richtigstellung zu einen alten beitrag.

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Beitragvon HSV » Do 23. Aug 2007, 23:22

Totinho hat geschrieben:Also weisst Du das nur vom Hörensagen. Wenn Du den Prozess wirklich verfolgt hättest, wüstest Du das sehr viel genauer.


es ist doch wohl verständlich das ich nicht alles genau weiss.
brasilien ist weit weg,ich kann schließlich nicht alles gesetze eines landes kennen das einige tausend kilometer weit weg ist.
mir aus sowas ein strick drehen ist doch wohl echt nicht euer ernst.
ich nehme an du lebst in deutschland,wieviel gesetzt kennst du und wie werden sie genau angewandt.
kannst antworten ohne vorher im net nach antworten zu sehen.
selbst richter und anwälte müssen in die gestzbücher sehen weil man sich unmöglich alle merken kann.
weisst du wieviel gesetze in so einen Gerichtsverfahren hin und her geschoben werden.

es ist doch wohl logich das ich hier den fall nicht genauer verfolgen kann, geschweige den alle gesetze studieren.

die zeitungen haben sich für ihn nicht mehr interessiert als es nicht mehr so sicher war das er die ihn vorgeworfenden taten auch begangen hat.
wenn sie sich sicher gewesen wäre,den häten sie viel mehr geschreiben.
ein deutscher der im ausland wegen kindershcändung sitzt intressiert die leute.
ein deutscher der wahrscheinlich unschuldig ist haut kaum ein vom sessel.

er selbst durfte ja auch nicht soviel rausposaunen.er muste ja den mund halten.

allerdings frage ich mich,warum ich über eines der motive,warum er festgehalten wurde,angelogen werden soll.
ich sehe da kein sinn drin,das mir lügen übermittelt werden solten.
leider kann ich kein portugiesisch sonst würde ich mal auf irgendwelchen seite suchen und auf deutsch findet man fast nicht über die brasilianischen gesetze.

und noch eine frage,warum sollte das brasilianische gericht in frei sprechen wenn er doch schuldig ist.
unsere familie ist nicht reich,wir hätten ihn nicht freikaufen können.
und wen der deutsche staat sich um seine freilassung bemüht hat,den wär er auf alle hier vor gericht gekommen,wenn auch nur der verdacht einer chance bestehen würde,das an den vorwürfe was dran wär.

auch wenn die strafen in deutschland für kinderschänder ein witz und ein schlag ins gesicht der opfer sind,so bemühen sich die behörden doch jeden fall penibel aufzuklären.

erklärt mir doch mal warum die brasilianischen behörden und die deutschen behörden ein kinderschänder schützen sollten.
warum sollten zwei voneinander unabhängige länder so ein menschen nicht bestrafe wollen.
wenn eines der länder sowas macht,okay,vielleicht möglich.
aber wieso beide länder.

er ist doch mein hohes politiches tier oder ein monarch.
er sit ein kleiner menschenrechtler und auf die kleinen wird nur selten rücksicht genommen.
Benutzeravatar
HSV
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 12. Jan 2007, 00:52
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: richtigstellung zu einen alten beitrag.

Beitragvon mikelo » Do 23. Aug 2007, 23:38

Severino hat geschrieben: Deshalb möchte ich Dir noch sagen, dass freigesprochen und unschuldig nicht das Gleiche sein muss. Aber vielleicht lässt mich meine Menschenkenntniss in diesem Fall ja auch komplett im Stich.


denke mir mal, dass deine menschenkenntnisse voll in ordnung sind severino. nur ein kleiner verfahrensfehler---und schon ist die anklage richtung muelleimer zu versorgen.
vor einem jahr hatte mal ein sogenannter photograf meine damals 4 jaehrige tochter im bikini am strand mehrmals photografiert. wir sind von einheimischen darauf aufmerksam gemacht worden. als ich ihn darauf ansprach hat er mich als totalen spinner bezeichnet und ist schleunigst verschwunden.
was aber nichts daran geaendert hat, dass ihm spaeter die ganze kamera von einem vagabundo geklaut wurde und er ein gebrochenes nasenbein hatte.
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: richtigstellung zu einen alten beitrag.

Beitragvon Tudacudaduda » Fr 24. Aug 2007, 01:00

Severino hat geschrieben:A.B., Dein Cousin, wurde in Brasilien verhaftet, nachdem jemand die Polizei rief weil er ein 10 und ein 12 jähriges Mädchen an der Copacabana im Bikini fotografiert hat.


Ich hoffe, dieser "Jemand" greift auch jedes Mal zum Telefon und ruft die Polizei an, wenn in brasilianischen Fernsehsendungen sexy aufgebrezelte Kinder gezeigt werden. Dann hat dieser "Jemand" reichlich zu tun.

Severino hat geschrieben:Aufgrund dessen sind weitere Internetmeldungen bez. Haft 83/84, Rücktritt als Vorstandsmitglied bei einer Opferhilfe und nicht zuletzt auch Bilder von weiteren Schülerinnen aus aller Herren Welt aufgetaucht.


1. Inhaftiert war er nicht wegen Pädophilie oder irgendeines Gewaltverbrechens, sondern in der DDR wegen politischer Abweichung.

2. Zum Rücktritt vom Posten als Vorstandsmitglied der Opferhilfe bewegten ihn Vorwürfe, er hätte während seiner Haftzeit für die Stasi gespitzelt. Gestimmt haben die Vorwürfe, wie später bewiesen wurde, übrigens nicht. Ich würde sagen: Der Mann hat also mit seinem Rücktritt (um nicht sein Amt zu beschädigen und der Opferhilfe zu schaden) einen Charakter bewiesen, den du bei brasilianischen Politikern selten findest.

3. Die Bilder der Schülerinnen, die man auf einer Amnesty-International-Seite sehen kann, sind vollkommen harmlos und alltäglich.

Das sind also drei Dinge, die rein gar nichts mit Pädophilie zu tun haben, hier aber oberflächlich zitiert werden, um ein zumindest fragwürdiges Bild von A.B. zu produzieren. Nicht die saubere Art, Severino!

Severino hat geschrieben:Allerdings muss ich sagen, dass Du nun Mazzaropi verurteilst und somit eigentlich genau das tust, was Du ihm vorwirfst. Dabei hatte er doch nur einen Text kopiert und diesen ohne Kommentar ins Forum gestellt....


Mit dem kleinen feinen Unterschied, daß Mazzaropi ein Forumspseudonym ist und kein richtiger Name. Was man hier über Mazzaropi schreibt, berührt dessen reales Leben in keinster Weise.

Severino hat geschrieben:Bin zwar kein Psychologe aber bei meiner Menschenkenntnis klingeln da Alarmglocken.


Wie schon geschrieben: Du vermengst da in Gedanken Dinge, die rein gar nichts miteinander zu tun haben.
Benutzeravatar
Tudacudaduda
 
Beiträge: 235
Registriert: So 28. Jan 2007, 16:52
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: richtigstellung zu einen alten beitrag.

Beitragvon HSV » Fr 24. Aug 2007, 01:04

mikelo hat geschrieben:
Severino hat geschrieben: Deshalb möchte ich Dir noch sagen, dass freigesprochen und unschuldig nicht das Gleiche sein muss. Aber vielleicht lässt mich meine Menschenkenntniss in diesem Fall ja auch komplett im Stich.


denke mir mal, dass deine menschenkenntnisse voll in ordnung sind severino. nur ein kleiner verfahrensfehler---und schon ist die anklage richtung muelleimer zu versorgen.


sicher,sowas ist schlimm und das gibt es sicher leider öfters.

bei eine verfahrensfehler wird das gerichtsverfahren eingestellt.

aber nochmal
es gab weder eine einstellung des verfahrens noch wurde er vorzeitig des landes verwiesen.es gab auch keine absprachen.
er wurde offiziel frei gesprochen.
Benutzeravatar
HSV
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 12. Jan 2007, 00:52
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: richtigstellung zu einen alten beitrag.

Beitragvon Tudacudaduda » Fr 24. Aug 2007, 01:11

mikelo hat geschrieben:vor einem jahr hatte mal ein sogenannter photograf meine damals 4 jaehrige tochter im bikini am strand mehrmals photografiert.


Ein wenig off-topic die Frage, aber: Warum muß eine Vierjährige in Brasilien am Strand einen Bikini tragen?
Benutzeravatar
Tudacudaduda
 
Beiträge: 235
Registriert: So 28. Jan 2007, 16:52
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: richtigstellung zu einen alten beitrag.

Beitragvon HSV » Fr 24. Aug 2007, 01:12

Tudacudaduda hat geschrieben:

Severino hat geschrieben:Aufgrund dessen sind weitere Internetmeldungen bez. Haft 83/84, Rücktritt als Vorstandsmitglied bei einer Opferhilfe und nicht zuletzt auch Bilder von weiteren Schülerinnen aus aller Herren Welt aufgetaucht.


1. Inhaftiert war er nicht wegen Pädophilie oder irgendeines Gewaltverbrechens, sondern in der DDR wegen politischer Abweichung.


das stimmt.
er war damals schon ein bürgerrechtler.

P.S. die inhaftierung hat ihn seine damalige frau und kinder gekostet.
als politicher feind konnte die frau natürlich nicht mehr mit ihn verheiratet sein.
Zuletzt geändert von HSV am Do 6. Dez 2007, 16:13, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
HSV
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 12. Jan 2007, 00:52
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: richtigstellung zu einen alten beitrag.

Beitragvon mikelo » Fr 24. Aug 2007, 01:15

Tudacudaduda hat geschrieben:
mikelo hat geschrieben:vor einem jahr hatte mal ein sogenannter photograf meine damals 4 jaehrige tochter im bikini am strand mehrmals photografiert.


Ein wenig off-topic die Frage, aber: Warum muß eine Vierjährige in Brasilien am Strand einen Bikini tragen?


aus dem selben grund wie das bereits 3--jaehrige tun.(es ist einfach bequemer und braun wollen die ja auch schon werden und...und...und... )und weil das in brasilien gang und gebe ist.
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Beitragvon HSV » Fr 24. Aug 2007, 01:20

das die kinder bikinis tragen das ist aber nicht nur in brasilien so.
Benutzeravatar
HSV
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 12. Jan 2007, 00:52
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: richtigstellung zu einen alten beitrag.

Beitragvon Tudacudaduda » Fr 24. Aug 2007, 01:26

mikelo hat geschrieben:aus dem selben grund wie das bereits 3--jaehrige tun.(es ist einfach bequemer und braun wollen die ja auch schon werden und...und...und... )und weil das in brasilien gang und gebe ist.


Dann trägst du also auch einen Bikini, weil's bequemer ist? Beweisfoto hier einstellen bitte!!

Antwort meiner Tochter (jetzt 4,5 Jahre): Blödsinn, bequemer ist ohne! Am besten sogar ganz nackt!
Benutzeravatar
Tudacudaduda
 
Beiträge: 235
Registriert: So 28. Jan 2007, 16:52
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: richtigstellung zu einen alten beitrag.

Beitragvon mikelo » Fr 24. Aug 2007, 01:39

Tudacudaduda hat geschrieben:
Antwort meiner Tochter (jetzt 4,5 Jahre): Blödsinn, bequemer ist ohne! Am besten sogar ganz nackt!


das sagen meine zwei auch immer. aber stell dir mal vor, was dann los waere. mit diesen ganzen spannern.
ps: wie ich 3 war, bin ich sogar zuhause im schwimmbad nackt rumgerannt. damals war das auch noch moeglich.
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]