Protocolo und CTPS ?

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Re: Protocolo und CTPS ?

Beitragvon cyph3r » Mi 5. Nov 2008, 22:29

Oi

Wollte nur mal sagen das die Policia Federal , schon da war nicht mal 10 Tage vergangen nach dem Beantragen der Permanecia.!!
Ist den das Normal , hörte immer wieder das dies bis zu 6 Monaten dauern kann, oder kommen die mehrmals ?

abracos
_________________________

cyph3r
 
Beiträge: 74
Registriert: Do 21. Feb 2008, 23:20
Wohnort: Aanapolis - GO
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Protocolo und CTPS ?

Beitragvon esteban38 » Do 6. Nov 2008, 00:51

oi cyph3r

Die PF kommt zur Kontrolle nur einmal. Bei mir dauerte es 3 Monate bis sie kamen, aber das ist sehr unterschiedlich. Sei happy, dass sie schon nach 10 Tagen kamen. Dann haste bei diesem Punkt sicher keine Zeit verloren .
esteban38
 
Beiträge: 565
Registriert: Di 30. Okt 2007, 17:11
Bedankt: 125 mal
Danke erhalten: 90 mal in 65 Posts

Re: Protocolo und CTPS ?

Beitragvon donesteban » Do 6. Nov 2008, 04:03

Bei mir sind sie nie gekommen bzw. war weder ich noch meine Frau da. So geht es auch.
Benutzeravatar
donesteban
 
Beiträge: 1852
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:39
Wohnort: Stuttgart 7/12 Recife 5/12
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 86 mal in 67 Posts

Re: Protocolo und CTPS ?

Beitragvon cyph3r » Do 6. Nov 2008, 19:03

Oi

Na dummerweise , mussten wir Heute nachdem die PF schon gestern Zuhause vorbeigeschaut hatte, aif der Delegacia der PF antanzen, haben nicht so wirklich geglaub das i dort Wohne LOL.. na egal sie meinten , sie würden noch ca. 3 mal vorbeischauen... das nervt mich etwas, den solange die nicht mit ihrer besucherei und fragerei , durch sind , geht der Prozess nciht weiter ..

demoro muito
_________________________

cyph3r
 
Beiträge: 74
Registriert: Do 21. Feb 2008, 23:20
Wohnort: Aanapolis - GO
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Protocolo und CTPS ?

Beitragvon dimaew » Do 6. Nov 2008, 19:18

cyph3r hat geschrieben:...
demoro muito


Leider musst Du da durch.
Weil ich einen anderen Typ von Antrag gestellt habe, war die Polícia nie bei mir. Trotzdem hat sich alles gezogen. Du kannst nur hoffen, dass es dann aber einfacher als bei mir wird: Das CNI hat Anfang Januar (2008) zu unseren Gunsten entschieden, das heisst für die ganze Familie. Im DOU wurde einige Tage später aber nur mein Name veröffentlicht. Die PF wollte daher auch nur meinen Antrag auf die RNE barbeiten. Also mussten wir einen Antrag auf Berichtigung stellen, der dann im März (knapp vor Ablauf meiner Frist, denn die lief ja) bewilligt und die Berichtigung auch veröffentlicht wurde. Ich hätte natürlich meinen Antrag schon mal stellen können, aber das wollte ich nicht, um nicht zu "zeigen", dass es mir auf meine Familie nicht ankommt.
Alles in allem hat es vom Eingang des Antrags auf Permanéncia bis zur richtigen Veröffentlichung im DOu ungefähr 6 Monate gedauert.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Protocolo und CTPS ?

Beitragvon esteban38 » Do 13. Nov 2008, 05:26

also, ich war heute bei der PF und habe die CIE beantragt (Permanente war schon im DOU erschienen)

die erforderlichen Dokumente waren genau diejenigen , welche hier immer wieder erwähnt wurden:

- Pass im Original
- Protokoll 1
- beglaubigte Kopie der Heiratsurkunde
- die Quittungen der 2 Gebühren, welche zu bezahlen sind.
- DOU - Ausdruck (auch bei mir genügte lediglich der Ausdruck)
- das eine Formular der PF haben sie abgegeben und konnte von mir dort ausgefüllt werden (hier vielleicht noch n Tipp: der Beamte sagte mir: schau gut , dass Du alle Namen und Daten genau gleich schreibst, wie aus den Dokumenten ersichtlich, falls das nicht so ist, würden sich die Beamten das zur Abklärung hin- und herschicken, und es würde viel Zeit verloren gehen)
- Einreisezettel
- beglaubigte Kopien aller im Pass verwendeten Seiten

betreffend der Konsularbescheinigung des entsprechenden Landes wars so: grundsätzlich wollten die das auch, allerdings hat ihnen dann die beglaubigte Kopie der Heiratsurkunde genügt, denn sie sagten mir, dass die Namen der Eltern auf der Heiratsurkunde auch festgeschrieben wären und nur deshalb würde man ansonsten diese Konsularbescheinigung brauchen.

Das Abstempeln des Reisepasses hat der Beamte auf meine Veranlassung dann gemacht. Da steht jetzt also auch das Permanente drin.

SINCRE- Ausdruck könne er noch nicht machen, da müsste ich noch n bisschen warten.

Ausstellung des Protokolls 2 war genauso , wie ihrs beschrieben habt.

Insofern ein grosses Dankeschön allen Usern, welche mir mit ihren Beiträgen geholfen haben!
esteban38
 
Beiträge: 565
Registriert: Di 30. Okt 2007, 17:11
Bedankt: 125 mal
Danke erhalten: 90 mal in 65 Posts

Re: Protocolo und CTPS ?

Beitragvon Bastos » Do 13. Nov 2008, 10:13

esteban38 hat geschrieben:also, ich war heute bei der PF und habe die CIE beantragt (Permanente war schon im DOU erschienen)



Und, hat man Dir gesagt, wie lange die Ausstellung der CIE dauern wird?
Gruss
Bastos
Diskutiere nicht mit dem Idioten,denn er zieht dich auf sein Niveau
und schlaegt dich dort mit seiner riesigen Erfahrung.
Benutzeravatar
Bastos
 
Beiträge: 432
Registriert: So 28. Sep 2008, 11:53
Bedankt: 135 mal
Danke erhalten: 49 mal in 38 Posts

Re: Protocolo und CTPS ?

Beitragvon esteban38 » Do 13. Nov 2008, 14:22

Bastos hat geschrieben:
Und, hat man Dir gesagt, wie lange die Ausstellung der CIE dauern wird?
Gruss
Bastos


Nein, die Leute dort wollten sich auf keine Dauer festlegen.
esteban38
 
Beiträge: 565
Registriert: Di 30. Okt 2007, 17:11
Bedankt: 125 mal
Danke erhalten: 90 mal in 65 Posts

Re: Protocolo und CTPS ?

Beitragvon Severino » Do 13. Nov 2008, 19:58

Mir hat man gesagt, dass es bis zur Veröffentlichung im DOU mindestens 18 Monate dauert und dann nochmals weitere 6 Monate, bis das ganze mit der CIE durch ist. Abwarten ist angesagt. Die Beamten mit Ungeduld stressen bringt gar nichts.
Besuch hatten wir auch schon. Danach ist er noch zu meiner Sobrinha gefahren, deren Adresse er sich hatte geben lassen. Bei den Nachbarn hatte er es auch versucht, doch da war niemand zuhause....
Allerdings ist nach nunmehr 7 Monaten mein Fall noch nicht Mal im Internet. Der Beamte in Anápolis hat mir aber gesagt, dass er viel Stress habe. Immerhin hätte er 40 offene Fälle und muss da alles alleine abklären. Erst danach geht das Ganze noch Goiânia, wo es dann im Internet eröffnet wird.....
CTPS und auch Führerschein macht erst Sinn danach. Allerdings gibt es eine Frist von einem Jahr für das Umschreiben des Führerausweises. Das muss man halt geschickt kombinieren, denn hier muss ich zur Detran nach Goiânia - und dort zunächst den Renach-Antrag (Erlaubnis für Ausländer in Brasilien fahren zu dürfen) stellen und dann ein bisschen warten und dann, wenn alles bei der PF durch ist nochmal zur Detran (Brasilianischen Führerschein).
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Re: Protocolo und CTPS ?

Beitragvon mullerbel » Fr 21. Nov 2008, 17:30

Info - CIE hat bei mir knapp 2 Jahre gedauert!

Gruss aus Belem
Benutzeravatar
mullerbel
 
Beiträge: 34
Registriert: Do 5. Mai 2005, 21:17
Wohnort: Belem do Para
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

VorherigeNächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]