Rio de Janeiro - Cidade Maravilhosa oder "Pesadelo"?

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: Rio de Janeiro - Cidade Maravilhosa oder "Pesadelo"?

Beitragvon moni2510 » Mo 28. Sep 2015, 16:22

krasser finde ich, was in den Bussen von der Zona Norte in die Zona Sul passiert, z.B. im 474. Die PM schaut ob die Leute auch genügend Kohle haben, damit sie in die Zona Sul einreisen dürfen... ein Schelm, wer böses dabei denkt.
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2981
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 774 mal in 527 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Rio de Janeiro - Cidade Maravilhosa oder "Pesadelo"?

Beitragvon Brazil53 » Mo 28. Sep 2015, 18:19

moni2510 hat geschrieben:krasser finde ich, was in den Bussen von der Zona Norte in die Zona Sul passiert, z.B. im 474. Die PM schaut ob die Leute auch genügend Kohle haben, damit sie in die Zona Sul einreisen dürfen... ein Schelm, wer böses dabei denkt.


Hier ein Video von den Kontrollen: Ist etwas ausführlicher als das andere.
Vor allen Kinder ohne Schuhe und Geld werden aus den Bussen geholt.

http://g1.globo.com/rio-de-janeiro/noticia/2015/09/assistentes-sociais-visitarao-casa-de-menores-levados-para-abrigos-no-rio.html

rio praia 2.jpg
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1764 mal in 1024 Posts

Folgende User haben sich bei Brazil53 bedankt:
GatoBahia

Re: Rio de Janeiro - Cidade Maravilhosa oder "Pesadelo"?

Beitragvon Trem Mineiro » Mo 28. Sep 2015, 18:58

Was da wie ein Zuwachs an Sicherheit (für die weißen Cariocas der besseren Mittelschicht) aussieht ist doch nur Aktionismus, der die "Gefahr" und die Hilflosigkeit zementiert. Ich fühle mich ehr unsicher, wenn ich Kontrollen mit Sturmgewehren miterlebe, weiß ich doch heute, dass selbst ein G36 leider auch mal danebenschießt, vor allem im Dauerfeuer-Modus und man schnell zum Kollateral-Schaden wird.
Die Sprüche von "Sozialen Dienst, der die Razzien begleitet, soll doch nur das schlechte Bild verschleiern. Oh Gott, 22 Jugendliche unter 12 hat man erwischt. Und die 13-18 jährigen und die gemeinen Räuber dürfen weiterhin an die Strände der Zona Sul.
Mal warten wie lange, irgendwann wird man die Grenzen enger setzen: weiß und reich und Ausländer. Am Problem an sich ändert man nichts, würde ja Geld kosten........Arme Gesellschaft

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Rio de Janeiro - Cidade Maravilhosa oder "Pesadelo"?

Beitragvon GatoBahia » Mo 28. Sep 2015, 19:03

Man könnte ja auch gleich eine Mauer errichten #-o

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4628
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1125 mal
Danke erhalten: 535 mal in 428 Posts

Re: Rio de Janeiro - Cidade Maravilhosa oder "Pesadelo"?

Beitragvon Trem Mineiro » Mo 28. Sep 2015, 19:14

Noch so ein Märchen. Social Media lösen doch alle Probleme.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/rio-de-janeiro-crowdsourcing-bei-der-verbrecherjagd-a-1052786.html

Wäre da echt eine Wirkung, wäre der schon entsorgt.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Rio de Janeiro - Cidade Maravilhosa oder "Pesadelo"?

Beitragvon Chris87 » Mo 28. Sep 2015, 19:32

Wo immer es Soziale Ungleichheit, Rassismus, Armut und Verzweiflung gibt wird auch geraubt und gemordet. Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben, dagegen helfen weder massive Polizei Präsents noch leere Versprechen des Staates. Entweder der Staat fängt an sich um die Untere Schicht zu kümmern und zu helfen, oder es wird ein Böses erwachen geben.


@ Trem Mineiro, Setzen 6 ! Über das Thema G36 bitte noch mal genau recherchieren (und damit meine ich nicht die Artikel der Bild) und danach nochmal melden... :wink:
„Ich hab mein ganzes Leben dem Zen und der Kunst des Drauf-Scheißens gewidmet!“
Benutzeravatar
Chris87
 
Beiträge: 23
Registriert: So 29. Mär 2015, 21:12
Wohnort: Hamburg / Rio de janeiro
Bedankt: 8 mal
Danke erhalten: 4 mal in 2 Posts

Re: Rio de Janeiro - Cidade Maravilhosa oder "Pesadelo"?

Beitragvon GatoBahia » Mo 28. Sep 2015, 19:39

Bei "Anonyme Zeugen" hab ich aufgehört zu lesen, das ist digitale Selbstbefriedigung :idea:

Gato :mrgreen:

PS: Bin da unten schon mal dazwischen gegangen wo ein Kerl eine Frau verprügeln wollte, die Polente war dann auch dabei weil er drauf bestand. Die ham sich kaputtgelacht =D>
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4628
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1125 mal
Danke erhalten: 535 mal in 428 Posts

Re: Rio de Janeiro - Cidade Maravilhosa oder "Pesadelo"?

Beitragvon Trem Mineiro » Mo 28. Sep 2015, 21:14

Chris87 hat geschrieben:@ Trem Mineiro, Setzen 6 ! Über das Thema G36 bitte noch mal genau recherchieren (und damit meine ich nicht die Artikel der Bild) und danach nochmal melden... :wink:


Wenn du mich belehren willst, dann mach es und schreib nicht so nebulös.........
Dazu geht es nicht um das G36 (die Brasilianer hat sicher ein anderes) sondern um Sturmgewehre in der Stadt und Kollateral-Schäden.

Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Rio de Janeiro - Cidade Maravilhosa oder "Pesadelo"?

Beitragvon Brazil53 » Mo 28. Sep 2015, 21:45

Trem, das ist mir aber neu, dass die Strände nur von der weißen Mittelschicht besucht werden. Das ist immer sehr bunt dort. Ich denke da warst du am falschen Posto wenn du Copacabana, Lemme, Ipanema oder Leblon besucht hast. Es gibt immer Ecken wo sich Gleichgesinnte treffen

Und solche Aktionen wie die geballte Staatsmacht zu zeigen, nennt man Präsenz zeigen, dadurch ist dann wieder etwas Ruhe dort. Das wurde immer so gemacht und wird auch in Zukunft so gemacht werden.

Das passiert bei uns fast jeden Samstag, wenn gewisse Bundesligavereine gegeneinander spielen. Dann treten dort mehrere Hundertschaften der Polizei auf und sperren Straßen ab.

Die Staatsmacht kann es sowieso niemanden recht machen... :mrgreen:

ipanemapraia.jpg
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1764 mal in 1024 Posts

Re: Rio de Janeiro - Cidade Maravilhosa oder "Pesadelo"?

Beitragvon Chris87 » Mo 28. Sep 2015, 21:46

Trem Mineiro hat geschrieben:
Chris87 hat geschrieben:@ Trem Mineiro, Setzen 6 ! Über das Thema G36 bitte noch mal genau recherchieren (und damit meine ich nicht die Artikel der Bild) und danach nochmal melden... :wink:


Wenn du mich belehren willst, dann mach es und schreib nicht so nebulös.........
Dazu geht es nicht um das G36 (die Brasilianer hat sicher ein anderes) sondern um Sturmgewehre in der Stadt und Kollateral-Schäden.

Trem Mineiro


Kommando zurück, muss mich bei dir entschuldigen. Hatte zu schnell gelesen, dachte du meintest das nur das G36 danebenschießt (was übrigens durch zig unparteiische Gutachter widerlegt wurde...), also Fehler meinerseits. :oops:

Das G36 ist die Bundeswehr Bezeichnung des HK50, die Brasilianischen Polizei sowie Militär Einheiten verwenden Colt AR15, FN FAL (Lizenz Fertigung von IMBEL unter der Bezeichnung M964), HK50 (meines Wissens verwendet Brasilien die KA1 Variante).
„Ich hab mein ganzes Leben dem Zen und der Kunst des Drauf-Scheißens gewidmet!“
Benutzeravatar
Chris87
 
Beiträge: 23
Registriert: So 29. Mär 2015, 21:12
Wohnort: Hamburg / Rio de janeiro
Bedankt: 8 mal
Danke erhalten: 4 mal in 2 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]