Richtige Aussprache in Rio

Die Online-Übersetzungshilfe von Lesern für Leser / Fragen zur portugiesischen Sprache und Grammatik werden hier gelöst

Re: Richtige Aussprache in Rio

Beitragvon cabof » Di 24. Jan 2017, 07:45

Dank meines damaligen Schwagers wurde mir die Fäkalsprache näher gebracht und bis heute besteht mein portg. Wortschatz aus 50% eben dieser Worte. In DE würde ich ob dieser Sprache zu den Asis gehören, in Brasilien bin ich ein Normalo. Nachgeschoben... lustig fand ich die Ausdrücke für die versch. Formen von Kacke. Aus anderer Quelle habe ich gelesen... es soll über 500 Ausdrücke in den romanischen Sprachen für "Bordsteinschwalbe" geben. Als kleiner Uz für die Freunde des sinnfreien Humors... welcher Vogel kann nicht fliegen? Die Bordsteinschwalbe. (gilt nur für Dinos, die Youngsters kennen den Ausdruck gar nicht, mal eben googeln)
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10347
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1513 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Richtige Aussprache in Rio

Beitragvon GatoBahia » Di 24. Jan 2017, 08:21

Die kann dafür vögeln, is doch auch was wert :lol:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Richtige Aussprache in Rio

Beitragvon cabof » Di 24. Jan 2017, 08:28

Gato.... lass` nicht den Asi raushängen. Penetrieren oder Gatos kopulieren... bedenke, es lesen auch Minderjährige im Forum mit.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10347
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1513 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

Re: Richtige Aussprache in Rio

Beitragvon GatoBahia » Di 24. Jan 2017, 08:35

cabof hat geschrieben:Gato.... lass` nicht den Asi raushängen. Penetrieren oder Gatos kopulieren... bedenke, es lesen auch Minderjährige im Forum mit.


Fällt dir ja auch sehr zeitig ein, ich glaub ja das die sogar Beiträge erstellen :shock:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Richtige Aussprache in Rio

Beitragvon Hallorin » Di 24. Jan 2017, 08:47

Feinheiten der Aussprache haben mich ja bisher gar nicht interessiert. Ich wäre schon froh, wenn ich überhaupt einigermaßen richtig aussprechen könnte :lol: Z.B. krieg ich das vorne mit der Zunge gerollte "r" nicht mal ansatzweise hin, da ist vermutlich schon mein halber Wortschatz vermurkst (hab ich in 10 Jahren Russisch damals auch nicht geschafft...).

Könnt Ihr Portugiesisch-Sprecher denn alle dieses "r"?? :(
Benutzeravatar
Hallorin
 
Beiträge: 129
Registriert: Do 2. Jun 2016, 11:56
Bedankt: 65 mal
Danke erhalten: 56 mal in 33 Posts

Re: Richtige Aussprache in Rio

Beitragvon GatoBahia » Di 24. Jan 2017, 08:55

Hallorin hat geschrieben:Feinheiten der Aussprache haben mich ja bisher gar nicht interessiert. Ich wäre schon froh, wenn ich überhaupt einigermaßen richtig aussprechen könnte :lol: Z.B. krieg ich das vorne mit der Zunge gerollte "r" nicht mal ansatzweise hin, da ist vermutlich schon mein halber Wortschatz vermurkst (hab ich in 10 Jahren Russisch damals auch nicht geschafft...).

Könnt Ihr Portugiesisch-Sprecher denn alle dieses "r"?? :(


Der Cachaça löst die Zunge :cool: Was ich wirklich meine ist das sich die Aussprache durch den Gebrauch und die sozialen Kontakte formt. Hemmungen fallen mit der Zeit :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Richtige Aussprache in Rio

Beitragvon cabof » Di 24. Jan 2017, 09:19

Da haben wir es wieder.... das gewisse "R" in der brasil. Aussparache... ab Sao Paulo abwärts wird es stark betont... zB Tür = Porrrta (offtopic) während wir
Cariocas dann doch eher sagen: Pochta - und Rio de Janeiro - wohl eher Hio de ....

legt euren Augenmerk mehr auf die Silbe " São " in vielen Wörtern vertreten... nur nicht "SaU" aussprechen .. wie in der Tageeschau "Sau Paulo".... (offtopic).
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10347
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1513 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

Re: Richtige Aussprache in Rio

Beitragvon GatoBahia » Di 24. Jan 2017, 09:32

cabof hat geschrieben:Da haben wir es wieder.... das gewisse "R" in der brasil. Aussparache... ab Sao Paulo abwärts wird es stark betont... zB Tür = Porrrta (offtopic) während wir
Cariocas dann doch eher sagen: Pochta - und Rio de Janeiro - wohl eher Hio de ....

legt euren Augenmerk mehr auf die Silbe " São " in vielen Wörtern vertreten... nur nicht "SaU" aussprechen .. wie in der Tageeschau "Sau Paulo".... (offtopic).


Auf das euch der "Heilige Geist" erscheine :idea: Ein Forum von Theoretikern, egal ob Aussprache oder Lebenshaltungskosten :lol: Fahrt hin und schaut euch das vor Ort an, und wenn du dann ein Mädel aus dem Nordeste kennenlernst taugt weder dein toller Carioca Slang noch kommsde mit den 1000,- € monatlich überhaupt hin [-X Tut der Wirtschaft mal was Gutes :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Richtige Aussprache in Rio

Beitragvon Caracamulekke » Di 24. Jan 2017, 09:38

Hallorin hat geschrieben:Feinheiten der Aussprache haben mich ja bisher gar nicht interessiert. Ich wäre schon froh, wenn ich überhaupt einigermaßen richtig aussprechen könnte :lol: Z.B. krieg ich das vorne mit der Zunge gerollte "r" nicht mal ansatzweise hin, da ist vermutlich schon mein halber Wortschatz vermurkst (hab ich in 10 Jahren Russisch damals auch nicht geschafft...).

Könnt Ihr Portugiesisch-Sprecher denn alle dieses "r"?? :(



das portugiesische "R" an sich gibt es ja gar nicht. je nach region komplett anders ausgesprochen. An sich kann ich das R aber rollen, ja. du meinst wohl wie auch im spanischen? EL Burro! etc :mrgreen:
in Rio (wo ich fast ausschließlich bin wenn ich in BR bin) ist das "r" ja sowieso ziemlich einfach zu betonen

lg
Benutzeravatar
Caracamulekke
 
Beiträge: 31
Registriert: Di 10. Jan 2017, 22:56
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 7 mal in 6 Posts

Re: Richtige Aussprache in Rio

Beitragvon cabof » Di 24. Jan 2017, 09:45

Gato - ich weiss nicht ob Du auch dazu gehörst - der normale Turi, Brasilien oder weltweit benötigt 2 Gliedmaßen um sich zu verständigen... Zeigefinger für die
Fooderkaat oder Sachen aus nem Shop und den erhobenen Arm an der Strandbude - signalisiert noch ein Bier. Diverse Fingerstellungen für vertiefte Gespräche sind
auch nicht schlecht. Guten Tag.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10347
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1513 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Sprache: Langenscheidt, Aurélio, etc.

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]