Power Banks in brasilianischen Restaurants für Smartphones

Infos zu Internet, Telefon, Handy, TV und Literatur in Brasilien

Re: Power Banks in brasilianischen Restaurants für Smartphon

Beitragvon berman » So 28. Feb 2016, 21:20

Hallo Angrense,
ich gehe stramm auf die 70 zu, bin ein Rentier und pfege 2 Pflegestufe II Angehörige, meine Mutter 91 und meinen Onkel 93, bettlägerig aber Gott sei Dank, völlig klar im Kopf.
Ich war Professor für Mechnical Engineering in Südafrika, und zwar bei den Zulus nahe der Grenze zu Mosambik.
Mein einer Neffe hat eine kleine Werbeagentur und einen Messebau.
Als ich vom Bekannten über diese Power Banks gehört habe, hat mich das Konzept fasziniert und ich habe bei Google gewühlt. Bin bei Alibaba und den Chinesen fündig geworden und habe Kontakt aufgenommen. Ich kann nur sagen: "Die Chinesen funktionieren wie ein Schweizer Uhrwerk" und alle sprechen ausgezeichnet Englisch.
Ich will nun für meinen Neffen ein Vertriebskonzept aufbauen, wobei nicht nur einzelne Power Banks an den Mann gebracht werden sollen, sondern ein komplettes System mit verschiedenen Lager- und Laderegalen für 4 bis 8 Power Banks sowie ein diebstahlsicheres System, das Versicherungen akzeptieren. "Ich bin ein Ingenieur und mir ist nichts zu schwer!". Auf meine alten Tage hin hält das die Birne aktiv und lenkt von der eintönigen Altenpflege ab.
Ok, ich habe Zielgruppen bereits im Auge, bin aber davon ausgegangen, das diese Art Power Bank in Brasilien bereits etabliert ist und ich in Erfahrung bringen könnte, ob die Power Banks durch Werbung finanziert ist, z.B. von Brauereien oder Telecom Unternehmen, oder nur das Restaurant die Kundenbindung sieht.
Mit fasziniert an diesen Power Banks der Werbeaspekt, nicht so sehr der Kundenservice.
Wäre ich ohne Verantwortung für meine grauen Panther, würde ich schon lange im Flieger nach Brasilien sitzen und selbst vor Ort recherchieren.
Ich hoffe, ich konnte Deinen Wissensdurst damit stillen, aber wenn noch Fragen sind, fragen kostet nichts.
Mit besten Grüssen aus
Ingolstadt, der Audi Stadt
Benutzeravatar
berman
 
Beiträge: 17
Registriert: Do 25. Feb 2016, 00:37
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Folgende User haben sich bei berman bedankt:
angrense

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Power Banks in brasilianischen Restaurants für Smartphon

Beitragvon berman » So 28. Feb 2016, 21:37

Hallo Angrense und Gato,
ich bin nicht Eurer Meinung, dass es ein neuer Hype ist wo klein Fritzchen vor seinen Kumpels protzt, wie oft er sein Handy laden kann.
Wie schon gesagt, ich sehe primär den Werbeaspekt. Ich habe Abbildungen von KFCs' und Starbucks in den USA mit Power Banks gesehen, denke die wissen was sie tun. :lol:
Übrigens, im anderen Brasilien Forum hat sich ein Forumsmitglied beschwert, dass ich von einem "Forums Wettkampf" gesprochen habe und mir den Austritt nahe gelegt hat. [-X
Benutzeravatar
berman
 
Beiträge: 17
Registriert: Do 25. Feb 2016, 00:37
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Folgende User haben sich bei berman bedankt:
angrense

Re: Power Banks in brasilianischen Restaurants für Smartphon

Beitragvon GatoBahia » So 28. Feb 2016, 21:52

berman hat geschrieben:Hallo Angrense und Gato,
ich bin nicht Eurer Meinung, dass es ein neuer Hype ist wo klein Fritzchen vor seinen Kumpels protzt, wie oft er sein Handy laden kann.
Wie schon gesagt, ich sehe primär den Werbeaspekt. Ich habe Abbildungen von KFCs' und Starbucks in den USA mit Power Banks gesehen, denke die wissen was sie tun. :lol:
Übrigens, im anderen Brasilien Forum hat sich ein Forumsmitglied beschwert, dass ich von einem "Forums Wettkampf" gesprochen habe und mir den Austritt nahe gelegt hat. [-X


Ich bin warscheinlich der letzte Trottel der sich drüben eine Accaunt geholt hat, alle anderen sind schon da :idea: Deine Geschäftsidee: Die Kneiper werden keinen Centavo dafür ausgeben, wenn du in die Läden rein willst must du eben in Vorkasse treten. Der Inhaber will was von den Einnahmen sehen, so ca. 30 % :idea: Wenn das faule Personal deine Gadgets nicht auflädt und aufstellt dann hast du ein dickes Problem. Ich würde die Dinger selber bauen, Acryl als Werbeträger und einen LED Strip zur Beleuchtung. Aber wie gesagt, ich glaub nicht dran [-X

Gato #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4931
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1193 mal
Danke erhalten: 560 mal in 452 Posts

Folgende User haben sich bei GatoBahia bedankt:
angrense

Re: Power Banks in brasilianischen Restaurants für Smartphon

Beitragvon angrense » So 28. Feb 2016, 21:56

berman hat geschrieben:Hallo Angrense und Gato,
ich bin nicht Eurer Meinung, dass es ein neuer Hype ist wo klein Fritzchen vor seinen Kumpels protzt, wie oft er sein Handy laden kann.
Wie schon gesagt, ich sehe primär den Werbeaspekt. Ich habe Abbildungen von KFCs' und Starbucks in den USA mit Power Banks gesehen, denke die wissen was sie tun. :lol:
Übrigens, im anderen Brasilien Forum hat sich ein Forumsmitglied beschwert, dass ich von einem "Forums Wettkampf" gesprochen habe und mir den Austritt nahe gelegt hat. [-X



haha... das sind die alteingesessenen forenmitglieder aus beiden foren. hier haben sich schon einige wie kleine beleidigte kinder aus dem staub gemacht, weil sie dann irgendwann keiner mehr ernst nehmen konnte. jetzt sprechen sie ständig schlecht über das ZDF in der ARD. übrigens algomão aka cheesytom (so ist sein name hier) ist auch einer von denen die frustriert abgezischt sind. aber wenn du schaust, lesen die immer noch heimlich mit. =D>

trotz allem vielen dank für deine ausführungen. finde dieses thema in der tat auch sehr spannend.
jaja, die hardware Ingenieure..... da haben wir auch so einige bei uns in der firma! die lizenz zum löten!
halt mich mal auf dem laufenden. wünsche dir viel erfolg bei deinem projekt. :mrgreen:

PS: im falle von skymidia wird ja das powerbank system ja über ein telekommunikations unternehmen namens TIM in brasilien vertrieben und verteilt. wahrscheinlich auch für das markenimage etc.
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Power Banks in brasilianischen Restaurants für Smartphon

Beitragvon berman » So 28. Feb 2016, 22:18

Hallo Angrense,
glaubst Du nicht auch, dass TIM weiss was es tut, wenn sie in die Dinger investiert?

Ohne Quelle vermutet mein Bekannter, das grosse Brauereien die Power Banks mit der Verpflichtung zur Werbung im Restaurant finanzieren.
Oder aber der Restaurant Besitzer kauft sie und holt sich Geld für die Werbung bei der Bier-, Spirituosen- oder Mobilfunkindustrie oder seinem Grosshändler.

Hallo Gato,
keine Chance, du schlägst kostenmässig die Chinesen bei Massenprodukten nicht. Vergiss ganz schnell, ein Low-Tec Produkt selbst in Deutschland zu produzieren.
Benutzeravatar
berman
 
Beiträge: 17
Registriert: Do 25. Feb 2016, 00:37
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Power Banks in brasilianischen Restaurants für Smartphon

Beitragvon GatoBahia » So 28. Feb 2016, 22:31

berman hat geschrieben:Hallo Angrense,
glaubst Du nicht auch, dass TIM weiss was es tut, wenn sie in die Dinger investiert?

Ohne Quelle vermutet mein Bekannter, das grosse Brauereien die Power Banks mit der Verpflichtung zur Werbung im Restaurant finanzieren.
Oder aber der Restaurant Besitzer kauft sie und holt sich Geld für die Werbung bei der Bier-, Spirituosen- oder Mobilfunkindustrie oder seinem Grosshändler.

Hallo Gato,
keine Chance, du schlägst kostenmässig die Chinesen bei Massenprodukten nicht. Vergiss ganz schnell, ein Low-Tec Produkt selbst in Deutschland zu produzieren.


Hab ich was von DE gesagt? Die Mobies und Getränkeheinis können die Dinger ja verschenken ohne das sie das juckt, und sie schütten auch noch einen Bonus aus. Wenn du versuchst aktiv zu werden schicken die ihre Vertreter. Ein Kneiper will weder zusätzlichen Aufwand noch Stress, und Kosten schon gar nicht. (ich kenn zwei oder drei von der Sorte, kann sogar anschreiben lassen!)

Gato :roll:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4931
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1193 mal
Danke erhalten: 560 mal in 452 Posts

Re: Power Banks in brasilianischen Restaurants für Smartphon

Beitragvon berman » So 28. Feb 2016, 23:01

Hallo Gato,
Du meinst wohl, sie in Brasilien herzustellen?
Im Prinzip baust Du dann doch die Power Bank aus Teilen, die aus China kommen (LED, Akku etc.).
Gut, ein exklusives Designerteil kannst Du bauen, wenn du einen ordentlichen Preis dafür bekommst. Aber die Brauerei oder Mobilfunkbetreiber, die Stückzahlen zu geringsten Kosten wollen, belieferst Du damit sicher nicht.
Benutzeravatar
berman
 
Beiträge: 17
Registriert: Do 25. Feb 2016, 00:37
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Power Banks in brasilianischen Restaurants für Smartphon

Beitragvon berman » So 28. Feb 2016, 23:11

Hallo Gato,
hab noch eine Verständnisschwierigkeit zu Deinem Post.
"Wenn du versuchst aktiv zu werden schicken die ihre Vertreter"
Die Brauerei braut Bier, der Mobilfunkunternehmer will SIM Karten verkaufen.
Beide kaufen die Power Banks ein so wie ihr anderes Werbematerial auch.
Und da stehst Du dann Gewehr bei Fuss. Lass die Brauereivertreter die Dinger verteilen, gut für Dich. :D
Benutzeravatar
berman
 
Beiträge: 17
Registriert: Do 25. Feb 2016, 00:37
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Power Banks in brasilianischen Restaurants für Smartphon

Beitragvon GatoBahia » So 28. Feb 2016, 23:18

berman hat geschrieben:Hallo Gato,
Du meinst wohl, sie in Brasilien herzustellen?
Im Prinzip baust Du dann doch die Power Bank aus Teilen, die aus China kommen (LED, Akku etc.).
Gut, ein exklusives Designerteil kannst Du bauen, wenn du einen ordentlichen Preis dafür bekommst. Aber die Brauerei oder Mobilfunkbetreiber, die Stückzahlen zu geringsten Kosten wollen, belieferst Du damit sicher nicht.


Du übersiehst den Einfuhrzoll der bei 60% liegt, oder du lässt das Zeug des nachts über den Fluss aus Argentinien importieren :idea: In Brasilien ist nichts so einfach wie es scheint [-X

Du wirst auch nie an Brauereien und Mobilfunker herankommen, die haben ihre eigenen Leute für so was und ein riesen Budget. Deine Klientel wären die Kneipen und lokale Werbung, Taxi oder Shops. Da ist aber nur Kleingeld zu holen :idea:

Gato :shock:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4931
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1193 mal
Danke erhalten: 560 mal in 452 Posts

Re: Power Banks in brasilianischen Restaurants für Smartphon

Beitragvon Itacare » So 28. Feb 2016, 23:29

Wenn ich so überlege, würde ich in ein bestimmtes Restaurant gehen, nur weil es dort eine Power Bank gibt? Oder bei den heutigen langen Akkulaufzeiten überhaupt darauf angewiesen sein?
Fall es überhaupt mal so weit kommt, ist wohl eher mein allererster Termin beim Kasperldoktor fällig.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5388
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 917 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Telekommunikation & Media & Literatur

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]