Rio - Ausflugsziele

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Re: Rio - Ausflugsziele

Beitragvon Brazil53 » So 20. Jan 2013, 17:35

Ganz sicher ist es am Samstag und Sonntag dort geöffnet, obwohl es immer heißt von Dienstag oder Mittwoch bis Donnerstag. 9h30 bis 16h30

Angeblich bekommt man hier Auskunft über die Öffnungszeiten: (21) 3223-5076
3223-5000
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1765 mal in 1024 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Rio - Ausflugsziele

Beitragvon märchenbraut » Mo 21. Jan 2013, 23:09

Danke für die schöne Beschreibung und für die schönen Fotos!

Ich war mal "nebenan" am "Morro da Ucra".
Da hat uns mal eine Bekannte (eine Carioca) einen Trampelpfad gezeigt, den wir dann hochgegangen sind. Das war nicht ohne! Da war ähnlich schönes und heißes Wetter wie auf Deinen Fotos! Zum Glück war es den ganzen Weg lang recht schattig und oben auf dem "Morro da Ucra" gab es neben der Station vom "Bondinho" natürlich auch einen Kiosk mit Erfrischungsgetränken und kleinen Snacks.

Auf Deinen Fotos finde ich es recht interessant, den Zuckerhut (+ Morro da Ucra) mal aus einer anderen Perspektive zu sehen. Die meisten Fotos und Bilder, die man so findet, sind aus einer anderen Perspektive

Bild
Benutzeravatar
märchenbraut
 
Beiträge: 44
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 21:30
Bedankt: 86 mal
Danke erhalten: 8 mal in 6 Posts

Folgende User haben sich bei märchenbraut bedankt:
Brazil53, frankieb66

Re: Rio - Ausflugsziele

Beitragvon cabof » Mo 21. Jan 2013, 23:45

ganz tolle Idee, tolles Foto - auf so etwas wäre ich NIE gekommen... mal sehen ob es demnächst ein Duplikat gibt.... Danke!
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9930
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1489 mal in 1251 Posts

Re: Rio - Ausflugsziele

Beitragvon frankieb66 » Mo 21. Jan 2013, 23:54

cabof hat geschrieben:ganz tolle Idee, tolles Foto - auf so etwas wäre ich NIE gekommen... mal sehen ob es demnächst ein Duplikat gibt.... Danke!

beieil dich! Es ist Tauwetter angesagt!
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3027
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 974 mal
Danke erhalten: 855 mal in 623 Posts

Re: Rio - Ausflugsziele

Beitragvon cabof » Di 22. Jan 2013, 08:42

Ich befinde mich in Inari - Tauwetter erst im April - ob die Samen etwas mit diesem "Gebilde" anfangen können, weiß ich nicht. Tango aber ist in Finnland total angesagt, übrigens saufen die die brasil. Kaffeeplantagen leer... würde Kaffee die Hautfarbe ändern, wären
alle Finnen schwarz.... Hyväääääääääää :mrgreen:
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9930
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1489 mal in 1251 Posts

Re: Rio - Ausflugsziele

Beitragvon Brazil53 » Di 22. Jan 2013, 18:04

Den Moro da Urca habe ich auch schon bestiegen.


Ausflug und Besteigung des Moro da Urca


Von Copacabana aus nimmt man zum Beispiel den Bus 512 um die Talstation des Zuckerhutes und die Praia Vermelia zu erreichen.

512.jpg
512.jpg (59.83 KiB) 340-mal betrachtet


Die meisten Touristen besuchen kurz die Praia Vermelha um anschließend mit der Seilbahn auf den Zuckerhut zu fahren.
Besuchen kann man den Zuckerhut von 08:00 bis 22:00 Uhr.

Die beste Zeit den Zuckerhut zu besuchen ist gleich am frühen Morgen oder am späten Nachmittag.
Von 10:00 bis 14:00 Uhr ist es dort sehr voll.

Gerade für Hobby-Fotografen sind die Zeiten Morgens und Abends besser, da dann das Licht besser ist. Besonders schöne Fotos kann man nach Einbruch der Dunkelheit machen.
Man sollte ein Stativ mitnehmen, dann kann man unvergessene Fotos vom Lichtermeer Rios machen.

Für die Fahrt auf den Zuckerhut habe ich vor 3 Jahren habe ich 24 Real bezahlt, vor 2 Jahren waren es schon 36 Real. Im letzten Jahr waren es bereits über 50 Real. :shock: :roll:


urcamap_base_german.jpg


Praia vermelha 1.jpg


Praia vermelha 2.jpg


Praia vermelha 3.jpg
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1765 mal in 1024 Posts

Re: Rio - Ausflugsziele

Beitragvon Brazil53 » Di 22. Jan 2013, 18:29

Natürlich kann der Morro da Urca auch zu Fuß bestiegen werden. Einige Passagen des Weges sind etwas steil, aber es ist durchaus machbar die 226 Meter hohe erste Bergstation zu erreichen. Ich habe es mit einigen kleinen Pausen in etwas mehr als einer Stunde geschafft.

Wenn man zur Praia Vermelha kommt und den Strand oder die Promenade in Richtung, Morro da Urca lang geht, beginnt unten am Berg, nach einem großen Tor, ein breiter Weg, welcher ein paar hundert Meter unten an der Bucht lang geht. Dieser endet allerdings an einem großen Hindernis.

(Auch dieser Spaziergang an der Bucht lang, ohne Aufstieg ist zu empfehlen)

moro urca 1.jpg


moro urca 2.jpg


moro urca 3.jpg


moro urca 4.jpg


moro urca 5.jpg
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1765 mal in 1024 Posts

Folgende User haben sich bei Brazil53 bedankt:
märchenbraut

Re: Rio - Ausflugsziele

Beitragvon Brazil53 » Di 22. Jan 2013, 18:33

Es gibt Bänke zum Ruhen. Man kann Tiere beobachte. Und die Ruhe genießen.

Natürlich auch den schönen Ausblick auf die Bucht.

moro urca 6.jpg
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1765 mal in 1024 Posts

Re: Rio - Ausflugsziele

Beitragvon Brazil53 » Di 22. Jan 2013, 18:39

Der Aufstieg zur Gondelstation beginnt etwa auf der Hälfte der Strecke. Man erkennt ihn an den Knüppelstufen. Es gibt nur einen Weg dort. Es ist übrigens meistens sehr gut besucht. Unterwegs trifft man auch auf kleine Affen, die warten auf Zucker.
Aber vorsichtig, es sind kleine Räuber. Und beim Füttern auf die Finger aufpassen.

moro urca 8.jpg


moro urca 9.jpg


moro urca 10.jpg
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1765 mal in 1024 Posts

Re: Rio - Ausflugsziele

Beitragvon Brazil53 » Di 22. Jan 2013, 18:43

Wenn man etwa die Hälfte des Aufstiegs geschafft hat, kann man ist man auf dem Bergsattel und man kann zum Stadtteil Urca runter sehen.

moro urca 7.jpg


moro urca 11.jpg


moro urca 13.jpg


moro urca 14.jpg


moro urca 17.jpg
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1765 mal in 1024 Posts

Folgende User haben sich bei Brazil53 bedankt:
Itacare

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]