Reiseziele rund um BH und in Minas Gerais

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Parque das Aguas Quentes

Beitragvon Micki » So 20. Feb 2005, 14:57

Oi,

wart Ihr schon einmal dort, im Parque das Aquas Quentes, in der Nähe von Buenopolis an der BR 135 ?
Ich glaube, dass diese Anlage weniger bekannt ist und sollte jemand auf dem Weg in den Norden von Minas sein, bietet sich dort eine gute Möglichkeit sich etwas auszuruhen.
Am Ortseingang von Buenopolis biegt man von BH kommend rechts ab und fährt auf einer gut befahrbaren Strasse ca. 35 km zu einem kleinen Ort Curimatai. Dort gibt es diese Parkanlage, eine Pousada mit diversen Freizeitangeboten, das geothermale Wasser kommt dort mit einer Temperatur von ca. 35° aus dem Boden.
Ein Campingplatz ist auch vorhanden.
An den Wochenenden treffen sich dort viele Familien aus dem Norden von MG.
Vor einem Besuch sollte man sich allerdings telefonisch bei der Reservierung erkundigen.

Gute Reise

Micki
Benutzeravatar
Micki
 
Beiträge: 53
Registriert: Di 15. Feb 2005, 18:40
Wohnort: Norderstedt
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 4 mal in 4 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Serra do Caraça

Beitragvon Hans-Joachim Menzel » Di 15. Mär 2005, 13:50

Serra do Caraça

Serra do Caraça ist ein Naturschutzgebiet, das etwa 90 km östlich von Belo Horizonte liegt. Nun ist ja Minas Gerais schon gebirgig, aber die Serra do Caraça ist aus verschiedenen Gründen beeindruckend und für jeden, der Berge und Ruhe mag, lohnenswert. Es handelt sich hier um ein relativ kleines Gebirge, aber die höchsten Berge überschreiten 2.000 m, während die Umgebung dieses Gebirges in Höhen von 600-800 m liegt. Im Zentrum des Naturschutzgebietes liegt ein ehemaliges Kloster bzw. Konvent (Santuário do Caraça), wo in der Vergangenheit etliche herausragende Persönlichkeiten des politischen und klerikalen Lebens Brasiliens ausgebildet wurden. Heute betreiben wenige Kleriker eine Pousada und halten jeden Abend eine Messe in der Klosterkirche.
Die Ruhe des Naturschutzgebietes und das Ambiente in Caraça sind beeindruckend und man kann sehr gut abschalten, denn es gibt viele Wandermöglichkeiten. Man kann zu Wasserfällen wandern oder Berge besteigen, kommt dann nachmittags zurück und freut sich schon auf das Abendessen, das man in toller Atmosphäre im ehemeligen Speisesaal des Klosters einnimmt. Ebenso stilvoll ist das Ambiente beim Frühstück, wo man an einem fogão a lenha seine Spiegeleier braten kann. Von dem ehemaligen Kloster, was jetzt die Pousada ist, hat man in alle Richtungen tolle Ausblicke auf die Berge und man könnte sich schon fast an die Alpen erinnert fühlen, wenn die Vegetation nicht tropisch wäre. Nach der Abendmesse, um 20:30 h, kann man sich mit den anderen Gästen vor dem Kirchenportal versammeln und darauf warten bis die Wölfe (Lobo guará) die Treppen zum Portal heraufkommen und sich an den bereitliegenden Fleischbrocken bedienen. Es handelt sich dabei um wilde Wölfe, die sich jedoch daran gewöhnt haben, abends vor dem Kirchenportal Fleisch vorzufinden. Einer der Padres gibt dann noch weitere Informationen und erzählt Geschichten.
Dies ist ein Ort an dem man all das findet, von dem man glaubt, da es brasilienuntypisch ist. Aber auch das ist Brasilien, und diejenigen, die dort hinkommen, mögen Ruhe und Natur. Ich habe dort übrigens noch nie (!!!) einen Ausländer (d.h. Nichtbrasilianer) getroffen.
Es ist auch nicht ganz einfach dort hinzukommen, wenn man kein Auto hat. Santuário do Caraça gehört zur Ortschaft Barão de Cocais. Von Belo Horizonte (rodoviária) sind es etwa 2-2,5 Stunden mit dem Bus. Wie oft und wann die Busse pro Tag dorthin fahren und was das kostet weiß ich nicht (das ändert sich ja auch möglicherweise von Zeit zu Zeit), aber das kann ja jeder selbst herausfinden (rodoviária). In Barão de Cocais angekommen, kann man entweder ein Taxi nehmen (Den Preis weiß ich natürlich auch nicht, weil ich immer mit meinem eigenen Auto nach Caraça gefahren bin) oder man fragt sich einfach durch, wie man am kostengünstigsten dort hinkommt bzw. so nahe wie möglich mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Für die letzte Strecke (10-15km) benötigt man wahrscheinlich dann doch ein Taxi, weil es der letzte Abschnitt im Naturschutzgebiet ist, bevor man zu dem Santuário do Craça kommt. Auf dem Rückweg ist es wahrscheinlich einfacher, weil man dann Autofahrer ansprechen kann, ob sie einen ggf. nach Barão de Cocais mitnehmen. Man kann vielleicht auch mit einem Ausflugsbus zurück fahren.
Man kommt in den Park hinein in der Zeit von: 7:00 -17:00 Uhr
Der Eingang wird um 21:00 Uhr geschlossen, so daß man danach nicht mehr raus kommt.
Weitere Informationen erhält man auf folgendem Weg:
Santuário do Caraça
Caixa Postal 12
35960-000 Santa Bárbara – MG
Tel: (031) 31 3837 2698



Gruß

H-J
Benutzeravatar
Hans-Joachim Menzel
 
Beiträge: 186
Registriert: Di 30. Nov 2004, 19:24
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Trem Mineiro » Di 15. Mär 2005, 14:18

Hallo H-J
Sehr schön wie du Caraca beschrieben hast. Ich war zwar schon öfters da, hatte aber noch nie die Zeit darüber zu schreiben.
Außer den geschilderten Attraktionen: Kloster, Ruhe und Wölfe bietet Caraca noch einen weiteren interessanten Programmpunkt. Um diesen zu erleben muss man sich, treckingmäßig ausgerüstet auf eine Wanderung zum Pico do Sol begeben. Da die Tour mit mittleren Schwierigkeitsgraden nicht an einem Tag zu bewältigen ist, geht es bereits am Samstag gegen Mittag los, übernachtet wird dann im Zelt unterhalb des Gipfels. Am anderen Morgen erlebt man dann dort den schönsten Sonnenaufgang von Minas Gerais auf einer Höhe von 2020 m. Das ganze normalerweise oberhalb der Wolkendecke. Und saukalt.

Sehenswert ist auch auf der Rückseite des Gebirges der Ort Catas Altas mit einer wunderschön ausgestalteten Barockkirche. Dort habe ich auch bisher das einzige Weinfest in Minas gefeiert.

Viel Spaß bei einem Besuch dort.

Manfred
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Beitragvon Trem Mineiro » Mi 16. Mär 2005, 03:43

Oi Gente
Jetzt habe ich auch noch ein paar Fotos von Caraca gefunden:
Dateianhänge
Caraca A 02_.jpg
Santuario Caraca
Caraca A 02_.jpg (66.06 KiB) 1612-mal betrachtet
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Beitragvon Hängematte » Di 26. Apr 2005, 18:44

Oh Trem mineiro,

das sind ja schöne Bilder! Laut der Karte, die ich von der Estrada Real aufgestöbert habe, komme ich ja dort auch vorbei. Es sieht bald so aus als bräuchte ich dort meine Alpin-Wanderschuhe!? Mensch, da gibts ja richtige Berge. Obs in der Schlossburg auch ein paar Haken für ne Hängematte gibt ? :D

Wie kalt wird es denn im Mai in den Bergen von Minas ? Brauche ich dort nachts einen Pullover oder reicht ne einfache gefütterte Regenjacke ?
Gute Nacht!
In der Hängematte
Benutzeravatar
Hängematte
 
Beiträge: 65
Registriert: Do 14. Apr 2005, 16:12
Wohnort: Wieder in D
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Beitragvon Lemi » Di 26. Apr 2005, 18:57

Hi HM,

bin seit heute stolzer Besitzer eines Sitios nähe der Serra do Cipó! :shock: :wink: :crazy: Wenn du deine Reise so planst, dass du am WE in der Serra bist (falls das bei dir überhaupt möglich ist :roll: ), dann bleib doch einfach bei uns! Wir haben sogar 2 Hängematten-Stellplätze auf der Veranda ............... für den Fall, dass die dir unterwegs eine "Hängemattin" anlachst. :humping:

Bier und Fleisch gibts bei Lemis auch immer. :idea:

Schau doch mal:
Dateianhänge
cod167_1.jpg
Lemis Wochenend-Bleibe
cod167_1.jpg (37.14 KiB) 1188-mal betrachtet
Zuletzt geändert von Lemi am Di 26. Apr 2005, 20:25, insgesamt 1-mal geändert.
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Beitragvon belinda » Di 26. Apr 2005, 19:03

...
Zuletzt geändert von belinda am Fr 7. Sep 2007, 11:43, insgesamt 1-mal geändert.
belinda.
Benutzeravatar
belinda
 
Beiträge: 797
Registriert: So 28. Nov 2004, 14:22
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Trem Mineiro » Di 26. Apr 2005, 19:07

Hallo Hängematte
Caraca, eine Kirche und ein Kloster, ist heute noch in Betrieb. Man kann dort auch in den Klosterzellen übernachten. Am Wochenende aber nur nach Anmeldung. Ist aber etwas 90 km von BH entfernt und mehr was für eine 1-Tagestour mit dem Auto. Liegt auch nicht direkt am Caminho (Estrada) Real, der ja von Ouro Preto, Rio Acima und an BH vorbei nach Sabara geht.

Caraca ist auch die höchste Stelle in den Bergen hier mit bald 2.020 m, das Kloster ist auf 1.200 m. Derzeitig haben wir einen sehr warmen April. Ich war gestern Abend noch bei 27°C im Freibad schwimmen und hoffe, das den Winter durchhalten zu können, auch wenn’s da kühler wird.

Für den Mai werden die Temperaturen tagsüber sicher im Schwitzbereich bleiben, mindestens 23-25°C, Mit ein wenig Glück fallen die Temperaturen nachts auf 16-18°C. in den Bergen und außerhalb von BH ein wenig tiefer, da geht’s bis 12-13°C runter. Wenn nicht grade eine Kaltfront wie heute durchzieht, werden wir im Mai nur 31 Sonnentage haben. Also für nachts mal eine dicke Strickjacke mitnehmen. Leider kann man das Wetter auch hier in Brasilien nie vorherplanen, die letzten Jahre waren nicht mehr so stabil wie früher.

Ich hoffe, ich komme heute Abend noch zum scannen. Ich habe noch keine E-Mail-Adresse von dir erhalten.

Gruß

Manfred
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Beitragvon thomas » Di 26. Apr 2005, 19:13

Lemi Glückwunsch!!!!!
Das sieht ja sehr nett aus!
Caraca oben übrigens auch..
;)

Ich hoffe, wir sehen uns bald mal in MG..

Beste Grüße,
t.
Benutzeravatar
thomas
 
Beiträge: 1512
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 20:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Lemi » Di 26. Apr 2005, 19:22

Hi,

@ Thomas: du (und deine Sra.) seid herzlichst eingeladen, wenn du die blöden, verwackelten BH-Bilder wieder rausnimmst, die sowieso nur unnötigerweise Speicherplatz fressen.

Obwohl .....etwas BH-Anti-Werbung wäre vielleicht gar nicht so übel .............. mein Terminplaner quillt bald über. :wink:

P.S. 1: Durch den Sitio-Kauf werde ich jetzt am WE immer offline bleiben, da meine Frau den Kaufvertrag nur unter der Kondition unterschreiben wollte, dass ich keinen PC mit aufs Sitio nehme.

P.S. 2: Ich werde vorläufig nicht mehr schreiben können, da ich gerade bei 999 Beiträgen angelangt bin und mein 1000-ster noch nicht fertig ist. Ich bitte alle PN-Schreiber um etwas Geduld. Soviel aber schon: Es wird ein Märchen aus 1000 und 1 Nacht ...................

P.S. 3: an Jens .............. ja die Leute von der Agentur sind so blöd gewesen, den Pool nach einem schweren Regen zu fotografieren. :roll: Als wir dort waren, sah er schöner aus.

P.S. 4: Schade, dass ich jetzt (21:45Uhr) keinen neuen Beitrag mehr schreiben kann. Eigentlich wäre es mal an der Zeit Verwarnungen an die User Jens und Thomas für ihre frechen und provozierenden Kommentare zu erteilen. Die nutzten meine momentane Handlungsunfähigkeit übergebührend aus. Wartet nur ab, bis ich zurück bin. :shock:
Zuletzt geändert von Lemi am Di 26. Apr 2005, 20:42, insgesamt 7-mal geändert.
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]