Reise zu brasilianischen Schützenvereinen

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Re: Reise zu brasilianischen Schützenvereinen

Beitragvon angrense » Di 5. Apr 2016, 11:21

GatoBahia hat geschrieben:OT: Oh, da wurden ganze Städte entdeckt?


naja, wohl eher das land auf dem die städte dann errichtet worden.... also so sim city nur portugiesischer! :mrgreen:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Folgende User haben sich bei angrense bedankt:
GatoBahia

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Reise zu brasilianischen Schützenvereinen

Beitragvon GatoBahia » Di 5. Apr 2016, 14:00

OT: Erzbischhof von Bahia soll wohl der stressigste Job in der römisch-katholischen Kirche sein, siebzig Prozent der getauften Schäfchen hängen abergläubigen afrobrasilianischen Kulten an :idea:

Gato :shock:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4842
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1171 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Reise zu brasilianischen Schützenvereinen

Beitragvon Saelzer » Mi 6. Apr 2016, 08:42

Ooops, :o da habe ich ja was losgetreten! Von Santa Catarina nach Bahia ist ja auch eine ganz nette Bewegung - Fast so als finge man an in Europa über Finnland zu reden und landet in Sizilien! :lol:

Ich bin noch nicht so weit, denn ich schreibe noch an meinem Bericht mit der "Principe de Joinville III" über die Baia de Babitonga nach São Francisco do Sul. "Babitonga" hört sich zwar nach Südsee an, ist aber auch Santa Catarina. Leider war das Wetter an den zwei Tagen, die ich auf dem Boot war (einmal bereits im Oktober letzten Jahres zum Testen) nicht so toll. Ansonsten ist das echt paradiesisch da - gibt sogar eine Menge Delfine in der Bucht, die ständig in verschiedenen Gruppen um das Schiff kreisen.

Bericht kommt in Kürze wieder hier: http://suedamerika-fuer-mich.de/category/freundschaftsreise-brasilien-2016/
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 781
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 99 mal
Danke erhalten: 328 mal in 203 Posts

Folgende User haben sich bei Saelzer bedankt:
angrense, GatoBahia, Itacare

Re: Reise zu brasilianischen Schützenvereinen

Beitragvon Saelzer » Mi 6. Apr 2016, 08:46

Colono hat geschrieben:Lass dich druecken Saelzer!

Endlich mal einer der den Leuten in Deutschland das echte und originale Brasilien zeigt, ohne jedesmal das Haar in der Suppe zu suchen. Weiter so. =D> Meine Unterstuetzung hast.

Gruesse aus Santa Catarina
Abração de volta!
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 781
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 99 mal
Danke erhalten: 328 mal in 203 Posts

Re: Reise zu brasilianischen Schützenvereinen

Beitragvon Saelzer » Mi 6. Apr 2016, 09:04

frankieb66 hat geschrieben:Ein "Danke" hast ja schon bekommen von mir, aber will dich nochmals extra loben fuer deine wirklich tollen Fotos ... =D> =D>
Uuuhhhh! Das geht runter wie Honig! Danke!

frankieb66 hat geschrieben:PS: welche Kamera/Objektiv? (ich kann dein Kameramodell leider nicht via EXIF "entschluesseln"
Ich habe zwei Kameras. Eine GoPro Hero4 - ist meistens an der Windschutzscheibe montiert. Die zweite Kamera ist ein Panasonic-Recorder HC V520 mit 80x-Zoom, montiert auf Selfie-Stick, damit ich über Menschenmengen hinweg aus der Höhe filmen kann.

Wie Du bereits sehen konntest sind alle Bilder überarbeitet mit einem Programm und oft hole ich die Bilder aus laufenden Filmen. Anders bekommst Du soetwas (Sonne hinter Laterne - aufgenommen aus laufendem Verkehr) sonst nicht hin!
2016-01-23 GOPR9608_2.jpg
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 781
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 99 mal
Danke erhalten: 328 mal in 203 Posts

Folgende User haben sich bei Saelzer bedankt:
frankieb66, GatoBahia

Re: Reise zu brasilianischen Schützenvereinen

Beitragvon GatoBahia » Mi 6. Apr 2016, 09:10

Saelzer hat geschrieben:Ooops, :o da habe ich ja was losgetreten! Von Santa Catarina nach Bahia ist ja auch eine ganz nette Bewegung - Fast so als finge man an in Europa über Finnland zu reden und landet in Sizilien! :lol:

Ich bin noch nicht so weit, denn ich schreibe noch an meinem Bericht mit der "Principe de Joinville III" über die Baia de Babitonga nach São Francisco do Sul. "Babitonga" hört sich zwar nach Südsee an, ist aber auch Santa Catarina. Leider war das Wetter an den zwei Tagen, die ich auf dem Boot war (einmal bereits im Oktober letzten Jahres zum Testen) nicht so toll. Ansonsten ist das echt paradiesisch da - gibt sogar eine Menge Delfine in der Bucht, die ständig in verschiedenen Gruppen um das Schiff kreisen.

Bericht kommt in Kürze wieder hier: http://suedamerika-fuer-mich.de/category/freundschaftsreise-brasilien-2016/


Das mit den Delfinen klingt interessant! Wir planen eh eine Reise in die Region, für meine Familie wird es ein kleiner Kulturschock werden. Is eben fast so als wenn man aus Portugal nach Bayern fliegt und dann mitten im Oktoberfest landet :idea: (Bei uns im Forum führt teilweise die kleinste Anmerkung schon zu seitenlangen Diskussionen)

Gato :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4842
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1171 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Folgende User haben sich bei GatoBahia bedankt:
Saelzer

Re: Reise zu brasilianischen Schützenvereinen

Beitragvon Saelzer » Mi 6. Apr 2016, 09:46

GatoBahia hat geschrieben:Das mit den Delfinen klingt interessant! Wir planen eh eine Reise in die Region, für meine Familie wird es ein kleiner Kulturschock werden. Is eben fast so als wenn man aus Portugal nach Bayern fliegt und dann mitten im Oktoberfest landet :idea: (Bei uns im Forum führt teilweise die kleinste Anmerkung schon zu seitenlangen Diskussionen)Gato :cool:

Selbstverständlich ist das anders als bei Euch - wäre ja langweilig sonst.

Was mich am Süden so fasziniert ist eben dieser enorme Variantenreichtum in der Region. Das gilt sowohl landschaftlich als auch kulturell. Da ist nicht alles Oktoberfest! Es gibt Nachfahren aus Russland, Portugal, Italien, etc. und alle haben ihr Umfeld nach ihren Wünschen verändert. Als Europäer braucht man in der Ecke auf fast gar nichts verzichten.

Und trotzden - ich bin Westfale - noch schlimmer Ostwestfale! :o :shock: Da weckt das Oktoberfest auch nur bedingt Heimatgefühle. Ich finde es aber toll wie man sich im Süden Brasiliens anstrengt eine eigene Identität zu entwickeln und zu kultivieren. Die sind noch lange nicht da angekommen wo sie hinwollen! ;)

Das Thema mit dem Oktoberfest (und sehr vielen ähnlichen Festen um Blumenau herum) relativiert sich zunehmends. Klar, wirtschaftlich ist das ein wahnsinniger Erfolg, der natürlich Nachahmer anzieht. Wenn ich aber beobachte, dass selbst viele Freunde aus Blumenau an manchen Tagen schon nicht mehr dahin wollen, weil ihnen der Zirkus inzwischen über den Kopf wächst, dann wird man sich auch da überlegen wie und wohin man sich entwickeln will mit einem solchen Fest - insbesondere wie man die Bevölkerung dabei mitnimmt.

Vor einigen Jahren gab es viele ähnliche Feste in den umliegenden Orten, die zur gleichen Zeit wie das Oktoberfest stattfanden. Einige davon gibt es inzwischen nicht mehr oder sie haben sich einen anderen Zeitpunkt im Jahr gesucht. Die Pomerana war beispielsweise immer selbständig geblieben, ist ihren eigenen Weg gegangen und hat damit Erfolg. Da wird sich noch viel verändern in der Region. Das ist aber auch normal so, denn auch in unserer Region in Deutschland ist jedes Schützenfest in jedem Dorf irgendwie anders. Hat sich eben überall unterschiedlich weiterentwickelt. Der Karneval in Köln ist schließlich auch anders als der in Mainz oder Düsseldorf, selbst wenn es überall gleich bezeichnet wird. ;)

Und das ist gut so!
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 781
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 99 mal
Danke erhalten: 328 mal in 203 Posts

Folgende User haben sich bei Saelzer bedankt:
Colono

Re: Reise zu brasilianischen Schützenvereinen

Beitragvon GatoBahia » Mi 6. Apr 2016, 10:19

@Saelzer:

Jupp, kenne Residents hier die jedes Jahr vor dem Carneval flüchten. Ich würde Bahia auch nicht darauf reduzieren wollen. Delphine haben wir nicht, aber die Wale kommen kuschlig nahe wenn man auf den großen Teich unterwegs ist. (Dann bekommt das Boot aber Schlagseite :shock: )

Gato :shock:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4842
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1171 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Reise zu brasilianischen Schützenvereinen

Beitragvon Colono » Mi 6. Apr 2016, 15:13

Da hier das Thema Delfine in Santa Catarina angesprochen wurde, moechte ich auch etwas zu diesem interessanten Thread beitragen. Ich war mal mit meiner Familie in Laguna (suedliches Litoral SC) Unseren Augen nicht trauen zu wollen, umkreisten da mehrere Dreiecksflossen die im seichten Wasser stehenden Fischer und liessen sich den Ruecken kraulen. So ungefaehr wie im Flipperfilm. Dieses Naturschauspiel kann man Tag ein und aus dort beobachten und sogar ebenfalls zu den Golfinos ins Wasser gehen.

mit-delfin-angeln.jpg


http://dc.clicrbs.com.br/sc/noticias/noticia/2014/02/golfinhos-de-laguna-tem-giria-propria-para-pescar-com-humanos-diz-pesquisa-4420130.html

Wenn man schon mal im geschichtstraechtigen Laguna ist, sollte man nicht versaeumen das Geburtshaus der Freiheitskaempferin :?: Anita Garibaldi zu besuchen, welches heute ein Museum ist.

haus-anita-garibaldi.jpg



PS, hat jemand gewusst, dass eine einzige Delfinfamilie den Bau einer brasilianischen Megawerft verhinderte. =D>

http://revistaepoca.globo.com/Revista/Epoca/0,,EMI170235-15259,00-OS+BOTOS+CONTRA+EIKE+BATISTA.html
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2338
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 647 mal
Danke erhalten: 699 mal in 516 Posts

Folgende User haben sich bei Colono bedankt:
cabof, frankieb66, Regina15, rossoneri, Saelzer

Re: Reise zu brasilianischen Schützenvereinen

Beitragvon Saelzer » Do 7. Apr 2016, 09:30

Colono hat geschrieben:Da hier das Thema Delfine in Santa Catarina angesprochen wurde, moechte ich auch etwas zu diesem interessanten Thread beitragen. Ich war mal mit meiner Familie in Laguna (suedliches Litoral SC) Unseren Augen nicht trauen zu wollen, umkreisten da mehrere Dreiecksflossen die im seichten Wasser stehenden Fischer und liessen sich den Ruecken kraulen. So ungefaehr wie im Flipperfilm. Dieses Naturschauspiel kann man Tag ein und aus dort beobachten und sogar ebenfalls zu den Golfinos ins Wasser gehen.
Das hört sich klasse an, muss ich auch mal ansehen. In der Baía da Babitonga waren sie zwar auch überall präsent, aber eben doch nicht zu sehr zutraulich. Streicheln? Kein Gedanke! [-X

Tag 7 ist jetzt auch fertig: http://suedamerika-fuer-mich.de/category/freundschaftsreise-brasilien-2016/
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 781
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 99 mal
Danke erhalten: 328 mal in 203 Posts

Folgende User haben sich bei Saelzer bedankt:
GatoBahia, Itacare, Reviersport

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]