Probleme bei Besuch aus Brasilien in Zürich/München????

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Probleme bei Besuch aus Brasilien in Zürich/München????

Beitragvon snapdragon » Mi 11. Jun 2008, 17:19

Mein Freund kommt mich am 3. Jul aus Sao Paulo besuchen. Er fliegt über Zürich nach München und bleibt für sechs Wochen. Dafür braucht er nur einen Reisepass. Er hat gelesen, dass die Länder der EU, bei denen kein Visum benötigt wird, einen auch grundlos, trotz aller Dokumente, zurück schicken können.

Mein Freund hat folgende Dokumente: Den Reisepass, Geld, meinen Antrag zur Verpflichtungserklärung.

Ich weiß, es gab bei Besuchen in Spanien Probleme für brasilianische Bürger, habt ihr irgendetwas gehört über Zürich oder dann, die Endstation, München???? Wäre dankbar über eure Anworten und hoffe, dass sie positiv sind...

Danke, Steffy
Don´t cry, because it´s over. Be happy, cause it happened.
Benutzeravatar
snapdragon
 
Beiträge: 34
Registriert: Di 14. Aug 2007, 23:47
Wohnort: Sao Paulo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Probleme bei Besuch aus Brasilien in Zürich/München????

Beitragvon cabof » Do 12. Jun 2008, 06:19

.... das müsste reichen, auf jeden Fall noch eine Incoming-Versicherung abschliessen und die Kopie an den
Freund schicken, wenn er noch eine internationale Kreditkarte hätte... ansonsten sind die CH Kenner ge-
fragt wie die Bundespolizei in Zürich verfährt. Viel Glück.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10052
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1517 mal in 1272 Posts

Re: Probleme bei Besuch aus Brasilien in Zürich/München????

Beitragvon donesteban » Do 12. Jun 2008, 16:04

Meiner Meinung nach alles total übertrieben. Mit Geld und Einladung sicher kein Problem. Ich wünsche Euch viel Spaß zusammen, genießt die Zeit und macht Euch keine Sorgen.
Benutzeravatar
donesteban
 
Beiträge: 1852
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:39
Wohnort: Stuttgart 7/12 Recife 5/12
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 86 mal in 67 Posts

Re: Probleme bei Besuch aus Brasilien in Zürich/München????

Beitragvon mikelo » Do 12. Jun 2008, 16:08

cabof hat geschrieben: ansonsten sind die CH Kenner ge-
fragt wie die Bundespolizei in Zürich verfährt. Viel Glück.


meine jetzige ehefrau hat mich mehrmals in der schweiz besucht. wir hatten nie probleme mit den beamten in zuerich. wir waren zum damaligen zeitpunkt--2005--- nicht verheiratet. sie hatte vorsorglich immer ca. 3oo franken im geldbeutel und die kopie einer krankenversicherung, die auf ihren namen abgeschlossen war.
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: Probleme bei Besuch aus Brasilien in Zürich/München????

Beitragvon robffm » Do 12. Jun 2008, 19:00

Mein Freund ist letztes Jahr über Paris nach Frankfurt gekommen.
Keinerlei Probleme, folgende Dokumente hatte er dabei: Pass, (br.) Kreditkarte, etwas Bargeld, meine Einladung, Incoming Versicherung. Da er bei TAM arbeitet kein 'normales' Ticket sondern nur die Reservierungsnummer.
Im Mai ist ein anderer Freund über Amsterdam gekommen, der wurde wesentlich länger befragt.
Gruß und viel Spaß beim gemeinsamen Urlaub!
Benutzeravatar
robffm
 
Beiträge: 76
Registriert: So 6. Jan 2008, 12:58
Wohnort: Frankfurt
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Probleme bei Besuch aus Brasilien in Zürich/München????

Beitragvon snapdragon » Do 12. Jun 2008, 19:07

Er wurde befragt? Worüber?

Sonst vielen Dank für die Antworten. Hat jemand schonmal Besuch gehabt, der in Bayern ankam??? Hab halt gehört, dass die in München am strengsten und schlimmsten wären, und in Frankfurt oder Berlin dagegen nicht. Stimmt das???

Steffy
Don´t cry, because it´s over. Be happy, cause it happened.
Benutzeravatar
snapdragon
 
Beiträge: 34
Registriert: Di 14. Aug 2007, 23:47
Wohnort: Sao Paulo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Probleme bei Besuch aus Brasilien in Zürich/München????

Beitragvon supergringo » Do 12. Jun 2008, 19:14

Nee, München ist easy. Er kann eigentlich alles sagen. Rein hypothetisch gesehen: Dass er ne dumme Gans aus Augsburg kennen gelernt hat, die er jetzt drei Monate lang ... wird. Dass die dämliche Nuss alles bezahlen wird, inklusive Versicherung. Dass er natürlich noch andere Kontakte hat, die seinen ... bis zum Anschlag in den ... nehmen. Nur darf er nichts von Heiratsabsichten erzählen. Dann klappt das schon. Viel Spaß.

Admin: Noch sind wir nicht im Stammtisch! *smile*
Benutzeravatar
supergringo
 
Beiträge: 2172
Registriert: So 28. Nov 2004, 18:40
Bedankt: 106 mal
Danke erhalten: 89 mal in 67 Posts

Re: Probleme bei Besuch aus Brasilien in Zürich/München????

Beitragvon donesteban » Do 12. Jun 2008, 19:23

Deutschland ist gegenüber einreisenden Brasilianern sehr korrekt. Ausnahmen bestätigen die Regel. Alle Brasilianer, die ich kenne, äußern sich positiv über deutsche Zoll- und Polizeibeamte. Am meisten Kritik bekommen die Portugiesen ab. Die behandeln Brasilianer oft herablässig und willkürlich. Ausnahmen bestätigen die Regel. Die Schweizer sollen auch ok sein. Von Spanien und Frankreich habe ich noch nichts gehört.

Wer sich anständig aufführt, sich nicht gleich blöde angemacht fühlt und auch Verständnis für Sicherheitsvorkehrungen oder ein paar Fragen zeigt, wer notfalls ohne Ärger zu zeigen auf Verlangen seinen Koffer öffnet und sich kooperativ verhält, der sollte, wenn die Formalitäten stimmen, nirgends in Europa wirklich Schwierigkeiten bekommen. Ausnahmen bestätigen die Regel.
Benutzeravatar
donesteban
 
Beiträge: 1852
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:39
Wohnort: Stuttgart 7/12 Recife 5/12
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 86 mal in 67 Posts

Re: Probleme bei Besuch aus Brasilien in Zürich/München????

Beitragvon LAWRENCE » Do 12. Jun 2008, 20:25

snapdragon hat geschrieben:Mein Freund kommt mich am 3. Jul aus Sao Paulo besuchen. Er fliegt über Zürich nach München und bleibt für sechs Wochen. Dafür braucht er nur einen Reisepass.


Stimmt nicht ganz, für die Schengenländer benötigen Brasilianer auch noch eine Auslandsreisekrankenversicherung. Ohne kann die Einreise verweigert werden.

Seguro-saúde com cobertura de no mínimo 30.000 Euros com validade em todo território Schengen e vigente por todo período de sua permanência.
http://www.brasilia.diplo.de/Vertretung ... 0dias.html

Comprovante de recursos financeiros e plano de saúde

Todas as pessoas, que viajarem à Alemanha, em posse ou não de um visto, precisam comprovar ter recursos econômicos suficientes para financiar suas despesas essenciais durante toda a estada prevista, para a viagem de regresso ou em trânsito por outros países, inclusive ter um seguro-saúde adequado.

Este seguro pode ser adquirido no Brasil, mas não nos aeroportos da Alemanha.

http://www.brasilia.diplo.de/Vertretung ... saude.html


Entweder schliesst er bereits in Brasilien eine ab (vermutlich relativ teuer), oder Du schliesst auf seinen Namen eine s.g. INCOMING Versicherung ab. Such mal im Archiv, da wurde das Thema bereits ausgiebig behandelt.

Jetzt werden sicher wieder einige hier behaupten das das nicht nötig ist und sowieso keiner bei der Einreise kontrolliert. Allerdings führt diese Diskussion zu nichts, muss jeder selbst wissen ob er sich an die Regeln hält oder nicht, nur bitte hinterher nicht rumheulen über die deutschen Beamten und die Bürokratie, wenn die Einreise doch verweigert wird, weil keine Versicherung vorhanden ist! :wink:

:cool:
Benutzeravatar
LAWRENCE
 
Beiträge: 147
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 11:39
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 19 mal in 18 Posts

Re: Probleme bei Besuch aus Brasilien in Zürich/München????

Beitragvon cabof » Do 12. Jun 2008, 20:39

... alleine der gesunde Menschenverstand sollte sagen: Versicherung auf jeden Fall - wie schnell kann was
passieren und im Schadensfalle hält sich das Krankenhaus (Arzt) an den Einladenden.. das kostet!!
Anm. Im TV mal gesehen zu haben, der ärztliche Service auf dem Frankfurter Flughafen ist kostenpflichtig,
ein Krankenwageneinsatz von einem Terminal zur Krankenstation kostet mehrere hundert Euronen.... Auch
für uns Reisende sollte eine Auslandskrankenversicherung (ein paar Euro fuffzig p.A.) selbstverständlich
sein.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10052
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1517 mal in 1272 Posts

Nächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]