Reise von Sao paulo zu den Wasserfällen und wieder zurück

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Reise von Sao paulo zu den Wasserfällen und wieder zurück

Beitragvon fisch79 » So 24. Jul 2011, 23:52

Hallo Liebe Brasilienfreunde
Ich und 4 weitere Personen fliegen am 2 Sep. 2011 nach Sao Paulo und am 18 Sep. wieder zurück. Wir wollen 2 bis 4 Tage in Sao Paulo verbringen und danach zu den Wasserfällen. Dort angekommen werden wir wohl ca. 7 Tage in Foz do Iguaçu bleiben. Danach geht es wieder zurück nach Sao Paulo. Wir wollen diese Tour mit dem Bus unternehmen. Nun meine Fragen......
1. Ist es sinnvoll die Busreise von Deutschland aus zu buchen oder ist dies vor Ort in Sao Paulo besser oder ist dies vor Ort eher problematisch. Am liebsten wäre uns ein Nachtbus.
2. Ist es sinnvoll die Hotelbuchung von Deutschland aus zu tätigen oder ist die Auswahl an Hotels in z:B. Foz do Iguaçu (und diese wäre wohl der beste Ort, Oder????) so üppig das dies für 5 Personen direkt vor Ort kein Problem darstellt.

Wir besuchen Brasilien zum ersten mal und sind sehr dankbar über hilfreiche Antworten

Vielen Dank mfg Tobias
Benutzeravatar
fisch79
 
Beiträge: 2
Registriert: So 24. Jul 2011, 23:19
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Reise von Sao paulo zu den Wasserfällen und wieder zurüc

Beitragvon dimaew » Mo 25. Jul 2011, 02:49

Spricht eine/r aus Eurer Gruppe Portugiesisch? Wenn ja, geht auch die Buchung vor Ort, wenn nein, ist es besser von Deutschland aus zu buchen.

Das Busunternehmen Pluma hat auch eine englischsprachige Seite zur Online-Buchung.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Folgende User haben sich bei dimaew bedankt:
fisch79

Re: Reise von Sao paulo zu den Wasserfällen und wieder zurüc

Beitragvon fisch79 » Mo 25. Jul 2011, 09:00

danke für deine schnelle antwort...aus unserer gruppe spricht keiner die landessprache jedoch habe ich verwandschaft in sao paulo die werden mir sicher helfen...wobei wir wahrscheinlich von deutschland aus buchen werden...................
Benutzeravatar
fisch79
 
Beiträge: 2
Registriert: So 24. Jul 2011, 23:19
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Reise von Sao paulo zu den Wasserfällen und wieder zurüc

Beitragvon cabof » Mo 25. Jul 2011, 13:17

a) ich würde von Deutschland aus nichts buchen, es kann soviel dazwischenkommen.... Buskarten nach Foz gibt es bestimmt problemlos
am Schalter und es sind bestimmt auch mehrere Abfahrtszeiten pro Tag.

b) macht euch im Internet schlau was das Hotelangebot in Foz angeht, die Preise sind Richtpreise.. ausserhalb der Saison kann man
was drücken.

c) per PN kann ich evtl. weiterhelfen, komme gerade von dort.

d) überlegt euch ob es sich lohnt ganze 7 Tage dort zu verbringen. Klar, volles Programm mit Rafting, Ökowanderungen, Urwald-
Adventure und Flußfahrten.... ansonsten 3 Tage: 0,5 Tage brasil. Seite, 1 Tag argent. Seite, 0,5 Tage Paraguay, Itaipustaudamm und
ne Stadtbesichtigung Foz (wenn``s denn lohnt).
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9924
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1487 mal in 1249 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
fisch79

Re: Reise von Sao paulo zu den Wasserfällen und wieder zurüc

Beitragvon Konvictstyle » Do 18. Aug 2011, 01:52

So, bucht mal die Bustickets schön hier vor Ort, Pluma fährt mindestens 4mal pro Tag, und es gibt auch noch weitere Gesellschaften die die Strecke bedienen. schaut mal hierher, http://www.buscaonibus.com.br/horario?o ... F08%2F2011 die seite ist zu empfehlen, wenn in Brasiland mit dem Bus unterwegs ist, eine Sucmaschine für Busse im ganzen Land, ist noch ganz jung und nicht komplett, aber sehr gut...

Ich war bisher immer nur max 2 Tage in Foz, wie schon gesagt, außer den Wasserfällen, dem Kraftwerk Itaipu und Cidudad del Este in Paraguay ist dort nicht allzuviel los...aber schaut mal, zu Hotels kann ich nichts sagen, da ich immer in Paraguay geschlafen hab, dort für max 35000 Guarani, ca 6 Euro, mein mickriges Studentenbudget gab und gibt nicht mehr her...:D
Abre das geht ohne spanisch oder portugiesisch-kenntnise eher nicht gut.

Aber trotzdem alles Gute
Gruß Akon

viele leckere Pizza Rezepte
http://www.pizza-rezepte.blogspot.de
Benutzeravatar
Konvictstyle
 
Beiträge: 136
Registriert: Fr 14. Nov 2008, 15:07
Wohnort: Botuca-City
Bedankt: 15 mal
Danke erhalten: 24 mal in 21 Posts

Re: Reise von Sao paulo zu den Wasserfällen und wieder zurüc

Beitragvon CBothé » Sa 20. Aug 2011, 02:04

Hallo zusammen,

ich bin seit drei Tagen zu einem Praktikum in Brasilien!

Ich plane auch gerade eine Reise von Sao Paulo nach Iguacu.. Wie sieht denn die Variante mit dem Flguzeug aus? Ich bin über zwei Meter groß und möchte mir ungern eine so lange Reise mit dem Bus antun. Gibts gute Agenturen, bei denen man buchen kann?

Darf man in Iguacu auch allein seine Touren machen und könnte nur die Schlauchboottour buchen?

Viele Grüße, Christian
Benutzeravatar
CBothé
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 20. Aug 2011, 01:54
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Reise von Sao paulo zu den Wasserfällen und wieder zurüc

Beitragvon dimaew » So 21. Aug 2011, 19:15

Wenn Du so groß bist, fahre mit dem Bus. Das ist definitiv bequemer als mit dem Flugzeug.

Natürlich kannst Du im Nationalpark auf den Wegen ohne Führer rumlaufen, die Touren mit dem Schlauchboot kannst Du dann auch direkt am Anlegepunkt kaufen.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Reise von Sao paulo zu den Wasserfällen und wieder zurüc

Beitragvon cabof » So 21. Aug 2011, 19:58

Hallo - ich würde lieber 2 Stunden im Flieger sitzen oder auch mal aufstehen als vielleicht 15 Stunden im Bus zu den Wasserfällen
fahren.... ansonsten viel Spaß in Foz de Iguacu - die argent. Seite nicht vergessen, die gibt mehr her als Brasilien.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9924
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1487 mal in 1249 Posts

Re: Reise von Sao Paulo zu den Wasserfällen und wieder zurüc

Beitragvon cebolinha » Sa 27. Aug 2011, 06:58

Hallo Christian,
ich kenne nur die Variante "Nachtbus von der Rodoviaria Tiete nach Foz do Iguaçu" und fand es bislang immer ganz angenehm zumneist im Schlaf das Ziel zu erreichen und nebenbei eine Hotelübernachtung zu sparen ...
Viel Spaß! Thomas

Übernachtet haben wir das letzte Mal in der Jugendherberge "Paudimar Pousada Campestre" und würden das beim nächsten Mal wieder tun: http://www.portugiesisch-kurs.de/pages/ ... faelle.php
_________________________
http://www.portugiesisch-kurs.de
Bild
Benutzeravatar
cebolinha
 
Beiträge: 196
Registriert: Sa 11. Mär 2006, 13:18
Wohnort: Lübeck
Bedankt: 34 mal
Danke erhalten: 17 mal in 13 Posts

Re: Reise von Sao paulo zu den Wasserfällen und wieder zurüc

Beitragvon Trem Mineiro » Mo 7. Jan 2013, 22:08

CBothé hat geschrieben:Darf man in Iguacu auch allein seine Touren machen und könnte nur die Schlauchboottour buchen?
Viele Grüße, Christian


Ich weis nicht, ob ich den Denkfehler in deiner Frage richtig sehe, aber in beiden Parks auf beiden Seiten muss man erst mal generell kräftig Eintritt zahlen, um reinzukommen. Dafür wirst du auf der brasilianischen Seite mit dem Bus kostenlos die Strecke bis zu den Fällen gefahren.
Auf der argentinischen Seite macht das eine Eisenbahn, weis aber nicht mehr ob die kostenlos war.

Gruß
Trem Mineiro

PS: die schöneren Fälle sind wahrscheinlich auf der argentinischen Seite, aber um sie zu sehen, muss man auf der brasilianischen Seite stehen. :P (wahrscheinlich Geschmacksache)
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Nächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]