Rentnervisum

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Bahia, Sergipe, Alagoas, Pernambuco, Rio Grande do Norte, Ceará, Paraiba, Piauí und Maranhão.

Re: Rentnervisum

Beitragvon zugoldi » Di 1. Apr 2014, 07:01

Leider kann man die warte zeit nicht in Brasilien verbringen habe schon nachgefragt. Man gab mir die Antwort "Erschleichung der Aufenthalts Genehmigung" was auch darunter zu verstehen ist?
Zum anderen das Polizeiliche Führungszeugnis musste ich gleich mit abgeben.
nah ja jetzt sind auch schon 2 Monate vorbei werde mich in Geduld über müssen. Es war nur oder ist seltsam das nach ca. einer Woche im Internet zusehen war " Received " und sich doch nichts weiter tat.
Außerdem mein Pass ist ja schon abgegeben. Und ohne kann ich nicht nach Brasilien.
Benutzeravatar
zugoldi
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 30. Jul 2009, 22:35
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Rentnervisum

Beitragvon zagaroma » Di 1. Apr 2014, 13:25

Die haben Deinen Pass???

Ok, dann kann man wohl die Prozedur nicht verallgemeinern, wir haben das in Rom gemacht und offenbar funktioniert es in Deutschland dann doch etwas anders. Die können Deinen Pass ja nicht ein halbes Jahr behalten. Eigentlich können die Deinen Pass überhaupt nicht einziehen, Du könntest ja überall hinreisen müssen in der Zwischenzeit.

Wenn das Konsulat Dir gesagt hat, dass es 2-3 Monate dauert, wird es dann auch so sein.

Ausserdem, was heisst "erschleichen"? Wenn Du als Tourist nach Brasilien fliegst, kannst Du Dich 3 Monate im Land aufhalten, ohne ein spezielles Visum zu brauchen, musst dann aber auch wieder ausreisen. Egal, welche Anträge Du inzwischen laufen hast. Wir waren während der Wartezeit auch hier und sind dann zurückgeflogen nach Rom, um uns dort das Visum abzuholen, als es fertig war (damals konnte man den Aufenthalt in BRA noch auf 6 Monate verlängern).
Und nein, die haben unseren Pass nicht behalten, während der Antrag lief.

Das "recieved" im Internet bedeutet wohl, dass der Antrag entgegengenommen wurde, könnte aber evtl. auch bedeuten, dass die Genehmigung erteilt wurde, frag doch mal beim Konsulat nach. Man kann nicht unbedingt damit rechnen, dass die sich bei Dir melden. Viel Glück!
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 2039
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 739 mal
Danke erhalten: 1271 mal in 682 Posts

Re: Rentnervisum

Beitragvon zugoldi » Di 1. Apr 2014, 21:32

Es ist schon richtig das sie den Pass nicht einfach einziehen ich wurde gefragt ob ich die Visa gebühren auch gleich bezahlen möchte wen ja sollte ich den Pass dort lassen wegen dem Eintrag des Visums
Das "Recieved" im Internet bedeutet nur dass der Antrag entgegengenommen wurde und noch nicht bearbeitet.
Und das mit dem erschleichen war wohl so gemeint das es Leute gibt die sich illegal in Brasilien aufhalten und nur nachträglich ein Visum beantragen um das ganze legal zu machen den man muss weder bei dem Antrag noch bei der Abholung selber da sein so in etwa wurde mir das erklärt auf meine frage ob ich auf die Zuteilung in Brasilien warten könnte.
seiest wie es ist ich muss mich halt in Geduld üben und warten
Benutzeravatar
zugoldi
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 30. Jul 2009, 22:35
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Folgende User haben sich bei zugoldi bedankt:
Cheesytom, zagaroma

Re: Rentnervisum

Beitragvon zugoldi » Mi 23. Apr 2014, 15:28

JUHUUUUUUUUUUUU
HABE DAS VISUM BEKOMMEN NACH FAST 3 MONATEN
Benutzeravatar
zugoldi
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 30. Jul 2009, 22:35
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Folgende User haben sich bei zugoldi bedankt:
zagaroma

Re: Rentnervisum

Beitragvon cabof » Mi 23. Apr 2014, 15:52

Zugoldi: meinen und unseren Glückwunsch! Sem duvida.

Ein bisschen Neid muss sein... so eine hohe Rente zu beziehen, davon träumen wir alle... viel Glück in Brasil
und berichte uns mal.

PS In meinem begleiteten Falle... er bezieht eine deutsche Rente in Brasilien und hat einen Abschlag durch die
Überweisung von gut 10% (Brasil. Bankkosten und schlechter Wechselkurs) die steuerrechtliche Frage ist noch nicht geklärt, die deutsche Rentenversicherung will auch die Zusatzeinkünfte in Brasilien wissen, die CPF Nummer musste angegeben werden.. sobald ich Klarheit habe, werde ich im Forum berichten.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10206
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1468 mal
Danke erhalten: 1575 mal in 1311 Posts

Vorherige

Zurück zu Reiseziel: Nordosten

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]