Problem beim Auswandern wegen der Fluggesellschaft

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Problem beim Auswandern wegen der Fluggesellschaft

Beitragvon Scar666 » Sa 1. Feb 2014, 20:44

Berlincopa hat geschrieben:
Scar666 hat geschrieben:Rassismus wird leider nie aussterben.
Ich habe schon mit Türken zusammengearbeitet die konnten wirklich arbeitstechnisch garnix, aber es waren doch trotzdem tolle Menschen.


Na das hört sich jetzt aber auch arg nach Paternalismus an; nach dem Motto: Ach die kleinen dummen Negerkinder sehen aber wirklich niedlich aus. Vielleicht hättest Du Dich fragen sollen, weshalb die türkischen Kollegen nichts konnten.


Da hast du aber einiges in diesen Satz reininterpretiert. Ich sehe mich natürlich nicht höher gestellt an als andere Menschen nur weil der Deutsche was besser kann. Warum auch ? Man....Unterhaltungen zu diesem Thema sind echt schwierig...mal sehen was als nächstes in meine Worte interpretiert wird...

Ich wurde hier zumindest noch nicht gefragt wie es Hitler geht...das war in den USA ganz anders...
Benutzeravatar
Scar666
 
Beiträge: 75
Registriert: So 29. Jul 2012, 23:08
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 16 mal in 12 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Problem beim Auswandern wegen der Fluggesellschaft

Beitragvon frankieb66 » Sa 1. Feb 2014, 21:08

Scar666 hat geschrieben:Ich wurde hier zumindest noch nicht gefragt wie es Hitler geht...das war in den USA ganz anders...

warte ab, diese Frage kommt schon noch, auch in Brasilien ...
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3007
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 965 mal
Danke erhalten: 848 mal in 618 Posts

Re: Problem beim Auswandern wegen der Fluggesellschaft

Beitragvon guelk » Sa 1. Feb 2014, 21:32

frankieb66 hat geschrieben:
Scar666 hat geschrieben:Ich wurde hier zumindest noch nicht gefragt wie es Hitler geht...das war in den USA ganz anders...

warte ab, diese Frage kommt schon noch, auch in Brasilien ...


… und vermutlich früher als erwartet. Ich habe schon Sprüche wie "Ich finde diese Kriegsgeschichte faszinierend, was meinst Du…" gehört.
Ja, ich bin Rio gegenüber positiv eingestellt.
Benutzeravatar
guelk
 
Beiträge: 274
Registriert: Di 29. Jun 2010, 15:43
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 88 mal in 69 Posts

Re: Problem beim Auswandern wegen der Fluggesellschaft

Beitragvon Scar666 » Sa 1. Feb 2014, 22:40

guelk hat geschrieben:
frankieb66 hat geschrieben:
Scar666 hat geschrieben:Ich wurde hier zumindest noch nicht gefragt wie es Hitler geht...das war in den USA ganz anders...

warte ab, diese Frage kommt schon noch, auch in Brasilien ...


… und vermutlich früher als erwartet. Ich habe schon Sprüche wie "Ich finde diese Kriegsgeschichte faszinierend, was meinst Du…" gehört.


Wenns kommt dann kommts. Da ich meinem Opa bei seinen Geschichten zugehört hab, kann ich ja auch ein paar erzählen...Ist ja auch wirklich interessant. Ich weiß ja nicht wie das Bildungssystem hier läuft, aber die werden doch mit Sicherheit auch mal was aus der Schule aufgeschnappt haben. Ich glaube nicht, dass dieses Thema, wie in deutschen Schulen, jedes verdammte Jahr einmal durchgekaut wird. Ich hatte mehr die Jahre 1933 bis 1945 in Geschichte als alles andere...ich erinnere mich noch an ein paar Stunden 1. Weltkrieg, aber das wars eigentlich dann auch schon.
Benutzeravatar
Scar666
 
Beiträge: 75
Registriert: So 29. Jul 2012, 23:08
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 16 mal in 12 Posts

Re: Problem beim Auswandern wegen der Fluggesellschaft

Beitragvon Berlincopa » Sa 1. Feb 2014, 22:51

Scar666 hat geschrieben:
Berlincopa hat geschrieben:
Scar666 hat geschrieben:Rassismus wird leider nie aussterben.
Ich habe schon mit Türken zusammengearbeitet die konnten wirklich arbeitstechnisch garnix, aber es waren doch trotzdem tolle Menschen.


Na das hört sich jetzt aber auch arg nach Paternalismus an; nach dem Motto: Ach die kleinen dummen Negerkinder sehen aber wirklich niedlich aus. Vielleicht hättest Du Dich fragen sollen, weshalb die türkischen Kollegen nichts konnten.


Da hast du aber einiges in diesen Satz reininterpretiert. Ich sehe mich natürlich nicht höher gestellt an als andere Menschen nur weil der Deutsche was besser kann. Warum auch ? Man....Unterhaltungen zu diesem Thema sind echt schwierig...mal sehen was als nächstes in meine Worte interpretiert wird...

Ich wurde hier zumindest noch nicht gefragt wie es Hitler geht...das war in den USA ganz anders...



Ok, meine Antwort war ein wenig provokativ, aber nicht ganz unberechtigt finde ich. Deine Aussage klang für mich halt ein wenig herablassend bzw. gönnerhaft.
Auch in Deine jetzige Antwort interpretiere ich wieder was rein: "..........nur weil der Deutsche was besser kann". Welchen Deutschen meinst Du damit? Dich selbst? Frau Merkel (die Deutsche)?, Wowereit?, einen Hartz IV Empfänger?

Wie es Hitler geht, wurde ich auch noch nirgendwo gefragt, aber einige Leute in Brasilien meinten mich doch fragen zu müssen, ob ich H. auch so gut finde wie sie. Meist kommen solche Anranzungen im Laufe eines ausgedehnten Churrasco vor, wo ich dann keinerlei Lust verspüre, den Leuten eine Geschichtsstunde zu geben und es dann meistens dabei belasse zu sagen, daß ich ihn nicht so gut fand. In den arabischen Ländern wurde man ohnehin oft darauf angesprochen, wie toll dieser H. die Sache mit den Juden doch gemacht hätte.
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Re: Problem beim Auswandern wegen der Fluggesellschaft

Beitragvon Scar666 » Sa 1. Feb 2014, 23:02

Berlincopa hat geschrieben:Ok, meine Antwort war ein wenig provokativ, aber nicht ganz unberechtigt finde ich. Deine Aussage klang für mich halt ein wenig herablassend bzw. gönnerhaft.
Auch in Deine jetzige Antwort interpretiere ich wieder was rein: "..........nur weil der Deutsche was besser kann". Welchen Deutschen meinst Du damit? Dich selbst? Frau Merkel (die Deutsche)?, Wowereit?, einen Hartz IV Empfänger?


Ich wusste, dass du drauf eingehst und habs mit Absicht geschrieben :D
Du hast mich mit deiner Antwort nicht persönlich angegriffen und nix....alles gut...ich mag das Diskutieren :)

In meinem Satz "nur weil der Deutsche was besser kann." hab ich generalisiert. Jedes Volk hat seine Sachen die es besser kann:
Deutsche bauen gute Autos (da ist ja nun wirklich mal was dran), die Chinesen bauen schnell und günsitg (auch gut)..usw....
Benutzeravatar
Scar666
 
Beiträge: 75
Registriert: So 29. Jul 2012, 23:08
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 16 mal in 12 Posts

Re: Problem beim Auswandern wegen der Fluggesellschaft

Beitragvon Berlincopa » Sa 1. Feb 2014, 23:25

Scar666 hat geschrieben:
Berlincopa hat geschrieben:Ok, meine Antwort war ein wenig provokativ, aber nicht ganz unberechtigt finde ich. Deine Aussage klang für mich halt ein wenig herablassend bzw. gönnerhaft.
Auch in Deine jetzige Antwort interpretiere ich wieder was rein: "..........nur weil der Deutsche was besser kann". Welchen Deutschen meinst Du damit? Dich selbst? Frau Merkel (die Deutsche)?, Wowereit?, einen Hartz IV Empfänger?


Ich wusste, dass du drauf eingehst und habs mit Absicht geschrieben :D
Du hast mich mit deiner Antwort nicht persönlich angegriffen und nix....alles gut...ich mag das Diskutieren :)

In meinem Satz "nur weil der Deutsche was besser kann." hab ich generalisiert. Jedes Volk hat seine Sachen die es besser kann:
Deutsche bauen gute Autos (da ist ja nun wirklich mal was dran), die Chinesen bauen schnell und günsitg (auch gut)..usw....


Freut mich, daß Du (der Deutsche denkt vorausschauend) schon meine Antwort vorhergesehen hattest.
Daher nun also zum Brasilianer:
Der Brasilianer spielt gut Fußball
Die Brasilianerin tanzt gut Samba
Die Forumsteilnehmer werden hier sicher weitere Ergänzungen vornehmen können.


Zusatzfrage:
Haben die Chinesen schon immer schnell und günstig gebaut? Wurde also die Chinesische Mauer z.B. schneller errichtet als die Berliner Mauer?
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Re: Problem beim Auswandern wegen der Fluggesellschaft

Beitragvon Scar666 » Sa 1. Feb 2014, 23:52

Berlincopa hat geschrieben:Zusatzfrage:
Haben die Chinesen schon immer schnell und günstig gebaut? Wurde also die Chinesische Mauer z.B. schneller errichtet als die Berliner Mauer?


:D Das ist ne gute Frage :D
Benutzeravatar
Scar666
 
Beiträge: 75
Registriert: So 29. Jul 2012, 23:08
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 16 mal in 12 Posts

Re: Problem beim Auswandern wegen der Fluggesellschaft

Beitragvon cabof » So 2. Feb 2014, 08:03

Scar666 hat geschrieben:
Berlincopa hat geschrieben:Zusatzfrage:
Haben die Chinesen schon immer schnell und günstig gebaut? Wurde also die Chinesische Mauer z.B. schneller errichtet als die Berliner Mauer?


:D Das ist ne gute Frage :D



Die Erstellung der Chinesischen Mauer hat länger gedauert als die DDR Mauer - weil es damals noch keine Fertigbetonteile gab, ergo ist sie solider und steht heute noch.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9820
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1393 mal
Danke erhalten: 1465 mal in 1229 Posts

Re: Problem beim Auswandern wegen der Fluggesellschaft

Beitragvon cabof » So 2. Feb 2014, 08:17

Leute, wenn ihr in Brasilien auf Menschen trefft, die Hitler zitieren dann hat das schon was mit höherer Bildung zu tun, die Masse kennt nur Beckenbauer und Bayern München. Wenn man von der Muro de Berlim spricht gibt es schon Lücken, schon vergessen? Osteuropa war damals vom Eismeer bis zum Kaukasus vermauert und verstacheldraht und es gibt nur 2 Fakten: Ungarn, die ein Loch gelassen haben und Gorbatschow der seine Armee zum Mauerfall nicht eingesetzt hat - und hört mir auf mit dem Dicken aus Oggersheim, der hat sich nur im
Lichte der Geschichte gesonnt, wäre XY Kanzler gewesen - das Gleiche. Noch eins... fragt mal die Kids in DE was sie über Brasilien in der Schule gelernt haben? Kaffee und Pele.... so war es zumindest in den 60iger bei mir - heute weiß ich mehr über Brasilien als über mein Nachbarland Holland oder Belgien.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9820
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1393 mal
Danke erhalten: 1465 mal in 1229 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]