Reiche Brasilianer haben Zürich entdeckt

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Reiche Brasilianer haben Zürich entdeckt

Beitragvon nantinio » Mi 6. Aug 2008, 16:09

Zürich Tourismus freut sich über ein Rekordjahr – und vor allem über die starke Zunahme von zahlungskräftigen Gästen aus Südamerika.

http://www.20min.ch/news/zuerich/story/24086073
Benutzeravatar
nantinio
 
Beiträge: 65
Registriert: Di 20. Jun 2006, 21:21
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Reiche Brasilianer haben Zürich entdeckt

Beitragvon 007 » Mi 6. Aug 2008, 16:45

nantinio hat geschrieben:Zürich Tourismus freut sich über ein Rekordjahr – und vor allem über die starke Zunahme von zahlungskräftigen Gästen aus Südamerika.

http://www.20min.ch/news/zuerich/story/24086073




Wenn die Brasis Geld haben, haben sie's und zwar nicht wenig.
Dann kommt noch der starke Real dazu..... wen wunderts dass die Logiernächte der Brasis in Zürich steigen und die Bucherer's und Konsorten an der Bahnhofstrasse ihre Umsätze vervielfachen !

abraço

James
Leben oder sich geschaeftlich betätigen in Fortaleza
oder Ceará ? WIR HABEN IMMER NEUE UND SERIOESE ANGEBOTE !


fortalezaconsult
Benutzeravatar
007
 
Beiträge: 919
Registriert: So 12. Nov 2006, 17:08
Wohnort: Fortaleza/CE/Brasil
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: Reiche Brasilianer haben Zürich entdeckt

Beitragvon Jacare » Mo 11. Aug 2008, 12:28

Sonderbar, aber bei Meldungen über reiche Brasilianer habe ich immer ein komisches Gefühl in der Magengrube. Brasilien - Land der Gegensätze.

Gruss
Jacare
A maioria de erros acontecem entre as orelhas!
Benutzeravatar
Jacare
 
Beiträge: 515
Registriert: Di 24. Jan 2006, 15:13
Wohnort: Planeta terra
Bedankt: 12 mal
Danke erhalten: 19 mal in 15 Posts

Re: Reiche Brasilianer haben Zürich entdeckt

Beitragvon 007 » Mo 11. Aug 2008, 16:05

Jacare hat geschrieben:Sonderbar, aber bei Meldungen über reiche Brasilianer habe ich immer ein komisches Gefühl in der Magengrube. Brasilien - Land der Gegensätze.

Gruss
Jacare



Wieso ? Gibt es wohl in anderen Ländern auch. Reich und arm ist keine Spezialität von Brasilien.
Frag mal wieviele % arm sind in den USA ! Da wist Du Bauklötze staunen..............

abraço

James
Leben oder sich geschaeftlich betätigen in Fortaleza
oder Ceará ? WIR HABEN IMMER NEUE UND SERIOESE ANGEBOTE !


fortalezaconsult
Benutzeravatar
007
 
Beiträge: 919
Registriert: So 12. Nov 2006, 17:08
Wohnort: Fortaleza/CE/Brasil
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: Reiche Brasilianer haben Zürich entdeckt

Beitragvon tinto » Mo 11. Aug 2008, 17:10

007 hat geschrieben:
Jacare hat geschrieben:Sonderbar, aber bei Meldungen über reiche Brasilianer habe ich immer ein komisches Gefühl in der Magengrube. Brasilien - Land der Gegensätze.

Gruss
Jacare



Wieso ? Gibt es wohl in anderen Ländern auch. Reich und arm ist keine Spezialität von Brasilien.
Frag mal wieviele % arm sind in den USA ! Da wist Du Bauklötze staunen..............
...


Das stimmt zwar.

Bedenklich stimmt allerdings schon und zwar in beiden Ländern, wie die Schere auseinander geht. Die Mittelschicht, die sich abmüht und gemolken wird, ist demgegenüber eben einfach zu klein. Dass so viele arm sind und nicht wenige sehr reich, darin fusst ein erhebliches Potential an sozialem Unfrieden und Kriminalität.

Die größte soziale Stabilität haben wir in Ländern mit einer großen Mittelschicht, welche über ein monatliches Haushaltseinkommen nach Steuern und Sozialabgaben von 2000-5000 US-$ verfügt. Von 5000-8000 US-$ könnte man on einer oberen Mittelschicht und von 1000-2000 US-$ von einer unteren Mittelschicht sprechen.

Mit weniger als 1000 US-$ wird's halt mit ner vierköpfigen Familie eng, insbesondere, wenn es um Bildung geht. Man verhungert zwar nicht unbedingt, hat ein Dach überm Kopf. Aber gute Bildung lässt sich damit nur schwerlich finanzieren.

Ab der Schwelle von 8000-US$ Nettomonatseinkommen würde ich von Reichen sprechen, wobei zuvor ein Steuer-und Sozialabgabensatz von 40-60% vom Brutto in Ansatz zu bringen ist. Wir reden also über Leute, die im Schnitt brutto mehr als 10000 € an Haushaltseinkommen erzielen. In der ganzen Welt sind das etwa Ärzte, Ingeneure, einige Juristen und viele Selbständige, egal, ob sie in Brasilien oder den USA leben oder beispielsweise in Irland.

Ab der Schwelle von 20000-US$ monatlich (netto) würde ich allerdings schon von Superreichen sprechen. Fußballstars, Unternehmer usw. Davon gibt es genug. Und gerade in dieser Kategorie werden es mehr.

Von diesen Mittelwerten müsste man kaufkraft- und personalkostenbedingt Brasilien um 10% nach unten und Deutschland um 20% nach oben korrigieren, damit der Vergleich so halbwegs passt, was man mit dem Geld so alles anfangen kann, siehe Spritkosten, Wohnkosten, Heizkosten etc...
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Reiche Brasilianer haben Zürich entdeckt

Beitragvon Severino » Sa 16. Aug 2008, 22:53

Ist mal wieder so ein typischer Artikel der Gratis-Zeitung 20min..... Von knapp 200 Mio. Brasilianern waren doch tatsächlich 14.000 in Zürich. Wobei ich vermute, dass es hier um die Anzahl der Übernachtungen geht, denn die wird im Allgemeinen statistisch erfasst. Und eine Zunahme von 37% ist ja nun wirklich nicht weltbewegend - bezogen auf die kleine Zahl....
Und wer Zürich und Brasilien kennt, der weiss, welcher Art die Übernachtungen in den Hotels sind. Vielleicht sollte man sich Mal das Hotel Regina (um nur ein Beispiel zu nennen) anschauen. Oder das Café Odeon, wo man dann die männlichen reichen Brasilianer findet......
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3397
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 42 mal in 32 Posts


Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]