Reise SP -> RJ

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Reise SP -> RJ

Beitragvon luuukas » Do 14. Nov 2013, 16:48

Hallo,

erst einmal möchte ich alle hier im Forum begrüßen und mich vorstellen. Ich komme aus Hannover, bin 28 Jahre alt und werde demnächst mit meiner Freundin knapp 3 Wochen in Brasilien verbringen. Zuerst wollte ich mich hier nicht anmelden, weil man viel über die Suche findet, jedoch denke ich, dass mir vielleicht auch individuell einige Tipps von Profis gegeben werden können :)

Fakten: Wir landen am 16. Dezember morgens in SP und fliegen am 1. Januar abends wieder zurück nach FRA. Silvester wollen wir in Rio verbringen und dazwischen nehmen wir uns einen Mietwagen, um von SP nach Rio zu kommen. Zuerst wollten wir 1-2 Tage in SP bleiben, aber das hat sich erledigt, nachdem uns davon abgeraten wurde und die Stadt eher als langweilig und kriminell verkauft wurde. Deswegen nehmen wir wohl direkt bei Ankunft einen Mietwagen und fahren los.

Als Ziele unterwegs haben wir uns Ilha Bela (4 Nächte), Paraty (2-3 Nächte) und Ilha Grande (4 Nächte) rausgesucht. Somit sollten wir am 27. Dezember in Rio eintreffen. Für Rio haben wir ein Apartment über homeaway oder aribnb eingeplant (5 Nächte). Und am 1. Januar geht es mit einem Oneway zurück nach SP, hoffentlich so spät wie möglich :)

Ist das so grob machbar von den Übernachtungen und Entfernungen? Würdet ihr vielleicht unterwegs einen anderen Ort empfehlen? Bis jetzt haben wir uns nur um Ilha Bela gekümmert und es sind ca. 3-4 Pousadas als Favoriten vermerkt. Diese wollten wir heute/morgen buchen. Pousada San Pedro, Pousada Mariola oder Pousada Vila des Velas.

Über Paraty habe ich gelesen, dass man sich etwas außerhalb des Zentrums, welches autofreie Zone ist, eine Unterkunft suchen sollte. Das wird demnächst gemacht. Für Ilha Grande haben wir noch nicht geschaut.

Was Rio angeht, ist es ziemlich teuer und wir wollten dort 5 Tage bleiben (minimum stay bei den meisten Unterkünften). Falls hier jemand eine Empfehlung hat für Silvester oder Unterkunft, wäre ich auch dankbar. Metrotickets für NYE werden wir auch zeitnah im Voraus kaufen.

Soviel zu unserem Plan. Wir möchten einfach eine gute Zeit haben und sind für jeden Tipp dankbar :D

Gruß,
Lukas
Benutzeravatar
luuukas
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 14. Nov 2013, 16:35
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Reise SP -> RJ

Beitragvon isis » Fr 15. Nov 2013, 19:21

Für Ilha Bella unbedingt Repellent mitnehmen!
Gute Erfahrung habe ich dort mit "Anti Brumm" gemacht (wirksame Substanz DEET).
Nicht so gut gewirkt hat "Autan Active" (wirksame Substanz Icaridin).
Noch viel wichtiger als die "wirksame Substanz" ist das sorgfältige Auftragen des Repellent.
Die verflixten Mücken finden wirklich jeden "freien" Quadratmillimeter.
BFN-Benutzerkonto deaktiviert ab 01.07.2014
Benutzeravatar
isis
 
Beiträge: 214
Registriert: Di 14. Feb 2012, 18:18
Bedankt: 70 mal
Danke erhalten: 66 mal in 56 Posts

Re: Reise SP -> RJ

Beitragvon seuCreysson » Sa 16. Nov 2013, 11:45

Hallo, also ersteinmal solltet Ihr Sao Paulo nicht auslassen. Es ist eine tolle Stadt mit viel Kultur und Freizeitangeboten. Ähnlich wie NYC 24h aktiv. Falls ihr Partyfreunde seid DIE stadt. Rio finde ich eher Langweilig in max 2 Tagen (wenn man streckt) hat man das kulturelle Program durch. Danach nur noch Strand oder Hotelpool. Die tour die ihr vorhabt ist in der zeit machbar aber one way autovermietungen haben in brasilien mind 50% aufschlag auf rückgabe am mietort. Ihr solltet auch noch campos de jordao auf eure route nehmen. Falls für sao paulo noch zeit ist dort 3 tage einplanen, rio ist meiner erfahrung nach deutlich gefährlicher als SP
ich hoffe meine tips waren euch eine hilfe
Viel spass
Benutzeravatar
seuCreysson
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 15:58
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Reise SP -> RJ

Beitragvon cabof » Mo 18. Nov 2013, 00:49

Mietwagen und Insel/Paraty - Besuche - eher nicht, da steht das Auto auf einem Parkplatz, kostet zwar, aber dennoch ungeschützt, muß aber jeder selbst entscheiden.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9930
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1489 mal in 1251 Posts

Re: Reise SP -> RJ

Beitragvon Aposentado activo » Di 19. Nov 2013, 16:08

Sao Paulo ist sicher eine spannende Stadt, vor allem kulturell. Für jemand, der mit wenig Zeit aus Deutschland kommt, fände ich SP allerdings auch keine Priorität. Gefährlich? Also, das (alte) Zentrum von Sao Paulo ist sicher für Besucher ziemlich gefährlich, Ecken wie Jardins weniger. Sao Paulo ist eine Riesenstadt, in der man, wenn man sich per Auto bewegen will, unglaublich viel Zeit verliert. Also direkt losfahren in Richtung Norden/Nordosten macht viel Sinn, weil man sich damit gleich die ersten Staus in SP erspart, denn Guarulhos, wo Ihr ankommt, liegt an der Autobahn in Richtung Rio.

Zu Paraty - die Altstadt ist sehr reizvoll, und die Pousadas finden Lösungen, das Auto irgendwo unterzubringen. Deswegen würde ich nicht unbedingt ausserhalb der Altstadt suchen, denn Ihr werdet Euch überwiegend in der Altstadt aufhalten, wenn Ihr nicht ein Boot nehmt und auf die Inseln fahrt...

Rio über Silvester - das wird schweineteuer, egal, wo Ihr schaut. Nehmt Euch weisse Klamotten mit für den Silvesterabend - in Rio feiert man an der Copacabana ins Neue Jahr, in weiss bekleidet, wie es Tradition bei einer der afrikanischen Religionen ist...Schmuck und mehr als das notwendigste Bargeld aber zuhause lassen. Denn bei der Menge Mensch, die sich da versammelt, ist sicher auch der eine oder andere Pickpocket.

Die Zona Sul in Rio (Copacabana, Ipanema, Leblon, Lagoa, Jardim Botanico, etc.) ist übrigens sicher - wenn Ihr nicht nachts am leeren Strand entlang marschiert. Haltet Euch da auf, wo es belebt ist. Und, wie gesagt, lasst den Schmuck und teure Uhren zuhause (und damit meine ich: in Deutschland!), denn die finden schnell Liebhaber, die Euch mit gewissem Nachdruck davon überzeugen werden, dass Ihr diese Dinge nicht mehr braucht. Und noch eins: wenn Ihr in eine solche Situation geraten solltet, bitte nicht versuchen, den Helden zu spielen. Das geht meistens schief.

Habt Ihr denn schon eine Bleibe in Rio im Auge? Da heisst es auch wachsam sein. Ich hatte mal ein Appartment über Booking gebucht, von dem es hiess, es läge in Gavea. Als ich ankam, insistierte mein Navi, dass ich in die Favela Vidigal einbiege...das Haus stand genau mit der Rückseite und Zufahrt in dieser Comunidade... Also aufpassen. Schaut Euch in Google Street View an, wie die Gegend ausschaut...
Benutzeravatar
Aposentado activo
 
Beiträge: 28
Registriert: Mi 29. Feb 2012, 22:33
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 6 mal in 6 Posts

Re: Reise SP -> RJ

Beitragvon luuukas » Sa 30. Nov 2013, 15:52

Vielen Dank für die hilfreichen Tipps.
Haben inzwischen ein Apartment über airbnb für Rio gebucht und auch eine Unterkunft auf Ilha Bela (Pousada Mariola). Das Apartment in Rio ist zwar nicht das günstigste, aber bei homeaway sind viele überteuerte Angebote und bei airbnb kriegt man viel eher den local vibe mit. Deswegen haben wir uns für ein airbnb Angebot entschieden.

In Paraty haben wir auch schon 2-3 Unterkünfte gefunden, zwischen denen wir uns jetzt entcheiden müssen für den Zeitraum 20-23/24 Dez., aber für Ilha Grande ist es recht schwer was zu finden. Entweder es ist ausgebucht, zu teuer oder nicht schön. Klar, dass der Zeitraum 24. - 27. Dezember nicht gerade günstig ist und stark besucht sein wird, aber wir sind eben daran gebunden, weil wir am 27. Dezember in Rio sein müssen. Könnte ihr eventuell etwas in der Nähe von Ilha Grande empfehlen? Wir möchten die Insel natürlich sehen, aber auch aus Paraty werden viele Ausflüge zur Ilha Grande angeboten.. und eventuell macht es ja Sinn in einem anderen Ort aufgrund der Verfügbarkeit und des Preisniveaus zu übernachten.

Einen Wagen haben wir übrigens noch nicht gemietet, aber mit dem Bus fortbewegen kommt für uns nicht in Frage, weil wir unterwegs auch mal anhalten oder was sehen möchten. Werden was über die gängigen Broker buchen und ein Golf o.ä. reicht ja vollkommen aus.

Hat jemand von euch schon bestimmte Sachen auf Ilha Bela, in Paraty oder auf Ilha Grande gemacht und kann etwas empfehlen? :)

Danke!
Benutzeravatar
luuukas
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 14. Nov 2013, 16:35
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Reise SP -> RJ

Beitragvon cabof » Sa 30. Nov 2013, 17:25

In Paraty ist praktisch nur das "Schlendern" durch die Altstadtgassen angesagt, Fotomotive an jeder Ecke, Gastronomie ohne Ende -
wobei ich in den Kilo-Restaurants gegessen habe, auf der Hauptstrasse vor der Altstadt, sonst wird es teuer. Man kann auch einen
Segeltörn buchen, wem die Stunden zu lang sind, es gibt die kleinen Boote - das ist dann Verhandlungssache. An der Kirche gibt es auch
Kutschfahrten... dauern eine halbe Stunde und die Erklärungen gibt es nur auf portg. Auf jeden Fall festes Schuhwerk und gut aufpassen
wo man hintritt, sehr grobes Straßenpflaster - für Gehbehinderte ist diese Stadt nicht zu empfehlen. Zur Ilha Bella, zumal wenn Du
einen Wagen hast - fahre bis zum Hafen und mache einen Tagesausflug - danach wieder zurück nach Paraty in die Pousada. Wo wirst Du
dort absteigen? Kenne mich ein wenig aus.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9930
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1489 mal in 1251 Posts

Re: Reise SP -> RJ

Beitragvon luuukas » So 1. Dez 2013, 14:17

Auf Ilha Bela sind wir 4 Naechte und haben Pousada Mariola gebucht. Weiter geht es dann nach Paraty, wo wir 3-4 Naechte bleiben moechten (20dec-23dec). Dort haben wir aber noch nichts gebucht. Anschliessend geht es nach Ilha Grande, wo wir 3-4 Naechte bleiben moechten (23-27dec). Je nachdem, was sich mehr lohnt und wo mehr zu sehen ist.

Paraty scheint relativ guenstig zu sein im Vergleich zu Ilha Grande. Gibt es noch Alternativen, die wir nicht bedacht haben? Natuerlich ist der Reisezeitraum stark frequentiert und Ilha Grande ist laut booking.com zu 74% ausgebucht.. aber vielleicht hat ja jemand einen sinnvollen Tipp fuer uns :)

Was Segeln angeht, interessiert uns das auf jeden Fall.. haben schon auf tripadvisor nach verschiedenen Touren geschaut.
Benutzeravatar
luuukas
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 14. Nov 2013, 16:35
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Reise SP -> RJ

Beitragvon frankieb66 » So 1. Dez 2013, 18:34

cabof hat geschrieben:...Man kann auch einen Segeltörn buchen, wem die Stunden zu lang sind, es gibt die kleinen Boote - das ist dann Verhandlungssache.

Segeltörn? Bitte um Details mit Konditionen. Welches (Kapitäns-)Patent braucht man dazu und/oder was sind die Kosten pro Boot/Person/Tag?

Oder meinst Du gar die Escunas?

Frankie
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3027
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 974 mal
Danke erhalten: 855 mal in 623 Posts

Re: Reise SP -> RJ

Beitragvon Itacare » So 1. Dez 2013, 21:21

frankieb66 hat geschrieben:
cabof hat geschrieben:...Man kann auch einen Segeltörn buchen, wem die Stunden zu lang sind, es gibt die kleinen Boote - das ist dann Verhandlungssache.

Segeltörn? Bitte um Details mit Konditionen. Welches (Kapitäns-)Patent braucht man dazu und/oder was sind die Kosten pro Boot/Person/Tag?

Oder meinst Du gar die Escunas?

Frankie


In aller Regel, Sportbootführerschein See und Funksprechzeugnis. Zwei meiner Brüder haben die Scheine. Lohnt nicht das zu machen wenn man es nicht zu seinem Haupthobby erklären will. Mitfahrgelegenheiten in Europa kein Problem; Brasilien? Habe hierzu keine Infos.
In Europa kostet eine Yacht für 10 Personen ca. € 4.000.- die Woche. Dazu Versicherung, Endreinigung, Hafengebühren etc., nur für das Boot sollte also pro Person mit ca. € 500.- gerechnet werden.

Escunas sind nicht wirklich segeltauglich, die Kisten machen doch in der Regel Tagesausflüge.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5361
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 913 mal
Danke erhalten: 1406 mal in 971 Posts

Nächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]