qm-Preise Bahia

Tipps zum Erwerb, Verkauf, Vermietung von Häusern, Wohnungen oder Grundstücken in Brasilien (KEINE IMMOBILIEN-ANGEBOTE) sowie Infos zu Bau, Umbau, Ausbau und Renovierung

qm-Preise Bahia

Beitragvon baianos » Di 19. Aug 2008, 17:37

hat einer den groben überblick über die qm-preise in bahia?

jaja, ich weiß.....von 1-unendlich... :lol: die frage wir vermutlich zu pauschal sein

vielleicht mal grob eingeschränkt

-im dorf, größere stadt weiter entfernt und eher abgelegen
-kein "in"-strand in der nähe
-strom und telefonanschluß gegeben
-direkte strandnähe (wie groß ist der unterschied zu 100-200m vom strand entfernt?)

dabei kann man wahrscheinlich wieder süd- und nordbahia unterscheiden

über eure einschätzung würden wir uns freuen :D
baianos
 
Beiträge: 37
Registriert: Sa 5. Jul 2008, 18:03
Wohnort: Belgien
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: qm-Preise Bahia

Beitragvon 007 » Di 19. Aug 2008, 18:13

Da bin ich mal gespannt auf die Antworten........

abraço

James
Leben oder sich geschaeftlich betätigen in Fortaleza
oder Ceará ? WIR HABEN IMMER NEUE UND SERIOESE ANGEBOTE !


fortalezaconsult
Benutzeravatar
007
 
Beiträge: 919
Registriert: So 12. Nov 2006, 17:08
Wohnort: Fortaleza/CE/Brasil
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: qm-Preise Bahia

Beitragvon baianos » Di 19. Aug 2008, 18:33

007 hat geschrieben:Da bin ich mal gespannt auf die Antworten........

abraço

James




danke james....das ist ja ein sehr informativer und produktiver beitrag, den du hier leistet =D>
baianos
 
Beiträge: 37
Registriert: Sa 5. Jul 2008, 18:03
Wohnort: Belgien
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 1 Post

Re: qm-Preise Bahia

Beitragvon ana_klaus » Di 19. Aug 2008, 19:08

baianos,

google mal, da wird Dir geholfen.

klaus
http://www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Re: qm-Preise Bahia

Beitragvon baianos » Di 19. Aug 2008, 19:45

ana_klaus hat geschrieben:baianos,

google mal, da wird Dir geholfen.

klaus
http://www.pension-brasilien.de


danke klaus, aber wir haben uns schon durchgegoogelt.
dabei konnte man feststellen, das website von immobilienmakler, die ihre angebote auch in engl und deutsch verfassen min. doppelt bis 10fache preise verlangen für die gleiche lage als die makler nur in port.

fazit: jeder schlaumeier, der irgendwo ein gutes grundstück kennt, will es überteuert an irgendeinen gringo verkaufen.
dabei ist auch zu beobachten (auch hier) das gerade die europäer die eigenen landsleute betrügen wollen. teilweise preise wie in münchen oder brüssel......die sind vielleicht in sp berechtigt...aber in der pampa?

deswegen auch die frage (die natürlich etwas naiv erscheint) an die ehrlichen ortskundigen, mit welchen preisen nach obengenannter beschreibung zu rechnen ist.
selbstverständlich werden wir niemals einem immobilienmakler (besonders keinem europäer) blind vertrauen und uns "verars...." lassen. wir haben zeit und werden uns die für uns interessanten gegenden in ruhe anschauen.
baianos
 
Beiträge: 37
Registriert: Sa 5. Jul 2008, 18:03
Wohnort: Belgien
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 1 Post

Re: qm-Preise Bahia

Beitragvon Takeo » Di 19. Aug 2008, 20:18

baianos hat geschrieben:teilweise preise wie in münchen oder brüssel......die sind vielleicht in sp berechtigt...aber in der pampa?


Wollt Ihr denn jetzt nach Brasilien oder nach Argentinien?
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3929
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 565 mal in 355 Posts

Re: qm-Preise Bahia

Beitragvon baianos » Mi 20. Aug 2008, 07:10

Takeo hat geschrieben:
baianos hat geschrieben:teilweise preise wie in münchen oder brüssel......die sind vielleicht in sp berechtigt...aber in der pampa?


Wollt Ihr denn jetzt nach Brasilien oder nach Argentinien?



pampa sagt man umgangssprachlich für gegenden, wo sich die füchse gute nacht sagen (du wirst jetzt sagen, es gibt keine füchse in bahia :lol: )

übrigends: pampa gibt es selbstverständlich in brasilien. nicht in bahia aber in den südlichen provinzen (rio grande...), die an argentinien und uruguay grenzen. hier hat die bevölkerung länderübergreifend die gleiche kultur und auch sprache (gemisch spanisch-port.) und hat nicht das geringste mit dem übrigen brasilien zu tun.
baianos
 
Beiträge: 37
Registriert: Sa 5. Jul 2008, 18:03
Wohnort: Belgien
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 1 Post

Re: qm-Preise Bahia

Beitragvon ana_klaus » Mi 20. Aug 2008, 10:22

baiano,

steck Dir ein paar Bündel Geld ein, besichtige die Örtlichkeiten-Du wirst schon etwas passendes finden. Ein Ratschlag, bezüglich Immobilien,ist in einem Forum sehr schwierig. Die Preise gehen, je nach Anspruch, von-bis.

zu mehr kann ich Dir leider nicht raten.

klaus
http://www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Re: qm-Preise Bahia

Beitragvon Elsass » Mi 20. Aug 2008, 11:50

fazit: jeder schlaumeier, der irgendwo ein gutes grundstück kennt, will es überteuert an irgendeinen gringo verkaufen.
dabei ist auch zu beobachten (auch hier) das gerade die europäer die eigenen landsleute betrügen wollen.


Oi baiano

da hast du doch schon was wichtiges gelernt. Vorsicht bei Angeboten, die sich speziell an Auslaender richten, da sind kraeftige Preisabschlaege ratsam.

Beispiele aus meiner naeheren Umgebung:
60qm unbebaut in Itapoan (Salvador), Wohnlage soso, gefragt 25T R$, realistisch 15T R$
1000qm unbebaut Naehe Imbassai, 2km vom Strand, soll condominio werden, gefragt 20T R$, realistisch? noch kein Wasser, Strom kommt bald etc.
600qm, mit kleinem Haus, Bahia interior- Kleinstadt zentrale Lage, gefragt 55T R$, noch zu teuer

Bargeld ist ein gutes Argument beim Verhandeln. Das ist in Brasilien rar, oder teuer, bei den gegenwaertigen Bankzinsen. Wer Bargeld hat im richtigen Moment, kann gute Schnaeppchen machen, oder auch nicht. Mir ist noch kein richtiges gelungen. Die Brasilianer setzen Gringo = Geld. Und bleiben oft stur.
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1143
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 232 mal
Danke erhalten: 189 mal in 155 Posts

Re: qm-Preise Bahia

Beitragvon ana_klaus » Mi 20. Aug 2008, 12:01

Elsass,

die Zeit der Schnäppchen in guten Lagen ist leider Geschichte.

Und die Sache mit dem Gringoaufschlag tifft nur für Uninformierte zu, aber zu glauben aus der Ferne eine adäquate Immobilie
zu finden, ist ein wenig naiv.
klaus
http://www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Nächste

Zurück zu Immobilien - Tipps

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]