Reisegruppe aus Deutschland überfallen und ausgeraubt

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Reisegruppe aus Deutschland überfallen und ausgeraubt

Beitragvon Alexsander » Sa 6. Apr 2013, 11:54

Erneut gab es vorgestern ein assalto in Zusammenhang mit einem Kleinbus. Die Medien füllen sich inzwischen mit Informationen.
Wird Rio wirklich unsicherer oder ist das alles nur eine Show um die Gesetze vor der WM nochmal zu verschärfen????

Die abgedunkelten Scheiben in den Kleinbussen sind ja jetzt verboten. Obwohl das ja auch gravierende Nachteile hat und vielleicht gerade Kriminelle anzieht.

Vielleicht sollten die Residents mal einen kostenpflichtigen Begleitservice für Touris´s anbieten.
Benutzeravatar
Alexsander
 
Beiträge: 199
Registriert: Sa 31. Mär 2007, 13:17
Wohnort: Paulista, PE
Bedankt: 74 mal
Danke erhalten: 59 mal in 43 Posts

Folgende User haben sich bei Alexsander bedankt:
Andreas Löb

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Reisegruppe aus Deutschland überfallen und ausgeraubt

Beitragvon brasilmen » Sa 6. Apr 2013, 12:14

Gruss brasilmen Thomas
http://www.brasilmen.de
Benutzeravatar
brasilmen
 
Beiträge: 3714
Registriert: Di 30. Nov 2004, 08:10
Bedankt: 34 mal
Danke erhalten: 243 mal in 184 Posts

Re: Reisegruppe aus Deutschland überfallen und ausgeraubt

Beitragvon brasilmen » Sa 6. Apr 2013, 12:17

Gruss brasilmen Thomas
http://www.brasilmen.de
Benutzeravatar
brasilmen
 
Beiträge: 3714
Registriert: Di 30. Nov 2004, 08:10
Bedankt: 34 mal
Danke erhalten: 243 mal in 184 Posts

Re: Reisegruppe aus Deutschland überfallen und ausgeraubt

Beitragvon brasilmen » Sa 6. Apr 2013, 12:25

Gruss brasilmen Thomas
http://www.brasilmen.de
Benutzeravatar
brasilmen
 
Beiträge: 3714
Registriert: Di 30. Nov 2004, 08:10
Bedankt: 34 mal
Danke erhalten: 243 mal in 184 Posts

Re: Reisegruppe aus Deutschland überfallen und ausgeraubt

Beitragvon Berlincopa » Sa 6. Apr 2013, 12:57

Tja, der Corcovado ist fuer die Schwaben nicht so einfach zu erobern wie der Prenzlauer Berg
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Folgende User haben sich bei Berlincopa bedankt:
Campinense

Re: Reisegruppe aus Deutschland überfallen und ausgeraubt

Beitragvon zagaroma » Sa 6. Apr 2013, 13:31

Sowas passiert doch nicht ungeplant und zufällig, das sieht doch schwer danach aus, als hätte in Rio eine Bande eine "Überfall Gmbh" gegründet.

Macht ja auch Sinn, warum die Touristen einzeln überfallen, wenn man gleich ein Dutzend haben kann. Der begleitende Fremdenführer dirigiert den Van und die Bande an einen günstigen Ort und dann schlagen sie zu.

A propos Geschäftsplan....
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1986
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 714 mal
Danke erhalten: 1208 mal in 652 Posts

Re: Reisegruppe aus Deutschland überfallen und ausgeraubt

Beitragvon Itacare » Sa 6. Apr 2013, 14:11

zagaroma hat geschrieben:Sowas passiert doch nicht ungeplant und zufällig, das sieht doch schwer danach aus, als hätte in Rio eine Bande eine "Überfall Gmbh" gegründet.

Macht ja auch Sinn, warum die Touristen einzeln überfallen, wenn man gleich ein Dutzend haben kann. Der begleitende Fremdenführer dirigiert den Van und die Bande an einen günstigen Ort und dann schlagen sie zu.

A propos Geschäftsplan....


Wenn es einen gab - funktioniert hat er.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5387
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Re: Reisegruppe aus Deutschland überfallen und ausgeraubt

Beitragvon Campinense » Sa 6. Apr 2013, 15:19

zagaroma hat geschrieben:Macht ja auch Sinn, warum die Touristen einzeln überfallen, wenn man gleich ein Dutzend haben kann. Der begleitende Fremdenführer dirigiert den Van und die Bande an einen günstigen Ort und dann schlagen sie zu.

So etwas gab es doch alles auch schon früher!
Erinnere mich an 1995 Copacabana, ich war mit 2 Freunden in einem Apart an der Av. Atlantica einquartiert und jeden Tag vertrieben wir uns die Zeit damit, ab dem Sonnenuntergang bis zur nächtlichen Ausgehzeit vom Fenster aus das bunte Treiben zu beobachten. War besser als jede TV-Sendung, egal in welchem Land.
So kam es eines bewölkten Nachmittags, dass ein Van mit "Frischlingen" vom Aeroporto kam. Es waren 3 Paaare im Frührentneralter, die gerade am Aussteigen waren. Mann mit der dicken Kamera um den Hals und Frau mit dem Schmuckkofferchen in der Hand.
Plötzlich wurden schon die ersten Minuten auf der brasilianischen Urlaubserde zum Alptraum, denn noch war nicht die letzte Dame ausgestiegen da kamen 3 Motorradpärchen heran und umzingelten die Gruppe. Die Motoboys beobachteten die Umgebung bzw. suchten bereits nach Fluchtwegen und die Sozius sammelten rasch Spiegelreflexkameras, Kreditkarten und Bargeld ein.
In weniger als 3 Minuten flüchteten die 3 Diebespaare in genau 3 verschiedene Richtungen und die erschöpften bzw. geschockten Gringos waren mitten drin in der hiesigen Realität. Die hatten so viel Schiss, dass sie nicht einmal die Polizei riefen und in den deutschen Sensationsmedien stand deshalb wohl auch nix drin...
Benutzeravatar
Campinense
 
Beiträge: 648
Registriert: Do 22. Apr 2010, 13:51
Wohnort: in der geilsten Stadt der Welt
Bedankt: 112 mal
Danke erhalten: 74 mal in 59 Posts

Re: Reisegruppe aus Deutschland überfallen und ausgeraubt

Beitragvon guelk » So 7. Apr 2013, 14:04

Das ist der zweite Vorfall in 3 Jahren (laut Polizeiberichten, macht 3 Vorfälle in ca. 10 Jahren). Damit ist der Tijuca Park immer noch sicherer als der Calçadão in Copacabana.

Im Endeffekt geht es nur darum, daß es viele Leute auf einmal erwischt hat. Wie bei Flugzeugabstürzen, bei denen insgesamt weniger Leute umkommen als auf den Straßen, aber jeder wandert durch die Presse.
Ja, ich bin Rio gegenüber positiv eingestellt.
Benutzeravatar
guelk
 
Beiträge: 275
Registriert: Di 29. Jun 2010, 15:43
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 88 mal in 69 Posts

Re: Reisegruppe aus Deutschland überfallen und ausgeraubt

Beitragvon Alexsander » So 7. Apr 2013, 20:28

Hut ab vor den brasilianischen Ermittlern!!

Der Fall scheint schon so gut wie aufgeklärt.

http://oglobo.globo.com/rio/policia-prende-suspeito-apreende-tres-menores-por-assalto-alemaes-8049870

Man muss mal ne Lanze brechen für dieses Land. Natürlich schaut im Moment auch die ganze Welt auf Brasilien. Trotzdem haben die Behörden hier mehr Spielraum gegen solche Verbrechen vorzugehen wie z.B. in Deutschland.
Benutzeravatar
Alexsander
 
Beiträge: 199
Registriert: Sa 31. Mär 2007, 13:17
Wohnort: Paulista, PE
Bedankt: 74 mal
Danke erhalten: 59 mal in 43 Posts

Folgende User haben sich bei Alexsander bedankt:
zagaroma

Nächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]