Policia Federal

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Re: Policia Federal

Beitragvon Habu » Fr 26. Mär 2010, 01:17

@stanley,
vielleicht lesen sie mit und wissen das Du eh wieder zurückgehen willst :mrgreen:
Bei mir hatte es damals ebenfalls knapp 3 Jahre gedauert und zufällig war während dieser Zeit die letzte Amnestie.
Ich denke einfach mal, das sie mit den ganzen zu bearbeiteten Anträgen nicht nachkommen.
Nach zig-Gespächen mit Brasilia und deren Erklärungen, das ich Listennummer zweitausendnochwas war, konnte ich mich immer wieder durch meine Anrufe nach Brasilia überzeugen welches Tempo sie vorlegten.
Benutzeravatar
Habu
 
Beiträge: 99
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 17:54
Wohnort: Imbassaí/Linha Verde
Bedankt: 31 mal
Danke erhalten: 27 mal in 18 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Policia Federal

Beitragvon JFC » Fr 26. Mär 2010, 03:32

stanley hat geschrieben:Kann mir vielleicht jemand den hierarchischen Aufbau der Federal Policia ... erklären?

In einer Dienststelle der Policia Federal wird man Funcionários públicos als Papiloscopista, Escrivão und Agente antreffen. In der Gehaltstufe etwa gleichwertig, zur Zeit mir ~7.500 R$ bezahlt. Der Chef einer Delegacia ist der Delegado, meist mit mindestes einem Perito als Stabsstelle ausgestattet; beide mit bis zu 19.000 R$ entlohnt. Die verschiedenen Delegacias gehören zu den 27 Superintendências regionais, in der übergeordneten Hierarchie ganz links unten:
organograma_oficial.jpg

Pass- und Ausländerangelegenheiten, die nicht zu den Hauptaufgaben der PF gehören, werden nach Abschluss der erforderlichen Überprüfungen normalerweise sehr schnell an die weiterbearbeitenden Stellen des Ministério da Justiça (Estrangeiros) weitergeleitet. Der Agent der PF kann anschliessend aber im SINCRE den aktuellen Bearbeitungsstand verfolgen. Im Internet sind lediglich die "Meilensteine" verfügbar.
Benutzeravatar
JFC
 
Beiträge: 156
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 14:03
Wohnort: Agreste de Pernambuco
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 36 mal in 30 Posts

Folgende User haben sich bei JFC bedankt:
dimaew, Männlein

Re: Policia Federal

Beitragvon stanley » Fr 26. Mär 2010, 21:54

Habu hat geschrieben:@stanley,
vielleicht lesen sie mit und wissen das Du eh wieder zurückgehen willst :mrgreen:
Bei mir hatte es damals ebenfalls knapp 3 Jahre gedauert und zufällig war während dieser Zeit die letzte Amnestie.
Ich denke einfach mal, das sie mit den ganzen zu bearbeiteten Anträgen nicht nachkommen.
Nach zig-Gespächen mit Brasilia und deren Erklärungen, das ich Listennummer zweitausendnochwas war, konnte ich mich immer wieder durch meine Anrufe nach Brasilia überzeugen welches Tempo sie vorlegten.


Sorry guys, hatte noch'ne schroffe Auseinandersetzung mit meiner Freundin, wegen dieser never ending non-permanencia. Ich werde mich in Geduld wiegen und abwarten. Wenns bei Habu 3 Jahre gedauert hat, werden's wohl bei mir 4 werden. Heute ging garnix auf der PF in Salvador. Gestern gabs wohl ein grossen Einsatz der PF. Aller furzelang kamen Anwälte an, die Einsicht in die Akte mit der selben Nummer haben wollten. Der Empfang war völlig überfordert. Nix ging mehr. Wie gesagt...ich wiege mich in Geduld.
"ignorance is bliss" or "lack of knowledge results in happiness"
Benutzeravatar
stanley
 
Beiträge: 523
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 13:48
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 48 mal in 35 Posts

Folgende User haben sich bei stanley bedankt:
Habu

Re: Policia Federal

Beitragvon O_Periquito » Sa 27. Mär 2010, 15:22

@stanley
Sich in Geduld wiegen mit PF ist die bessere Lösung als sich mit Ihnen streiten, da zieht man nur den kürzeren. Da du ja keine Probleme mit PF hast
wegen deinem permanenten Aufenthalt hier, hast ja dein Provisorium, warte geduldig ab bis deine Papiere kommen.
Bei uns hat es auch über 4 Jahre gedauert weil einer von PF unsere Papiere verschludert hatte.
We are here to make friends :-)
Benutzeravatar
O_Periquito
 
Beiträge: 550
Registriert: Do 18. Jan 2007, 22:00
Wohnort: Blumenau
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 108 mal in 74 Posts

Re: Policia Federal

Beitragvon BRASILIANT » Sa 27. Mär 2010, 16:56

Tortati hat geschrieben:Mhmm.. wenn du schon seit 27 Monaten in Brasilien bist warst du vor dem 31.01.09 da hättest du doch unter die Amnestie fallen müssen und automatisch ein Vista Permanecia bekommen können. mfg Torsten



Das ist doch Quatsch was Du da schreibst.

Erstens hat Dein Beitrag garnichts mit der Frage des Beitragstarters zu tun. Zum anderen gibt´s/gab´s die Permanência aufgrund Anestia auch NICHT automatisch!!!
Ohne Antrag läuft auch da nichts, wer keinen Antrag stellt kann auch keine Perm bekommen. Automatisch geht in Brasiland gar nichts, schon gar nicht was mit Bürokratie zu tun hat.

:twisted:
Benutzeravatar
BRASILIANT
 
Beiträge: 388
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 18:11
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 52 mal in 48 Posts

Re: Policia Federal

Beitragvon Tortati » Sa 27. Mär 2010, 19:40

BRASILIANT hat geschrieben:
Tortati hat geschrieben:Mhmm.. wenn du schon seit 27 Monaten in Brasilien bist warst du vor dem 31.01.09 da hättest du doch unter die Amnestie fallen müssen und automatisch ein Vista Permanecia bekommen können. mfg Torsten



Das ist doch Quatsch was Du da schreibst.

Erstens hat Dein Beitrag garnichts mit der Frage des Beitragstarters zu tun. Zum anderen gibt´s/gab´s die Permanência aufgrund Anestia auch NICHT automatisch!!!
Ohne Antrag läuft auch da nichts, wer keinen Antrag stellt kann auch keine Perm bekommen. Automatisch geht in Brasiland gar nichts, schon gar nicht was mit Bürokratie zu tun hat.

:twisted:


Gebe zu automatisch war nicht so geschickt gewählt. Denn automatisch läuft hier in Brasilien wirklich wenig Aber Quatsch ist es sicher auch nicht wenn du die Antworten von Ihm gelesen hättest du gesehen das er auch darüber nachgedacht hatte und scheiterte das er einen Neuen Pass bekommen hat mit späteren Einreisedatum
Benutzeravatar
Tortati
 
Beiträge: 45
Registriert: Di 16. Okt 2007, 11:39
Wohnort: Novo Airao Amazonas
Bedankt: 31 mal
Danke erhalten: 7 mal in 6 Posts

Re: Policia Federal

Beitragvon Gogo » So 28. Mär 2010, 22:09

Hallo Stanley,
Tip von mir, meine brasilianische Frau hat die Stadtzeitung angerufen. Die kamen am nächsten
Abend ins Haus. Es wurde ein Artikel mit unserem Bild erstellt. Die Policia Federal hat dazu schriftlich Stellung nehmen müssen. Eine Woche später war die Bearbeitung bei der
Policia erledigt und die Unterlagen in Brasilia. Per On-Line dann immer wieder nachschauen wie der aktuelle Stand ist. So nach einem weiteren Jahr dürfte Deine Permaneciakarte gedruckt sein.

Gruss Gogo
Benutzeravatar
Gogo
 
Beiträge: 54
Registriert: Di 29. Jul 2008, 21:00
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 5 mal in 5 Posts

Re: Policia Federal

Beitragvon stanley » Mo 19. Apr 2010, 14:54

Gogo hat geschrieben:Hallo Stanley,
Tip von mir, meine brasilianische Frau hat die Stadtzeitung angerufen. Die kamen am nächsten
Abend ins Haus. Es wurde ein Artikel mit unserem Bild erstellt. Die Policia Federal hat dazu schriftlich Stellung nehmen müssen. Eine Woche später war die Bearbeitung bei der
Policia erledigt und die Unterlagen in Brasilia. Per On-Line dann immer wieder nachschauen wie der aktuelle Stand ist. So nach einem weiteren Jahr dürfte Deine Permaneciakarte gedruckt sein.

Gruss Gogo


Danke Gogo fuer den Tipp....heute, 6 Tage vor meiner Abreise zurueck ins gelobte Land, habe ich meinen letzten Versuch gestartet und die PF in Salvador angerufen. Und? Genau, wieder einmal auf Donnerstag vertroestet. Ich geb es auf, ich bin es leid. Ich kann nicht mehr und dann noch meine schulterzuckenden Verwandten. Mit der Rueckreise nach D schliesse ich entgueltig ab mit diesem Land. Vorsichtshalber sag ich mal nur Bahia, weil ich mir sonst wieder in diesem Forum anhoeren muss, dass es in Sao Paulo und anderswo viel besser ist. Alle notwendigen Papiere in Deutschland fuer Frau und Sohn habe ich waehrend meiner Kurztrips ins Land beantragt und innerhalb von 4 Wochen bekommen. Man ist das schoen!!!! Wie lautet der Wahlslogan von Jose Serra ..........“Brasil pode mais!”.
"ignorance is bliss" or "lack of knowledge results in happiness"
Benutzeravatar
stanley
 
Beiträge: 523
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 13:48
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 48 mal in 35 Posts

Re: Policia Federal

Beitragvon Elsass » Di 20. Apr 2010, 08:56

Die Bearbeitung der Permanencia dauert immer was laenger.
Einem Freund von mir wurde der Antrag nach mehr als 6 Jahren abgelehnt.
Er war zwischendurch mit der ganzen Familie zulange in D.
Jetzt nach der Rueckkehr muss er alles wieder von vorne anfangen.

Fuer die PF macht es bestimmt Sinn ein bisschen zu warten. Denn von den vielen euphorischen eEinwanderungswilligen" Auslaendern, geben nicht wenige schon nach kurzer Zeit wieder auf, wenn die brailianische Wirklichkeit zugeschlagen hat.
Da spart man sich eine Menge Papierkram.

Ich bin meinem vorlaeufigen Wisch schon seit fast 2 Jahren immer am aus- und einreisen, und hatte bis jetzt noch keine Probleme. Ich hoffe das bleibt so. Solange ich legal im Lande bin, ist es mir egal mit welchem Wisch.

Allerdings ist mir aufgefallen, dass in Salvador die Jungs von der PF nicht besonders hilfreich waren. Ich bin seit kurzem bei der PF in Illheus, dort war man schon wesentlich freundlicher und hilfbereiter als in Salvador.
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Re: Policia Federal

Beitragvon Männlein » Di 20. Apr 2010, 13:45

JFC hat geschrieben:
stanley hat geschrieben:Kann mir vielleicht jemand den hierarchischen Aufbau der Federal Policia ... erklären?

In einer Dienststelle der Policia Federal wird man Funcionários públicos als Papiloscopista, Escrivão und Agente antreffen. In der Gehaltstufe etwa gleichwertig, zur Zeit mir ~7.500 R$ bezahlt. Der Chef einer Delegacia ist der Delegado, meist mit mindestes einem Perito als Stabsstelle ausgestattet; beide mit bis zu 19.000 R$ entlohnt. Die verschiedenen Delegacias gehören zu den 27 Superintendências regionais, in der übergeordneten Hierarchie ganz links unten:
organograma_oficial.jpg

Pass- und Ausländerangelegenheiten, die nicht zu den Hauptaufgaben der PF gehören, werden nach Abschluss der erforderlichen Überprüfungen normalerweise sehr schnell an die weiterbearbeitenden Stellen des Ministério da Justiça (Estrangeiros) weitergeleitet. Der Agent der PF kann anschliessend aber im SINCRE den aktuellen Bearbeitungsstand verfolgen. Im Internet sind lediglich die "Meilensteine" verfügbar.


Hallo J.

Man erkennt sofort den Fachmann nur nebenbei . Aber zum Thema sollte sich Stanley nicht mal Gedanken machen ?. Klar es nervt und es zuckt in den Fingern man ist stinkig und bringt dies auch zum Ausdruck.
Und hier sehe ich einen möglichen Grund für diese Verarscherei .
" Warte mal Freundchen dir zeigen wir mal wer hier das Sagen hat "
Aber Stanley sollte immer bedenken er lebt doch in einem Rechtsstaat :mrgreen: :mrgreen: und hier bei dieser Angelegenheit geht es doch nicht darum ob ein ein einzelner Sesselfurzer am Tresen bei der der PF Dienststelle entscheidetet bearbeitet oder auch nicht bearbeitet . Wenn es Gründe gibt den Antrag so lange nicht zu bearbeiten dann hat er das in schriftlicher Form dem Antragsteller mit zuteilen .So wie im vorliegenden Fall hat man mal als der Arbeiter und Bauernstaat Blütezeit Anträge hatte bearbeitet (vieleicht war der MA der PF damals dort zur Ausbildung ) )

Die Verlängerung meiner RNE hat über ein 3/4 Jahr gebraucht .
Man darf nur nicht die Hoffnung verlieren . Die Hoffnung es wird alles einmal besser
.
Männlein
 
Beiträge: 1062
Registriert: Do 16. Feb 2006, 16:10
Wohnort: JP Paraiba
Bedankt: 42 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]