Reiseziel für 2,5 Wochen

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Bahia, Sergipe, Alagoas, Pernambuco, Rio Grande do Norte, Ceará, Paraiba, Piauí und Maranhão.

Reiseziel für 2,5 Wochen

Beitragvon hoerbieblazer » Mi 29. Okt 2014, 19:36

Hui, ich bräuchte ein paar Reisetipps für Brasilien
Wir sind ab 10.Dezember in Brasilien und landen in Rio und fliegen am 13. Januar von Sao Paulo weiter.
Wir sind Grad am überlegen ob wir noch einen inlandsflug in den Norden buchen nach Receife Salvador oder fortaleza. Was würdet ihr uns empfehlen für 14 Tage Strand und sightseeing?
danke schon mal
Benutzeravatar
hoerbieblazer
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 15:25
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Reiseziel für 2,5 Wochen

Beitragvon cabof » Fr 31. Okt 2014, 18:34

Willkommen im Forum. Nimm Rio, Sao Paulo und die Wasserfälle mit..... um die Flugkosten zu sparen, googele mal nach CABO FRIO, PERO,
BUZIOS, ARAIAL DO CABO... wegen den Stränden, ein bisschen Kultur und Geschichte: PARATY ..... berichte uns mal.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10185
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1458 mal
Danke erhalten: 1569 mal in 1308 Posts

Re: Reiseziel für 2,5 Wochen

Beitragvon BrasilJaneiro » Fr 31. Okt 2014, 20:15

hoerbieblazer hat geschrieben:Hui, ich bräuchte ein paar Reisetipps für Brasilien
Wir sind ab 10.Dezember in Brasilien und landen in Rio und fliegen am 13. Januar von Sao Paulo weiter.
Wir sind Grad am überlegen ob wir noch einen inlandsflug in den Norden buchen nach Receife Salvador oder fortaleza. Was würdet ihr uns empfehlen für 14 Tage Strand und sightseeing?
danke schon mal


Wohin fliegt ihr von São Paulo? Rio, SP und Iguaçu reicht. Ihr solltet euch für Weihnacht über Sylvester ein apartamento am Strand mieten. Da würde sich Santos mit Praia Grande und Guarujá besonders eignen. Diese Zeit pflegen viele Brasilianer am Strand zu verweilen. Also ist wird voll und die Stimmung ist sehr gut. Recife, Salvador, Fortaleza etc ist zu weit weg. Außerdem arm und uninteressant. Das solltest du mal extra besuchen. Jetzt ist dies zu früh.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4627
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 51 mal
Danke erhalten: 697 mal in 550 Posts

Re: Reiseziel für 2,5 Wochen

Beitragvon Cheesytom » Sa 1. Nov 2014, 03:40

BrasilJaneiro hat geschrieben:Recife, Salvador, Fortaleza etc ist zu weit weg. Außerdem arm und uninteressant.


Der Paulisto ansich ist erst wirklich glücklich, wenn er im Nordosten lebt, wenigstens am Anfang. Da er aber seine Überheblichkeit mitbringt, scheitert er dort meist und schiebt es dann darauf, dass der Nordosten arm und uninteressant ist.
Gruss aus Maceió, Alagoas
Thomas
Benutzeravatar
Cheesytom
 
Beiträge: 1312
Registriert: So 28. Jan 2007, 13:23
Bedankt: 776 mal
Danke erhalten: 292 mal in 219 Posts

Folgende User haben sich bei Cheesytom bedankt:
jorchinho, Urs

Re: Reiseziel für 2,5 Wochen

Beitragvon cabof » Sa 1. Nov 2014, 07:05

In der Tat gleichen sich die Strände und das Publikum in der brasil. Hochsaison von Nord bis Süd. Teuer ist es allemal und die Armut
sieht man am Strand so gut wie nicht, es sei denn durch die Massen von Strandverkäufern und die Stranddiebe, der Normalo Tourist kommt kaum über sein Hotel und Strandpromenade hinaus - kenne das aus eigener Erfahrung. Ich will "fun" und keine Favelas besuchen. In der Tat lassen die Paulistas, Mineiros und Cariocas den Larry raushängen... ist doch bei DE nicht anders, wenn sie auf Malle oder sonstwo aufschlagen. Ein paar Flocken mehr in der Tasche und der "Bimbo" hat zu springen. Da lobe ich mir meine DE Urlaube mit meiner Holden,
alles im gesittenden Rahmen - kein feilschen, Anmache und "aufgeräumt" ist es allemal. Findet man in BR auch - ausserhalb der Saisonzeiten.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10185
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1458 mal
Danke erhalten: 1569 mal in 1308 Posts

Re: Reiseziel für 2,5 Wochen

Beitragvon BrasilJaneiro » Sa 1. Nov 2014, 08:53

Cheesytom hat geschrieben:
BrasilJaneiro hat geschrieben:Recife, Salvador, Fortaleza etc ist zu weit weg. Außerdem arm und uninteressant.


Der Paulisto ansich ist erst wirklich glücklich, wenn er im Nordosten lebt, wenigstens am Anfang. Da er aber seine Überheblichkeit mitbringt, scheitert er dort meist und schiebt es dann darauf, dass der Nordosten arm und uninteressant ist.


Es gibt entweder den Paulista (Staat SP) oder den Paulistano (Stadt SP). Ein Paulisto ist unbekannt. Soll das ein kleiner Paulo sein?
In der Tat gibt es im Nordosten viele deutsche Versager, die heute von der Hand in den Mund leben. Meistens zusammen mit Frauen aus der Unterschicht und den favelas. So mancher hängt mit seinem Laptop den ganzen Tag in einer Strandbar ab, um in irgendwelchen Foren als Troll aufzutauchen. Meistens sind diese Typen schon schizophren und träumen von ein Leben mit viel Geld, schöne Frauen und Strand, Wasser, Sonne pur. Tatsache ist aber, dass die Brieftasche mangels Masse schon vor Jahren aufgegeben wurde, die Frau eine ungebildete, häßliche und schreiende Person ist und man gerne Strand, Wasser und Sonne gegen eine geregelte einkommensträchtige Arbeit tauschen würde. Nur die Brasilianer können gerne auf solche Deutsche verzichten. Deshalb wird das nix. Hartz IV wäre für viele besser.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4627
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 51 mal
Danke erhalten: 697 mal in 550 Posts

Folgende User haben sich bei BrasilJaneiro bedankt:
Reviersport

Re: Reiseziel für 2,5 Wochen

Beitragvon Cheesytom » So 2. Nov 2014, 00:30

Upps... Hab ich doch glatt einen Buchstaben verwechselt. Sry, hier ist es einfacher: Derjenige der in der Hauptstadt geboren ist heisst Maceioense und der im Bundesstaat wohnt Alagoano. Ich bin der Alagomão und mach solche sprachlichen Fehler immer mal wieder.

Wieso nennst Du Dich eigentlich BrasilJaneiro, wenn Du den Nordosten immer wieder beleidigst?

Dann Dein völlig beweislosgelöster Rundumschlag gegen Auswanderer nach Brasilien.

Du scheinst genauso lediglich 42 Argumente (Vorurteilige Meinungen jede Menge mehr)zu haben, wie dieser Hund:

Bild

P.S.: Wer will in diesem Thread irgendwas über Auswanderer hören.
Gruss aus Maceió, Alagoas
Thomas
Benutzeravatar
Cheesytom
 
Beiträge: 1312
Registriert: So 28. Jan 2007, 13:23
Bedankt: 776 mal
Danke erhalten: 292 mal in 219 Posts

Folgende User haben sich bei Cheesytom bedankt:
ptrludwig

Re: Reiseziel für 2,5 Wochen

Beitragvon cabof » So 2. Nov 2014, 06:39

Unser User möchte nur ein paar Ratschläge für seinen Urlaub. Vielleicht sollte er mal seine Vorlieben schreiben, tauchen, surfen,
stilles Wasser, Trubel - dann kann man sicher konkreter helfen. Ansonsten ist die Zeit ziemlich kurz um ausgedehnt die Strände
kennenzulernen, und - nicht vergessen - i.d.R. verliert man einen Urlaubstag für Anreise und einen weiteren für die Abreise zu-
mal wenn man von GIG/SAO in den NO reist, man darf nicht nur die reinen Flugzeiten sehen, -
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10185
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1458 mal
Danke erhalten: 1569 mal in 1308 Posts

Re: Reiseziel für 2,5 Wochen

Beitragvon BrasilJaneiro » So 2. Nov 2014, 12:29

Cheesytom hat geschrieben: Wieso nennst Du Dich eigentlich BrasilJaneiro, wenn Du den Nordosten immer wieder beleidigst?


Unlogisch!? Es geht hier nicht um Weihrauch zu verteilen, sondern Anfragen von newbis schonungslos zu beantworten.

Cheesytom hat geschrieben: Dann Dein völlig beweislosgelöster Rundumschlag gegen Auswanderer nach Brasilien.


Nichts davon ist gelogen. Alles entspricht der Realität. Es gibt aber auch viele Gute. Die haben allerdings keine Zeit hier als Troll aufzutauchen. Die müssen schaffen.

Cheesytom hat geschrieben: Du scheinst genauso lediglich 42 Argumente (Vorurteilige Meinungen jede Menge mehr)zu haben, wie dieser Hund:


Willst du den armen Hund in Sippenhaft bringen? Dieses Argument ist schizophren.

Cheesytom hat geschrieben: P.S.: Wer will in diesem Thread irgendwas über Auswanderer hören.


Bestimmt viele. Deshalb nennt sich dieses Forum Brasilienfreunde. Wer sich selbst nicht mag, der mag eben auch keine Freunde. Dafür gibt es aber Therapeuten. Auf Wunsch suche ich dir einige in deiner Wohngegend raus. :D
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4627
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 51 mal
Danke erhalten: 697 mal in 550 Posts

Re: Reiseziel für 2,5 Wochen

Beitragvon Berlincopa » So 2. Nov 2014, 16:02

Die Weihnachtsinstallationen an der Avenida Paulista in Sao Paulo sind beeinruckend, laßt Euch das nicht entgehen. Wie einige Vorredner, würde auch ich dafür plädieren, sich auf den Süden zu beschränken; neben Sao Paulo und Rio könnte man noch einige Tage an den Wasserfällen einplanen; falls einrichtbar unbedingt Sylvester an der Copacabana: größte Sylvesterparty der Welt, grandioses Feuerwerk; in der Nähe von Rio könnte man als Strandlocations empfehlen: Rio das Ostras, Buzios, Arrail do Cabo, Paraty; falls katholisch: Aparacedia do Norte als einer der größten Marienwallfahrtsorte weltweit
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Nächste

Zurück zu Reiseziel: Nordosten

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]