Policia Federal

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Policia Federal

Beitragvon stanley » Do 25. Mär 2010, 20:21

Kann mir vielleicht jemand den hierarchischen Aufbau der Federal Policia in groben Zügen erklären? Ich möchte mich nämlich bei der nächsthöheren Instanz über den Bearbeiter meiner Aufenthaltsgenehmigung (Permanencia) beschweren. Er bearbeitet nun schon seit 27 Monaten meinen Antrag.

Ich schreibe es nochmal gut lesbar ein bisschen grösser für diejenigen, die Antworten parat haben, aber nicht zu dieser Frage:
Kann mir vielleicht jemand den hierarchischen Aufbau der Federal Policia in groben Zügen erklären? Ich möchte mich nämlich bei der nächsthöheren Instanz über den Bearbeiter meiner Aufenthaltsgenehmigung (Permanencia) beschweren. Er bearbeitet nun schon seit 27 Monaten meinen Antrag.
"ignorance is bliss" or "lack of knowledge results in happiness"
Benutzeravatar
stanley
 
Beiträge: 523
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 13:48
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 48 mal in 35 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Policia Federal

Beitragvon dietmar » Do 25. Mär 2010, 20:54

Wende dich ans Ministerium für Justiz in Brasília. Dies ist die übergeordnete Behörde der Bundespolizei.
Entschieden über eine Aufenthaltsgenehmigung wird jedoch im Zweifelsfall vom Conselho Nacional de Imigração, welches dem Arbeitsministerium unterstellt ist.

Es wäre sehr hilfreich zu wissen, was du mit "bearbeiten" meinst. Der zuständige Beamte bei der Bundespolizei schickt das alles nach Brasília und ist eigentlich nur dafür zuständig, ein evtl. Protocolo zu verlängern. Hast du den schon die Permanencia und wartest auf die CIE? Schon Post vom Justizministerium bekommen oder war die PF schon bei dir zu Hause? Oder wie ist dein Sachstand nach den 27 Monaten?
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Policia Federal

Beitragvon dimaew » Do 25. Mär 2010, 21:16

Rein vom Aufbau her kommt innerhalb der Behörde über dem Sachbearbeiter zunächst einmal der Delegado (oder die Delegada). Auch wenn das mit 99,9%-iger Sicherheit nichts bringt, ist der Delegado der erste Ansprechpartner für eine Beschwerde. Die komplette Behörde macht Dir das Leben nicht einfacher, wenn Du jemanden übergehst. Also eine kurze schriftliche Bitte um Aufklärung an den Delgado mit dem freundlichen Hinweis, dass Du leider in Brasília nachfragen musst, wenn Du innerhalb der nächsten 14 Tage (bzw. hier ja quinze dias) nichts hörst. Erst dann die Rückfrage beim Justizministerium mit einer gleichlautenden Anfrage beim CNIg (Arbeitsministerium) über den aktuellen Sachstand.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Policia Federal

Beitragvon Tortati » Do 25. Mär 2010, 23:58

Mhmm.. wenn du schon seit 27 Monaten in Brasilien bist warst du vor dem 31.01.09 da hättest du doch unter die Amnestie fallen müssen und automatisch ein Vista Permanecia bekommen können. mfg Torsten
Benutzeravatar
Tortati
 
Beiträge: 45
Registriert: Di 16. Okt 2007, 11:39
Wohnort: Novo Airao Amazonas
Bedankt: 31 mal
Danke erhalten: 7 mal in 6 Posts

Re: Policia Federal

Beitragvon stanley » Fr 26. Mär 2010, 00:00

dietmar hat geschrieben:Wende dich ans Ministerium für Justiz in Brasília. Dies ist die übergeordnete Behörde der Bundespolizei.
Entschieden über eine Aufenthaltsgenehmigung wird jedoch im Zweifelsfall vom Conselho Nacional de Imigração, welches dem Arbeitsministerium unterstellt ist.

Es wäre sehr hilfreich zu wissen, was du mit "bearbeiten" meinst. Der zuständige Beamte bei der Bundespolizei schickt das alles nach Brasília und ist eigentlich nur dafür zuständig, ein evtl. Protocolo zu verlängern. Hast du den schon die Permanencia und wartest auf die CIE? Schon Post vom Justizministerium bekommen oder war die PF schon bei dir zu Hause? Oder wie ist dein Sachstand nach den 27 Monaten?


Stand ist, daß der Bearbeiter seit April 2009 meine Partnerin, mein Sohn und mich besuchen wollte. Im November 2009 war ich für 4 Wochen in Berlin, berufstechnisch und habe mich persönlich in Salvador bei der Behörde und am Flughafen abgemeldet. Nun rate mal, wann man uns besucht hat? Genau, in den 4 Wochen.
1. War es seine Vertretung, welche wahrscheinlich die Akten nicht genauer gelesen hat und
2. Partnerin ist beruflich jeden Tag ausser Haus und Sohnemann in der Vorschule.
Also ist Oma nur angetroffen wurden. Wie soll eigentlich der Besuch funktionieren, wenn ohne Vorankündigung besucht wird. Bin übrigens seit Dezember 2009 jeden Tag zu Hause und melde mich telefonisch ab, wenn ich mal ausversehen einkaufen, Sohn abholen usw. muss.
(Das lange Kacken mit Zeitung lesen fällt nicht mit in den Telefonaten.)
Meine Partnerin ist 2x die Woche in Salvador und macht ihre Aufwartung direkt bei der Behörde.
Ich habe eine vorübergehende Permanencia mit der ich auch eingereist bin, genannt
Requereu Permanencia mit Protocolo und Datum.
"ignorance is bliss" or "lack of knowledge results in happiness"
Benutzeravatar
stanley
 
Beiträge: 523
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 13:48
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 48 mal in 35 Posts

Re: Policia Federal

Beitragvon mikelo » Fr 26. Mär 2010, 00:11

Tortati hat geschrieben: warst du vor dem 31.01.09 da hättest du doch unter die Amnestie fallen müssen und automatisch ein Vista Permanecia bekommen können. mfg Torsten


er faellt unter keine amnestie--da er rechtmaessig und legal im lande war und ist.
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: Policia Federal

Beitragvon stanley » Fr 26. Mär 2010, 00:14

Tortati hat geschrieben:Mhmm.. wenn du schon seit 27 Monaten in Brasilien bist warst du vor dem 31.01.09 da hättest du doch unter die Amnestie fallen müssen und automatisch ein Vista Permanecia bekommen können. mfg Torsten


1. Bin eingereist mit einem neuen Pass mit aktuellen Stempel
2. Alter Pass mit alten Einreisestempel liegt entwertet in Berlin, sodass ich nicht unter die Amnestie fallen würde. Man hatte mir noch den Tipp in der Behörde gegeben, doch mit den alten Pass anzutanzen. Und den neuen Pass wegschmeißen, oder wie?
3. Dürfen keine 2 Anträge parallel laufen. Hätte also den legalen Weg anullieren müssen.
Nach alle dem ganzen Warten, Klinkenputzen und die Kosten nicht zu vergessen....NO WAY!
4.Wäre ich als "Krimineller" in deren Akten (illegaler vorhergehender Aufenthalt)....NO WAY!
5.Bräuchte man anhand des Laufzettels der PF zwecks Amnestie eine Bestätigung von der Deutschen Botschaft bzw. Konsulat, das man keine kriminelle Vergangenheit in Deutschalnd aufzuweisen hat. usw.

Was ist jetzt automatisch? Ich habe leider den Laufzettel nicht mehr, weil es einfach nicht in Frage kam, mich als illegaler, legalisieren zu lassen. Sonst hätt ich diesen hier mal attached.
"ignorance is bliss" or "lack of knowledge results in happiness"
Benutzeravatar
stanley
 
Beiträge: 523
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 13:48
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 48 mal in 35 Posts

Re: Policia Federal

Beitragvon dimaew » Fr 26. Mär 2010, 00:26

Der "unangekündigte" Besuch hat durchaus seine Berechtigung, weil dadurch "Scheinehen" entdeckt werden sollen. Alles andere fällt unter den Begriff "Beamte", da gibt es ja die einschlägigen Witze auch in Deutsch. Die meisten von diesen Witzen könnte man übersetzen und die Brasilianer würden genau so darüber lachen und die Wahrheit hinter dem Witz erkennen :mrgreen:

Stanley, versuch's mal ganz freundlich beim Delegado - nicht mit einer Beschwerde, sondern mit der Bitte um eine ausführliche Erläuterung, warum gerade Dein Fall so lange braucht. Und wenn das nichts hilft, versuch es einfach mal mit der gleichen Anfrage beim MJ oder beim MTE.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Policia Federal

Beitragvon stanley » Fr 26. Mär 2010, 00:53

dimaew hat geschrieben:Der "unangekündigte" Besuch hat durchaus seine Berechtigung, weil dadurch "Scheinehen" entdeckt werden sollen. Alles andere fällt unter den Begriff "Beamte", da gibt es ja die einschlägigen Witze auch in Deutsch. Die meisten von diesen Witzen könnte man übersetzen und die Brasilianer würden genau so darüber lachen und die Wahrheit hinter dem Witz erkennen :mrgreen:

Stanley, versuch's mal ganz freundlich beim Delegado - nicht mit einer Beschwerde, sondern mit der Bitte um eine ausführliche Erläuterung, warum gerade Dein Fall so lange braucht. Und wenn das nichts hilft, versuch es einfach mal mit der gleichen Anfrage beim MJ oder beim MTE.


Wir sind nicht verheitatet. Haben einen gemeinsamen Sohn.
Ich weiss, dass der freundliche Weg immer der Bessere ist, obwohl mir eher zum Faustschlag auf den Tisch zumute ist.
Meine Partnerin ist die Freundlichkeit in Person.
Danke für deinen Tipp. Sie wird morgen mal eine Etage höher gehen und vorsprechen, eben auf die nette Weise.
"ignorance is bliss" or "lack of knowledge results in happiness"
Benutzeravatar
stanley
 
Beiträge: 523
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 13:48
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 48 mal in 35 Posts

Re: Policia Federal

Beitragvon dietmar » Fr 26. Mär 2010, 00:56

Wann hast du den Antrag auf Aufenthaltsgenehmigung eingereicht?
Von wann ist dein Protocolo und wie lange ist es noch gültig?
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Nächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]