Rio de Janeiro: Elite-Einheiten stürmen im Kampf gegen Droge

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Rio de Janeiro: Elite-Einheiten stürmen im Kampf gegen Droge

Beitragvon brasilmen » Sa 16. Okt 2010, 15:08

Im brasilianischen Rio de Janeiro haben Spezialeinheiten der Polizei ein Armenviertel gestürmt. Das von Drogenbanden kontrollierte Viertel "Morro dos Macacos" konnte somit erfolgreich von 200 Polizisten übernommen werden.

Das zurückeroberte Gebiet war noch vor einem Jahr eines der gewalttätigsten Viertel in Rio. Gangmitglieder der Drogenmafia lieferten sich stundenlange Schießereien mit Polizisten. Sogar ein Polizeihubschrauber wurde dabei abgeschossen, wobei drei Insassen starben.

Seit einiger Zeit versuchen nun die Behörden die Armenviertel zu säubern, um damit die Sicherheit der im Jahre 2014 stattfindenden Fußballweltmeisterschaft zu sichern.


http://www.shortnews.de/id/855067/Rio-d ... menviertel
Gruss brasilmen Thomas
http://www.brasilmen.de
Benutzeravatar
brasilmen
 
Beiträge: 3710
Registriert: Di 30. Nov 2004, 08:10
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 243 mal in 184 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Rio de Janeiro: Elite-Einheiten stürmen im Kampf gegen Droge

Beitragvon brasilmen » Sa 16. Okt 2010, 16:55

Bandeiras do Brasil e do Bope são hasteadas no Morro dos Macacos
mit Video

http://g1.globo.com/rio-de-janeiro/noti ... cacos.html
Gruss brasilmen Thomas
http://www.brasilmen.de
Benutzeravatar
brasilmen
 
Beiträge: 3710
Registriert: Di 30. Nov 2004, 08:10
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 243 mal in 184 Posts

Re: Rio de Janeiro: Elite-Einheiten stürmen im Kampf gegen Droge

Beitragvon Takeo » Sa 16. Okt 2010, 17:48

brasilmen hat geschrieben:Seit einiger Zeit versuchen nun die Behörden die Armenviertel zu säubern, um damit die Sicherheit der im Jahre 2014 stattfindenden Fußballweltmeisterschaft zu sichern.


Seit einiger Zeit versuchen nun die Behörden die Armenviertel zu säubern, um damit die Sicherheit der im Jahre 2014 stattfindenden Fußballweltmeisterschaft zu sichern... Spitze verstanden: so berichtet die europäische Presse!!! Dass diese Aussagen natürlich wieder völliger Blödsinn (besonders die Worte: nun + säubern) ist, ist natürlich den Wenigsten klar!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: Rio de Janeiro: Elite-Einheiten stürmen im Kampf gegen Droge

Beitragvon cabof » So 17. Okt 2010, 06:28

Als vor Jahren der Papstbesuch stattfand hat man auch "gesäubert" und die Mendigos einfach aufs Land verfrachtet....
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9680
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1379 mal
Danke erhalten: 1428 mal in 1200 Posts

Re: Rio de Janeiro: Elite-Einheiten stürmen im Kampf gegen Droge

Beitragvon Kalango » So 17. Okt 2010, 14:29

Wird Rio nicht schon seit Jahrzehnten ge"säubert"? Von denjenigen, die bestimmen, was Schmutz ist? Kennt wer das Denkmal vor Candelaria?
Benutzeravatar
Kalango
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 12. Aug 2010, 21:00
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Rio de Janeiro: Elite-Einheiten stürmen im Kampf gegen Droge

Beitragvon Takeo » So 17. Okt 2010, 18:49

... bist Du oder Deine Familie schonmal entführt worden, von einer Bala perdida gekillt worden, hast Du schonmal Deine Kinder an Crackrauchende Banden verloren? Diejenigen, welche bestimmen was Schmutz ist, wissen schon wovon sie reden, keine Sorge!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: Rio de Janeiro: Elite-Einheiten stürmen im Kampf gegen Droge

Beitragvon Kalango » So 17. Okt 2010, 20:14

Kennt Du das Denkmal vor Candelaria? Oder redest du auch nur heiße Luft? Oder willst du ernsthaft ernst genommen und nicht als Troll behandelt werden?
Es geht hier NICHT um contrademokratischer Selbstjustiz, die du in Ländern wie China, Nordkorea o.ä. haben kannst, okay?
Benutzeravatar
Kalango
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 12. Aug 2010, 21:00
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Rio de Janeiro: Elite-Einheiten stürmen im Kampf gegen Droge

Beitragvon Takeo » So 17. Okt 2010, 22:54

Nein, ich kenne das Denkmal von Candelaria nicht, aber ich habe mich vorher bereits darüber aufgeregt, dass deutsche Presse von "Säuberungsaktionen" "nun" vor der Fussballweltmeisterschaft schreibt... nur muss man nicht lange darüber 'rumdiskutieren um was es - hier im extra falsch dargestelltem Kontext übrigens - geht: Waffen- und Drogenhandel müssen in Rio bekämpft werden, das hat nichts mit irgendwelchen willkürlichen "Säuberungsaktionen" oder Selbstjustiz kurz vor der Fussballweltmeisterschaft zu tun... es herrscht seit Jahrzehnten ein Bürgerkrieg zwischen illegalem Drogenhandel mit Waffenbesitz und dem brasilianischem Rechstaat; da nützen auch kurz eingestreute Phrasen kritischer Gutmenschen nichts (europäische Presse muss ja Spielraum für Kritik lassen), im Zweifel bin ich auf der Seite des brasilianischen Rechtsstaates.
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Folgende User haben sich bei Takeo bedankt:
ptrludwig


Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]