Policia Federal

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Re: Policia Federal

Beitragvon stanley » Mi 21. Apr 2010, 00:47

Elsass hat geschrieben:Die Bearbeitung der Permanencia dauert immer was laenger.
Einem Freund von mir wurde der Antrag nach mehr als 6 Jahren abgelehnt.
Er war zwischendurch mit der ganzen Familie zulange in D.
Jetzt nach der Rueckkehr muss er alles wieder von vorne anfangen.

Fuer die PF macht es bestimmt Sinn ein bisschen zu warten. Denn von den vielen euphorischen eEinwanderungswilligen" Auslaendern, geben nicht wenige schon nach kurzer Zeit wieder auf, wenn die brailianische Wirklichkeit zugeschlagen hat.
Da spart man sich eine Menge Papierkram.

Ich bin meinem vorlaeufigen Wisch schon seit fast 2 Jahren immer am aus- und einreisen, und hatte bis jetzt noch keine Probleme. Ich hoffe das bleibt so. Solange ich legal im Lande bin, ist es mir egal mit welchem Wisch.

Allerdings ist mir aufgefallen, dass in Salvador die Jungs von der PF nicht besonders hilfreich waren. Ich bin seit kurzem bei der PF in Illheus, dort war man schon wesentlich freundlicher und hilfbereiter als in Salvador.


Aber dieses temporaere Permanencia verfaellt doch, wenn man sich laenger als 3 Monate ausserhalb von Brasil aufhaelt?
Das wird jetzt bei mir der Fall sein. Erst in September werde ich wieder fuer 2 Wochen im schoenen Bahia verweilen.
Naja, egal....wie gesagt...ich habe es schon aufgegeben.
"ignorance is bliss" or "lack of knowledge results in happiness"
Benutzeravatar
stanley
 
Beiträge: 523
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 13:48
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 48 mal in 35 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Policia Federal

Beitragvon stanley » Mi 21. Apr 2010, 00:53

Männlein hat geschrieben:
JFC hat geschrieben:
stanley hat geschrieben:Kann mir vielleicht jemand den hierarchischen Aufbau der Federal Policia ... erklären?

In einer Dienststelle der Policia Federal wird man Funcionários públicos als Papiloscopista, Escrivão und Agente antreffen. In der Gehaltstufe etwa gleichwertig, zur Zeit mir ~7.500 R$ bezahlt. Der Chef einer Delegacia ist der Delegado, meist mit mindestes einem Perito als Stabsstelle ausgestattet; beide mit bis zu 19.000 R$ entlohnt. Die verschiedenen Delegacias gehören zu den 27 Superintendências regionais, in der übergeordneten Hierarchie ganz links unten:
organograma_oficial.jpg

Pass- und Ausländerangelegenheiten, die nicht zu den Hauptaufgaben der PF gehören, werden nach Abschluss der erforderlichen Überprüfungen normalerweise sehr schnell an die weiterbearbeitenden Stellen des Ministério da Justiça (Estrangeiros) weitergeleitet. Der Agent der PF kann anschliessend aber im SINCRE den aktuellen Bearbeitungsstand verfolgen. Im Internet sind lediglich die "Meilensteine" verfügbar.


Hallo J.

Man erkennt sofort den Fachmann nur nebenbei . Aber zum Thema sollte sich Stanley nicht mal Gedanken machen ?. Klar es nervt und es zuckt in den Fingern man ist stinkig und bringt dies auch zum Ausdruck.
Und hier sehe ich einen möglichen Grund für diese Verarscherei .
" Warte mal Freundchen dir zeigen wir mal wer hier das Sagen hat "
Aber Stanley sollte immer bedenken er lebt doch in einem Rechtsstaat :mrgreen: :mrgreen: und hier bei dieser Angelegenheit geht es doch nicht darum ob ein ein einzelner Sesselfurzer am Tresen bei der der PF Dienststelle entscheidetet bearbeitet oder auch nicht bearbeitet . Wenn es Gründe gibt den Antrag so lange nicht zu bearbeiten dann hat er das in schriftlicher Form dem Antragsteller mit zuteilen .So wie im vorliegenden Fall hat man mal als der Arbeiter und Bauernstaat Blütezeit Anträge hatte bearbeitet (vieleicht war der MA der PF damals dort zur Ausbildung ) )

Die Verlängerung meiner RNE hat über ein 3/4 Jahr gebraucht .
Man darf nur nicht die Hoffnung verlieren . Die Hoffnung es wird alles einmal besser

Ich habe 16 Jahre meines Lebens im Osten gelebt und dieses Bahia erinnert mich in vielen Punkten an diese sozialistische Vergangenheit.
Ham wir nicht!
Kenn wir nicht!
Alles geht seinen sozialistischen Gang! Alles garnicht! :mrgreen:
"ignorance is bliss" or "lack of knowledge results in happiness"
Benutzeravatar
stanley
 
Beiträge: 523
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 13:48
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 48 mal in 35 Posts

Re: Policia Federal

Beitragvon mikelo » Mi 21. Apr 2010, 01:53

stanley hat geschrieben:Ich habe 16 Jahre meines Lebens im Osten gelebt und dieses Bahia erinnert mich in vielen Punkten an diese sozialistische Vergangenheit.
Ham wir nicht!
Kenn wir nicht!
Alles geht seinen sozialistischen Gang! Alles garnicht! :mrgreen:


glücklicherweise wird dort niemand erschossen--sollte er die die grenze ins benachbarte bundesland überqueren.
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: Policia Federal

Beitragvon stanley » Mi 21. Apr 2010, 02:16

mikelo hat geschrieben:
stanley hat geschrieben:Ich habe 16 Jahre meines Lebens im Osten gelebt und dieses Bahia erinnert mich in vielen Punkten an diese sozialistische Vergangenheit.
Ham wir nicht!
Kenn wir nicht!
Alles geht seinen sozialistischen Gang! Alles garnicht! :mrgreen:


glücklicherweise wird dort niemand erschossen--sollte er die die grenze ins benachbarte bundesland überqueren.


Stimmt. man muss nicht erst bis zur Grenze fahren um erschossen zu werden. Die Strassen von Lauro de Freitas nach 22 Uhr tuns auch.
"ignorance is bliss" or "lack of knowledge results in happiness"
Benutzeravatar
stanley
 
Beiträge: 523
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 13:48
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 48 mal in 35 Posts

Re: Policia Federal

Beitragvon stanley » Sa 24. Apr 2010, 17:05

Letzter Stand, 1 Tag vor meiner Abreise nach Berlin:
War gestern ein letztes Mal bei der PF in Salvador und....was soll ich sagen, der Bearbeiter war nicht da. Na sowas! Auf meine Frage hin, ob ueberhaupt mal einer in seinem Zimmer war, um nachzuschauen, ob er denn nocht lebt? Konnte keiner so richtig eine passende Antwort geben. Mit Sarkasmus kann hier sowieso keiner so richtg umgehen.
Bin ins Nachbargebaeude gegangen und habe ein amtliches Protokoll verlangt, welches meine Abwesenheit bis vorraussichtlich September bestaetigt und das temporaere Visa somit nicht verfaellt.
Wenigstens irgendwas in der Hand.

Uebrigens wurde mir eine Reisebescheinigung fuer Frau und Kind fuer 70 Tage ausgestellt. Auch hier habe ich es gewagt, die Arbeit des Juristen anzuschweifeln und nachzufragen. "Wie kommen sie eigentlich auf 70 und nicht auf die ueblichen 90 Tage"?
"Gibt es eigentlich eine Gesetzeslage oder bin ich hier der Willkuer des jeweiligen Beamten ausgesetzt?"
Auch hier gab es keine Antwort. Das Dokument hat er trotzdem ausgehaendigt. Und im September werde ich, wieder bei dem Herrn antanzen mit zwei Passbilder meines Sohnes und eine Kopie meines Passes zwecks Reisebescheinigung fuer Dezember. Man ist das ermuedend, der Typ ist anschliessend auch gleich wieder am Schreibtisch eingeschlafen, wenn er nicht schon krank ist aufgrund des starken Schimmelpilzbefalls im ganzen Gebaeude. Salvador ist soooooooo schoen!
"ignorance is bliss" or "lack of knowledge results in happiness"
Benutzeravatar
stanley
 
Beiträge: 523
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 13:48
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 48 mal in 35 Posts

Re: Policia Federal

Beitragvon ana_klaus » Sa 24. Apr 2010, 17:29

@ stanley

was den Schimmelbefall angeht müsstest du dich ansich doch heimisch gefühlt haben, oder.
Geduld hast du doch auch erlernen müssen, oder ? Warum lässt du hier den Harten raushängen, andere Länder andere Sitten, aber das wirst du auch noch lernen.

Alles Gute in deinem Paradies Berlin, egal ob Ost oder West.

klaus
www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Re: Policia Federal

Beitragvon stanley » Sa 24. Apr 2010, 18:04

ana_klaus hat geschrieben:@ stanley

was den Schimmelbefall angeht müsstest du dich ansich doch heimisch gefühlt haben, oder.
Geduld hast du doch auch erlernen müssen, oder ? Warum lässt du hier den Harten raushängen, andere Länder andere Sitten, aber das wirst du auch noch lernen.

Alles Gute in deinem Paradies Berlin, egal ob Ost oder West.

klaus
http://www.pension-brasilien.de


...du Idiot... sorry, aber der musste jetzt raus, bist du sicherlich schon von anderen chats (Rausschmiss die Folge) gewohnt....Schimmelbefall in meinem Business ist ein Zeichen von Dummheit und professionelle Unprofessionalität...scheint also in deinem Laden mit im Preis und Service inbegriffen zusein. Andere Laender andere Sittten, wie du selbe sagst. Solltest du vielleicht noch auf deiner Webseite erwaehnen. hahahaha. Konzentrier dich lieber auf dein Motorrollerkauf, damit die Gaeste auch mal trockene schimmelfreie Luft atmen koennen. Du ewig Gestriger! Ost und West....wo lebst du denn? In der Pamba? Achja, der Nordosten ist ja eher dein Steckenpferd. hahahahah.
"ignorance is bliss" or "lack of knowledge results in happiness"
Benutzeravatar
stanley
 
Beiträge: 523
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 13:48
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 48 mal in 35 Posts

Re: Policia Federal

Beitragvon ana_klaus » Sa 24. Apr 2010, 19:13

@ stanley

um bei der Wahrheit zu bleiben: ich bin nicht eleminiert worden, ich habe mich freiwillig verabschiedet. Frage mal nach.
Was deine Vergangenheit angegeht, es interessiert mich nicht. Aus deiner Erinnerung wird dir eines Tages klar werden in welchem Zustand sich der Osten Berlins befunden hat. 80 % baufällig, und heute mit neuer Erfahrung andere zu diskreditieren- einfach schäbig. Halte einfach den Ball flach, kehre in dein Paradies zurück. Bei deiner Einstellung bin ich mir nicht sicher ob du mit den Gegebenheiten glücklich wirst. Vielleicht passt dir das Gesicht eines Taxifahrers nicht und schon beginnt die Prozedur des Mäkelns von Neuem. Ich wiederhole mich- Viel Glück in Berlin

klaus
http://www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Re: Policia Federal

Beitragvon stanley » Sa 24. Apr 2010, 20:03

ana_klaus hat geschrieben:@ stanley

um bei der Wahrheit zu bleiben: ich bin nicht eleminiert worden, ich habe mich freiwillig verabschiedet. Frage mal nach.
Was deine Vergangenheit angegeht, es interessiert mich nicht. Aus deiner Erinnerung wird dir eines Tages klar werden in welchem Zustand sich der Osten Berlins befunden hat. 80 % baufällig, und heute mit neuer Erfahrung andere zu diskreditieren- einfach schäbig. Halte einfach den Ball flach, kehre in dein Paradies zurück. Bei deiner Einstellung bin ich mir nicht sicher ob du mit den Gegebenheiten glücklich wirst. Vielleicht passt dir das Gesicht eines Taxifahrers nicht und schon beginnt die Prozedur des Mäkelns von Neuem. Ich wiederhole mich- Viel Glück in Berlin

klaus
http://www.pension-brasilien.de


Wenn du dich hier schon als Berlin-Kenner aufspielst, dann mach es richtig. Was im Osten bis zum Mauerfall war, geht mir so ziemlich am Ar*** vorbei. Ich habe nicht in Ostberlin gewohnt. Ich habe das Land (DDR) mit 16 Jahren und noch vor dem sog. Mauerfall verlassen. Du gehoerts auch zu denen, die mit %-Zahlen um sich werfen, aber keinerlei Argumente aufweisen koennen. Uebrigens der Plattenbau indem ich bis zu meiner Ausreise in Dresden gewohnt habe, steht heute noch und zwar saniert und mit Solar- und Regenwassernutzung ausgestattet. Die meisten Betonsilos aus dieser Zeit in Brasilien sind entweder schwarz (Betonfrass) oder leerstehend, weil nicht mal die Kohle zum Abriss zur Verfuegung steht, geschweige fuer die Sanierung diese haesslichen Gemaeuer.
Der Berliner (und ich bin nur ein Zugezogener, wie viele in dieser Stadt)sind immer am meckern. :mrgreen: und dadurch veraendert sich auch vieles zum positiven.....anyway .........
"ignorance is bliss" or "lack of knowledge results in happiness"
Benutzeravatar
stanley
 
Beiträge: 523
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 13:48
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 48 mal in 35 Posts

Re: Policia Federal

Beitragvon ana_klaus » Sa 24. Apr 2010, 20:29

das hat nun wiederum mit dem Thema policia federal nichts zu tun. Ok, wenn deine Plattenbausiedlung heute lebenswert ist, was glaubst du wer das bezahlt hat ?

klaus
http://www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]