Plano de saúde - Krankenversicherungen

Der richtige Platz um allgemeine Links, Seiten und gefundene Bildergalerien zum Thema Brasilien zu präsentieren

Plano de saúde - Krankenversicherungen

Beitragvon Severino » Di 20. Jun 2006, 11:26

Wie die meisten von Euch ja wissen gibt es in Brasilien nur die freiwillige Krankenkasse (für die, die es sich leisten können). Hier einige links:

http://www.unimed.com.br
http://www.goldencross.com.br
http://www.caarj.org.br
http://www.assim.com.br
http://www.bluelifesul.com.br
http://www.amil.com.br
http://www.medialsaude.com.br
http://www.uhsaude.com.br
http://www.bradescosaude.com.br

Auch die Banco do Brasil bietet das an, aber die mag ich nicht.....
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Vinhedense » Di 20. Jun 2006, 14:48

Also ich habe die http://www.medialsaude.com.br/ :D

Was ich nur schei.... bei den ganzen Versicherungen ist, das die Krankenhäuser und Ärzte nicht alle Vericherungen annehmen. Bei Abschluss einer Versicherung bekommt man dan eine dicke Bibel mit, wo dann alle Ärzte und Krankenhäuser angegeben sind, die von der Versicherung akzeptiert werden. :?
Je nach dem wo man wohnt, muss man dann schonmal einige Kilometer durch die Gegend fahren, um einen (guten) oder (bestimmten) Arzt zu bekommen. :evil:
Wenn man das Umgehen will und nimmt dann eine LAAAAANGE Wartezeit inkauf, kann man auch die öffentlichen Krankenhäuser anfahren.... aber es sind auchschon Leute in der Warteschlange gestorben. :cry:

Was noch schei... ist... das man alles Medikamente selber zahlen muss, die dann aber auch teilweise sehr sehr teuer sind.... :cry:

Dafür bekommt man alles auch ohne Rezept!!! Man kan sich mit Antibiotika vollstopfen bis man tot ist... :shock: :wink:
"....dumm ist der, der dummes tut...." zitat Forrest Gump
Benutzeravatar
Vinhedense
 
Beiträge: 156
Registriert: Fr 21. Okt 2005, 17:00
Wohnort: Vinhedo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon loiro » Di 20. Jun 2006, 15:48

Wenn das so ist, werde ich mir beim nächsten mal eine Dosis Viagra einwerfen und v******* was das Zeug hält ... rsrsrs
Benutzeravatar
loiro
 
Beiträge: 337
Registriert: So 21. Mai 2006, 18:04
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Severino » Di 20. Jun 2006, 16:03

Oi loiro
Das ist so, wie Vinhedense schreibt. Aber, wenn Du die öffentlichen Krankenhäuser in Brasilien kennst, dann hast Du mit der freiwilligen Versicherung doch noch etwas beseres.
Kostenmässig liegt das - allerdings je nach Plan - bei ca. 300 RS für eine vierköpfige Familie. Wieviel Porzent vom Brutolohn sind das nochmal in Deutschland?
Also nicht Äpfel mit Birnen vergleichen, obwohl ich für mich in Brasilien keine Versicherung machen werde.
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Beitragvon Vinhedense » Di 20. Jun 2006, 17:24

Zitat Serverino:
Also nicht Äpfel mit Birnen vergleichen

Wieso... gehört doch auch zur Gruppe OBST :P :D :D

In den meissten Unternehmen wird man automatisch Versichert.
Nur kann man sich in der Regel die Versicherung nicht aussuchen, sondern wird vom Arbeitgeber vorgeschrieben.
Meisstens bekommt der einfache Arbeitnehmer eine Plano de Saude Basico.... die dann wie im Beispiel bei "Medialsaude" nur Gütligkeit hat in dem jeweiligen Einzugsgebiet. In meinem Fall São Paulo. Wenn du dann einen Krankheitsfall in einem anderen Bundesstaat hast, musst Du die Behandlung erstmal zahlen, und kannst nachher das Geld bei deiner Versicherung zurückholen. 8)

Aber Fazit ist, die Beiträge sind erheblich günstiger als in Deutschland. Aber wenn man eine Versicherung haben will mit vollen Umfang.. z.B. Medialsaude - Pleno oder Ouro... dann sind die Beiträge erheblich teurer und tun sich nicht viel im Verhältnis zu den %-beiträgen in Deutschland...
"....dumm ist der, der dummes tut...." zitat Forrest Gump
Benutzeravatar
Vinhedense
 
Beiträge: 156
Registriert: Fr 21. Okt 2005, 17:00
Wohnort: Vinhedo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Mazzaropi » Di 20. Jun 2006, 23:07

Vinhedense hat geschrieben:Aber wenn man eine Versicherung haben will mit vollen Umfang.. z.B. Medialsaude - Pleno oder Ouro... dann sind die Beiträge erheblich teurer und tun sich nicht viel im Verhältnis zu den %-beiträgen in Deutschland...


Nicht zuvergesen die jährlichen Beitragserhöhungen im Bereich von 5-8 % :!: :!: :!: Das läppert sich auch mit der Zeit. Hinzukommt das man in bestimmten Jahren sogar 2 Beitragserhöhungen hat, einmal die jährliche und dann wenn man eine bestimmte Altersstufen erreicht :!: :oops: :?

Wie schon erwähnt sind auch die Kosten für Medikamente hinzuzurechnen. Auch wenn´s die s.g. GENÉRICOS (Billigversionen) gibt. Das kann auch u.U. eine kostspielige Sache werden, wenn man z.B. regelmässig Meidkamente braucht. :(
Bild
Benutzeravatar
Mazzaropi
 
Beiträge: 705
Registriert: Do 30. Dez 2004, 23:10
Bedankt: 33 mal
Danke erhalten: 82 mal in 67 Posts

Krankenversicherung

Beitragvon blüchi » Mi 18. Okt 2006, 14:43

Ich habe von einem deutscehn Ehepaar in Brasilen gehört das sie eine Krankenversicherung über Deutschland haben, mit der sie dort leben können... Alerdings müssen sie alle rechnungen und rezepte übersetten und nach deutschland schicken um Geld zurückzubekommen.
Ist es trotzdem sinnvoller, weil brasilianische Versicherungen ja nicht alles bezahlen?
Gruß
Benutzeravatar
blüchi
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 18. Okt 2006, 11:53
Wohnort: Bochum
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Krankenversicherung

Beitragvon MULA » Mi 18. Okt 2006, 15:22

blüchi hat geschrieben:I...
Ist es trotzdem sinnvoller, weil brasilianische Versicherungen ja nicht alles bezahlen?


Ach ja :?: Und deutsche Versicherung zahlen alles und immer :!: :?: :!: :?: :roll:

Bedenke auch das es bedeuten schwieriger ist von Brasilien aus mit einer Versicherung in Deutschland herumzustreiten, wenn die der Meinung sind nicht alles zu zahlen was Du denen da auflistest.
Wenn die sich quer stellen, da zweifeln die die Echtheit der vorgelegten Dokumente generel an, egal ob übersetzt oder nicht. Denn in Brasiland ist ja schliesslich alles käuflich :twisted: :!:
Benutzeravatar
MULA
 
Beiträge: 73
Registriert: Do 18. Mai 2006, 13:54
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon blüchi » Do 19. Okt 2006, 10:59

Aber gibt es denn eine brasilianische Versicherung die alles bezahlt und echt gut ist? und bei der man nicht nur in bestimmte Krankenhäuser oder nur zu bestimmten Ärzten darf?
Benutzeravatar
blüchi
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 18. Okt 2006, 11:53
Wohnort: Bochum
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Severino » Do 19. Okt 2006, 12:29

Nein, die gibt es nicht. Allerdings bieten die meisten Gesellschaften verschiedene "planos" an. Je nach Ausbaustufe gibt es dann für mehr Geld auch mehr Leistung.
Die ärmsten der Armen haben übrigens gar keinen Plan und müssen sich in den öffentlichen Krankenhäusern behandeln lassen. Die sind zwar gratis. Aber bei der Reihenfolge der wartenden Patienten kommt immer zuerst der dran, der schon fast tot ist.... und unbedingt ein Lunchpaket mitnehmen!
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Nächste

Zurück zu Linksammlung Brasilien

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]