Plünderungen in Pernambuco

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Plünderungen in Pernambuco

Beitragvon Brazil53 » Do 15. Mai 2014, 12:24

Wider einmal Streik der "Ordnungshüter"
Die WM wird als Druckmittel genommen, ich hoffe dass es nach der WM wieder besser wird.

Das Video zeigt die Plünderungen

http://g1.globo.com/pernambuco/noticia/2014/05/governo-de-pe-aciona-forca-nacional-e-exercito-para-substituir-pms.html
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1764 mal in 1024 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Plünderungen in Pernambuco

Beitragvon zagaroma » Do 15. Mai 2014, 15:11

Gefährliche Situation. Seit 2 Tagen gibt es in der ganzen Küstenzone hier ständig Einbrüche und Überfälle. Bei einem deutschen Freund von uns standen gestern gegen Mitternacht 4 vermummte Gestalten mit Messern in der Hand im Wohnzimmer und haben alles mitgenommen, was sie tragen konnten, und sein Motorrad für den Transport. Bei der Delegacia heute morgen haben sie nur abgewinkt. Kein Personenschaden? Ganz nach hinten auf die Warteliste.

In Recife ist heute morgen bei Tagesanbruch die Bundeswehr eingerückt, um die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten.

Das TJPE Gericht hat den Streik für illegal erklärt und eine Strafe von 100.000 R$ verhängt für jeden weiteren Tag.

Eine Einigung wurde bereits in Rekordzeit erzielt, es gibt 14,55% mehr Gehalt. Damit sollte sich der Streik erledigen.

Nun haben sie ein Exempel statuiert, wie schnell und effizient der Staat zu erpressen ist. Ich vermute mal, die anderen werden diesem Beispiel kurzfristig folgen.
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1937
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 694 mal
Danke erhalten: 1153 mal in 623 Posts

Re: Plünderungen in Pernambuco

Beitragvon Colono » Do 15. Mai 2014, 15:26

zagaroma hat geschrieben:Nun haben sie ein Exempel statuiert, wie schnell und effizient der Staat zu erpressen ist. Ich vermute mal, die anderen werden diesem Beispiel kurzfristig folgen.

Das machen sie dort schon seit mehr als 20 Jahren immer wieder. Ein paar andere Bundesländer werden wahrscheinlich folgen. Zum Glück gibt es diesmal relativ wenig oder keine Todesopfer.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2220
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 605 mal
Danke erhalten: 666 mal in 489 Posts

Re: Plünderungen in Pernambuco

Beitragvon Rainer » Do 15. Mai 2014, 23:47

Es gibt já genug gute Aufnahmen. Da sollte doch bei jedem Ladrau die naechsten Tage die Polizei vor der Tuere stehen. Desweiteren solte man die Bilder veroeffentlichen und eine Belohnung fuer Hinweise ausgeben. Vor ein paar Jahren in GB hat das gute Erfolge gebracht. Sollten die Diebe unbehelligt bleiben, so hat das bestimmt Auswirkungen beim naechsten Mal.
Benutzeravatar
Rainer
 
Beiträge: 68
Registriert: Sa 1. Sep 2007, 15:05
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 12 mal in 7 Posts

Re: Plünderungen in Pernambuco

Beitragvon zagaroma » Fr 16. Mai 2014, 02:23

Gute Idee, Rainer, dann stehen sie zumindest bei Familie und Nachbarn als Diebe da. :mrgreen:
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1937
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 694 mal
Danke erhalten: 1153 mal in 623 Posts

Re: Plünderungen in Pernambuco

Beitragvon Frankfurter » Fr 16. Mai 2014, 06:37

Was mich beunruhigt hat, als ich die Bilder der Plünderungen sah: Es gab jede Menge Personen, die einfach nur zugesehen haben :evil: . Sicherlich, was würde ich tun ? Zusehen, versuchen mit Worten auf die Plünderer einzuwirken, weggehen, mich mit mehreren "GUTEN" Menschen zusammenzuschließen und einzugreifen.

Eben , hier vorm PC - in sicheren zuhause - ist die Entscheidung leichter zu überdenken :cry: .Ich würde nur traurig, innerlich weinend wegen diesem Unrecht, weggehen.

Wie würdet Ihr Euch verhalten ?
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Re: Plünderungen in Pernambuco

Beitragvon Brazil53 » Fr 16. Mai 2014, 07:17

Neben den betroffenen Geschäften gibt es ja auch genug Anwohner. Diese haben voller Angst die Nacht in ihren Wohnungen verbracht und alles so gut es geht verbarrikadiert.
Was sollen Ladenbesitzer und Anwohner auch anderes tun? Die Polizei rufen ist ja auch nicht möglich.
Plünderungen haben ihre eigene Dynamik und die Plünderer stehen voll unter Adrenalin, da würde ich auf jeden Fall sehen, dass ich dort verschwinde.
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1764 mal in 1024 Posts

Folgende User haben sich bei Brazil53 bedankt:
cabof

Re: Plünderungen in Pernambuco

Beitragvon GarotadoRio » Fr 16. Mai 2014, 11:31

Brazil53 hat geschrieben:...
Die Polizei rufen ist ja auch nicht möglich.
...


Da muss ich dir widersprechen. Bei uns hat jeder mindestens ein Handy ...
Die Polizei kommt aber nicht ...

Es ist die Not, die die Menschen zu Tieren macht.

Und ich sage euch, es ist erst der Anfang!!!

Gruesse
Garota do Rio
Rio ist heiss, Garotas aus Rio sind heisser
Benutzeravatar
GarotadoRio
 
Beiträge: 34
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 12:18
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Plünderungen in Pernambuco

Beitragvon cabof » Fr 16. Mai 2014, 12:35

Not ist keinen Plasma-Fernseher und I-Pod zu besitzen.... frühere Fotos zeugen von Vandalismus in Supermärkten, da wurden die Lebensmittel verstreut und zertreten.... Plünderungen kommen auch in EU vor, da wo der Mob herrscht....
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9682
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1379 mal
Danke erhalten: 1428 mal in 1200 Posts

Re: Plünderungen in Pernambuco

Beitragvon Itacare » Fr 16. Mai 2014, 12:50

GarotadoRio hat geschrieben:
Und ich sage euch, es ist erst der Anfang!!!

Gruesse
Garota do Rio


Hoffentlich leidet Dein Geschäft nicht allzusehr darunter. Wir Deutschen wären ja auch mit vierkommadingsbums Millionen Menschen davon betroffen :? :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5182
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 864 mal
Danke erhalten: 1326 mal in 924 Posts

Nächste

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]