Praktikum in einem Haus am Strand in Salvador da Bahia

Eine Börse für Jobs, Praktika und Au pair.

Praktikum in einem Haus am Strand in Salvador da Bahia

Beitragvon Lexuz » Di 1. Feb 2011, 19:28

Wir von IWS - Intelligent Web Solutions suchen eine/n Praktikanten/in fuer bis zu 6 Monate mit der Moeglichkeit zur Uebernahme nach dem Praktikum.

IWS ist spezialisiert auf Search Engine Marketing und Social Media Marketing und war damit ein Pionier auf dem brasilianischen Markt. Ihre Aufgaben waeren die Unterstuetzung von Projekten, Einsatz von Analyse-Tools zur Analyse von Webseiten, die Erstellung von Berichten, Beratung bei der Erstellung von Angeboten und Kontaktaufnahme mit unseren internationalen Kunden.

Unser Buero ist in einem Haus in Strandnaehe in dem noch 4 weitere Unternehmen residieren welche sich auf Internet spezialisiert haben. Es herscht ein internationales und innovatives Klima.

Das Praktikum waere leider unbezahlt.

Wir erwarten:
- Grundkenntnisse Portugisiesch
- Gute Englisch Kenntnisse
- Aufgeschlossenheit
- Interessiert an neuen Medien

Bei Interesse koennt ihr euch unter alex@ils3.com melden!

Abraço
Benutzeravatar
Lexuz
 
Beiträge: 8
Registriert: So 4. Okt 2009, 13:42
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Praktikum in einem Haus am Strand in Salvador da Bahia

Beitragvon frankieb66 » Di 1. Feb 2011, 19:33

Lexuz hat geschrieben:...
Das Praktikum waere leider unbezahlt.


Und Flug, Kost & Logis ebenfalls selbst bezahlen?
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3050
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 978 mal
Danke erhalten: 870 mal in 633 Posts

Re: Praktikum in einem Haus am Strand in Salvador da Bahia

Beitragvon Lexuz » Di 1. Feb 2011, 20:08

Ja Frankie66, leider ist das so. Der jenige muesste sich um eine anderweitige Finanzierung kuemmern wie z.B. Stipendium oder Bafoeg. Habe das selber auch so gemacht und wurde nach meinem Praktikum uebernommen, so konnte ich meinen Aufenthalt hier in Salvador etwas verlaengern :-).
Benutzeravatar
Lexuz
 
Beiträge: 8
Registriert: So 4. Okt 2009, 13:42
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Praktikum in einem Haus am Strand in Salvador da Bahia

Beitragvon frankieb66 » Di 1. Feb 2011, 20:29

Lexuz hat geschrieben:Ja Frankie66, leider ist das so. Der jenige muesste sich um eine anderweitige Finanzierung kuemmern wie z.B. Stipendium oder Bafoeg. Habe das selber auch so gemacht und wurde nach meinem Praktikum uebernommen, so konnte ich meinen Aufenthalt hier in Salvador etwas verlaengern :-).

Schön, dass du geantwortet hast, Lexuz.

Ok, also der Praktikant muss sich um andere Geldquellen bemühen. Aber um z.B. ein Stipendium oder auch um eine andere Förderung zu bekommen, müsste das Praktikum dann ja ganz offiziell, also mit Arbeitsvertrag und allem drum und dran ablaufen.

Dazu meine ganz konkrete Frage: Wie bekommt ihr das mit der Arbeitserlaubnis für den Praktikanten geregelt? Lohnt sich der Aufwand und die Kosten für euch anbetrachts der kurzen Zeit? Ich lese nämlich immer wieder, dass es gar nicht so leicht ist, für nicht hochspezialisierte Ausländer eine Arbeitserlaubnis für Brasilien zu bekommen, und ganz billig ist der ganze Prozess auch nicht.

Frankie
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3050
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 978 mal
Danke erhalten: 870 mal in 633 Posts

Re: Praktikum in einem Haus am Strand in Salvador da Bahia

Beitragvon Lexuz » Di 1. Feb 2011, 20:37

Der jenige braeuchte lediglich ein Praktikanten- oder Studentenvisum. Ich z.B. hatte ein Studentenvisum fuer die Universidade Federal da Bahia.
Benutzeravatar
Lexuz
 
Beiträge: 8
Registriert: So 4. Okt 2009, 13:42
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Praktikum in einem Haus am Strand in Salvador da Bahia

Beitragvon Takeo » Mi 2. Feb 2011, 11:32

Warum sucht Ihr vom IWS - Intelligent Web Solutions - keinen Kandidaten aus Brasilien? WIR brauchen ausgebildete Leute HIER mit der Möglichkeit der späteren Übernahme, Kokosnussverkäfer gibt's schon genug in Brasilien, gebt unseren Studenten auch eine Chance!!! Eure Praktikanten aus Deutschland wollen sich hier doch nur einen hippen Lenz machen.
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: Praktikum in einem Haus am Strand in Salvador da Bahia

Beitragvon Lemi » Mi 2. Feb 2011, 12:35

Takeo hat geschrieben:Warum sucht Ihr vom IWS - Intelligent Web Solutions - keinen Kandidaten aus Brasilien? WIR brauchen ausgebildete Leute HIER mit der Möglichkeit der späteren Übernahme, Kokosnussverkäfer gibt's schon genug in Brasilien, gebt unseren Studenten auch eine Chance!!! Eure Praktikanten aus Deutschland wollen sich hier doch nur einen hippen Lenz machen.


Das ist wahr.

Ich würde auch nicht unbedingt in eine Job-Announce schreiben, dass das Haus (Büro?) in Strandnähe ist. Klingt irgendwie nach Erholung und weniger nach Arbeit. Wenn ich arbeiten muss, ist mir doch völlig egal, wo das Büro ist. Aber das ist euer Bier.

Wahrscheinlich bekommt ihr dann demnächst reichlich Bewerbungen, wo im LL als Hobby Surfen steht ... kenne ich auch aus meiner Firma. Nur wusste der Typ nicht, dass Belo Horizonte keine Strände hat. Manchmal hilft ein bisschen Vorabinformation, wenn man sich zum einem Vorstellungsgespräch begibt ...
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Re: Praktikum in einem Haus am Strand in Salvador da Bahia

Beitragvon Lexuz » Mi 2. Feb 2011, 17:47

Lemi hat geschrieben:
Takeo hat geschrieben:Warum sucht Ihr vom IWS - Intelligent Web Solutions - keinen Kandidaten aus Brasilien? WIR brauchen ausgebildete Leute HIER mit der Möglichkeit der späteren Übernahme, Kokosnussverkäfer gibt's schon genug in Brasilien, gebt unseren Studenten auch eine Chance!!! Eure Praktikanten aus Deutschland wollen sich hier doch nur einen hippen Lenz machen.


Das ist wahr.

Ich würde auch nicht unbedingt in eine Job-Announce schreiben, dass das Haus (Büro?) in Strandnähe ist. Klingt irgendwie nach Erholung und weniger nach Arbeit. Wenn ich arbeiten muss, ist mir doch völlig egal, wo das Büro ist. Aber das ist euer Bier.

Wahrscheinlich bekommt ihr dann demnächst reichlich Bewerbungen, wo im LL als Hobby Surfen steht ... kenne ich auch aus meiner Firma. Nur wusste der Typ nicht, dass Belo Horizonte keine Strände hat. Manchmal hilft ein bisschen Vorabinformation, wenn man sich zum einem Vorstellungsgespräch begibt ...


Ich bitte euch, es wird doch niemand gezwungen sich zu bewerben und nach Brasilien zu kommen. Mit deutschen Praktikanten wurden hier gute Erfahrungen gemacht und deshalb der Beitrag hier.

Wenn es Ihnen egal ist wo Ihr Buero liegt dann ist das voellig in Ordnung, ich persoenlich finde es sehr angenehm in der Mittagspause an den Strand gehen zu koennen.

Es geht im uebrigen nicht darum Kokosnuesse zu verkaufen, sondern um Internetmarketing und neue Erfahrungen machen zu koennen welche sehr wichtig sind in dieser globalisierten Welt und um auf dem deutschem Arbeitsmarkt konkurrenzfaehig zu sein.
Benutzeravatar
Lexuz
 
Beiträge: 8
Registriert: So 4. Okt 2009, 13:42
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Praktikum in einem Haus am Strand in Salvador da Bahia

Beitragvon nonato » Mi 2. Feb 2011, 21:35

Mach Dir nichts draus, in jedem guten Forum gibt es einen Hirni, der glaubt, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben und nicht wahrnimmt, dass er sich nur selber lächerlich macht.

Ich finde es gut, dass Du das Angebot eingestellt hast und vermute, dass sich da einige Leute bei Dir melden werden. Toi toi toi.
Benutzeravatar
nonato
 
Beiträge: 166
Registriert: Do 25. Nov 2010, 20:42
Bedankt: 26 mal
Danke erhalten: 37 mal in 31 Posts

Re: Praktikum in einem Haus am Strand in Salvador da Bahia

Beitragvon Takeo » Mi 2. Feb 2011, 22:59

Lexuz hat geschrieben:Es geht im uebrigen nicht darum Kokosnuesse zu verkaufen, sondern um Internetmarketing und neue Erfahrungen machen zu koennen welche sehr wichtig sind in dieser globalisierten Welt und um auf dem deutschem Arbeitsmarkt konkurrenzfaehig zu sein.


Genau, und deshalb fände ich es eben so wichtig, dass Ihr BRASILIANISCHEN KANDIDATEN eben genau diese Chance geben würdet, anstatt dem nächsten reichen Pinkel aus der fernen Bundesrepublik einen hippes Praktikum mit Strandurlaub zu verschaffen! Ihr sitzt in Brasilien und habt eurem Gastgeberland und derem Nachwuchs gegenüber eine Verpflichtung, schickt die deutschen Kandidaten nach Russland, da können die auch Erfahrungen machen!!!!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Nächste

Zurück zu Jobs, Praktika & Au pair

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]