Raça Brasil

Infos zu Internet, Telefon, Handy, TV und Literatur in Brasilien

Raça Brasil

Beitragvon Bequimao » Di 29. Jan 2008, 18:30

Mir fiel die Zeitschrift Raça Brasil in die Hände, als ich den "Auftrag" hatte, eine Frauenzeitschrift mitzubringen. Schon der Name ist als Provokation gedacht. Der Begriff "Raça" ist ja nach der political correctness verpönt. Eine Frauenzeitschrift wie viele, mit Mode, Erziehung, Lebenshilfe, Politik, afrikanische Kultur usw. Die Besonderheit ist, nur schwarze Journalisten, nur schwarze Themen kommen zu wort, nur Fotos von Schwarzen werden gedruckt. Eine Menge schöne Models, alle schwarz. Männer kommen auch gelegendlich zu Wort. Schwarze Themen wie Quoten werden durchaus kontrovers behandelt.
Das Exemplar im Internet ist die November-Ausgabe. Die relativ teure Hochglanzausgabe soll ja auch verkauft werden. Das Interview mit Benedita da Silva ist im Original auf "Paginas pretas" gedruckt, gelb auf schwarzem Grund.

Ein Tipp, kauft Euch die Zeitschrift, wenn Ihr in Brasilien seid.

Viele Grüße
Bequimão
Bequimão ist Manuel Beckmann, brasilianischer Revolutionär in Maranhão (?? - 1685).
Benutzeravatar
Bequimao
 
Beiträge: 415
Registriert: Sa 18. Mär 2006, 14:20
Wohnort: Mannheim
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 12 mal in 11 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Raça Brasil

Beitragvon donesteban » Di 29. Jan 2008, 21:03

Nöööö, ich kaufe mir doch keine rassistischen Zeitschriften ;-)
Benutzeravatar
donesteban
 
Beiträge: 1852
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:39
Wohnort: Stuttgart 7/12 Recife 5/12
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 86 mal in 67 Posts

Re: Raça Brasil

Beitragvon amarelina » Mi 30. Jan 2008, 11:39

hallo Bequimao, die zeitschrift kenne ich schon ziemlich lange...sind eigentlich an den vorwürfen Benedita da Silva sei eine Sekten-Ministerin, nur daran interessiert luxusreisen in der weltgeschichte herum zu tätigen und inkompetent zu sein, was dran?
hier gelesen:

http://www.trend.infopartisan.net/trd1103/t321103.html

amarelina
"Wenn man sich mit einem langweiligen, unglücklichen Leben abfindet, weil man auf seine Mutter, seinen Vater, seinen Priester, irgendeinen Burschen im Fernsehen oder irgendeinen anderen Kerl gehört hat, der einem vorschreibt, wie man leben soll, dann hat man es verdient."
Frank Zappa
Benutzeravatar
amarelina
 
Beiträge: 1868
Registriert: Sa 8. Jul 2006, 10:05
Bedankt: 123 mal
Danke erhalten: 143 mal in 84 Posts

Re: Raça Brasil

Beitragvon Severino » Do 31. Jan 2008, 13:23

Bequimao hat geschrieben:Mir fiel die Zeitschrift Raça Brasil in die Hände, als ich den "Auftrag" hatte, eine Frauenzeitschrift mitzubringen......

Raça Brasil ist von "Schwarzen" speziell für "schwarze Frauen" gemacht. Halte ich jedoch nicht für rassistisch. Jedenfalls auch nicht mehr, wie die anderen "Frauenzeitschriften", wie z.B. die Veja....
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Re: Raça Brasil

Beitragvon Bequimao » Do 31. Jan 2008, 20:16

Ich fand Raça Brasil interessant und fühlte mich als Weißer und Mann nicht diskriminiert. Aber ich lege auch keinen Wert darauf, daß mein Foto dort gedruckt wird. Jemanden als rassistisch zu bezeichnen, wäre ich sehr, sehr vorsichtig.

Amarelina,
Mein Tipp war auch für eher Touristinnen und Touristen gemeint, die Portugiesischkenntnisse haben oder lernen, nicht für Leute, die in Brasilien leben. Die brasilianische Politik verfolge ich nur zeitweise. Meines Wissens ist Benedita da Silva keine Ministerin mehr, der Klaus-Hart-Artikel muß schon älter sein. Sie war selbst für eine Regierung Lula untragbar. Das sind natürlich betrübliche Fakten für die Afro-Brasilianer. Im Interview wird sie aber mit Samthandschuhen angefaßt.

Viele Grüße
Bequimão
Benutzeravatar
Bequimao
 
Beiträge: 415
Registriert: Sa 18. Mär 2006, 14:20
Wohnort: Mannheim
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 12 mal in 11 Posts

Re: Raça Brasil

Beitragvon Takeo » Fr 1. Feb 2008, 00:12

Severino hat geschrieben:
Bequimao hat geschrieben:Mir fiel die Zeitschrift Raça Brasil in die Hände, als ich den "Auftrag" hatte, eine Frauenzeitschrift mitzubringen......

Raça Brasil ist von "Schwarzen" speziell für "schwarze Frauen" gemacht. Halte ich jedoch nicht für rassistisch. Jedenfalls auch nicht mehr, wie die anderen "Frauenzeitschriften", wie z.B. die Veja....


'Veja' ist aber keine Frauenzeitschrift!

Aber man stelle sich vor, wie die Welt kopfstehen würde, wenn "weisse Frauen" eine Frauenzeitschrift speziell für "weisse Frauen" machen würden... ... ... ... WOW!!! :oops:
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts


Zurück zu Telekommunikation & Media & Literatur

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]