Raubüberfall im Bus

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Beitragvon G-Man » Do 25. Mai 2006, 07:09

@casparbahia
nette verträumte Robin Hood Sozialromantik. Hat aber nichts mit dem
Vorfall zu tun. Weder werden die Jungs, die das Ding gedreht haben
etwas an Bedürftige verteilen, noch sind sie selbst bedürftig.
Sind einfach nur Kriminelle, die auch nicht zögern jemanden umzulegen
wenn was aus der Spur läuft.
Denk mal drüber nach, ob nicht jeder von uns, in den Augen
einiger Favelados nur Teil eines Rudels stinkreicher High-Society Prollos
ist. Demnach Freiwild. Macht ja nix, sind ja fast alle krankenversichert.

G-Man
Benutzeravatar
G-Man
 
Beiträge: 103
Registriert: Di 30. Nov 2004, 12:32
Wohnort: Dietzenbach
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon AfroClub » Do 25. Mai 2006, 09:15

Brasilien lebt sicher auch ein Stück vom Tourismus. Den Kleinkriminellen ist es natürlich wurscht, daß sie einer Menge Landsleute dadurch eine riesen Schaden zufügen. Ich kenne Ecken in Afrika wo ganze Familienclans von Touristen leben, da kam es schon vor das solch brutale Typen von Einheimischen gestellt und "beiseite geschafft" wurden... die Polizei hat weggesehen.
Benutzeravatar
AfroClub
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo 24. Apr 2006, 13:44
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon casparbahia » Do 25. Mai 2006, 13:15

@pimenta bueno und g-man

Das ist keine Sozialromantik, ich habe nur nichts dagegen, wenn es solche Goldkettenträger trifft. Und das hat nichts mit einem simplen Weltbild zu tun. lest weiter oben und ihr seht, dass ich bei meinem ersten Beitrag geschrieben habe, dass ich es !&@*$#! finde, wenn das erbeutetete Geld sofortigen Wiedereintritt in den Wirtschaftskreilauf der Drogenbosse erhält.

Und von mir aus sei es Robin Hood Style, da bin ich stolz drauf, bin wohl anscheinend nicht ganz so brainwashed wie du Pimenta ;)
Benutzeravatar
casparbahia
 
Beiträge: 238
Registriert: Mi 15. Mär 2006, 11:32
Wohnort: osnabrück
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Pimenta Bueno » Do 25. Mai 2006, 13:35

casparbahia hat geschrieben:bin wohl anscheinend nicht ganz so brainwashed wie du Pimenta ;)


Oh, ich vermute eher, deines haben sie sogar im Schleudergang gewaschen. :lol: Aber, wenn mich nicht alles täuscht, bist du ja - ohne dich damit beleidigen zu wollen - noch etwas grün hinter den Ohren. Hopfen und Malz ist da ja noch nicht ganz verloren.
Benutzeravatar
Pimenta Bueno
 
Beiträge: 187
Registriert: So 28. Nov 2004, 13:07
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Beitragvon casparbahia » Do 25. Mai 2006, 13:43

Jo grün hinter den Ohren.
ICH z.b. habe mit eigenen Augen ansehen müssen, wie vor 3 Jahren einer meiner besten Kollegen und Mitspieler in Berlin aufm Rückweg nach Hause von 2 vermummten abgestochen wurde, der ist in den Armen seiner Freundin gestorben.
Nicht, dass ich schon 2mal total ausgenommen worden bin in BR, einmal bis auf die Unterhose, durfte dann von Barra (salvador) aus zusehen, wie ich in meine schöne Pousada in Lauro kam.
Ich kann dir auch noch erzählen wie das war, als der Typ mit der 22er in den Stammkiosk bei mir an der Ecke kam und mich gleich miterleichtern wollte und ich ihm die Waffe aus der Hand geschlagen habe , er mir 2 Stiche in den Oberarm mit einem Messer gegeben hat.

Nein Pimenta Bueno, auf dem Gebiet der Überfälle muss ich wirklich grün hinter den Ohren sein.

/edit

Weisste Pimenta, mich regt auf, dass alle hier so für die ReichenStinker rumsülzen: KEINER von denen ist gestorben oder verletzt worden, die sollen mal glücklicj sein.
Benutzeravatar
casparbahia
 
Beiträge: 238
Registriert: Mi 15. Mär 2006, 11:32
Wohnort: osnabrück
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Brummelbärchen » Do 25. Mai 2006, 14:16

Ok, Nichtwissenheit fällt also als Erklärung für das dumme Geschwafel weg. Hat jemand eine Idee wie man solche Entgleisungen sonst entschuldigen könnte? :huh:
Benutzeravatar
Brummelbärchen
 
Beiträge: 966
Registriert: Mo 24. Apr 2006, 17:31
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Beitragvon Pimenta Bueno » Do 25. Mai 2006, 14:21

casparbahia hat geschrieben:Nein Pimenta Bueno, auf dem Gebiet der Überfälle muss ich wirklich grün hinter den Ohren sein.


Die Bemerkung bezog sich nicht auf Erfahrungen im Bereich "Überfälle", sondern auf Lebenserfahrung. :wink:

casparbahia hat geschrieben:Weisste Pimenta, mich regt auf, dass alle hier so für die ReichenStinker rumsülzen: KEINER von denen ist gestorben oder verletzt worden, die sollen mal glücklicj sein.


Keiner sülzt hier für "reiche Stinker" herum. Kritisiert werden dumme Sprüche wie "geschieht denen doch recht so". Deine Oma würde in Brasilien sicher auch als "reiche Stinkerin" betrachtet. Da möchte ich dich dann mal hören, wenn die dort überfallen würde, vielleicht noch ein schwaches Herz hat und wegen der Aufregung den Löffel abgibt. Sozialrevoluzzer, der du bist, wirst dann auf der Beerdigung sicher noch einen Mitleid heischenden Vortrag über die armen Kriminellen in Brasilien halten.

In einem anderen Thread bekanntest du: "Dass ich Geld habe, kommt daher, dass meine Eltern vor allem WEISS, EUROPÄER und BILDUNGSBÜRGER sind. So, was soll ich "DAGEGEN" machen ?!" (Und weil du ein Problem mit deinen Eltern hast, willst du jetzt die Welt umkrempeln. Stimmt's oder habe ich Recht?) :twisted:

Irgendwie erinnert du mich ein wenig an einen ehemaligen Mitschüler: Kam aus sehr gut betuchtem Elternhaus, bekam monatlich aus einem Fond seines verstorbenen Vaters mehr Geld als alle in unserer Klasse zusammen, schwang herrlich großkotzige sozialkritische Reden... und schnorrte seine Klassenkameraden bei jeder Gelegenheit an (ohne natürlich selbst je etwas zu spendieren, geschweige denn von dem "Geborgten" zurückzuzahlen).

Aber das alles kann und will ich dir nun wirklich nicht unterstellen. Nur erinnert mich dein Revoluzzertum an ihn.
Benutzeravatar
Pimenta Bueno
 
Beiträge: 187
Registriert: So 28. Nov 2004, 13:07
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Hi

Beitragvon Zwitscherer » Do 25. Mai 2006, 14:41

War der Schwabe ??? Einer unserer Meister läd auch ab und zu zum Kaffee ein und bezahlt mit kleinen Kaffeemünzen , die für die Kunden bestimmt sind :lol: :lol:
Die Bildzeitung kauft ein Fahrer , weil er dann 2 Bruchflaschen mehr mitnehmen darf .
Ciao Zwi
Benutzeravatar
Zwitscherer
 
Beiträge: 780
Registriert: So 28. Nov 2004, 11:31
Wohnort: Stuttgart
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 7 mal in 7 Posts

Beitragvon casparbahia » Do 25. Mai 2006, 15:00

Pimenta, das solltest du auch so nicht stehen lassen.

Nachdem ich freiwillig ausgezogen bin, bei meinen Eltern, bin ich OHNE jegliches Geld nach Berlin gegangen du Vollpfeife. Ich wollte nicht mehr von Daddys Creditcard leben. Ich hab mein Leben selbst aufgebaut, ohne Mami und Papi. Also laber mich nicht voll Junge, da werd ich ohne !&@*$#! aggressiv, wenn jemand meint was über mein Leben zu wissen. Ich musste regelmäßig zum Kaisers (Supermartkt in B) und mir mein Essen klauen du Pausenclown, findest du das auch noch so lustig Pimenta?
Ich hatte öfters Schwächeanfälle aufgrund schlechter Ernährung und hatte Glück, dass ich in dem (scheiß)Jahr bei einer Freundin wenigstens Platz zum Schlafen fand. Dann habe ich gottseidank Arbeit gefunden, beim Dönerladen, da habe ich schwarz 500€ verdient und hatte meine Würde wieder. Habe mich nun mit meinen Eltern versöhnt, etc. und jetzt ist die Welt auch wieder schön und bunt, jedoch geht diese Welt mir direkt schon wieder auf den Piss, mit all der Doppelmoral, der Scheinheiligkeit der Deutschen.
ICH hab das wahre Leben gesehen, zumindest in Berlin/Deutschland, also erzähl mir nicht ich wüsste nichts vom Leben.

Und JA, ich finde es auch gerechter, wenn ein Bus voller Touris überfallen wird, als dass jeden Tag noch weitere Hunderte Menschen an schlechtem Trinkwasser oder fehlender Nahrung sterben, bzw. sich mit der Hand im Mund reinziehen müssen, wie die feinen Herren ihr wohlersaugtes Geld in Pferdewetten verprassen.

Dann mach doch wie gesagt ne Spendenhotline für die armen Beraubten mit AfroCLub zusammen auf. Ihr würdet euch bestimmt gut ergänzen ;)
Benutzeravatar
casparbahia
 
Beiträge: 238
Registriert: Mi 15. Mär 2006, 11:32
Wohnort: osnabrück
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Pimenta Bueno » Do 25. Mai 2006, 15:12

casparbahia hat geschrieben:Pimenta, das solltest du auch so nicht stehen lassen.

Nachdem ich freiwillig ausgezogen bin, bei meinen Eltern, bin ich OHNE jegliches Geld nach Berlin gegangen du Vollpfeife. Ich wollte nicht mehr von Daddys Creditcard leben. Ich hab mein Leben selbst aufgebaut, ohne Mami und Papi. Also laber mich nicht voll Junge, da werd ich ohne !&@*$#! aggressiv, wenn jemand meint was über mein Leben zu wissen. Ich musste regelmäßig zum Kaisers (Supermartkt in B) und mir mein Essen klauen du Pausenclown, findest du das auch noch so lustig Pimenta?
Ich hatte öfters Schwächeanfälle aufgrund schlechter Ernährung und hatte Glück, dass ich in dem (scheiß)Jahr bei einer Freundin wenigstens Platz zum Schlafen fand. Dann habe ich gottseidank Arbeit gefunden, beim Dönerladen, da habe ich schwarz 500€ verdient und hatte meine Würde wieder. Habe mich nun mit meinen Eltern versöhnt, etc. und jetzt ist die Welt auch wieder schön und bunt, jedoch geht diese Welt mir direkt schon wieder auf den Piss, mit all der Doppelmoral, der Scheinheiligkeit der Deutschen.
ICH hab das wahre Leben gesehen, zumindest in Berlin/Deutschland, also erzähl mir nicht ich wüsste nichts vom Leben.


Buhuuu, nun kommen mir die Tränen der Rührung. Für Flüge nach Brasilien scheinen deine 500 € Schwarzverdienst aber immer noch zu reichen.

casparbahia hat geschrieben:Und JA, ich finde es auch gerechter, wenn ein Bus voller Touris überfallen wird, als dass jeden Tag noch weitere Hunderte Menschen an schlechtem Trinkwasser oder fehlender Nahrung sterben, bzw. sich mit der Hand im Mund reinziehen müssen, wie die feinen Herren ihr wohlersaugtes Geld in Pferdewetten verprassen.


Ach, ja, ich vergaß: Die in Rio geklaute Kohle wird ja direkt in die Trinkwasseraufbereitung und Nahrungsmittelversorgung der Armen im Sertão investiert. Mensch, ich bin aber auch ein Volltrottel. :lol:

Pimenta Bueno hat geschrieben:Und weil du ein Problem mit deinen Eltern hast, willst du jetzt die Welt umkrempeln. Stimmt's oder habe ich Recht? :twisted:


Treffer! Versenkt! :bprust:
Zuletzt geändert von Pimenta Bueno am Do 25. Mai 2006, 15:23, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Pimenta Bueno
 
Beiträge: 187
Registriert: So 28. Nov 2004, 13:07
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]