Procon - Erfahrungsaustausch

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Procon - Erfahrungsaustausch

Beitragvon gordo » Mo 13. Dez 2004, 21:13

Hallo Leute ....

wer von euch ,insbesondere die in Brasilien lebenden, hat Erfahrung mit der Procon ?
Ich meine Vorgehensweise, Kosten u.s.w.
Meine Frau hat seit 01/2004 eine neue Brücke die sich in den letzten drei Monaten
zwei mal löste. Unser Zahnarzt hier in D meinte das die Bücke sich immer wieder lösen würde da sie nicht so exakt gearbeitet ist.
Wir wollen uns nun mit unserer Dentista in Brasilien in Verbindung setzten und sehen wie das Problem zu lösen ist.
Sollte sie sich nicht kooperativ zeigen werde ich wohl den Laden kontaktieren müsse.

Grüsse jev
Benutzeravatar
gordo
 
Beiträge: 100
Registriert: Do 2. Dez 2004, 17:05
Wohnort: Mülheim Ruhr
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Mineiro_Alemão » Di 14. Dez 2004, 13:57

Hallo,

was meinst Du mit Vorgehensweise :?: :?: :?:

Ganz einfach Du gehst hin und lässt Dich beraten bzw. informieren was in Deinem Fall gemacht werden kann falls die DENTISTA sich nicht cooperativ verhält.
In der Regel wird die PROCON die gegnerische Partei anschreiben und zu einem Vermittlungsgespräch einladen das bei der PROCON stattfindet um den Fall zu schlichten. So ist´s zumindest wenn man Produkte oder Dienstleistungen gekauft hat die dann nicht wie erwartet oder wie vereinbart funktionieren oder sonstige Probleme aufweisen. Denk mal das dürfte auch für Deinen Fall gelten.
Sollte dieses Vermittlungsgespräch nicht fruchten wird die PROCON in Deinem Namen einen Prozess einleiten und Dich dort auch beraten.
Zu den Kosten, der Service der PROCON kostet nichts :!:

Es gibt aber noch eine andere Möglichkeit, wenn mann nicht im Guten eine Lösung findet kann man sich auch direkt an den/das JUIZADO DE PEQUENAS CAUSAS wenden. Zuständig für Streitigkeiten mit einem Streitwert von max. 20 SM (Salário mínimo, wenn ich da richtig liege!?!?!?). Sollte der Wert höher sein muss man sich an die "normale" Justiz wenden, was in der Regel bedeutet das sich der ganze Prozess über Monate und Jahre hinziehen kann/wird.

Der JUIZADO DE PEQUENAS CAUSAS ist eine Art Schnellgericht in dem der Fall von einem Richter beurteilt wird und dessen Entscheidung Rechtsgültig ist. Es wird in erster Lienie versucht zu vermitteln und eine Einigung herbeizuführen. Das Problem dort ist eigentlich NUR das man sich als Hilfesuchender nicht durch einen Anwalt vertreten lassen kann. Da man immer persönlich erscheinen muss und sich auch selbst zum Fall äussern muss. Der Anwalt darf zwar anwesend sein sich aber nicht äussern. Wohingegen die Gegenseit, da meist eine "Pesssoa Juridica" (Firma) sich durch ihren Anwalt vertreten lässt. Somit ist man irgendwie juristisch immer etwas im Hintertreffen.

Ebenso wie die PROCON kostet ein Prozess beim JUIZADO DE PEQUENAS CAUSAS nichts. Höchstens für die Beratung durch einen Anwalt entstehen kosten die nicht übernommen werden.


LINK: PRONCON´s in Brasilien http://www.portaldoconsumidor.gov.br/procon.asp

VIEL GLÜCK
Benutzeravatar
Mineiro_Alemão
 
Beiträge: 48
Registriert: Fr 3. Dez 2004, 14:54
Wohnort: MINAS GERAIS
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon gordo » Di 14. Dez 2004, 18:25

Hallo Minero,

danke für Deine schnelle Antwort, es hilft mir schon einmal ein bisschen weiter. Mit der Vorgehensweise meine ich eigentlich wie ich es genau
angehe dieses Problem, sprich der Ablauf. Das eigentliche Problem ist ja das wir nur 4 Wochen Urlaub haben.
Wie lange kann sich so etwas denn überhaupt hinziehen ?
Also am 30. geht es rüber, und vor dem 3. Januar geht ja auch in Brasilien nichts....... Da ist ja schon bald eine Woche um.
Außerdem möchte ich im Januar den 2. Anlauf wagen ein Konto zu eröffnen und meine Frau braucht (endlich) eine neue RG.
Irgendwie sehe ich mich schon wieder den halben Urlaub auf irgendwelchen Ämtern, Behörden und Banken rumlaufen.
Also, alles in allem ein Zeitproblem den zwei Wochen sind wir nicht vor Ort in Curitiba.
Ich denke wir werden die Leute bei der Procon mal vorab anmailen. Vielleicht können wir schon vorab das eine oder andere klären.

Grüße Jürgen
Benutzeravatar
gordo
 
Beiträge: 100
Registriert: Do 2. Dez 2004, 17:05
Wohnort: Mülheim Ruhr
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Beitragvon Mineiro_Alemão » Mi 15. Dez 2004, 13:01

Hallo Jürgen,

als in 4 Wochen wirst Du wohl nicht viel ausrichten können. Da meines Wissens nach es schon mehrere Wochen dauert bis der Termin für das Vermittungsgespräch steht. Sprich wenn die PROCON Deinen Fall offiziell aufnimmt und dann mit der Dentista in Kontakt trifft, wird der Termin gleich vereinbart. Kommt sicher darauf an wie ausgelastet die PROCON ist zu der Du gehst. Je ausgelasteter um so länger dauert es bis zum Termin.

Aber immerhin kannst Du die Zeit nutzen um Dich mal bei der PROCON zu informieren evtl. gibt´s auch die Möglichkeit jemanden aus Deinem Bekannten- Verwandtenkreis zu bevollmächtigen Dich in der Angelegenheit zu vertreten kann (PROCURAÇÃO).

Bin mir nicht ganz sicher ob man sich vorm JUIZADO ESPECIAL DE PEQUENAS CAUSAS vertreten lassen kann :!: :?: Aber auch hier bringt ein Besuch klarheit und weitere Infos.

VIEL GLÜCK
Bild
Benutzeravatar
Mineiro_Alemão
 
Beiträge: 48
Registriert: Fr 3. Dez 2004, 14:54
Wohnort: MINAS GERAIS
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]