freie ungezügelte Profitstreben die
einhergehenden Probleme von selbst lösen und die Voraussetzungen dafür
geschaffen werden, indem ökologische Standards und soziale Rechte
abgebaut werden?
Wir vom globalisierungskritischen Netzwerk attac widersetzen uns dieser
politischen Meinung und fordern, dem Schutz von Mensch und Natur
absolute Priorität einzuräumen.
Wir fordern die Geschäftsführung des Phantasialands, die
verantwortlichen Politiker, den Brühler Bürgermeister und die anderen
Befürworter der Erweiterung auf, die ökologischen, sozialen,
ökonomischen und kulturellen Bedenken ernst zu nehmen und die
Erweiterung nicht umzusetzen!

Nutzen Sie Ihre Rechte als mündige Bürgerin und mündiger Bürger:

-Informieren Sie Ihre Verwandten, Bekannten, Nachbarn, Arbeitskollegen
und andere Mitmenschen durch Erzählen, Telefonate, Briefe, Emails usw.
über die geplante Erweiterung!

-Vertreten Sie Ihre Meinung gegen die geplante Erweiterung öffentlich
und deutlich an die Befürworter gerichtet, indem Sie beispielsweise das
Phantasialand deswegen vorerst nicht mehr besuchen, eigene Bürgeranträge
an die Stadt Brühl richten, die Befürworter der Erweiterung mit
Petitionen in Form von Briefen und Emails überhäufen, Leserbriefe an die
Zeitungen schreiben und selber Unterschriften mit unserer
Unterschriftenliste sammeln!

-Unterstützen Sie attac und die anderen Gegner der geplanten
Erweiterung durch aufmunternde Bekundungen und aktive Mithilfe!



DEMONSTRATION gegen die umstrittene Phantasialand-Erweiterung:

Schützt die Bäume
vor der geplanten Westerweiterung des Phantasialandes

Aufruf zur KUNDGEBUNG

vor der Stadtratssitzung

am Montag, dem 08.09.2008, ab 17.30 Uhr

vor dem neuen Rathaus in Brühl

mit Spruchbändern, Plakaten, Graffitikunst

Übergabe der Unterschriftenlisten an den Bürgermeister der Stadt Brühl

Wir bitten alle umweltbewussten Bürgerinnen und Bürger: Macht mit!

Mehr Infos unter:
http://www.attac-koeln.de/index.php?opt ... Itemid=137



UNTERSCHRIFTENSAMMLUNG gegen die umstrittene Phantasialand-Erweiterung:

Unterschriftenliste unter:
http://www.bi-50tausendbaeume.de/PDF/Un ... nliste.pdf

Bitte bis 01.09.2008 an angegebene Postadresse zurücksenden.



INTERNETADRESSEN mit weiteren Informationen zur umstrittenen Phantasialand-Erweiterung:

Bürgerinitiative „50TausendBäume“:
http://www.bi-50tausendbaeume.de/

Filme der regionalen Nachrichtensendung „Lokalzeit aus Bonn“:
http://www.youtube.com/watch?v=ITF_iYnvIMI
http://www.youtube.com/watch?v=LL8xr0k6Dg4



Bitte weiter verbreiten!
_____________________________________________________________
Lasst Bäume sprechen! - Stoppt die Phantasialand-Erweiterung!
attac Brühl - Kontakt & Infos: attac-bruehl(ät)web.de
Dateianhänge
Informationen (Phantasialand-Erweiterung).pdf
(125.53 KiB) 75-mal heruntergeladen
Ankündigung Kundgebung 08.09.2008 (Phantasialand-Erweiterung).pdf
(114.88 KiB) 68-mal heruntergeladen
Unterschriftenliste (Phantasialand-Erweiterung).pdf
(19.07 KiB) 65-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Herbert Wehner
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 18. Jul 2008, 20:52
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Phantasialand-Erweiterung

Beitragvon 007 » Fr 18. Jul 2008, 21:17

Sind wir hier nicht in einem Brasilienforum , oder irre ich mich ?

abraço


James
Leben oder sich geschaeftlich betätigen in Fortaleza
oder Ceará ? WIR HABEN IMMER NEUE UND SERIOESE ANGEBOTE !


fortalezaconsult
Benutzeravatar
007
 
Beiträge: 919
Registriert: So 12. Nov 2006, 17:08
Wohnort: Fortaleza/CE/Brasil
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: Phantasialand-Erweiterung

Beitragvon tinto » Fr 18. Jul 2008, 21:54

Der thread-opener will uns mal vor Augen führen, wie blöd manche Deutschen sind und dass es so eine Diskussion in Brasilien nie geben würde. Da würde abgeholzt und fertig.


Wo kann mann sich denn für die Phantasialand-Erweiterung eintragen?

Dafür sprechen:

- Arbeitsplätze

-Belange der Kinder und Familien.

Das dürfte wohl alle Bedenken überwiegen.

Also: Abholzen die ollen Bäume, die man ja in der Nähe neu anpflanzen kann.

Schaut euch mal die Nachrichtensendungen an. Es handelt sich um Abbaugebiet, überhaupt kein alter Baumbestand, Birken und Büsche, die überall wachsen.
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Phantasialand-Erweiterung

Beitragvon dietmar » Sa 19. Jul 2008, 00:29

Ich lasse es bis morgen stehen, dann hats jeder gelesen, kann sichs ja kopieren und weiterverbreiten ... danach schmeiss ichs raus.
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Phantasialand-Erweiterung

Beitragvon mikelo » Sa 19. Jul 2008, 00:59

Admin hat geschrieben:Ich lasse es bis morgen stehen, dann hats jeder gelesen, kann sichs ja kopieren und weiterverbreiten ... danach schmeiss ichs raus.


auf jeden fall hat er es in zig anderen foren ebenfalls reingeklatscht.
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: Phantasialand-Erweiterung

Beitragvon tinto » Sa 19. Jul 2008, 12:00

mikelo hat geschrieben:
Admin hat geschrieben:Ich lasse es bis morgen stehen, dann hats jeder gelesen, kann sichs ja kopieren und weiterverbreiten ... danach schmeiss ichs raus.


auf jeden fall hat er es in zig anderen foren ebenfalls reingeklatscht.


Ich wär noch für einen versuchsweisen Aufschub bis zum Monatsende. Es geht ja nicht ums weiterverbreiten. Was ich witzig finde, im Vergleich zu üblichem Spam: Das ist
1. mit einer Umfrage verbunden, was mal lobenswert ist, weil es den forenmitgliedern erlaubt, eine eigene -ggfs. abweichende - Meinung zu bilden.
2. würde mich schon interessieren, ob in einer solchen Frage zwischen der deutschen und der brasilianischen Mentalität ganz entscheidende Unterschiede bestehen.
3. finde ich eine solche Einrichtung ganz interessant, für Kinder, für Jugendliche, für Familien. Ich war zwei Mal in Brasilien in Freizeiteinrichtungen, das erste mal im nördlichen Sao Paulo, hab den namen vergessen. Das war diletantisch gemacht. Gibts inzwischen was besseres? Das andere Mal in einem Aquapark bei Fortaleza mit atemberaubenden Rutschen, obgleich sowas in Spanien auch deutlich besser gemacht wird. Man könnte das auch mal zum Anlass nehmen, ob die Welt sowas braucht und wenn ja, wo es in Deutschland und Brasilien die besten Anlagen gibt.....
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Phantasialand-Erweiterung

Beitragvon dimaew » Sa 19. Jul 2008, 13:19

Phantasialand war früher immer toll, war als Kind schon da, Schulausflug. Später mit meinen eigenen Kindern, also warum nicht erweitern.
Aber darum gehts mir gar nicht.

Entweder heisst der Autor tatsächlich Herbert Wehner, dann ist es halt so. Wenn aber nicht, wenn er das als Alias genommen hat, finde ich das eine bodenlose Frechheit gegenüber dem Altvater der Sozis. Der würde sich im Grab rumdrehen, bei dem Unsinn der hier verzapft wird. Ich habe schon von Attac gehört, die müssen wohl früher selber Bäume en masse abgeholzt haben, soviele Bretter haben die vorm Kopf. Aus mkeiner persönlichen Sicht wird dem Umwelotschutz und dem Schutz intakter Ökosysteme ein Bärendienst erwiesen, wenn bewusst mit falschen oder unvollständigen Aussagen versucht wird, Stimmung zu machen.
Es klang ja schon an: Was ist das denn für ein Naturpark, wenn Nutzholz gezogen wird?
Außerdem: Was soll denn das, anzuzweifeln, dass geltende Gesetze (hier Arbeitsgesetze eingehalten werden)?
Aus meiner Sicht sollte der Beitrag sofort gelöscht werden. Zur FRage, ob es bereits gute Freizeitparks in Brasilien gibt, können wir ja einen neuen Thread aufmachen. Ich kenne leider keinen guten Park in BRA.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Phantasialand-Erweiterung

Beitragvon Herbert Wehner » Sa 19. Jul 2008, 13:56

tinto hat geschrieben:
mikelo hat geschrieben:
Admin hat geschrieben:Ich lasse es bis morgen stehen, dann hats jeder gelesen, kann sichs ja kopieren und weiterverbreiten ... danach schmeiss ichs raus.


auf jeden fall hat er es in zig anderen foren ebenfalls reingeklatscht.


Ich wär noch für einen versuchsweisen Aufschub bis zum Monatsende. Es geht ja nicht ums weiterverbreiten. Was ich witzig finde, im Vergleich zu üblichem Spam: Das ist
1. mit einer Umfrage verbunden, was mal lobenswert ist, weil es den forenmitgliedern erlaubt, eine eigene -ggfs. abweichende - Meinung zu bilden.
2. würde mich schon interessieren, ob in einer solchen Frage zwischen der deutschen und der brasilianischen Mentalität ganz entscheidende Unterschiede bestehen.
3. finde ich eine solche Einrichtung ganz interessant, für Kinder, für Jugendliche, für Familien. Ich war zwei Mal in Brasilien in Freizeiteinrichtungen, das erste mal im nördlichen Sao Paulo, hab den namen vergessen. Das war diletantisch gemacht. Gibts inzwischen was besseres? Das andere Mal in einem Aquapark bei Fortaleza mit atemberaubenden Rutschen, obgleich sowas in Spanien auch deutlich besser gemacht wird. Man könnte das auch mal zum Anlass nehmen, ob die Welt sowas braucht und wenn ja, wo es in Deutschland und Brasilien die besten Anlagen gibt.....


Gibt es in Brasilien nicht eine ähnliche Problematik, wenn immer mehr Regenwälder für vergleichweise minderwertigere Interessen gerodet werden? Gerade diese Problematik des schwindenden brasilianischen Regenwaldes ist im öffentlichen Interesse verankert, selbst unsere Bundesregierung hat auf der zuletzt statt findenden Biodiversitätskonverenz die Notwendigkeit des Schutzes des Waldes auf der Erde stark gemacht. Doch ist es nicht auch eine Doppelmoral der CDU, wenn sie in Person Angela Merkels pressewirksam sich ein Naturschutzmäntelchen umgibt und sich offizielle für den Schutz vor allem des brasilianischen Urwaldes einsetzt. Aber wieso wird nicht erst begonnen, vor der eigenen Haustüre zu kehren, nämlich bei den 50000 Bäumen mit Tieren, Pilzen, Pflanzen usw. hier in Brühl vor dem Phantasialand. Aber mal ehrlich, wer von euch hat schon mal von dieser Problematik gehört? Hier wird mit zweierlei Maß gemessen. Ich möchte als Brasilophile gerne eure Meinung dazu wissen. Danke.
Benutzeravatar
Herbert Wehner
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 18. Jul 2008, 20:52
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Phantasialand-Erweiterung

Beitragvon tinto » Sa 19. Jul 2008, 16:21

Oh, Herbert Wehner lebt doch noch? Und, nein, von der Problematik hatte ich nicht vorher gehört. Ich finde es durchaus interessant.

Ich war immer gern im Phantasialand. und Brasileiras fahren so oder so auch voll drauf ab, ob sie Kinder haben oder nicht. Ich hab immer schon gedacht: Wieso hat es da keine Hotels und so weiter. Der Park plazt aus den Nähten. Er hat Weltruf, M. Jackson, Siegfried&Roy sind Namen, die hier zu Hause waren, ganze Generationen von Kindern sind in dem Park glücklich gewesen.

Die Bäume dort, um die es geht, sind wohl mitnichten mit einem Ökosystem vergleichbar, das man im brasilianischen Urwald vorfindet. Es ist ein Leichtes, 10 oder 15 Km weiter Ausgleichsflächen vorzusehen, die in 15 Jahren genauso gut sind wie das, was jetzt abgeholzt werden soll. So groß und ökologisch wertvoll ist die Fläche nämlich auch nicht.
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Phantasialand-Erweiterung

Beitragvon dietmar » Sa 19. Jul 2008, 17:53

Na dann diskutiert mal weiter ... :cool:
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Nächste

Zurück zu Deutschland


Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]