Reisen nach dem Studium -> Visum!

Fragen & Tipps von/für Brasilienneulinge in Sachen Ein- und Ausreise, Visa, Geld, Sicherheit, Gesundheit, Essen & Kontaktaufnahme

Reisen nach dem Studium -> Visum!

Beitragvon Emi » Mo 22. Jun 2015, 17:20

Oi gente!

Ich bin Student in Sao Paulo (Februar bis Juli 2015) und habe eine Frage, die ich hier so leider nicht gefunden habe. Hier übersichtshalber:

- Ich möchste nach meinem Studium Reisen (ca. 06.07 gehts los)
- Mein Rückflug ist für den 15.09.2015 gebucht
- Studi-Visum bis 10.08.

Bekomme ich ohne Probleme ein Touri-Visum? Ich habe gelesen, dass man kurz VOR Ablauf (ca. 14 Tage vorher) des aktuellen Visums ein Touri-Visum beantragen kann. Ich werde zu diesem Zeitpunkt aber nicht mehr in Sao Paulo sein, sondern schon Reisen.

Meiner erster Stop wird die argentinische Seite der Iquacu Wasserfälle sein. Kann ich nach Rückreise zur brasilianischen Seite ein Touri-Visum für 90 Tage beantragen?

Danke schonmal für eure Hilfe!:)

Abracos!
Benutzeravatar
Emi
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 22. Jun 2015, 17:05
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Reisen nach dem Studium -> Visum!

Beitragvon Trem Mineiro » Di 23. Jun 2015, 10:53

Oi Emi
im Prinzip ja. Die Langzeitvisa (Studium, Arbeit) werden normalerweise völlig unabhängig von den Touristen oder Arbeitsvisa gesehen (die letzteren beiden kumulieren)Normalerweise sollte man für den Visums-Wechsel das Land verlassen, was du ja in deinem Fall tust. Wie man ohne Verlassen verlängert wüsste ich nicht. Die PF berät sich aber gerne. Du musst dich ja nach Ankunft bei der PF melden um dein Visum zu aktivieren, da kannst du dich gleich erkundigen.

Ich sage im Prinzip, weil man in Brasilien nicht immer ganz sicher sein kann, ob die Grenzer die Regeln so anwenden, vor allem an der Paraguayisch/brasilianischen Grenze. Dort gilt vor allem: nicht einfach durchlaufen, sondern den brasilianischen Zöllner suchen und wecken.
Viel Spaß bei deiner Reise.

Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Reisen nach dem Studium -> Visum!

Beitragvon GatoBahia » Di 23. Jun 2015, 11:02

Oi Emi y oi Trem,

bräuchte sie/er dann nicht eventuell trotzdem die ausgefüllte Touristenkarte wenn der Grenzer 'ne schlechte Nacht hatte? Gut ich geh ja schon wieder ins Körbchen :lol:

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Reisen nach dem Studium -> Visum!

Beitragvon Trem Mineiro » Di 23. Jun 2015, 16:07

Oi Gato
das ist keine "ausgefüllte Touristenkarte": das Zettelchen ist formal dein Touristenvisum zusammen mit dem Stempel in deinem Pass. Mit dem Langzeitvisum kehrt sich z.B. die Funktion um, da musst du den Zettel ausfüllen, wenn du Brasilien temporär für einen Urlaub verlässt.

Wenn du später als Tourist dann wieder z.B. über Paraguay, Cidade do Leste einreist, must du dir dort bei den Brasilianern ein neues Visum holen, Stempel und diesen ausgefüllten Zettel. Daher mein Tipp, dass man nicht einfach an der Grenze durchläuft, was problemlos in der Masse möglich ist. Das gibt Schwierigkeiten bei der späteren Ausreise.

Das mit dem Visums-Zettel ist aber heute nicht mehr ganz so schlimm, z.B. wenn der weg ist. Die PF hat alle deine Daten, ob Tourist oder Arbeitender im Computer gespeichert und kann von überall darauf zugreifen, selbst die PM bei einer Verkehrskontrolle. Du must nur sehen, dass du in Iguacu wieder erfasst wirst. Irgendwann wird dieses Zettelchen auch verschwinden.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Reisen nach dem Studium -> Visum!

Beitragvon Emi » So 28. Jun 2015, 16:45

Oi!

Danke erstmal für eure Antworten meine kommt etwas verspätet da ich gerade sehr viel um die Ohren hatte!

Wenn ich dann in Iguacu-Argentinien bin und wieder nach Brasilien einreisen möchte, muss ich dort zu den Behörden gehen oder bekomme ich mein Touristen Visum für Brasilien dann direkt beim Zoll an der Grenze zu Brasilien?

Wenn ich jetzt doch nur auf der brasilianischen Seite der Wasserfälle bin (was passieren könnte, da ich mit Couchsurfing unterwegs bin), gibt es dann eine güstige Möglchkeit an ein Touri-Visum zu kommen?

Ich danke euch mal wieder im Voraus:)
Benutzeravatar
Emi
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 22. Jun 2015, 17:05
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Was man über Brasilien wissen sollte

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]