Pobleme bei der Visabeantragung

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Pobleme bei der Visabeantragung

Beitragvon josch » Sa 26. Aug 2006, 22:41

Hallo - Ich werde ab Mitte Januar in Brasilien meinen Zivildienst bzw. einen so genannten "Anderen Dienst im Ausland"(ADiA) leisten und habe den Vertrag mit der Dienststelle bereits unterschrieben. Momentan sammle ich die Dokumente für mein Visum. Leider habe ich widersprüchliche Informationen darüber, welche Dokumente ich einreichen muss. Auf der offiziellen Seite des Konsulats (München) steht aber, dass unvollständige Anträge gar nicht erst bearbeitet werden, deshalb will ich nichts falsch machen. Außerdem benötige ich nach der offiziellen Seite nur folgende Dokumente:

http://brasilianisches-generalkonsulat. ... rt13-1.php

Ich habe auch auf dem Konsulat angerufen, jedoch war die Sachbearbeiterin sehr kurz angebunden und hat mich nur wieder zurück auf die Homepage verwiesen.

Im passwortgeschützten Bereich meiner Trägerorganisation ("Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiner e.V.") habe ich ein deutlich umfangreicheres Dokument gefunden, laut dem ich noch unzählige Dokumente aus Brasilien bräuchte, die notariell beglaubigt und übersetzt werden müssten... Telefonisch konnte mir aber auch von meiner Trägerorganisation nicht weitergeholfen werden: Man bräuchte dafür einen extra Sachbearbeiter, der sich um die Änderungen der Visavorraussetzungen in etwa 60 Ländern kümmert...

Schlussendlich habe ich keine Ahnung, was ich besorgen muss und wollte mich eigentlich so richtig dahinteklemmen. Aber wenn man nicht weiß, was man braucht...vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen...

Danke schon mal für lesen....

Schöne Grüße

josch
Benutzeravatar
josch
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 27. Mai 2006, 19:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon josch » Sa 26. Aug 2006, 23:54

Kann ein Admin meinen Thread vll. in die Rubrik "Was man über Brasilien wissen sollte" verschieben??

Ich glaube, hier gehört er doch nicht hin?
Benutzeravatar
josch
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 27. Mai 2006, 19:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Fudêncio » So 27. Aug 2006, 18:29

josch hat geschrieben:Ich glaube, hier gehört er doch nicht hin?


Wieso nicht :?:

Da Dein Fall nicht alltäglich ist wäre das beste sich persönlich beim Konsulat zu informieren. Dann weisst Du auch was Du brauchst und wer Dir welche Dokumente in BRA besorgen muss.

Schade eigentlich das die Vermittlungs- /Zivildienstorganisation nicht helfen kann oder will. :? Ist nicht gerade ein Pluspunkt für diese Organisation :!:
Besonders, da Du anscheinend auch auf Unterlagen, Dokumente und Bescheinigungen aus BRA angewiesen bist. Wenn bei Deiner Zivistelle in BRA auch niemand Bescheid weiss, oder vorher schonmal den Papierkram gemacht hat, dann sehe ich leider Schwarz für Dich. Denn die bras. Bürokratie ist schon langsam und umständlich genug, wenn man dann auch noch nicht weiss was wo und wie zu beschaffen ist, wird´s zu einem Spiessruten laufen. Man wird von hinz zu Kunz geschickt und erreicht gar nichts! :(

Viel Glück!
Benutzeravatar
Fudêncio
 
Beiträge: 561
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:28
Wohnort: Hier!
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 66 mal in 55 Posts

Beitragvon josch » So 27. Aug 2006, 21:29

Vielen Dank auf jeden Fall schon mal!!

Ich werd mich morgen mal wieder hinters Telefon klemmen und hoffen nettere Sachbearbeiter zu treffen...

Wenn ich weiß welche Dokumente ich brauche werd ich die Liste hier posten, damit sich die nächsten nicht mit den gleichen Problemen rumschlagen müssen.

Sollte ich kein Visum bekommen werde ich es wohl auf die altbekannte Weise (Tourivisum...) versuchen
Benutzeravatar
josch
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 27. Mai 2006, 19:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

ADIA Visum

Beitragvon Karsten » Mi 6. Sep 2006, 11:43

Hallo,

ich werd ab November meinen anderen Dienst im Ausland/Visum in Brasilien machen und hab so meine Probleme mit dem Visum.
Wollte Visa V beantragen also eins um in einer sozialen Einrichtung zu arbeiten. Hab alle Dokumente aus Brasilien und von meiner Trägerorganisation bekommen und bin zum Konsulat. Beim ersten mal vor einem Monat war einiges veraltet und an falscher stelle legalisiert, anderes war wieederum falsch übersetzt.
Die Frau am Schalter hat mir erklärt das es sehr schwierig wird ein Visum zu bekommen weil ich zu wenig Erfahrung im Umgang mit Kindern hab, aber sie meinte es kann funktionieren.
Nachdem heute wieder alles beisammen war, bin ich nochmal zum Konsulat. Die selbe Dame hinter der Glaswand meinte zu mir ich kann es gleich vergessen mit 3 Monaten Efahrung in einem Kindergarten brauch ich es gar nicht erst probieren, sie hätte alleine gestern zwei Absagen für Leute die wesentlich mehr Erfahrungen haben erhalten.
Als ich sie gefragt hab was ich nun machen kann, meinte sie ich solle ein Schüler/Studentenvisum beantragen. Das dauert 3 Tage kostet weniger und man braucht weniger Unterlagen.
Meine Fragen sind:
weiß jemand welches Visum man am besten für 12 Monate Aufenthalt beantragt um dann dort auch in einer solzialen Einrichtung arbeiten zu können?
Kannn ich mich einfach so an einer Brasilianischen UNi immatrikulieren?


Wäre euch richtig dankbar für Hilfe zu dem Thema

MfG Karsten

PS: Konsulat Berlin
Zuletzt geändert von Karsten am Di 12. Sep 2006, 14:47, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Karsten
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 6. Sep 2006, 10:17
Wohnort: Berlin/Santarèm
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon josch » Fr 8. Sep 2006, 14:15

hi karsten,

was das studentenvisum anbelangt, kann ich dir leider nicht weiterhelfen. welches konsulat ist denn für dich zuständig und welches visum hattest du beantragt? welche dokumente musstest du dafür vorlegen?

liebe grüße

josch
Benutzeravatar
josch
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 27. Mai 2006, 19:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Karsten » Fr 8. Sep 2006, 14:28

@ josch,

war beim Konsulat in Berlin und hatte alles was auf den ihrer Internetseite gefordert wurde. Die Unterlagen aus Brasilien hab ich alle geschickt bekommen aus Brasielien und da hatte sich auch meine Organisation aus Brasilien gekümmert. War sehr hilfreich. Den reichten halt bloß einfach meine Erfahrungen nicht aus.
Tip: Lass auf jeden Fall alles in deinem Konsularbezirk übersetzen und lass dir von irgendwem erklären welches Dokument was genau bedeutet wenn die dann aus Brasilien da sind.

http://www.brasilianische-botschaft.de/ ... _inst.html

Das ist die Liste mit benötigten Dingen. Weiß aber von meiner Organisation, dass die seit Jahren Probleme mit der Visabeanragung haben. Scheint nicht so einfach zu sein.

PS: Beim Konsulat anrufen brauchst du gar nicht zu versuchen, die wollen einfach nicht mit dir sprechen.
Benutzeravatar
Karsten
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 6. Sep 2006, 10:17
Wohnort: Berlin/Santarèm
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon josch » Fr 8. Sep 2006, 20:02

hm - da hast du's ja deutlich schwerer als ich. ich muss mein visum in münchen beantragen und da scheint es doch deutlich einfacher zu sein.die wollen nur eine einladung der brasilianischen institution haben. ansonsten habe ich die wenigen dokumente, die ich brauche. sobald ich den wisch aus brasilien habe, werde ich dann mal beantragen und dich informieren wie es gelaufen ist...
Benutzeravatar
josch
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 27. Mai 2006, 19:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]