revolte

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: revolte

Beitragvon cwoern » Mo 19. Nov 2007, 22:01

007 hat geschrieben:So wie ich das verstehe, dürfte es sich um eine Sprach-Schule handeln. Die werden im Franchise System abgegeben.
Die Schüler haben wohl schon den Kurs bezahlt und desshalb befürchtet der Autor, dass es eine
Revolta gibt.
Ist es nicht so, andreas 1971 ?


abraço

James


Soweit mir bekannt ist, sind nicht nur Sprachschulen als Franchise-Unternehmen in BR taetig, sondern auch Escolinhas oder Schulen, an denen man den segundo grau absovieren kann.
Kennst Du andreas_1971 bzw. die genaue finanzielle Situation der Schule oder warum unterstellst Du ihm unterschwellig, dass er Schuelern Geld schuldet?

Gruss Christian
Benutzeravatar
cwoern
 
Beiträge: 72
Registriert: Sa 27. Jan 2007, 19:47
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: revolte

Beitragvon 007 » Mo 19. Nov 2007, 23:03

cwoern hat geschrieben:
007 hat geschrieben:So wie ich das verstehe, dürfte es sich um eine Sprach-Schule handeln. Die werden im Franchise System abgegeben.
Die Schüler haben wohl schon den Kurs bezahlt und desshalb befürchtet der Autor, dass es eine
Revolta gibt.
Ist es nicht so, andreas 1971 ?


abraço

James


Soweit mir bekannt ist, sind nicht nur Sprachschulen als Franchise-Unternehmen in BR taetig, sondern auch Escolinhas oder Schulen, an denen man den segundo grau absovieren kann.
Kennst Du andreas_1971 bzw. die genaue finanzielle Situation der Schule oder warum unterstellst Du ihm unterschwellig, dass er Schuelern Geld schuldet?

Gruss Christian



Natürlich kenne ich andreas_1971 nicht. War nur so eine Idee mit der Sprachschule, könnte auch eine Informatikschule sein. Dass es "normale Schulen", so wie Du es beschrieben hast,im Franchinsing gibt, ist mir allerdings nicht bekannt.Kannste mir da ein paar nennen ? Dass er finanzielle Probleme hat lässt sich ja wohl nicht abstreiten.
Zudem spricht ER von Revolta. Das kann doch nur so sein. m.E., wie ich es beschrieben habe.
Warten's wir ab, was der Verfasser uns mitteilt.


abraço

James
Leben oder sich geschaeftlich betätigen in Fortaleza
oder Ceará ? WIR HABEN IMMER NEUE UND SERIOESE ANGEBOTE !


fortalezaconsult
Benutzeravatar
007
 
Beiträge: 919
Registriert: So 12. Nov 2006, 17:08
Wohnort: Fortaleza/CE/Brasil
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: revolte

Beitragvon cwoern » Di 20. Nov 2007, 01:35

007 hat geschrieben:
cwoern hat geschrieben:
007 hat geschrieben:So wie ich das verstehe, dürfte es sich um eine Sprach-Schule handeln. Die werden im Franchise System abgegeben.
Die Schüler haben wohl schon den Kurs bezahlt und desshalb befürchtet der Autor, dass es eine
Revolta gibt.
Ist es nicht so, andreas 1971 ?


abraço

James


Soweit mir bekannt ist, sind nicht nur Sprachschulen als Franchise-Unternehmen in BR taetig, sondern auch Escolinhas oder Schulen, an denen man den segundo grau absovieren kann.
Kennst Du andreas_1971 bzw. die genaue finanzielle Situation der Schule oder warum unterstellst Du ihm unterschwellig, dass er Schuelern Geld schuldet?

Gruss Christian



Natürlich kenne ich andreas_1971 nicht. War nur so eine Idee mit der Sprachschule, könnte auch eine Informatikschule sein. Dass es "normale Schulen", so wie Du es beschrieben hast,im Franchinsing gibt, ist mir allerdings nicht bekannt.Kannste mir da ein paar nennen ? Dass er finanzielle Probleme hat lässt sich ja wohl nicht abstreiten.
Zudem spricht ER von Revolta. Das kann doch nur so sein. m.E., wie ich es beschrieben habe.
Warten's wir ab, was der Verfasser uns mitteilt.


abraço

James


Dass er finanzielle Schwierigkeiten haben koennte/hat mag sein, dass er seine Schueler geprellt hat, kann ich aus seinen Zeilen nicht erkennen.
Ich habe eben nur mal 5 min gegoogelt und ein paar Schulen gefunden, die nicht unbedingt auf Sprachen oder EDV ausgerichtet sind:

Grupo Prima - Rede Prima
Eurodata
Microlins Formacao
Data Byte
CEBRAC
Metodo Kumon
Learning Fun
Colegio Anglo Americano
Curso Aprovacao
Universidade Corporativa
Terra Encantada Escola Infantil
Programa Bom Aluno
World Study
ABRA


Ich meine auch, Objetivo ist ein Franchise-Unternehmen. Mit ein paar Recherchen findet man mehr als nur Sprach- und Computerschulen.

Uebrigens, der Kommentar von "Cabof" ist auch unsinnig. Sicherlich sind nicht alle Franchise-Ideen erfolgreich, aber Gegenbeispiele fallen mir auch ein.
Ich glaube der best gehendste McDonald´s ist in Moskau, der zweite in Muenchen. Beides Franchise-Unternehmen.
Man muss abwaegen, wo Infrastruktur und Namen vermutlich zum Erfolg fuehren, aber jedes Franchise-Unternehmen als schwachsinning abzustempeln ist wohl nicht richtig.

PS. Ich habe selbst negative Erfahrungen als ehemaliger Franchisepartner gemacht, wuerde aber die Gruende eher im Partner als in der Sache Franchise an sich suchen.

Gruss Christian
Benutzeravatar
cwoern
 
Beiträge: 72
Registriert: Sa 27. Jan 2007, 19:47
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: revolte

Beitragvon dietmar » Di 20. Nov 2007, 01:47

So schlimm kanns wohl nicht sein. Der Fragesteller hat sich zumindest seit 4 Tagen nicht blicken lassen. Oder es ist viel viel schlimmer und er ist schon auf der Flucht vor der Revolte ... :wink:

P.S.: Morgen ist Showtime! :cool:
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: revolte

Beitragvon andreas_1971 » Di 20. Nov 2007, 10:47

liebe freunde,

natuerlich bin ich schuelern kein geld schuldig, wie auch? die beitraege zahlen die schueler, nicht ich. das ist eines der probleme. da die brasilianer, zumindest in der klasse D und E nicht wirklich an bildung interessiert sind, feiern sie lieber, als die beitraege zu bezahlen.
die schule wird nun verkauft, es gibt 3 investoren, am 21. bekomme ich vom master (er ist chef ueber die region ueber etwa 40 schulen) bescheid. der transfer der schueler in eine andere schule ist nun auch geregelt, das waere die notloesung. im endeffekt wird alles funktionieren, nur dauert halt alles ewig. und das kostet nerven.
jetzt gibt es natuerlich die moeglichkeit, zurueck nach europa, dort fuer eine multinationale zu arbeiten. das ist auch ok. nun, die dani, meine brasilianische partnerin, freut sich auch. sie moechte auch den chaos entfliehen. fraglich ist, ob ihr die doch eher kuehlen temperaturen und gemueter in europa auf dauer gut bekommen. ich denke, 6 monate in europa und dann mit der multinationalen zurueck nach brasiland. neuer start, aber mit einer multinationalen im hintergrund, um hier was aufzubauen. angebote gibts ja...
brasilien ist ja immerhin das land der zukunft, zumindest nach stefan zweig. gut, nerven kanns schon kosten. aber auch in europa. es hat halt alles seine vor und nachteile.

abracos
Benutzeravatar
andreas_1971
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 14. Nov 2007, 15:14
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: revolte

Beitragvon Takeo » Mi 21. Nov 2007, 00:52

Andreas, Du musst Dich klarer ausdrücken, sonst verstehen Dich die ganzen Gringos in ihrem goldenen käfig nicht. Du willst sagen, dass Du gerne Kinder von Leuten aus Klasse D und E erziehen würdest, sie aber kein Geld locker machen wollen, denn sie haben es nicht, und wenn dann geben sie es lieber für 29" Fernseher und Videospiele aus. Du kannst aber deren Kinder - wie ich verstehen kann - ja auch nicht umsonst erziehen, und in der Klasse C und B (die bereit sind für Bildung zu investieren) gibt es für Deine Schule zu wenig Kinder.

Das ist bitter! War ist denn dein Franchise Unternehmen?
Anglo, Objetivo, COC, FISK...

Und was ist wenn Du Deine Schule zu einem Sprachzentrum (Wizard, FISK, Cultura Inglesa oder so...) ausbaust? Oder zu 'ne Informatikschule?

Wirklich Schade - ich würde Dir wiklich wünschen, dass es doch noch klappte!!!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: revolte

Beitragvon Iguana_ » Mi 21. Nov 2007, 01:07

Takeo hat geschrieben:Wirklich Schade - ich würde Dir wiklich wünschen, dass es doch noch klappte!!!


Ich wuensche es dir auch. Mal einen fetten Misserfolg zu haben ist keine Schande. Du hast was riskiert und hoffentlich/wahrscheinlich was gelernt.

In Deutschland wird man ja schnell als Looser abgestempelt, wenn man nicht erfolgreich war. In den USA verdient man erst den Respekt der Leute, wenn man 3 Pleiten hingelegt hat und trotzdem immerwieder aufgestanden ist. Man kann nur dazu lernen.

Ich habe erst ein Kreuz auf meiner Liste. Brauch noch zwei weitere =D> :mrgreen: =D> :mrgreen: #-o #-o #-o

Viel Erfolg
Iguana_
 
Beiträge: 213
Registriert: Fr 9. Feb 2007, 14:23
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: revolte

Beitragvon Lemi » Mi 21. Nov 2007, 15:10

andreas_1971 hat geschrieben:brasilien ist ja immerhin das land der zukunft, zumindest nach stefan zweig.


Stefan Zweig hat sich nicht nur in dieser Aussage geirrt, sondern in vielen Dingen, die er in seinem Buch über die Zukunft Brasiliens Brasilien schrieb, z.B. auch das Favelabewohner keinerlei Gewaltbereitschaft haben ...

Übrigens finde ich dein Projekt interessant. Mir ist ähnliches auch schon mal durch den Kopf gegangen, allerdings mehr in Richtung einer Berufsschule. Schulfranchising ist in BR völlig normal. Meine Kinder gehen auch auf eine solche Schule.
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Vorherige

Zurück zu Tipps für den Alltag


Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]