Rechtliche Stellung LTDA in Brasilien vergleichbar mit GmbH

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Re: Rechtliche Stellung LTDA in Brasilien vergleichbar mit GmbH

Beitragvon ekiki » Sa 28. Nov 2009, 23:38

Wow,
viielen Dank Dimaew, BrasilJaneiro und natürlich....rwschuster !
Ich bin anhand der Informationsdichte noch ein wenig an die Wand getackert.
(Sicher zur Freude des österreichischen Schreckens aller Alligatoren in Amazonien :held: )
:snoopy:

Im ernst, einfacher und klarer hättet ihr mir das nicht um die Ohren hauen können.
Das is es, was mich an diesem Forum so begeistert. =D>

Ihr habt wirklich was drauf !!!

Is natürlich so, daß ich in einem öfffentlichen Forum (und da hat mich dimaew glaub ich ganz richtig verstanden) nur eine vage Situation diesbezüglich anspreche um entscheidungsrelevante Informationen zu erhalten oder kurz, um zu erfahren worum und es eigentlich geht, bzw. wie es laufen muss.

Ich hab schon mitbekommen, wie man ahnungslos mit dem !&@*$#! auf Grund laufen kann in BRA. - Mit und ohne einheimische Hilfe.....

Kennt ihr eigentlich den schon:

Assaltante diz para a vítima no Rio de Janeiro:
- Give me the money, give me the money now!!
E a vítima pergunta:
- Ei, porque você está me assaltando em inglês?
Assaltante responde:
- Estou treinando para as olimpíadas!!!
:mrgreen:

Aber für den Herrn Schuster hätt hätt ich da noch ein Wörtchen:
Da wo in zentraleuropäischer Sichtweite des räuberischen Bergvolks in den Alpen, in jener Stadt mit den zwei phallischen Kirchtürmen, ein morbider Donaumonarchist auf Urlaub am Amazonas meint, er könne mit einem Märzen punkten, den hätt ich gern im Ernstfall an den Nockherberg verwiesen..
Gelbfieberträume he.
o--o
Prost Mahlzeit
und :nacht:
Herr Nachbar
Benutzeravatar
ekiki
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 11. Nov 2009, 20:41
Wohnort: MUC - SSA
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Rechtliche Stellung LTDA in Brasilien vergleichbar mit GmbH

Beitragvon rwschuster » So 29. Nov 2009, 15:37

ekiki hat geschrieben:Aber für den Herrn Schuster hätt hätt ich da noch ein Wörtchen:
Da wo in zentraleuropäischer Sichtweite des räuberischen Bergvolks in den Alpen, in jener Stadt mit den zwei phallischen Kirchtürmen, ein morbider Donaumonarchist auf Urlaub am Amazonas meint, er könne mit einem Märzen punkten, den hätt ich gern im Ernstfall an den Nockherberg verwiesen..


1) Der zweite Fallust am Stefansdom kam nie zum Stehen
2) Ich trink kein Bier, bin zu faul zum Pinkeln, bei mir musst mit Cachaça mithalten (Gott sei dir gnädig)
3) Boa sorte :offtopic:
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Vorherige

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]