Rio Bus von GIG nach Rodoviaria - und weitere Fragen!

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Re: Rio Bus von GIG nach Rodoviaria - und weitere Fragen!

Beitragvon cabof » Sa 15. Feb 2014, 19:14

Junge, wenn Du knapp bei Kasse bist und 100 Reais = 30 Euronen schon viel Geld ist, komm` nach Hause ins Reich. Rio/Ilha Grande, da drückst Du Kohle ohne Ende ab. Penne auf GIG, fahre am nächsten Tag mit dem Airport-Bus zum Busbahnhof und dann ab nach Angra und direkt zur Fähre. Der erste Bus nach Angra geht um 4 Uhr morgens und der letzte um 21 Uhr und kostet 44 Reais. Auf dem Busbahnhof in Rio kann man auch die Nacht verbringen - wenig komfortabel.. aber immerhin.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9930
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1489 mal in 1251 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Rio Bus von GIG nach Rodoviaria - und weitere Fragen!

Beitragvon bruno grenz » Sa 15. Mär 2014, 18:35

Ab dem 22.3.14 gilt das Bilhete Único in Rio für 2,5 statt 2 Stunden!!!

Am heutigen Samstag wurde die 36.Metrôstation namens Uruguai (nicht zu verwechseln mit der Uruguaiana!) eröffnet.

Aktuelle Fahrpreise (Stand 15/3):

Bus = R$ 3,00
Metrô = R$ 3,20
Trem = R$ 2,90
Fähre nach Niterói = R$ 4,50 bzw. R$ 3,10 mit dem Bilhete Único
Fähre nach Paquetá = R$ 4,50
Für all diejenigen von Euch, die zur WM nach Brasilien fahren werden...
Hier findet Ihr das Buch über mein Leben im Endspielort Rio de Janeiro: http://brunogrenz.jimdo.com/mein-2-buch/
Benutzeravatar
bruno grenz
 
Beiträge: 129
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:44
Wohnort: Brasilien
Bedankt: 43 mal
Danke erhalten: 27 mal in 19 Posts

Folgende User haben sich bei bruno grenz bedankt:
Regina15

Re: Rio Bus von GIG nach Rodoviaria - und weitere Fragen!

Beitragvon cabof » Sa 15. Mär 2014, 19:30

Bruno - danke für die Info. Ne Menge Asche für die Brasis... Normalverdiener. Ich rufe die Dinos: in den 80iger Jahren kostete eine
Busfahrt in Rio 15 Pfennige!! Ich zahle demnächst 80 Eurocents und fahre hunderte Kilometer mit Bus und Bahn. Näheres per PN - gilt
aber nicht für Brasilien..... sondern Teuerland (was nicht stimmt).
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9930
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1489 mal in 1251 Posts

Re: Rio Bus von GIG nach Rodoviaria - und weitere Fragen!

Beitragvon Berlincopa » Sa 15. Mär 2014, 23:21

cabof hat geschrieben:Bruno - danke für die Info. Ne Menge Asche für die Brasis... Normalverdiener. Ich rufe die Dinos: in den 80iger Jahren kostete eine
Busfahrt in Rio 15 Pfennige!! Ich zahle demnächst 80 Eurocents und fahre hunderte Kilometer mit Bus und Bahn. Näheres per PN - gilt
aber nicht für Brasilien..... sondern Teuerland (was nicht stimmt).



In Brasilien kostete eine Busfahrt niemals 15 Pfennnige.
Wenn Du Vergleiche anstellen möchtest, wäre es sinnvoll zu erfahren, wie lange ein brasilianischer Durchschnittsverdiener in den 80er Jahren für eine Busfahrt arbeiten mußte und wie der heutige Vergleichswert wäre.
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Re: Rio Bus von GIG nach Rodoviaria - und weitere Fragen!

Beitragvon cabof » So 16. Mär 2014, 08:20

Na ja Berlincopa, Du mußt es ja wissen - es war in den 80iger Jahren so - und ich erinnere mich an das SM von 80 DM weil ich es der Zugehfrau gezahlt habe - an einen Preis (später) erinnere ich mich wie heute, die Preise wurden eingefroren und es gab einen LISTAO
der für ganz Brasilien gültig war... da kostete eine Cola 18 Pfennige egal wo! Okay, es war der Preis - basierend sehr wahrscheinlich
auf den sehr guten Schwarzmarktkurs den es damals noch gab... hatte immer Dollar reinbekommen und schwarz getauscht.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9930
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1489 mal in 1251 Posts

Re: Rio Bus von GIG nach Rodoviaria - und weitere Fragen!

Beitragvon Berlincopa » So 16. Mär 2014, 16:02

cabof hat geschrieben:Na ja Berlincopa, Du mußt es ja wissen - es war in den 80iger Jahren so - und ich erinnere mich an das SM von 80 DM weil ich es der Zugehfrau gezahlt habe - an einen Preis (später) erinnere ich mich wie heute, die Preise wurden eingefroren und es gab einen LISTAO
der für ganz Brasilien gültig war... da kostete eine Cola 18 Pfennige egal wo! Okay, es war der Preis - basierend sehr wahrscheinlich
auf den sehr guten Schwarzmarktkurs den es damals noch gab... hatte immer Dollar reinbekommen und schwarz getauscht.


In Brasilien hat nie etwas 18 Pfennige gekostet.
Aber ich verstehe, was Du sagen möchtest. Bei unserer Klassenfahrt nach Prag 1983 haben wir für das Bier in den Kneipen weniger bezahlt, als wir der Klofrau an Trinkgeld gegen haben.
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Re: Rio Bus von GIG nach Rodoviaria - und weitere Fragen!

Beitragvon cabof » Di 18. Mär 2014, 10:03

Berlincopa... ich kenne BR seit 1973 und habe in der Hochinflation (80iger Jahre) dort gelebt, vieles wurde von mir dokumentiert, die
Kiste schlummert auf dem Speicher, genauso wie ein Heftchen (gedruckt) mit 2000 Schimpfworten, da erinnere ich mich auch an einen
LH Flug nach Hause, der mich letztendlich 50 DM oder Dollar gekostet hat. Das kann man sich heute nicht mehr vorstellen. Nur die Dinos im Forum.... zB einkaufen im Supermarkt. Entweder hatte man einen Beutel Bargeld dabei oder zahlte den Einkauf im Gegenwert von 5 DM
mit Scheck - noch eine Anmerkung aus der Zeit: alle Banken waren gleichgeschaltet - es gab keine Kosten... ich hatte mein Konto bei der BANRISUL - keine Warteschlangen und die Idioten nebenan standen bei CEF Schlange..... 2 Preise die mir noch im Kopf sind: Irati/PR
gab es eine Pousada Übernachtung für 3,50 DM mit Frühstück und eine Suite im Hotel in Natal mit Meerblick für 27 DM - immer basierend
auf den Schwarzmarktkurs. Hört/liest sich unglaublich an, ist aber kein Fake. Kurz bemerkt: in der damaligen Zeit konnte man bei Auslandsreisen max. 1000 US Dollar offiziell tauschen, 900 in Reiseschecks und 100 Dollar in bar. Der Schwarzmarkt zahlte den doppelten Preis (zeiweise) - und dann den Flug -sem juros- finanzieren.... das passte. Bitte krazt nicht an meinen Aussagen, es stimmt.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9930
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1489 mal in 1251 Posts

Re: Rio Bus von GIG nach Rodoviaria - und weitere Fragen!

Beitragvon frankieb66 » Di 18. Mär 2014, 11:13

cabof hat geschrieben:... da erinnere ich mich auch an einen LH Flug nach Hause, der mich letztendlich 50 DM oder Dollar gekostet hat. Das kann man sich heute nicht mehr vorstellen. Nur die Dinos im Forum...

Das glaube ich nicht, zumindest war das kein "offizieller" Flug bzw. Tarif. Vielleicht war das ja bei dir nur eine "Umbuchungsgebühr", das käme hin. Bis ca. Mitte der 90er-Jahre hat ein Flug mit LH nach Rio Hin- und Rück ca. 3000 DM gekostet, und der einfache Flug, wenn überhaupt buchbar, evtl. etwas weniger, aber nie und nimmer 50 DM/EUR. Im Vergleich zu früher sind die Flüge heutzutage extrem günstig, auch wenn sie vor ein paar Jahren noch günstiger waren ...

Frankie (der bis weit in die 90er-Jahre hinein u.a. Tickets vertickerte ...)
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3027
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 974 mal
Danke erhalten: 855 mal in 623 Posts

Re: Rio Bus von GIG nach Rodoviaria - und weitere Fragen!

Beitragvon cabof » Di 18. Mär 2014, 21:21

Frankie - der Flug hat MICH 50 DM (oder so gekostet) - warum? das muß so 83/84 gewesen sein, die Flüge waren in der Tat sauteuer und
auch von DE nach BR (Preisbrecher war für kurze Zeit die LAN CHile und Argentina) - aber der Flug konnte man in 9 x ohne Juros und
corecao monetaria bei der LH buchen - es gab einen Carnet und jeden Monat mußte ich immer weniger tauschen um die Rate zu zahlen -
ein weiterer Gewinn lag darin, das man 1000 Dollar offiziell tauschen konnte und der Schwarzmarkt gleich das doppelte zahlte - alles
so Spielchen die damals möglich waren. Daher dieser Preis. Auch war ich in dieser Zeit mal Mitglied in einem "Verein" - pro Forma und
über diesen Verein konnte ich mit der KLM preisgünstiger nach Europa kommen. Aber wie gesagt, das ist Schnee von gestern und die Zeit wird nicht wiederkommen.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9930
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1489 mal in 1251 Posts

Re: Rio Bus von GIG nach Rodoviaria - und weitere Fragen!

Beitragvon Trem Mineiro » Mi 19. Mär 2014, 00:07

frankieb66 hat geschrieben: Bis ca. Mitte der 90er-Jahre hat ein Flug mit LH nach Rio Hin- und Rück ca. 3000 DM gekostet.......)


!996 hab ich mal für meine Frau ausnahmsweise ein privates Ticket kaufen müssen. Das war damals für die billigste Linie, VASP und hat 888 US$ gekostet. Business bei LH hat damals so um die 4-5000 DM gekostet. Varig nur um die 3.500 DM

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]