physiotherapie in brasilien?

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Beitragvon Mazzaropi » Di 2. Aug 2005, 13:39

Lemi hat geschrieben:Oi Harvey,

du brauchst keine 200.000 US$, um dein Visum zu kriegen. Momentan tun es auch 50.000 US$. :wink:


Stimmt!


Resolução Normativa nº 60, de 06 de outubro de 2004

http://www.mte.gov.br/Empregador/trabes ... so6415.asp
Bild
Benutzeravatar
Mazzaropi
 
Beiträge: 702
Registriert: Do 30. Dez 2004, 23:10
Bedankt: 33 mal
Danke erhalten: 82 mal in 67 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon harvey » Di 2. Aug 2005, 18:55

das wäre ja genial!!!
habe jedoch am wochenende auf der seite der br botschaft in berlin folgendes gelesen.

1 Der ausländische Investor muß belegen, daß die Kapitalanlage in ausländischer Währung einem in brasilianische Währung umgerechneten Betrag von mindestens US$ 200.000,00 (zweihunderttausend US-Dollar) entspricht.
2 Die Bestimmungen dieses Artikels gelten sowohl für neue wie auch für bereits bestehende Unternehmen.
3 Wenn aufgrund des Investitionsvorhabens mindestens zehn neue Arbeitsplätze geschaffen werden oder wenn das Projekt von anderweitigem gesellschaftspolitischem Interesse ist, kann der Nationale Einwanderungsrat in Ausnahmefällen die Erteilung eines Dauervisums an einen Ausländer auch bei Unterschreitung des in § 1 geforderten Anlagekapitals genehmigen.

bin des portugisischen leider nicht so mächtig, als dass ich den verlinkten gesetzestext richtig entziffern könnte. mein übersetzungsprogramm ist da doch etwas zu mühsehlig. werden erst im herbst einen sprachkurs beginnen, welcher dann in brasilien intensieviert werden soll :? .

mal was ganz anderes: war jemand von euch schon mal in uruguay?
Benutzeravatar
harvey
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 30. Jul 2005, 10:25
Wohnort: berlin
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Lemi » Di 2. Aug 2005, 21:58

Oi Harvey,

der Text, den du hast, ist veraltet. Momentan gelten wieder die früher schon gültigen 50.000 US$ ........ kannst du sicher sein.

Aus deiner Reaktion merkt man, dass du die 50 Riesen hast ....... also dann leg mal los ............ ehe sich es Lula wieder anders überlegt. :idea:
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Beitragvon Trem Mineiro » Mi 3. Aug 2005, 03:21

Oi Harvey

Ich habe inzwischen mal ausführlich mit meinem Physiotherapeuten gesprochen. Du brauchst auf jeden Fall ein Diplom hier in Brasilien, weil Du ohne die Anerkennung bei der Berufsvereinigung nicht arbeiten kannst, auch nicht privat. Anerkennung ist sehr fraglich. Dazu gibt es z.B. in Belo Horizonte ein Überangebot an Physiotherapeuten, wie es wohl in allen interessanten Berufen zu sein scheint. Jährlich verlassen hier Heerscharen von für brasilianische Verhältnisse gut ausgebildeten Leuten die Universitäten ohne Chance auf einen angemessenen Arbeitsplatz.
Die Verdienstmöglichkeiten für Physiotherapeuten sind noch ein wenig schlechter, als im ersten Postring angedeutet. Eine Anstellung im öffentlichen Gesundheitswesen bringt nur so um die 1.000 Reais, seine Anstellung in der Privatklinik ist schon ein Sahnestückchen und bringt ihm auch seine Privatpatienten. Allerdings scheinen die 50 Reais, die wir bezahlen ein typischer Gringo-Preis zu sein, die Brasilianer zahlen wohl nur die Hälfte.

Tut mir leid, dass ich keine optimistischeren Informationen beibringen kann, aber besser der Wahrheit jetzt ins Auge zu blicken.

Gruß

Manfred
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Beitragvon Kuddel » Mi 3. Aug 2005, 06:34

harvey hat geschrieben:
bin des portugisischen leider nicht so mächtig,

Moin,
Ich komme ja nun aus der Technologie und bin der Physiotherapie nicht mächtig.
Aber mal abgesehen von allen administrativen Voraussetzungen.
Sollte man nicht in der Lage sein mit seinen Patienten zu kommunizieren?
Werde doch Politiker – da sind die Menschen gewohnt dass man Sie nicht versteht.:^o
Benutzeravatar
Kuddel
 
Beiträge: 432
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 21:27
Wohnort: Sylt
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 4 mal in 4 Posts

Beitragvon harvey » Mi 3. Aug 2005, 09:30

die infos über den arbeitsmarkt in sachen pt höhren sich allerdings nicht all zu rosig an :cry: . es wird, bei so einer marktlage, in anderen regionen auch nicht anders aussehen?! vielen dank für die erkundigungen!!

wie a schon geschrieben,geht erst im herbst der sprachunterricht los. da ich frühestens anfang 2007 anfangen werde zu arbeiten, sollte dies genug zeit sein um meine kenntnisse diesbezüglich so weit zu verbessern, dass ich mich mit allen, seien es privatpatienten oder politiker, gut unterhalten kann.

ich hoffe daß auch lula es sich bisdahin nicht wieder anders überlegt. aber wie es aussieht, muß ich mir sowiso erstmal überlegen was ich denn überhaupt arbeiten kann, was vielleicht noch gebraucht wird.
[/quote]
Benutzeravatar
harvey
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 30. Jul 2005, 10:25
Wohnort: berlin
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon harvey » Fr 5. Aug 2005, 07:02

okay, das wars dann wohl?! keine antworten mehr. machts gut!
Benutzeravatar
harvey
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 30. Jul 2005, 10:25
Wohnort: berlin
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon tinto » Fr 5. Aug 2005, 07:22

Na, das klingt wie ein Abschied, nur weil es grad mal eine Sendepause in diesem threat gibt?!
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Vorherige

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]