Reise nach Rio

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Re: Reise nach Rio

Beitragvon jorchinho » Do 3. Dez 2009, 12:58

dimaew hat geschrieben:Und Du weißt schon mal, was von Dir erwartet wird, Schorch :wink:


Werde mich zumindestens bemühen........... :lol:
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2152
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 889 mal
Danke erhalten: 462 mal in 346 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Reise nach Rio

Beitragvon Brazil53 » Do 3. Dez 2009, 13:37

An alle vielen Dank für die Blumen

4.November 2009 Tag 2

Um 6 Uhr morgens bin ich bereits hellwach. In Deutschland ist es bereits 9 Uhr, ich recke mich auf dem Bett und denke kurz, aber nur ganz kurz, an meine Kollegen in der Firma, die jetzt arbeiten müssen.

Beim Kaffee kochen entschloss ich mich, meine nähere Umgebung zu erkunden. Zuerst bin ich die Nossa Senhora Copacabana runter gelaufen. Viele Berichte in den Foren und die Horrormeldungen in den Medien, veranlassten mich besondere Vorsicht walten zu lassen. Die Augen überall, die Straße wurde genauestens beobachtet, als wenn an jeder Ecke Scharfschützen lauern würden. Der Fotoapparat war gut gesichert und in meinem stabilen Stoffbeutel verstaut, den ich auch noch zweimal um das Handgelenk geschlungen hatte. Zum Fotomachen, wurde er nur kurz rausgezogen und dann blitzschnell wieder zu verschwinden, natürlich erst dann wenn alle möglichen zwielichtigen Gestalten mindestens 10 Meter entfernt waren.

Nach ein paar Tagen stellte ich fest, dass die Südzone von Rio genau so sicher war wie eine europäische Großstadt. Meine Freundin bemerkte natürlich meine Paranoia und meinte wer seine Tragetasche so fest festhält und sich andauernd umschaut, der würde sicherlich bald überfallen werden, weil ja nur etwas wertvollen in der Taschen sein könne.

In der Nosse Senhora Copacabana folgt ein Laden dem anderen, hier kann man alles kaufen, was der Mensch so braucht oder auch nicht braucht. Was mir in Rio aufgefallen ist, dass man in gewissen Abständen jederzeit einen Park finden kann, wo man etwas Ruhe finden, mit den Kinder spielen oder Sport treiben kann.
Mir ist aufgefallen, dass viel alte Leute unterwegs sind, oder auch Leute mit Hunden.
Dateianhänge
AV Nossa Senhora Copacabana 1.jpg
AV Nossa Senhora Copacabana 2.jpg
AV Nossa Senhora Copacabana 3.jpg
AV Nossa Senhora Copacabana 5.jpg
AV Nossa Senhora Copacabana 4.jpg
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1765 mal in 1024 Posts

Folgende User haben sich bei Brazil53 bedankt:
dimaew, Smuji

Re: Reise nach Rio

Beitragvon Brazil53 » Do 3. Dez 2009, 14:35

In Höhe des Copacabana Palace Hotels, bin ich dann in Richtung Praia gelaufen. Es waren am Vormittag bereits 30°.

Es ist, am Vormittag natürlich noch nicht viel los am Strand. Richtig Leben und Trubel hat man an den Stränden sowieso nur ab Freitag Mittag. Wer in Ruhe baden möchte, der sollte dieses in der Woche tun.
Sport wird hier immer getrieben. Auf dem Fahrrad- und Fußweg wird gejoggt und das bei jeder Temperatur, bei so manchen war ich mir nicht immer ganz sicher, dass sie auch ihre Wohnung wieder lebend erreichten. Mir ist aufgefallen, dass Joggen und Fahrradfahren die Domäne der Pigmentlosen ist. Die stärker pigmentierten machten lieber Kraftsport an den Geräten oder spielten Bälle über Netze.
Eine Joggerin versucht ihren Pitbull-Verschnitt, der sich japsend auf die Seite gelegt hatte, wieder zum Laufen zu bewegen. Der Hund war völlig fertig und dachte nicht daran sich in irgendeiner Forrm zu bewegen. Da konnte die Frau ziehen, schieben und aufrichten wie sie wollte.
Dateianhänge
Copacabana 1.jpg
Copacabana 2.jpg
Copacabana 3.jpg
Copacabana 4.jpg
Copacabana 5.jpg
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1765 mal in 1024 Posts

Folgende User haben sich bei Brazil53 bedankt:
dimaew, Smuji

Re: Reise nach Rio

Beitragvon Brazil53 » Do 3. Dez 2009, 14:38

Ziemlich am Ende des Strandes in Richtung Ipanema, wollte ich mir an einer der beiden roten Buden ein Wasser kaufen. Ich hatte eine Weile gestanden und Fotos gemacht. Als ich vor der Bude stand und meine Bestellung aufgab, drückte mir der Verkäufer eine Servierte in die Hand, zeigte in Richtung Füße, und meinte irgendetwas. Ich schaute runter und stellte fest, dass ein Haufen !&@*$#!, oder etwas was stark nach !&@*$#! aussah auf meiner Sandale lag. Sofort war einer der ambulanten Händler bereit, mir mit einem Stück Papier, den Fuß zu säubern.

Bei so viel Freundlichkeit, schrillten bei mir sofort die Alarmglocken. Ich lehnte dankend ab, ging zum Wasser runter und überließ lieber den Wellen diese Arbeit.

Ich frage mich bis heute, wie kommt !&@*$#! mitten auf meine Sandale?
Dateianhänge
Copacabana 6.jpg
Copacabana 7.jpg
Die Feuerwehr bildet Rettungsschwimmer aus
Copacabana 8.jpg
Copacabana 9.jpg
Copacabana 10.jpg
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1765 mal in 1024 Posts

Folgende User haben sich bei Brazil53 bedankt:
Smuji

Re: Reise nach Rio

Beitragvon jorchinho » Do 3. Dez 2009, 14:48

Brazil53 hat geschrieben:
Ich frage mich bis heute, wie kommt !&@*$#! mitten auf meine Sandale?


...hust..... naja, bei der Wärme.................fällt das wohl nicht so schnell auf.......kein Foto von der Sandale??? :D :lol: :wink:
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2152
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 889 mal
Danke erhalten: 462 mal in 346 Posts

Re: Reise nach Rio

Beitragvon dimaew » Do 3. Dez 2009, 14:58

Na, steht doch dran an der Bude, haben nur das " ^" auf dem ersten "o" vergessen :muahaha: Und dann zahlst Du aich noch 2,50R$ dafür.
Im Ernst: Könnte natürlich auich eine Masche sein, den Touristen ein paar Reais aus der Tasche zu ziehen.

Zum Bild "Copacabana8" fiel mir dann noch ein: Manche Leute sollten manche Sachen besser nicht an (oder in dem Fall vielleicht eher aus) -ziehen
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Reise nach Rio

Beitragvon Brazil53 » Do 3. Dez 2009, 15:04

Ich hatte genug und machte mich wieder auf den Rückweg, ich hatte jetzt Hunger bekommen. Ich lief also die Rua Raul Pompeia hoch bis zum Tunnel und ein Foto von Morro do Cantagalo zu machen.

Um 3 Uhr wollte mein Sternchen kommen, bis dahin wollte ich noch ein paar Vokabeln portugues pauken. Mein alter Kopf hat irgendwie Schwierigkeiten sich alles zu merken. Ich hatte ja ein Handy von ihr bekommen, damit ich sie anrufen kann, wenn irgendetwas ist oder ich Saudade hätte. Aber ohne Hände und Füße zu Hilfe zu nehmen ist das gar nicht so einfach.
Dateianhänge
Cantagalo 1.jpg
Cantagalo 2.jpg
Cantagalo 3.jpg
Cantagalo 4.jpg
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1765 mal in 1024 Posts

Folgende User haben sich bei Brazil53 bedankt:
dimaew, Smuji

Re: Reise nach Rio

Beitragvon Brazil53 » Do 3. Dez 2009, 15:55

Der Bruder, von meiner Freundin hatte versprochen, dass er uns nach Feierabend abholen würde um mit mir ein Bier zu trinken. Wir sind dann nach Leblon gefahren.
Dort haben wir dann Pläne für das Wochenende gemacht. Caetano und ich wurden uns einig, dass wir am Samstag in das Sitio meiner Freundin fahren. Das liegt in der Nähe von „Cachoeiras Macacu“. Eventuell wollten wir am Freitag eine Sambaschule besuchen falls er weg konnte, seine Frau war nämlich fürchterlich eifersüchtig.

Caetano bestellte Camarones zum Bier. Die beiden verstanden gar nicht warum ich den Tierchen die Schale abzog, das wäre doch das Beste an den Würmern. Ich probierte und da ich ein anpassungsfähiger Mensch bin, verzehrte ich sie auch mit der Schale. Schmeckt, wenn sie gegrillt sind auch nicht schlecht.
Dateianhänge
Leblon 1.jpg
Leblon 2.jpg
Leblon 3.jpg
Leblon 4.jpg
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1765 mal in 1024 Posts

Folgende User haben sich bei Brazil53 bedankt:
dimaew, Smuji

Re: Reise nach Rio

Beitragvon cabof » Do 3. Dez 2009, 22:02

Frage: in welcher Sprache verständigt ihr euch?

Das mit der verschmutzten Sandale haste gut hingekriegt, nennt sich "Flecken-Trick", hilfsbereite
Bürger entfernen den Fleck und die Brieftasche gleich mit, klappt aber besser in DE, die haben hier
mehr bei sich als ein Turi an der Copacabana...
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9930
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1489 mal in 1251 Posts

Re: Reise nach Rio

Beitragvon Brazil53 » Do 3. Dez 2009, 22:51

Hallo cabof,
wir sprechen außschließlich portugiesisch, sie perfekt, ich brockenweise. Es hilft einem sehr wenn man einen Monat lang, sich in einem Umfeld verständigen muss, wo niemand deutsch spricht.

Brazil
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1765 mal in 1024 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]