probleme bei der ausreise?

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Re: probleme bei der ausreise?

Beitragvon sub-junky » Mi 21. Nov 2007, 16:32

oi,

nochmal eine frage...

kann ich mir den stempel "multa nao recolhido" auch direkt am flughafen in den pass stempeln lassen?

oder muss ich vorher hier vor ort zur pf?

danke :?
Benutzeravatar
sub-junky
 
Beiträge: 166
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 15:31
Wohnort: Natal
Bedankt: 29 mal
Danke erhalten: 5 mal in 5 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: probleme bei der ausreise?

Beitragvon Tuxaua » Mi 21. Nov 2007, 16:56

Geringes Risiko (den Flug zu verpassen): geh vorher zur PF, Rückflugticket nicht vergessen
Mittleres Risiko: sei frühzeitig am Flughafen und schau, was bei der Ausreise-Passkontrolle passiert
Hohes Risiko: geh 30 Minuten vor Abflug zur Passkontrolle :mrgreen:
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: probleme bei der ausreise?

Beitragvon sub-junky » Sa 24. Nov 2007, 14:37

hallo ihr lieben,

also ich war dann gestern bei der pf.

wichtig hier, natuerlich lange hosen!

es war alles kein problem, die beamten dort waren super nett.

es hat ca. 2 stunden gedauert bis der typ die drei papiere fertig hatte?!

wahrscheinlich hat er versucht rauszufinden ob gegen mich etwas vorliegt. anders kann ich mir die lange wartezeit nicht erklaeren.

ich habe dann einmal die multa bekommen.

und zweitens eine aufforderung das land innerhalb acht tagen zu verlassen.

drittens, da ich die multa nicht sofort bezahlen wollte einen zahlungsbeleg.

nochmals an alle, die multa ist !!!!vor!!!!!! der naechsten einreise zu bezahlen.

danke an euch!!!!! =D>
Benutzeravatar
sub-junky
 
Beiträge: 166
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 15:31
Wohnort: Natal
Bedankt: 29 mal
Danke erhalten: 5 mal in 5 Posts

Re: probleme bei der ausreise?

Beitragvon sub-junky » Sa 24. Nov 2007, 14:46

....fast vergessen.

hier in natal,

der beamte fragte mich nach meinem "einreisezettel" :oops:
den ich trottel natuelich zu hause vergessen hatte.
allerdings wollte er nur wissen ob ich ihn noch habe (sonst multa)

das flugticket wollte er nicht sehen. (mann muss danach sowieso das land verlassen) er fragte mich sogar ob ich in der lage bin das land innerhalb der acht tage zu verlassen, sonst solle ich einfach spaeter nochmal kommen.

allein der ausweis war natuerlich wichtig.

und der typ sprach sogar gutes englisch, von wegen bananenrepublik und so...

so das wars aber jetzt
tschau
Benutzeravatar
sub-junky
 
Beiträge: 166
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 15:31
Wohnort: Natal
Bedankt: 29 mal
Danke erhalten: 5 mal in 5 Posts

Re: probleme bei der ausreise?

Beitragvon dietmar » Sa 24. Nov 2007, 15:52

Jetzt bin ich auch endlich mal dazu gekommen, den Zettel meiner damaligen "Ausweisung" rauszukramen und einzuscannen. Habe ich damals bei der Beantragung der Permanência in Foz do Iguaçu bekommen. Sie haben natürlich festgestellt, dass das Touristenvisum abgelaufen war. Dann ging alles streng nach Vorschrift:

1. Keine Verlängerung des Visums, Ausreise innerhalb von 8 Tagen
2. Keine Annahme der Unterlagen für die Permanência, da Multa offen ist, daher erst auf Bank bezahlen
3. Nach Bezahlung der Multa Annahme der Unterlagen für die Permanência
4. Wieder auf Bank zum Bezahlen
5. Ausstellung des Protocolos
6. Ausweisung wurde zurückgenommen, im Pass ungültig gemacht

Genauso und in dieser Reihenfolge. Durfte zweimal in die Stadt fahren auf die Bank.

ausweisung1.jpg

ausweisung2.jpg


P.S.: Die angebliche Regelung, dass man die Permanência innerhalb von 30 Tagen nach Einreise beantragen muss, kam dort überhaupt nicht zur Sprache. Es hat mich also lediglich 1 Stunde Lebenszeit und 57.89 R$ gekostet. Vielleicht lag es aber auch daran, dass ich erwähnte, die Nacht in Paraguay zu verbringen und morgen wieder einzureisen. Eine Ausweisung in Sichtweite der Grenze ist halt immer etwas anders zu bewerten! :D
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: probleme bei der ausreise?

Beitragvon Tuxaua » Mo 26. Nov 2007, 12:52

brasilblog hat geschrieben:P.S.: Die angebliche Regelung, dass man die Permanência innerhalb von 30 Tagen nach Einreise beantragen muss,
Wäre mit auch neu, dass es so eine Regelung gibt.
Zu den 30 Tagen fällt mir nur die Reistrierungspflicht bei der einreise mit einem "richtigen" Visum ein.
lei 6.815 hat geschrieben:CAPÍTULO I
Do Registro
Art. 30. O estrangeiro admitido na condição de permanente, de temporário (incisos I e de IV a VI do art.
13) ou de asilado é obrigado a registrar-se no Ministério da Justiça, dentro dos trinta dias seguintes à
entrada ou à concessão do asilo, e a identificar-se pelo sistema datiloscópico, observadas as
disposições regulamentares. (Redação dada pela Lei nº 6.964, de 09/12/81)
lei 6.815 hat geschrieben:Art. 40. A solicitação da transformação de visto não impede a aplicação do disposto no artigo 57, se o
estrangeiro ultrapassar o prazo legal de estada no território nacional. (Renumerado pela Lei nº 6.964, de
09/12/81)
.
.
Da Deportação
Art. 57. Nos casos de entrada ou estada irregular de estrangeiro, se este não se retirar voluntariamente
do território nacional no prazo fixado em Regulamento, será promovida sua deportação. (Renumerado
pela Lei nº 6.964, de 09/12/81)
§ 1º Será igualmente deportado o estrangeiro que infringir o disposto nos artigos 21, § 2º, 24, 37, § 2º, 98
a 101, §§ 1º ou 2º do artigo 104 ou artigo 105. (Renumerado pela Lei nº 6.964, de 09/12/81)
§ 2º Desde que conveniente aos interesses nacionais, a deportação far-se-á independentemente da
fixação do prazo de que trata o caput deste artigo.
Wohl dem, der eine Aus- und wieder Einreise zur Erlangung eines legalen Aufenthaltsstatus mit dem Fahrrad erledigen kann. :mrgreen:
Wenn ich mir diese Situation hier im Urwald vorstelle #-o
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: probleme bei der ausreise?

Beitragvon sub-junky » Fr 4. Jul 2008, 10:17

....Nachtrag!

Ich bin vor kurzem nach S.P. geflogen.

Ich hatte dort keine Probleme. Es wurde nur gefragt ob bezahlt. Natürlich konnte ich die durch den Original Zahlungsbeleg belegen.

Bis dann
Benutzeravatar
sub-junky
 
Beiträge: 166
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 15:31
Wohnort: Natal
Bedankt: 29 mal
Danke erhalten: 5 mal in 5 Posts

Vorherige

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]