Restaurantbeobachtung

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Re: Restaurantbeobachtung

Beitragvon Frarry » Mo 27. Dez 2010, 21:05

jela hat geschrieben:
Campinense hat geschrieben:Etwa 95% d(ies)er Brasis halten Gabel & Messer verkehrtrum :!: Während ich die Gabel links und das Messer rechts halte, machen die es genau anders herum.


und versuche nun mal hier in BR Deinen Kindern beizubringen, in welcher Hand Messer und Gabel gehalten werden (sollten). Überall schlechte Beispiele... Und in D fällt das relativ schnell auf.

Ist bestimmt Faulheit, fehlende Erziehung und !&@*$#!-egalmentalität zusammen: Reis und Bohnen werden mit der Gabel in der rechten Hand reingeschaufelt, und wenn gelegentlich das Messer benötigt wird, nimmt man`s eben in die linke Hand. Geht doch viel einfacher.

JELA

Gut gesagt, denn genau so ist es !
Sie haben das Recht zu Schweigen denn alles was
Sie zitieren, kann gegen Sie verwandt werden .
Benutzeravatar
Frarry
 
Beiträge: 205
Registriert: Di 17. Jun 2008, 21:10
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 9 mal in 7 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Restaurantbeobachtung

Beitragvon tinto » Di 28. Dez 2010, 00:09

ana_klaus hat geschrieben:haben wir denn schon den 1.April ? Oder andersherum, was einem Campinense in Brasilien so alles passiert.

klaus
http://www.pension-brasilien.de



Ich glaub, das Thema hatten wir so oder anders schonmal: Andere Länder, andere Sitten. Manchmal schieben sie halt das Essen nur mit der Gabel durch den Teller und lassen das Messer entweder ganz weg oder nutzen es nur zum Schneiden, um es sofort wieder beiseite zu legen.Nunja, warum auch nicht. Wer weiß schon,ob es den Knigge auch auf braslianisch gibt oder andersherum, wer sagt eigentlich,ob "richtiges" Benehmen glücklicher macht?
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Restaurantbeobachtung

Beitragvon Tuxaua » Di 28. Dez 2010, 01:53

Brasil, um país de todos!

Warum drehe ich hier den Knopf vom Gasherd zum Öffnen linksrum?
Warum ist Stufe 3 beim Ventilator die langsamste und Stufe 1 die schnellste?
Warum hat mein Auto die Tankklappe rechts, wo ich als Fahrer doch auf der linken Seite sitze?
Warum beobachte ich viele Kollegen, die ihren Reis mit den Bohnen gründlich verrühren, Streusand (Farinha) drüberkippen, den Mischmasch mit dem Löffel in sich hineinschaufeln und mit dem Finger nachschieben?
Warum nehme ich eine Manga in die Hand zum auszutscheln?
Muss zum Verzehr von Bananen Besteck verwendet werden?

Fragen über Fragen.... :nogr:
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: Restaurantbeobachtung

Beitragvon Takeo » Di 28. Dez 2010, 02:04

Campinense hat geschrieben:
Hat jemand dafür eine schlüssige Erklärung :?:



Ja, ich!!!

es ist eigentlich relativ normal(er), die mehrbenutze Gabel in die rechte Hand und das weniger benutze Messer in die linke Hand zu nehmen, wie es ja sogar einige Vorschreiber bestätigen obwohl sie keine Linkshänder sind.

In Europa trug man aber das Messer, beziehungsweise das Säbel oder Schwert seit Urzeiten in der rechten Hand, daraus ergab sich dann die europäische Sitte das Messer auch beim Essen mit der rechten Hand zu benutzen, so wurde uns es beigebracht und daraus entstand die mitteleuropäische Essmanier.

Wahrscheinlich waren die brasiliniaschen Einwanderer aus mediteranen Ländern wie Portugal und Italien, dazu noch aus unteren Schichten, weniger mit nobleren europäischen Messergewohnheiten vertraut und nahmen eher die Gabel in die Rechte und das Messer in die Linke!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Folgende User haben sich bei Takeo bedankt:
Campinense, Gunni

Re: Restaurantbeobachtung

Beitragvon hildkit » Di 28. Dez 2010, 05:17

und wenn wer in DE den Stöpsel rauszieht, dreht sich das Wasser im Uhrzeigersinn, und dann kommt so ein armer Teufel nach Brasilien und da dreht sich das Wasser in die andere Richtung.
Na ja, BFN'ler, und dann wollt ihr vieleicht noch Brasilianerinnen begreifen

Na, ja, jeder spinnt anders, Sorgen habt ihr [-o< #-o
Benutzeravatar
hildkit
 
Beiträge: 76
Registriert: Fr 17. Sep 2010, 14:36
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Restaurantbeobachtung

Beitragvon hildkit » Di 28. Dez 2010, 05:24

Wer frisst denn hier mit Messer und Gabel, in Brasilien nimmt man den Löffel in die rechte Hand und und den Churrascospiess in beide

Bild
Benutzeravatar
hildkit
 
Beiträge: 76
Registriert: Fr 17. Sep 2010, 14:36
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Restaurantbeobachtung

Beitragvon cabof » Di 28. Dez 2010, 10:40

Ich habe mit einem Füsiker gesprochen, die Erklärung ist ganz einfach, es hat was mit der nördlichen und südlichen Hemmnisfähre zu tun, da ist vieles gegensätzlich.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9739
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1385 mal
Danke erhalten: 1443 mal in 1212 Posts

Re: Restaurantbeobachtung

Beitragvon Christian B. » Di 28. Dez 2010, 12:28

hildkit hat geschrieben:und wenn wer in DE den Stöpsel rauszieht, dreht sich das Wasser im Uhrzeigersinn, und dann kommt so ein armer Teufel nach Brasilien und da dreht sich das Wasser in die andere Richtung.

Blödsinn, die Corioliskraft wirkt sich nirgendwo auf der Welt auf diese Weise aus. #-o
Benutzeravatar
Christian B.
 
Beiträge: 332
Registriert: Do 8. Mai 2008, 22:37
Bedankt: 17 mal
Danke erhalten: 46 mal in 39 Posts

Re: Restaurantbeobachtung

Beitragvon alex59 » Di 28. Dez 2010, 13:58

Mir ist aber auch aufgefallen, daß viele Brasis ,aus allen Schichten, mit der linken Hand schreiben. Aber wie schon erwähnt andere Länder andere Sitten.
Alex
Benutzeravatar
alex59
 
Beiträge: 40
Registriert: Fr 8. Jun 2007, 17:09
Wohnort: Santa Cruz/Rio de Janeiro
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Restaurantbeobachtung

Beitragvon hildkit » Di 28. Dez 2010, 14:15

Christian B. hat geschrieben:
hildkit hat geschrieben:und wenn wer in DE den Stöpsel rauszieht, dreht sich das Wasser im Uhrzeigersinn, und dann kommt so ein armer Teufel nach Brasilien und da dreht sich das Wasser in die andere Richtung.

Blödsinn, die Corioliskraft wirkt sich nirgendwo auf der Welt auf diese Weise aus. #-o

No dann zieh mal den Stöpsel raus und lass dich überseugen
Und es dreht sich doch :^o

Oder dreht es sich umgekehrt? Und am Äkuaddor dreht es sich wohin?

@Christian B: Lass blos die Finger von brasilianischen Weibern, vom Drehen verstehst du nix
Benutzeravatar
hildkit
 
Beiträge: 76
Registriert: Fr 17. Sep 2010, 14:36
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

VorherigeNächste

Zurück zu Plauderecke

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]