Problem beim Auswandern wegen der Fluggesellschaft

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Problem beim Auswandern wegen der Fluggesellschaft

Beitragvon frankieb66 » Fr 31. Jan 2014, 11:27

cabof hat geschrieben:Hast recht Moni - warum tricksen, sie so aus, als wenn ich - der Tourist - auch so eine Karte bekommen kann, das war aber nicht das einzige Problem im Telefonladen - Einkommensnachweis, Residencia, CPF und weiß ich was alles... übrigens in 2 Telefonläden die gleiche Prozedur, dann habe ich aufgegeben.... als Tourist kann man in BR auch ohne CPF durchkommen.

Natürlich kommt man als Tourist auch ohne CPF durch, aber für den "anspruchsvolleren" Tourist, der auch z.B. eigenen Telefonchip haben möchte, oder der wie Du evtl. mal größere Anschaffungen für die "Familie" tätigen möchte, wirds schon "komplizierter" mit dem Durchkommen. Mag sein dass die von Trem erwähnte "Anweisung" (Ausländern ohne CPF nur auf Basis ihrer Passnummern Chips und Tickets zu verkaufen ... von der ich übrigens auch schon gehört habe) richtig ist, aber was willst machen, wenn das noch nicht bis in den Laden durchgedrungen ist?

Und ich habs ehrlich noch nie verstanden warum über die CPF immer so diskutiert wird ... wers einfacher (und unabhängiger) haben möchte in Brasilien, hat halt eine und gut ist. Und für den, der keine hat, auch als Tourist, ist das sehr einfach (und günstig) möglich sich eine solche zu besorgen. Auch wenn (d)eine CPF aus den 80er-Jahren gesperrt sein sollte weil Du es in der Vergangenheit, als es noch Pflicht war, versäumt hast, eine "Einkommenserklärung" (für Brasilien) abzugeben, naja, dann geh zur zuständigen RF und sage dass Du in diesen Jahren keine Einnahmen in Brasilien erzielt hast und deine CPF wird auf der Stelle entsperrt. Ich hab meine z.B. 2009 entsperren müssen, aus den vorgenannten Gründen, hat glaub ich sogar eine kleine Gebühr gekostet, ca. 5R$, also wahrscheinlich in gleicher Höhe wie bei einer Neuausstellung (die aber für Inhaber einer CPF nicht möglich ist). Plastikkarte gabs 2009 in meinem Fall auch nicht mehr.

cabof hat geschrieben:Ich habe übrigens noch eine aus den 80iger Jahren, bräunliche Pappkarte, gibt es eine Seite wo man diese eingeben kann....? Vielleicht wurde die auf Lebenszeit vergeben.

JA.
http://www.receita.fazenda.gov.br/aplicacoes/atcta/cpf/consultapublica.asp

Der Ausdruck ist übrigens ziemlich irrelevant, und um dir deine eigene CPF merken zu können reicht auch deine alte Plastikkarte natürlich vollkommen aus. Irgendwas auf dem optionalen Ausdruck zu manipuleren ist auch vollkommen für die Katz, denn dort wo die CPF (ob zu recht oder zu unrecht) benötigt wird, da fragt das Sytem (der Läden) deinen aktuellen CPF-Status online ab.

cabof hat geschrieben:Vielleicht wurde die auf Lebenszeit vergeben.

Natürlich.

Frankie
Zuletzt geändert von frankieb66 am Fr 31. Jan 2014, 12:10, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3021
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 969 mal
Danke erhalten: 852 mal in 621 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Problem beim Auswandern wegen der Fluggesellschaft

Beitragvon Trem Mineiro » Fr 31. Jan 2014, 12:06

Oi Scar
wenn ich das früher mal in der DDR erlebt habe, dann war das im Restaurant, weil sich der Kellern beim "Platzieren" ein DM-Trinkgeld versprochen hat, mit dem er dann in den Intershop gehen konnte.

Schau dir mal in Brasilien die Ausländer-Statistiken an, neben einem paar Tauend legalen Deutschen, Schweizern oder Österreichern stehen da an erster Stelle wie westlichen Nachbarn wie Bolivien, Paraguay und Peru etc. wobei deren illegale Verwandte genau so häufig sind. Das sind ganz normale Gastarbeiter, die aber in Bevölkerung und Verwaltung genau so beliebt sind wie unsere Türkischen Gäste. Der ganz normale Rassismus halt.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Problem beim Auswandern wegen der Fluggesellschaft

Beitragvon Scar666 » Fr 31. Jan 2014, 12:28

Rassismus wird leider nie aussterben. Bei meiner Mutter wars in einem Kiosk. Da West-Deutsche mehr Zigaretten kaufen konnten wurde sie losgeschickt und hat natürlich auch noch Westmark in der Tasche....sie sagte zu mir, dass sie sich sehr geschämt hat. Ich kann mich noch daran errinern wie wir mit unserem Familienaudi durch Bitterfeld fuhren und alle dem Auto hinterher geguckt haben...Ich find das echt ne Schande, dass man hier in Brasilien nur wegen seiner Nationalität teilweise vorgezogen sind...gerade bei der Polizei sollte Rasissmus garnicht vorhanden sein....für mich ist Rassismus nunmal ein Zeichen von mangelnder Intelligenz und als dieser Polizist das gemacht hab war ich auch echt sauer auf den, aber was soll ich machen...wenn ich unfreundlich bin dann gibts halt nix für mich..
Ich habe schon mit Türken zusammengearbeitet die konnten wirklich arbeitstechnisch garnix, aber es waren doch trotzdem tolle Menschen.
Benutzeravatar
Scar666
 
Beiträge: 75
Registriert: So 29. Jul 2012, 23:08
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 16 mal in 12 Posts

Re: Problem beim Auswandern wegen der Fluggesellschaft

Beitragvon frankieb66 » Fr 31. Jan 2014, 12:50

Scar666 hat geschrieben:Rassismus wird leider nie aussterben.

Ja, leider.

Scar666 hat geschrieben:Ich find das echt ne Schande, dass man hier in Brasilien nur wegen seiner Nationalität teilweise vorgezogen sind...

warum bist du dir eigentlich so sicher, dass es daran gelegen hat, dass du "alemao" bist ("rassistisch motivierte Bevorzugung")? Vielleicht hats einfach auch nur daran gelegen, dass bei dir nur noch ein klitzkleines Dokumentchen (CPF) fehlte und dein "Prozess" schon weitestgehend abgeschlossen war (im Gegensatz zu Anderen vor dir in der fila), und sich ein Beamter zufällig zwar an dich erinnert hat, aber nicht an deinen Namen, sondern nur an deine Nationalität, und dich deshalb durchgewunken hat?

Scar666 hat geschrieben:aber was soll ich machen...wenn ich unfreundlich bin dann gibts halt nix für mich..

und das ist auch gut so. Und nur so als kleine Randbemerkung, offtopic: Es gibt bei vielen bras. Behörden sogar eine Kleiderordnung, will sagen dass man z.B. in bermudas gar nicht erst vor- bzw. eingelassen wird.

Frankie
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3021
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 969 mal
Danke erhalten: 852 mal in 621 Posts

Re: Problem beim Auswandern wegen der Fluggesellschaft

Beitragvon Scar666 » Fr 31. Jan 2014, 13:34

Ich laufe eigentlich selten in bermudas rum....mehr mit Jeans und Hemd, von daher...
Benutzeravatar
Scar666
 
Beiträge: 75
Registriert: So 29. Jul 2012, 23:08
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 16 mal in 12 Posts

Re: Problem beim Auswandern wegen der Fluggesellschaft

Beitragvon frankieb66 » Fr 31. Jan 2014, 13:42

Scar666 hat geschrieben:Ich laufe eigentlich selten in bermudas rum....mehr mit Jeans und Hemd, von daher...

du hast mein posting nichtmal ansatzweise verstanden. leider.
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3021
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 969 mal
Danke erhalten: 852 mal in 621 Posts

Re: Problem beim Auswandern wegen der Fluggesellschaft

Beitragvon Scar666 » Fr 31. Jan 2014, 13:54

Warum wird immer gleich gemeckert? Anstatt nur zu schrieben: " Du hast nix verstanden!", wäre es vielleicht nicht besser du erklärst mir was du damit meinst? Wenn du meinst, dass ich dich nicht verstehe dann kannst du mir das vielleicht auch erklären und danach kann ich dir sagen: "Ahhhhhh !!! Jaaaa!!! Okay ich hatte es wirklch nicht verstanden." Dein letztes Posting ist einfach unnötig.
Ich verstehe schon das was du meinst und natürlich kann es sein, dass dieser Polizist mich tatsächlich deswegen vogelassen hatte, aber ich habe die Mimik und die Gestik dieses Menschen gesehen und ich gehe davon aus, dass er einfach in diesem Moment mehr von Mir als von den Anderen gehalten hatte.
Ich will auch ehrlich gesagt nicht darüber streiten was nun richtig ist oder nicht, weil es einfach nichts bringt, da man es nicht beweisen kann was dieser Mensch in diesem Moment gedacht hat...ich habe es mit meinen Agen so gesehen und habe es hier so niedergeschrieben.

Nun sage er mir was ich nicht verstanden habe? Bitte..
Benutzeravatar
Scar666
 
Beiträge: 75
Registriert: So 29. Jul 2012, 23:08
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 16 mal in 12 Posts

Re: Problem beim Auswandern wegen der Fluggesellschaft

Beitragvon frankieb66 » Fr 31. Jan 2014, 14:07

Scar666 hat geschrieben:Ich verstehe schon das was du meinst und natürlich kann es sein, dass dieser Polizist mich tatsächlich deswegen vogelassen hatte, aber ich habe die Mimik und die Gestik dieses Menschen gesehen und ich gehe davon aus, dass er einfach in diesem Moment mehr von Mir als von den Anderen gehalten hatte.

Sowas nennt sich übrigens "Vorurteil". Auch irgendwie rassistisch, oder etwa nicht? Dann erklär "uns" mal welcher Gesichtsausdruck, Mimik, Gestik, ... dich dazu veranlassten den Beamten als rassistisch einzustufen? ... wie auch immer, "wir" waren ja nicht mit dabei ... aber wenn irgendwer bei der zuständigen PF für Ausländer aus bestimmten Gründen bevorzugt wird sollte man nicht immer reflexartig rassistische Motive unterstellen, könnten ja auch ganz banale Gründe gewesen sein ...
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3021
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 969 mal
Danke erhalten: 852 mal in 621 Posts

Re: Problem beim Auswandern wegen der Fluggesellschaft

Beitragvon Colono » Fr 31. Jan 2014, 14:40

Scar666 hat geschrieben:Ich verstehe schon das was du meinst und natürlich kann es sein, dass dieser Polizist mich tatsächlich deswegen vogelassen hatte, aber ich habe die Mimik und die Gestik dieses Menschen gesehen und ich gehe davon aus, dass er einfach in diesem Moment mehr von Mir als von den Anderen gehalten hatte.

Du solltest eigentlich eher froh darüber sein wenn du merkst dass du von anderen akzeptiert wirst.

Vieleicht kannst du hier noch die eine oder andere Situation erleben die zum nachdenken anregt.
Nämlich wenn es dann heisst: "Lass ihn mal richtig ablöhnen den Gringo"

Zumindest ist hier in BR Fremdschämen eher fehl am Platz. Die Brasilianer gehen mit ihrem Rassismus wesentlich relaxter um. Kennen sie doch keine Kollektivschuld. Allerdings wenn man sich als einzelner mit einem blöden Spruch zu weit aus dem Fenster lehnt, kann man unter Umständen mal auch die rote Karte bekommen.

Mit ein paar Jahren Aufenthalt wirst auch du bestimmt anders als momentan denken.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2297
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 636 mal
Danke erhalten: 689 mal in 507 Posts

Folgende User haben sich bei Colono bedankt:
frankieb66, Itacare

Re: Problem beim Auswandern wegen der Fluggesellschaft

Beitragvon Scar666 » Fr 31. Jan 2014, 15:00

Colono hat geschrieben:
Scar666 hat geschrieben:Ich verstehe schon das was du meinst und natürlich kann es sein, dass dieser Polizist mich tatsächlich deswegen vogelassen hatte, aber ich habe die Mimik und die Gestik dieses Menschen gesehen und ich gehe davon aus, dass er einfach in diesem Moment mehr von Mir als von den Anderen gehalten hatte.

Du solltest eigentlich eher froh darüber sein wenn du merkst dass du von anderen akzeptiert wirst.

Vieleicht kannst du hier noch die eine oder andere Situation erleben die zum nachdenken anregt.
Nämlich wenn es dann heisst: "Lass ihn mal richtig ablöhnen den Gringo"

Zumindest ist hier in BR Fremdschämen eher fehl am Platz. Die Brasilianer gehen mit ihrem Rassismus wesentlich relaxter um. Kennen sie doch keine Kollektivschuld. Allerdings wenn man sich als einzelner mit einem blöden Spruch zu weit aus dem Fenster lehnt, kann man unter Umständen mal auch die rote Karte bekommen.

Mit ein paar Jahren Aufenthalt wirst auch du bestimmt anders als momentan denken.


Warscheinlich wirst du damit Recht haben und vielleicht dauert es eine Zeit bis das in meinem Kopf angekommen ist. Was meinst damit, dass die Brasilianer mit Rassismus relaxter umgehen ? Das hab ich irgendwie nicht ganz verstanden.
Benutzeravatar
Scar666
 
Beiträge: 75
Registriert: So 29. Jul 2012, 23:08
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 16 mal in 12 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]