Rente

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Rente

Beitragvon ptrludwig » Mo 29. Nov 2010, 12:22

Bekommt man in Brasilien als Ausländer Altersrente?
Es gibt ja diese Sozialrente die ein bedürftiger Brasilianer unabhängig ob er etwas eingezahlt hat bekommt.
Würde die ein Ausländer auch bekommen?
Dann gibt es noch diese freiwillige Einzahlung oder über den Arbeitgeber. Wie viele Jahre wäre da das Minimum?
ptrludwig
 
Beiträge: 738
Registriert: Do 4. Okt 2007, 13:15
Bedankt: 259 mal
Danke erhalten: 132 mal in 101 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Rente

Beitragvon dimaew » Mo 29. Nov 2010, 12:52

Hast Du schon mal auf der Seite des Ministério de Previdência Social geguckt? Zumindest gibt es dort die Möglichkeit der freiwilligen Einzahlung http://www.previdenciasocial.gov.br/conteudoDinamico.php?id=86. Bezüglich Ausländern habe ich jetzt so schnell nichts gefunden, die Seite ist aber auch ziemlich verwirrend. Möglicherweise rentiert es sich auch, mal zu einem Posto der INSS zu gehen und zu fragen.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Rente

Beitragvon Gunni » Mo 29. Nov 2010, 14:04

Orientiert sich das bras. Rentensystem nicht nach dem deutschen Rentensystem mit Anspruchszeit und Anrechnungszeit ? - Nur mit dem Unterschied, daß du in Deutschland nach 60 Monaten volles einzahlen die Anspruchszeit erfüllt hast und dann gerechnet wird, wieviel Anrechnungszeit möglich ist und in Brasilien 300+ Monate nötig sind, bevor man was rechnet ? (nagelt mich auf die Monate nicht fest ...) - - Ergo, man nur dann was bekommt, wenn man einen Großteil seiner Arbeitsjahre auch in das bras. Rentensystem voll eingezahlt hat ?

Evtl. hat ja wer noch genauere Infos und klärt ein bischen auf
Benutzeravatar
Gunni
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 7. Aug 2006, 16:07
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 64 mal in 41 Posts

Re: Rente

Beitragvon lobomau » Mo 29. Nov 2010, 16:06

ptrludwig hat geschrieben:Bekommt man in Brasilien als Ausländer Altersrente?
Es gibt ja diese Sozialrente die ein bedürftiger Brasilianer unabhängig ob er etwas eingezahlt hat bekommt.
Würde die ein Ausländer auch bekommen?
Dann gibt es noch diese freiwillige Einzahlung oder über den Arbeitgeber. Wie viele Jahre wäre da das Minimum?

Ja, bekommt man defintiv. Meine Mutter erhält mit 62 Jahren eine bras. Rente. Ich weiß aber nicht wie lange sie welchen Betrag beim INSS eingezahlt hat. Es waren aber mindestens 20 Jahre.
Benutzeravatar
lobomau
 
Beiträge: 350
Registriert: Do 31. Mär 2005, 07:37
Wohnort: Duisburg
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 7 mal in 6 Posts

Re: Rente

Beitragvon ptrludwig » Sa 4. Dez 2010, 20:14

Nun habe ich mich mal bei der Rentenversicherung erkundigt. Es besteht die Möglichkeit eine freiwillige Rentenversicherung abzuschließen. Wenn man sich auf ein Solarium Minimum absichert zahlt man etwa 60 R$ im Monat. Man muss mindestens 15 Jahre einzahlen und bekommt dann ein Solarium Minimum als Rente. Das ist dann gleichzeitig eine Kranken- und Invaliditätsversicherung. Wenn diese beiden Fälle eintreten sollten bekommt man die Rente gezahlt.
Wenn man die Rente nicht erleben sollte, bekommt sie die Frau oder Lebenspartnerin, dazu muss man aber mindestens ein Jahr eingezahlt haben.
Ich gehe mal davon aus das Dilma das Solarium Minimum in wenigen Jahren auf 1000 R$ hochschraubt, da hätte man doch eine schöne zusätzliche Rente. =D>
ptrludwig
 
Beiträge: 738
Registriert: Do 4. Okt 2007, 13:15
Bedankt: 259 mal
Danke erhalten: 132 mal in 101 Posts

Folgende User haben sich bei ptrludwig bedankt:
ManausTip

Re: Rente

Beitragvon frankieb66 » Sa 4. Dez 2010, 20:55

ptrludwig hat geschrieben:Wenn man sich auf ein Solarium Minimum absichert zahlt man etwa 60 R$ im Monat.

Hey, der ist gut ;) Echt wahr! :mrgreen:
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3033
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 976 mal
Danke erhalten: 862 mal in 627 Posts

Re: Rente

Beitragvon ptrludwig » Sa 4. Dez 2010, 21:19

frankieb66 hat geschrieben:
ptrludwig hat geschrieben:Wenn man sich auf ein Solarium Minimum absichert zahlt man etwa 60 R$ im Monat.

Hey, der ist gut ;) Echt wahr! :mrgreen:

Ja und was willst du damit jetzt sagen?
ptrludwig
 
Beiträge: 738
Registriert: Do 4. Okt 2007, 13:15
Bedankt: 259 mal
Danke erhalten: 132 mal in 101 Posts

Re: Rente

Beitragvon frankieb66 » Sa 4. Dez 2010, 21:27

ptrludwig hat geschrieben:
frankieb66 hat geschrieben:
ptrludwig hat geschrieben:Wenn man sich auf ein Solarium Minimum absichert zahlt man etwa 60 R$ im Monat.

Hey, der ist gut ;) Echt wahr! :mrgreen:

Ja und was willst du damit jetzt sagen?

Auch wenn manche Rentner so aussehen als kämen sie gerade aus dem Solarium, ist ein Salário doch was anderes. Oder habe ich dich nur nicht verstanden?
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3033
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 976 mal
Danke erhalten: 862 mal in 627 Posts

Re: Rente

Beitragvon ptrludwig » Sa 4. Dez 2010, 21:36

frankieb66 hat geschrieben:
ptrludwig hat geschrieben:
frankieb66 hat geschrieben:
ptrludwig hat geschrieben:Wenn man sich auf ein Solarium Minimum absichert zahlt man etwa 60 R$ im Monat.

Hey, der ist gut ;) Echt wahr! :mrgreen:

Ja und was willst du damit jetzt sagen?

Auch wenn manche Rentner so aussehen als kämen sie gerade aus dem Solarium, ist ein Salário doch was anderes. Oder habe ich dich nur nicht verstanden?

OK in Zukunft schreib ich es anders. :oops: :oops: :oops:
ptrludwig
 
Beiträge: 738
Registriert: Do 4. Okt 2007, 13:15
Bedankt: 259 mal
Danke erhalten: 132 mal in 101 Posts

Re: Rente

Beitragvon Campinense » So 5. Dez 2010, 09:50

ptrludwig hat geschrieben:Bekommt man in Brasilien als Ausländer Altersrente?
Es gibt ja diese Sozialrente die ein bedürftiger Brasilianer unabhängig ob er etwas eingezahlt hat bekommt.
Würde die ein Ausländer auch bekommen?

also eine konkrete antwort fand ich in den bisherigen antworten noch nicht. (oder liegt es am hohen caipi-konsum?)
bekommt ein deutscher in brasil denn nun eine alters-mini-rente ohne etwas/viel eingezahlt zu haben :?:
:idea: und wie heisst denn diese "diese Sozialrente die ein bedürftiger Brasilianer unabhängig ob er etwas eingezahlt hat bekommt" nun konkret auf einheimisch ???
Benutzeravatar
Campinense
 
Beiträge: 648
Registriert: Do 22. Apr 2010, 13:51
Wohnort: in der geilsten Stadt der Welt
Bedankt: 112 mal
Danke erhalten: 74 mal in 59 Posts

Nächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]