Reise zu brasilianischen Schützenvereinen

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Re: Reise zu brasilianischen Schützenvereinen

Beitragvon frankieb66 » Mo 4. Apr 2016, 17:06

GatoBahia hat geschrieben:Currywurscht geht ja noch, aber da essen die Weißwurst mit süßen Senf :idea: Zum Glück haben wir hier in Bahia das einzig wirklich originale Brasilien :lol:


hummm ... also ein Bundesstaat mit weniger als 7% der Flaeche und weniger als 8% der Bevoelkerung repraesentiert deiner Meinung nach das "originale" Brasilien? #-o

Das "originale" Brasilien - Brasiliens Bevoelkerung besteht eben auch zu einem Grossteil aus Nicht-Zwangseingewanderten oder Indigenos - findet man vor allem auch in den Regionen ab Sao Paulo gen Sueden. Das mag vielleicht nicht den gaengigen Klischees entsprechen, ist aber Fakt. Uebrigens entspraeche, wenn schon, denn schon, nicht Bahia bzw. Salvador der durchschnittlichen Bevoelkerungszusammensetzung (Ehtnien bzw. deren Mischungen), sondern Rio de Janeiro.

Bild

Mit einer Fläche von 567.295 km² ist Bahia etwas größer als Frankreich und hat nach der Volkszählung des Instituto Brasileiro de Geografia e Estatística (IBGE) von 2010 14.016.906 Einwohner. Das IBGE schätzte 2014 die Bevölkerungszahl auf 15.126.371 Einwohner.


Frankie
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3027
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 974 mal
Danke erhalten: 855 mal in 623 Posts

Folgende User haben sich bei frankieb66 bedankt:
angrense, Regina15

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Reise zu brasilianischen Schützenvereinen

Beitragvon GatoBahia » Mo 4. Apr 2016, 17:15

frankieb66 hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Currywurscht geht ja noch, aber da essen die Weißwurst mit süßen Senf :idea: Zum Glück haben wir hier in Bahia das einzig wirklich originale Brasilien :lol:


hummm ... also ein Bundesstaat mit weniger als 7% der Flaeche und weniger als 8% der Bevoelkerung repraesentiert deiner Meinung nach das "originale" Brasilien? #-o

Das "originale" Brasilien - Brasiliens Bevoelkerung besteht eben auch zu einem Grossteil aus Nicht-Zwangseingewanderten - findet man vor allem auch in den Regionen ab Sao Paulo gen Sueden. Das mag vielleicht nicht den gaengigen Klischees entsprechen, ist aber Fakt. Uebrigens entspraeche, wenn schon denn schon, nicht Bahia bzw. Salvador der durchschnittlichen Bevoelkerungszusammensetzung (Ehtnien bzw. deren Mischungen), sondern Rio de Janeiro.

Bild

Mit einer Fläche von 567.295 km² ist Bahia etwas größer als Frankreich und hat nach der Volkszählung des Instituto Brasileiro de Geografia e Estatística (IBGE) von 2010 14.016.906 Einwohner. Das IBGE schätzte 2014 die Bevölkerungszahl auf 15.126.371 Einwohner.


Frankie


Du raffst es nicht, oder :?: Ich kenne Rio, und hab ein gewisse Vorstellung von Brasilien. Ein Haufen Brasis kommen aber grade deshalb jedes Jahr nach Bahia weil sie die Wurzeln ihres Landes erfahren wollen :idea: (Kannst ja mal googeln was die erste Hauptstadt von Brasilien war)

Gato :cool:

PS: Wenn ich von Bahia rede meine ich meistens die Stadt, Und mit Ironie habt ihr es nich so :?:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4815
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1162 mal
Danke erhalten: 553 mal in 445 Posts

Re: Reise zu brasilianischen Schützenvereinen

Beitragvon Colono » Mo 4. Apr 2016, 17:41

Rein informativ moechte ich mal klarstellen, dass lange bevor die ersten Favelas entstanden, bereits europaeische Einwanderer in Brasilien ankamen.

Em 1829, 523 colonos imigrantes católicos, originários de Bremen, instalaram-se em São Pedro de Alcântara - SC

http://www.santa-catarina.co/historia/imigrantes.htm
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2337
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 646 mal
Danke erhalten: 699 mal in 516 Posts

Re: Reise zu brasilianischen Schützenvereinen

Beitragvon frankieb66 » Mo 4. Apr 2016, 17:47

GatoBahia hat geschrieben:Du raffst es nicht, oder :?: Ich kenne Rio, und hab ein gewisse Vorstellung von Brasilien. Ein Haufen Brasis kommen aber grade deshalb jedes Jahr nach Bahia weil sie die Wurzeln ihres Landes erfahren wollen :idea: (Kannst ja mal googeln was die erste Hauptstadt von Brasilien war)

... aber die Meisten bestimmt nicht um dort die urspruengliche Kultur kennenzulernen, sondern eher um sich z.B. in Porto Seguro zu guenstigen Preisen am (dort ziemlich haesslichen) Strand zu besaufen ... in Santa Cruz Cabrália (dort soll ja der Cabral zuerst aufgeschlagen sein und die 1. Kirche/Kapelle Brasiliens stehen) hingegen sieht man eher wenige bras. Kulturtouristen ... abgesehen davon reisen auch viele Brasilianer in den Sueden ihres Landes, nicht nur zum Oktoberfest, sondern auch um z.B. in Blu, Pomerode, Gramado, Canelas, BC oder Floripa, einfach nur zu urlauben und die deutsche, italienische oder polnische Kultur kennenzulernen und natuerlich auch die schoenen Straende des Suedens ... ist natuerlich teurer dort im Sueden als im NO und daher nix fuer den 0815-Brasi, dafuer bekommt man aber auch mehr Qualitaet fuers Geld geboten ...

Frankie
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3027
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 974 mal
Danke erhalten: 855 mal in 623 Posts

Re: Reise zu brasilianischen Schützenvereinen

Beitragvon GatoBahia » Mo 4. Apr 2016, 17:59

frankieb66 hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Du raffst es nicht, oder :?: Ich kenne Rio, und hab ein gewisse Vorstellung von Brasilien. Ein Haufen Brasis kommen aber grade deshalb jedes Jahr nach Bahia weil sie die Wurzeln ihres Landes erfahren wollen :idea: (Kannst ja mal googeln was die erste Hauptstadt von Brasilien war)

... aber die Meisten bestimmt nicht um dort die urspruengliche Kultur kennenzulernen, sondern eher um sich z.B. in Porto Seguro zu guenstigen Preisen am (dort ziemlich haesslichen) Strand zu besaufen ... in Santa Cruz Cabrália (dort soll ja der Cabral zuerst aufgeschlagen sein und die 1. Kirche/Kapelle Brasiliens stehen) hingegen sieht man eher wenige bras. Kulturtouristen ... abgesehen davon reisen auch viele Brasilianer in den Sueden ihres Landes, nicht nur zum Oktoberfest, sondern auch um z.B. in Blu, Pomerode, Gramado, Canelas, BC oder Floripa, einfach nur zu urlauben und die deutsche, italienische oder polnische Kultur kennenzulernen und natuerlich auch die schoenen Straende des Suedens ... ist natuerlich teurer dort im Sueden als im NO und daher nix fuer den 0815-Brasi, dafuer bekommt man aber auch mehr Qualitaet fuers Geld geboten ...

Frankie


Hab keine Lust auf Glaubenskrieg, hier gibt es kilometerlange völlig unberührte Strände mit total schwarzem Sand, Dschungel, Flüsse und Wassefälle zur Genüge. Polka und Weißwurst findeste aber eben hur im Süden! Kann eben jeder nach seiner Fasson selig werden :idea:

Gato #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4815
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1162 mal
Danke erhalten: 553 mal in 445 Posts

Re: Reise zu brasilianischen Schützenvereinen

Beitragvon angrense » Mo 4. Apr 2016, 19:47

GatoBahia hat geschrieben:
Du raffst es nicht, oder :?: Ich kenne Rio, und hab ein gewisse Vorstellung von Brasilien. Ein Haufen Brasis kommen aber grade deshalb jedes Jahr nach Bahia weil sie die Wurzeln ihres Landes erfahren wollen :idea:


das glauben auch nur die baianos, dass sie die wurzel brasiliens sind. :idea:
rio de janeiro war von 1815 bis 1960 auch hauptadt von brasilien
"salvador" damals als heimat von indigenen völkern, die es auch in Rio gibt/gab. da frag ich mich ernsthaft, ob jetzt DIE "wurzeln" in salvador oder rio liegen? nur weil ein portugiesischer seefahrer salvador da bahia ein jahr früher entdeckt hat ist das jetzt die wurzel des landes?
da ist was krumm...... :mrgreen:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Reise zu brasilianischen Schützenvereinen

Beitragvon GatoBahia » Di 5. Apr 2016, 07:54

OT: São Salvador da Bahia de Todos os Santos wurde am 29. März 1549 durch Tomé de Sousa gegründetund war 1549 – 1763 Hauptstadt von Brasilien als Kolonie/Vizekönigreich. :idea:

Gato :cool:

PS: Rio wurde 1565 gegründet!
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4815
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1162 mal
Danke erhalten: 553 mal in 445 Posts

Re: Reise zu brasilianischen Schützenvereinen

Beitragvon cabof » Di 5. Apr 2016, 08:13

Interessiert nur die Geschichtler... den Normalo-Brasileiro eher weniger, die haben heute (oder schon immer) andere Sorgen auch die Reichen dürften jetzt besorgt sein, wenn das Panamapapier veröffentlicht wird. Aber in Brasilien verläuft das im Sande.... viva Brasil.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9915
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1404 mal
Danke erhalten: 1483 mal in 1245 Posts

Re: Reise zu brasilianischen Schützenvereinen

Beitragvon angrense » Di 5. Apr 2016, 10:07

GatoBahia hat geschrieben:PS: Rio wurde 1565 gegründet!


aber am 1. januar 1502 entdeckt....... und salvador 1. november 1501 also doch nur 2 monate vorher! :idea:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Reise zu brasilianischen Schützenvereinen

Beitragvon GatoBahia » Di 5. Apr 2016, 10:34

angrense hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:PS: Rio wurde 1565 gegründet!


aber am 1. januar 1502 entdeckt....... und salvador 1. november 1501 also doch nur 2 monate vorher! :idea:


OT: Oh, da wurden ganze Städte entdeckt? Ich mag ja die indianische Herkunft von Bahia, obwohl der Legene nach der eine oder andere Bischof oder Eroberer auch mal von den Einheimischen gefressen wurde. Eventuell sind sie dadurch ja auch noch bei uns :lol:

Gato :shock:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4815
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1162 mal
Danke erhalten: 553 mal in 445 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]