Restaurant am Meer.

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: Restaurant am Meer.

Beitragvon Takeo » So 24. Jan 2010, 14:29

Ich habe mal eine Kursus in Landschaftsgestaltung gemacht, und mein grosser Meister, Gustaaf Winters, Gestalter vom intl. Flughafen Guarulhos meinte zu uns: "macht das was funktioniert!"
Genauso mit 'ner Strandbaracke: biete das an was man von einer Strandbaracke erwartet, man kann ja hier und da was ausprobieren ob was geht, aber zu 80 - 85 % sollte 0-8-15 angeboten werden... so anders sind Brasilianer ja auch nicht: am heissen Strand möchte man eisgekühltes Bier, 'ne Pommes, etc... vielleicht gehen nach 100 Pommes mal ein Schnitzel oder 'ne Bratwurst... wenn grad' mal ein europäischer Tourist vorbeikommt... ... oder was sehr Einfaches, wie "linguiça no pão"... das kennt man wenigstens noch aus Argentinien... aber Kartoffelsalat oder russische Eier...

PS: Kartoffelsalat: Ihr wisst ja was Brasilianer sagen: "têm duas coisas que só se come em casa..."
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Restaurant am Meer.

Beitragvon Elsass » Do 28. Jan 2010, 21:00

Es gibt Strandbaracken in Stella Maris und Praia de Flamengo etc, die gut gehen. Sogar in Itapoa am farol gibts welche, die halbwegs gut laufen.
Geh einfach mal dort vorbei und guck dir die Kundschaft an und was die verkonsumieren. Die Brasilianer geben mit Abstand das meiste Geld aus, auslaendische Turisten kannst du durch die Bank vergessen, alles Kniessbueggel. Also musst du fuer die Brasilianer und deren Geschmack kochen. Am Strand wird gern Fisch und Meeresfruechte verkonsumiert. Die Brasilianer essen aber auch gerne churasco.
Grundsaetzlich ist von allem, was in der Hitze schnell ungeniessbar wird, abzuraten. Deswegen sind gekuehlte Spezialitaeten schwierig.
Was es in Salvador noch nicht gibt, sind Baracken mit voller Infrastruktur wie in Fortaleza - praia de futuro : grosszuegige und saubere Toiletten, abschliesbare Schraenkchen am Tisch, um die Wertsachen unterzubringen, mit life-Musik an manchen Tagen.
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Re: Restaurant am Meer.

Beitragvon daniel 78 » Fr 29. Jan 2010, 10:50

Elsass hat geschrieben: abschliesbare Schraenkchen am Tisch, um die Wertsachen unterzubringen,


Das wäre wirklich mal ne klasse Sache! Habe mich oft nicht ins Wasser getraut, wenn ich allein unterwegs war und nicht wusste, wohin mit meinem Zeug.
Benutzeravatar
daniel 78
 
Beiträge: 247
Registriert: Mo 6. Nov 2006, 16:20
Wohnort: Augsburg
Bedankt: 17 mal
Danke erhalten: 11 mal in 8 Posts

Re: Restaurant am Meer.

Beitragvon Robinho » Mo 1. Feb 2010, 20:16

Elsass hat geschrieben:Es gibt Strandbaracken in Stella Maris und Praia de Flamengo etc, die gut gehen. Sogar in Itapoa am farol gibts welche, die halbwegs gut laufen.
Geh einfach mal dort vorbei und guck dir die Kundschaft an und was die verkonsumieren. Die Brasilianer geben mit Abstand das meiste Geld aus, auslaendische Turisten kannst du durch die Bank vergessen, alles Kniessbueggel. Also musst du fuer die Brasilianer und deren Geschmack kochen. Am Strand wird gern Fisch und Meeresfruechte verkonsumiert. Die Brasilianer essen aber auch gerne churasco.
Grundsaetzlich ist von allem, was in der Hitze schnell ungeniessbar wird, abzuraten. Deswegen sind gekuehlte Spezialitaeten schwierig.
Was es in Salvador noch nicht gibt, sind Baracken mit voller Infrastruktur wie in Fortaleza - praia de futuro : grosszuegige und saubere Toiletten, abschliesbare Schraenkchen am Tisch, um die Wertsachen unterzubringen, mit life-Musik an manchen Tagen.



Hallo Elsass
Bravo du hast es erfasst. =D> =D> =D> =D>
Ich glaube einen besseren Tipp kann mann nicht bekommen.
Meine Frau ( Brasilianerin :roll: ) geht nur selten zum Strand weil sie es nicht mag mit den Füßen voller Sand ins Auto zu steigen und so nach Hause zu fahren.
Vielleicht könnte das irgendwie geregelt werden dass der Sand vor dem ins Auto einsteigen entfernt werden kann.
Benutzeravatar
Robinho
 
Beiträge: 133
Registriert: So 1. Mär 2009, 12:48
Bedankt: 16 mal
Danke erhalten: 11 mal in 7 Posts

Re: Restaurant am Meer.

Beitragvon ptrludwig » Mo 1. Feb 2010, 20:33

@Robinho
Das mit dem Sand an den Füßen ist doch eine ganz billige Ausrede. Ich kann mir zwar kein Auto leisten, bin aber noch nie mit Sand an den Füßen in den Bus gestiegen. Entweder man spült sie sich unter der Stranddusche ab wenn ein fester Weg vorhanden, oder man nimmt sich eine Flasche Wasser mit und spült sie dann auf dem Gehweg ab.
ptrludwig
 
Beiträge: 738
Registriert: Do 4. Okt 2007, 13:15
Bedankt: 259 mal
Danke erhalten: 132 mal in 101 Posts

Re: Restaurant am Meer.

Beitragvon Robinho » Mo 1. Feb 2010, 21:09

ptrludwig hat geschrieben:@Robinho
Das mit dem Sand an den Füßen ist doch eine ganz billige Ausrede. Ich kann mir zwar kein Auto leisten, bin aber noch nie mit Sand an den Füßen in den Bus gestiegen. Entweder man spült sie sich unter der Stranddusche ab wenn ein fester Weg vorhanden, oder man nimmt sich eine Flasche Wasser mit und spült sie dann auf dem Gehweg ab.


Ich habe ihr das mit der Flasche Wasser gesagt.
Sie meint dass wenn sie eine Flasche Wasser mit nimmt ist das Wasser bis sie nach Hause geht zu heiß um damit die Füße abzuspülen. [-X
Aber mahl ehrlich :oops: ohne Frau ist es am Strand auch ganz OK.
Ich sage ihr also nicht dass sie dei Flasche am Strand vor dem gehen mit Wasser füllen könnte :lol: :lol:
Benutzeravatar
Robinho
 
Beiträge: 133
Registriert: So 1. Mär 2009, 12:48
Bedankt: 16 mal
Danke erhalten: 11 mal in 7 Posts

Re: Restaurant am Meer.

Beitragvon stanley » Mo 1. Feb 2010, 22:49

Robinho hat geschrieben:
Elsass hat geschrieben:Es gibt Strandbaracken in Stella Maris und Praia de Flamengo etc, die gut gehen. Sogar in Itapoa am farol gibts welche, die halbwegs gut laufen.
Geh einfach mal dort vorbei und guck dir die Kundschaft an und was die verkonsumieren. Die Brasilianer geben mit Abstand das meiste Geld aus, auslaendische Turisten kannst du durch die Bank vergessen, alles Kniessbueggel. Also musst du fuer die Brasilianer und deren Geschmack kochen. Am Strand wird gern Fisch und Meeresfruechte verkonsumiert. Die Brasilianer essen aber auch gerne churasco.
Grundsaetzlich ist von allem, was in der Hitze schnell ungeniessbar wird, abzuraten. Deswegen sind gekuehlte Spezialitaeten schwierig.
Was es in Salvador noch nicht gibt, sind Baracken mit voller Infrastruktur wie in Fortaleza - praia de futuro : grosszuegige und saubere Toiletten, abschliesbare Schraenkchen am Tisch, um die Wertsachen unterzubringen, mit life-Musik an manchen Tagen.



Hallo Elsass
Bravo du hast es erfasst. =D> =D> =D> =D>
Ich glaube einen besseren Tipp kann mann nicht bekommen.
Meine Frau ( Brasilianerin :roll: ) geht nur selten zum Strand weil sie es nicht mag mit den Füßen voller Sand ins Auto zu steigen und so nach Hause zu fahren.
Vielleicht könnte das irgendwie geregelt werden dass der Sand vor dem ins Auto einsteigen entfernt werden kann.



...hab auch schon gemerkt, dass die Brasilianer viel spiessiger sein können. Ein Reinheitsfimmel haben sie übrigens auch. Der Dreck fliegt durch alle Gassen und Strassen, aber Hauptsache, mein Auto, mein Grundstück und mein Haus/Wohnung sind clean.
"ignorance is bliss" or "lack of knowledge results in happiness"
Benutzeravatar
stanley
 
Beiträge: 523
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 13:48
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 48 mal in 35 Posts

Re: Restaurant am Meer.

Beitragvon mikelo » Di 2. Feb 2010, 01:56

Robinho hat geschrieben:Vielleicht könnte das irgendwie geregelt werden dass der Sand vor dem ins Auto einsteigen entfernt werden kann.


vielleicht bauen sie fuer deine frau auch einen strand ohne sand-lange nicht mehr so gebruellt, danke [-o< [-o<
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: Restaurant am Meer.

Beitragvon Robinho » Do 4. Feb 2010, 20:31

mikelo hat geschrieben:
Robinho hat geschrieben:Vielleicht könnte das irgendwie geregelt werden dass der Sand vor dem ins Auto einsteigen entfernt werden kann.


vielleicht bauen sie fuer deine frau auch einen strand ohne sand-lange nicht mehr so gebruellt, danke [-o< [-o<


Könntest du das machen und wenn wo :?:
Meine Frau wäre dir dankbar.
Es war aber nicht der Strand wegen Sand sondern das Auto mit Sand.
Benutzeravatar
Robinho
 
Beiträge: 133
Registriert: So 1. Mär 2009, 12:48
Bedankt: 16 mal
Danke erhalten: 11 mal in 7 Posts

Re: Restaurant am Meer.

Beitragvon mikelo » Do 4. Feb 2010, 20:45

Robinho hat geschrieben:Könntest du das machen und wenn wo :?:
Meine Frau wäre dir dankbar.
Es war aber nicht der Strand wegen Sand sondern das Auto mit Sand.


sorry, keine zeit. hoffe deine frau hat keine probleme beim baden im meer. erstens wird frau davon nass--von deinem auto will ich gar nicht reden. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]