pousada in Recife für die Schwiegermama

Tipps zum Erwerb, Verkauf, Vermietung von Häusern, Wohnungen oder Grundstücken in Brasilien (KEINE IMMOBILIEN-ANGEBOTE) sowie Infos zu Bau, Umbau, Ausbau und Renovierung

pousada in Recife für die Schwiegermama

Beitragvon Falax » Mo 30. Jul 2007, 13:07

Oi,
ich spiele lose mit dem Gedanken, mir eine pousada in oder bei Recife als Mietobjekt zuzulegen und diese von der verarmten Familie meiner Frau betreiben zu lassen. Es sollte eine pousada mittlerer Qualität und eher kleiner Grösse sein, die als Familienbetrieb geführt werden könnte.
Kennt ihr entsprechende Mietbörsen oder Ansprechpartner? Gibt es so etwas wie einen "Mietspiegel" für Brasilien/Recife?
Wer hat Erfahrungen und kann mir ein paar Tips geben?

Danke im voraus,
Falax
Benutzeravatar
Falax
 
Beiträge: 380
Registriert: Di 30. Nov 2004, 12:50
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 12 mal in 9 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Kuddel » Mo 30. Jul 2007, 13:47

Moin,
so aktuell wüsste ich nichts, ich kann nur mal meine Familie fragen ob sie was kennen. Ich bin aber selber im Oktober in Recife, wenn du bis dahin was hast kann ich mir das mal anschauen und ggf. Fotos machen.
Gruß
Christian
Benutzeravatar
Kuddel
 
Beiträge: 432
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 21:27
Wohnort: Sylt
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 4 mal in 4 Posts

Beitragvon Falax » Mo 30. Jul 2007, 13:55

Kuddel hat geschrieben:Moin,
so aktuell wüsste ich nichts, ich kann nur mal meine Familie fragen ob sie was kennen. Ich bin aber selber im Oktober in Recife, wenn du bis dahin was hast kann ich mir das mal anschauen und ggf. Fotos machen.
Gruß
Christian


Danke, Christian, nett von dir. Falls ich bis Oktober etwas an der Hand habe, melde ich mich bei dir.

Viele Grüsse
Falax
Benutzeravatar
Falax
 
Beiträge: 380
Registriert: Di 30. Nov 2004, 12:50
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 12 mal in 9 Posts

Beitragvon Severino » Mo 30. Jul 2007, 16:16

Oi Falax,
hier kannst Du eine pousada in Olinda kaufen: http://www.pousadapeter.com.br/negocios ... egocio.htm
Der will aber € 570.000 was ich persönlich für 12 Zimmer zu hoch finde....

Ansonsten habe ich noch das da gefunden:
http://www.infoturismobrasil.com/alugue ... oveis.html

und hier kann man sich auch noch umschauen:

http://www.expoimovel.com/
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Beitragvon Falax » Mo 30. Jul 2007, 16:20

Severino hat geschrieben:Oi Falax,
hier kannst Du eine pousada in Olinda kaufen: http://www.pousadapeter.com.br/negocios ... egocio.htm
Der will aber € 570.000 was ich persönlich für 12 Zimmer zu hoch finde....

Ansonsten habe ich noch das da gefunden:
http://www.infoturismobrasil.com/alugue ... oveis.html

und hier kann man sich auch noch umschauen:

http://www.expoimovel.com/


Oi Severino,
danke für die links. 570.000€ sind tatsächlich ein wenig zu viel. Ich dachte auch eher an Miete, aber ich werde die links durchstöbern.

Viele Grüsse
Falax
Benutzeravatar
Falax
 
Beiträge: 380
Registriert: Di 30. Nov 2004, 12:50
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 12 mal in 9 Posts

Beitragvon Severino » Mo 30. Jul 2007, 16:37

Falax hat geschrieben:...570.000€ sind tatsächlich ein wenig zu viel. Ich dachte auch eher an Miete, aber ich werde die links durchstöbern.

Oi Falax,
würde Dir dringend empfehlen für die "verarmte Familie" nur mieten. Ausserdem werden dann schon genug hohe Rechnungen für den Betrieb der pousada kommen. Du bist ja nicht dort und dann werden "verarmte" Brasilianer schnell erfinderisch - besonders im Nordosten, wo ja das ehrliche Arbeiten nicht erfunden wurde. Aber das weisst Du ja wahrscheinlich auch selber...
Warum der Peter in Olinda wohl verkauft?
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Beitragvon Falax » Mo 30. Jul 2007, 16:44

Severino hat geschrieben:
Falax hat geschrieben:...570.000€ sind tatsächlich ein wenig zu viel. Ich dachte auch eher an Miete, aber ich werde die links durchstöbern.

Oi Falax,
würde Dir dringend empfehlen für die "verarmte Familie" nur mieten. Ausserdem werden dann schon genug hohe Rechnungen für den Betrieb der pousada kommen. Du bist ja nicht dort und dann werden "verarmte" Brasilianer schnell erfinderisch - besonders im Nordosten, wo ja das ehrliche Arbeiten nicht erfunden wurde. Aber das weisst Du ja wahrscheinlich auch selber...
Warum der Peter in Olinda wohl verkauft?


Klar, nur Miete. Du hast den Finger in die Wunde gelegt: Ich habe so meine Bedenken, ob meine pernambucanos den notwendigen Elan und genügend Seriösität an den Tag legen werden. Daher nur Miete und auch ein nur kleines Objekt mit niedrigen Anlaufkosten. Mein Gedanke ist, dass "Hilfe zur Selbsthilfe" wohl besser ist, als eine rein finanzielle Unterstützung der Familie.
Benutzeravatar
Falax
 
Beiträge: 380
Registriert: Di 30. Nov 2004, 12:50
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 12 mal in 9 Posts

Beitragvon Severino » Mo 30. Jul 2007, 16:58

Falax hat geschrieben:Klar, nur Miete. Du hast den Finger in die Wunde gelegt: Ich habe so meine Bedenken, ob meine pernambucanos den notwendigen Elan und genügend Seriösität an den Tag legen werden. Daher nur Miete und auch ein nur kleines Objekt mit niedrigen Anlaufkosten. Mein Gedanke ist, dass "Hilfe zur Selbsthilfe" wohl besser ist, als eine rein finanzielle Unterstützung der Familie.

Ich kann hier natürlich nicht für alle pernambucanas sprechen... Aber bei meiner Ex-Familie wären meine Ausgaben mit der "Hilfe zur Selbsthilfe" ganz sicher gestiegen. Spenden ist da immer das Billigste gewesen. Traurig aber wahr....
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Beitragvon Totinho » Mo 30. Jul 2007, 17:20

@Falax

Will Dir den Mut nicht nehmen aber Severino hat Recht.
Erst ist die Familia unheimlich dankbar und du denkst zurecht, dass Du das gut organisiert hast.
Nach einer Weile dreht sich das ganze aber um 180 Grad. Wenn der Laden nicht läuft, dann bist Du der Buhmann und sollst für die Verluste aufkommen und auch noch den neuen Freezer kaufen.

Ein Freund von mir hat es ähnlich gemacht wie Du, allerdings mit Eigentum (Bar, keine Pousada). Zuerst hat er den Laden selber gemacht und das lief auch. Aus beruflichen Gründen ist er zurück nach D gegangen und ruckzuck ging es bergab: unfreundliche Bedienung, zu den besten Zeiten geschlossen, fragwürdiges Puplikum.

Und wenn er denn mal kommt, hat er nichts mehr zu melden, die Schwiegermutter ist der Oberchef.

Das ganze in einem Vorort von Recife.

Es ist wahrscheinlich wirklich günstiger, monatlich ein paar Scheine rüberwachsen zu lassen, dann hast Du ein Fass mit Boden.
Benutzeravatar
Totinho
 
Beiträge: 696
Registriert: Sa 3. Feb 2007, 19:16
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 12 mal in 10 Posts

Beitragvon Boli » Di 31. Jul 2007, 15:56

Oi Falax,

die Idee habe ich schon lang in Kopf gehabt deswegen habe ich bei SEBRAE ein Fernkurs "Wie gründe und führe ich erfolgreich eine Pousada von A bis Z" 3 Monate lang gemacht. Es ist nicht einfach, glaub mir! #-o Man lernt BWL (speziell für Pousadas) und muss gut rechnen können sonst... :wave: mein Geld :bgrcry:
Das Volk in BR verwechselt UMSATZ mit GEWINN und das ist nicht gut für DEIN GELD. :banging:

Sei vorsichtig weil in Brasilien, in bestimmt Gegend, gibt's mehr Pousadas als Touristen und wo noch keine Pousada ist, ist weil keiner Tourist dahin kommt. :huh:
Benutzeravatar
Boli
 
Beiträge: 744
Registriert: Do 21. Sep 2006, 10:31
Wohnort: Deutschland
Bedankt: 8 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Nächste

Zurück zu Immobilien - Tipps

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]