Probleme bei der Einreise in Brasilien für Europäer!!!!

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Probleme bei der Einreise in Brasilien für Europäer!!!!

Beitragvon Magic » Do 13. Mär 2008, 11:16

Oi gente!!!!!!!!!!!!!!!
Zur Zeit berichten die Medien in Brasilien, dass verschärft Europäer an der Einreise gehindert werden, wenn kein Nachweis über Unterkunft, Keine Kreditkarte, wenig Bargeld usw. vorhanden sind ( Salvador, Recife wurden Touris heimgeschickt)
Benutzeravatar
Magic
 
Beiträge: 38
Registriert: Di 7. Aug 2007, 05:56
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Probleme bei der Einreise in Brasilien für Europäer!!!!

Beitragvon ana_klaus » Do 13. Mär 2008, 11:37

Das ist gut so, wovon will man ohne Bargeld oder Guthaben auf dem Bankkonto seinen "Urlaub" bestreiten ?

Das ist doch kein Problem für die, die über ausreichende Mittel verfügen. Wie überall, ohne Moos nix los. Im übrigen musste
ich schon im Jahr 2000 bei meiner ersten Einreise meine Zahlungsfähigkeit bei der PF in Recife nachweisen.

klaus
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Re: Probleme bei der Einreise in Brasilien für Europäer!!!!

Beitragvon Lauros » Do 13. Mär 2008, 11:54

Vermute die Brasilianer haben Angst das wir ihr Sozialsystem schamlos ausnutzen! :lol:
It's nice to be important, but it's more important to be nice!
Benutzeravatar
Lauros
 
Beiträge: 631
Registriert: Di 3. Jul 2007, 14:00
Wohnort: NRW/Bahia
Bedankt: 17 mal
Danke erhalten: 22 mal in 21 Posts

Re: Probleme bei der Einreise in Brasilien für Europäer!!!!

Beitragvon ana_klaus » Do 13. Mär 2008, 12:25

wenn Du Brasilien kennst, sind Dir sicher schon diverse Gringos über den Weg gelaufen denen man besser nicht begegnet
wäre. Leben in Br. ohne gültigen Pass, sind irgendwo untergetaucht, in Kriminaltät abgeglitten-ohne Perspektive. Kurzum,
selbst der "ungebildeteste" Einheimische verliert die Achtung vor dieser Spezies.

Sicher ist die Zurückweisung nur ein Versuch diese Situation zu beheben. Auf solche Touristen kann Brasilien verzichten,

Verschärft wird die Situation durch den Konflikt zwischen Spanien und Br., wenn Du erkennst was ich meine.

klaus
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Re: Probleme bei der Einreise in Brasilien für Europäer!!!!

Beitragvon Trem Mineiro » Do 13. Mär 2008, 21:37

Oi Klaus
Das ist ja wohl ehr anders herum. Brasilien folgt einem alten konsulatischen Brauch, schlägst du meine Leute, schlage ich halt deine. Erinnere dich an die Amerika-Foto-Fingerabdruck Geschichte. Die Brasilianer machen hier nichts anderes. Die waren die ganze Zeit toleranter als die Schengener, jetzt wird eben ausgeglichen. Und die Zahlen in Portugal und Madrid sprechen ja für sich.

Würden die Brasilianer das massiv ausweiten und die Schengener da auch noch einen draufpacken, droht ihrendwann die gegenseitige Visapflicht, das wird dem Tourismus nicht förderlich sein. Wird Zeit, dass da mal wieder abgewiegelt wird und die jeweiligen Scharfmacher in der Presse mal aufhören.

Gruß
Manfred
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Probleme bei der Einreise in Brasilien für Europäer!!!!

Beitragvon Bernado » Do 13. Mär 2008, 22:13

Trem Mineiro hat geschrieben:Oi Klaus
Das ist ja wohl ehr anders herum. Brasilien folgt einem alten konsulatischen Brauch, schlägst du meine Leute, schlage ich halt deine. Erinnere dich an die Amerika-Foto-Fingerabdruck Geschichte.
[...]
Würden die Brasilianer das massiv ausweiten und die Schengener da auch noch einen draufpacken, droht ihrendwann die gegenseitige Visapflicht, das wird dem Tourismus nicht förderlich sein. Wird Zeit, dass da mal wieder abgewiegelt wird und die jeweiligen Scharfmacher in der Presse mal aufhören.

Gruß
Manfred


Die haben mein vollstes Verständnis, wenn die Brasilianer die Sextouristen und Verbrecher raushaben wollen. Wenn einer meint er könnte mit 100 U$ er könnte 20 Tage dort durchkommen.

http://brasilienmagazin.net/2008/03/07/behand ... -einreise/
"In Mallorca trifft man mehr Deutsche als in Berlin."
Thomas Gottschalk am 23.6.2007
Benutzeravatar
Bernado
 
Beiträge: 367
Registriert: Fr 3. Nov 2006, 20:49
Wohnort: Frankfurt Mörsfelden
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Probleme bei der Einreise in Brasilien für Europäer!!!!

Beitragvon Severino » Fr 14. Mär 2008, 11:25

Mir sind einige Fälle von "illegalen" Brasilianern in Spanien, Portugal und auch der Schweiz bekannt. Keiner von denen fällt dem Sozialsystem zur Last - allerdings zahlen sie natürlich auch keine Steuern.
Umgekehrt ist es bei den illegalen Ausländern in Brasilien eher der Fall, dass das "Aussteiger" sind, die sich ohne gültiges Visum durchwurschteln.
In den letzten Tagen konnte ich von Brasilianern des Öfteren hören, dass sie den härteren Umgang ihres Präsidenten mit den illegalen Ausländern begrüssen.
Wo das ganze hinführt? Ganz klar: Europa will seine Mitgliedsstaaten fördern - insbesondere die neuen. Und deshalb müssen "Dritt-Staatler", wie z.B. Brasilianer eben weg. Dominikaner brauchen schon seit geraumer Zeit ein Visum für die Schweiz. Ich denke das wird auch für Brasilianer kommen.
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Re: Probleme bei der Einreise in Brasilien für Europäer!!!!

Beitragvon vicios-brasileiros » Fr 14. Mär 2008, 21:07

ganz ehrlich, ich finds gut was die Brasis da machen, eigentlich ja auch was ganz normales. die Aktion mit den Amis damals war eh klasse!
------------------------------------
http://www.Vicios-Brasileiros.de
Brasilianische Spezialitäten, Lebensmittel, Cachaca Artesanal & Caipirinha, exquisite Weine, Musik und vieles mehr

http://www.Cachacaria-Brasil.de
Cachaca, Caipirinha, Rum und Batida
Benutzeravatar
vicios-brasileiros
 
Beiträge: 117
Registriert: Mo 18. Dez 2006, 14:04
Wohnort: Dorfen
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Brasilianern nach Spanien und umgekehrt Einreise verweigert

Beitragvon brasilmen » Fr 14. Mär 2008, 21:23

Spannungen zwischen Spanien und Brasilien
Madrid. sda/dpa/baz. Ein Streit über Grenzkontrollen hat diplomatische Spannungen zwischen Spanien und Brasilien ausgelöst. Brasilia wirft Madrid vor, verstärkt brasilianische Reisende an der Einreise nach Spanien zu hindern.

Nach Angaben der Madrider Zeitung «El País» wiesen die spanischen Grenzbeamten allein im Februar 452 Brasilianer ab, zuletzt sogar bis zu 30 an einem Tag.

http://www.baz.ch/news/rss.cfm?keyID=D9 ... 4DD126EC1B
Gruss brasilmen Thomas
http://www.brasilmen.de
Benutzeravatar
brasilmen
 
Beiträge: 3714
Registriert: Di 30. Nov 2004, 08:10
Bedankt: 34 mal
Danke erhalten: 243 mal in 184 Posts

Re: Probleme bei der Einreise in Brasilien für Europäer!!!!

Beitragvon tinto » Sa 15. Mär 2008, 08:48

Es handelt sich de facto um eine reine Retourkutsche Brasiliens hinter welcher keine sachlichen Gründe stecken.
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Nächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]