Praktikanten-, danach Touristenvisum

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Praktikanten-, danach Touristenvisum

Beitragvon anarkie » Mo 25. Aug 2008, 17:27

Hallo!

Folgende Situation, ich hoff, es kann mir wer helfen. hab hier schon so einige dinge gelesen, möchte aber unbedingt klarheit haben:

Ich bin hier mit einem 1-Jahres nichtverlängerbaren Praktikantenvisum in Sao Paulo. Das Visum läuft am 7.12.2008 aus, ich möchte aber noch länger (als Tourist) hierbleiben und eine kleine Nordbrasilientour anhängen. Rückflug ist für 28.Jänner geplant.
War gestern bei der Policia Federal, der Typ hat sich aber nicht sonderlich für mein Anliegen interessiert. Er hat aber gemeint, dass ich mit Touristenvisum NACH dem besagten 7.12 einreisen kann, das würden die ausländischen Konsulate entscheiden (in meinem Fall wohl die in Paraguay oder Argentinien)...
Mein Plan wäre jetzt: am 7. in Foz aus- und am 8. wieder einreisen

Hat wer ne Idee wie ich das am besten (und billigsten) anstellen kann? Kann es beim Wiedereinreisen Probleme geben, weil ich ja schon ein Jahr hier bin?? wär ja für mich ne mittelgroße Katastrophe, da ich die nordbrasilien-tour vorher planen und buchen muss...

Zusatzinfo: Mein Reisepass läuft Ende Februar aus. Da dieser für das Touristenvisum noch mindestens 6 Monate gültig sein muss, werde ich morgen hier am Konsulat in SP einen neuen beantragen. Der sollte dann frisch gedruckt Ende November eintreffen (ohne dem alten Visum drinnen)...

vielen dank für hilfreiche Infos!!
Marcos
Benutzeravatar
anarkie
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 29. Jan 2008, 01:25
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Praktikanten-, danach Touristenvisum

Beitragvon dimaew » Mo 25. Aug 2008, 17:59

Hi,

das Thema haben wir hier schon mehrfach behandelt.

1. Praktikanten- und Touristenvisum haben nichts miteinander zu tun, die FRist des Praktikantenvisums spielt also keine Rolle.

2. Das Touristenvisum bekommst Du auch bei der PF, allerdings normalerweise bei der Einreise, also in Deinem Fall in Foz. Der Beamte dort hat theoretisch ein Ermessen, wie lange er Dir das Visum genehmigt. Lieb sein :) , nicht diskutieren [-X und abwarten was passiert. Selbst wenn er Dir weniger als 90 Tage gibt, kannst Du dann bei Deiner Reise in den NOrden auf der zustaendigen PF (unterwegs in einer groesseren Stadt) eine Verlaengerung beantragen. Vielleicht zeigst Du ihm auch das Rueckflugticket. Soll schon mal geholfen haben, dass das Visum lange genug ausgestellt wird.

3. Die Voraussetzungen fuer das Visum musst Du allerdings erfuellen, also auf jeden Fall Reisepass mit entsprechgender (Rest-)Laufzeit mitnehmen.

4. Guck mal mit der Suchfunktion unter Touristenvisum, dann findest Du noch viel mehr Tipps.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts


Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]