Rio de Janeiro! Traumurlaub oder gefangen im Hotel?

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Re: Rio de Janeiro! Traumurlaub oder gefangen im Hotel?

Beitragvon Brazil53 » Di 12. Feb 2013, 17:18

3 X täglich duschen, schadet der Haut... :mrgreen:
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1765 mal in 1024 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Rio de Janeiro! Traumurlaub oder gefangen im Hotel?

Beitragvon cabof » Di 12. Feb 2013, 17:26

Der gestresste Tourist hat gar keine Zeit 3 x am Tag zu duschen, den ganzen Tag durch die Stadt latschen oder wenn man 12-15 Stunden
im Bus unterwegs ist... da versagt auch das beste DEO. Die Transpirationsformel lautet übrigens: Temperatur x Körperfülle = Schwitz.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9919
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1485 mal in 1247 Posts

Re: Rio de Janeiro! Traumurlaub oder gefangen im Hotel?

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 12. Feb 2013, 17:58

cabof hat geschrieben:Der gestresste Tourist hat gar keine Zeit 3 x am Tag zu duschen, den ganzen Tag durch die Stadt latschen oder wenn man 12-15 Stunden
im Bus unterwegs ist... da versagt auch das beste DEO. Die Transpirationsformel lautet übrigens: Temperatur x Körperfülle = Schwitz.


Ich verstehe nicht, warum sich Touristen immer wieder dem Stress aussetzen. Um Brasilien zu erkunden. reichen 1000 Jahre nicht aus. Urlaub soll zur Erholung sein. Ist es nicht besser, einfach am Strand oder in der Hängematte zu relaxen, Caipirinha und Cerveja bem gelada zu trinken und von schönen Mulatas träumen. Dann hat man auch Zeit, 3 x am Tag zu duschen. Brasilianerinnen erkennen in Deutschland immer zuerst, dass die Deutschen "Pflegeschweine" sind. Wäsche alle drei Tage wechseln und 1 x pro Woche baden im eigenen Dreck. Igitt, was gibt es in Alemanha für Dreckspatzen.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4593
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 686 mal in 542 Posts

Re: Rio de Janeiro! Traumurlaub oder gefangen im Hotel?

Beitragvon Regina15 » Di 12. Feb 2013, 20:05

BrasilJaneiro hat geschrieben:Wäsche alle drei Tage wechseln und 1 x pro Woche baden im eigenen Dreck. Igitt, was gibt es in Alemanha für Dreckspatzen.

Ich weiß nicht welche Leute du kennst, mein Freundeskreis beinhaltet keine Pflegeschweine. Definitiv ist in Dland 3x duschen zu viel. Das schädigt die Haut.In heißen Ländern und nach Sport duscht man automatisch mehr! Auch Deutsche. Sobald sich BrasilianerInnen in Dland aklimatisiert haben, duschen sie auch nur 1x täglich. Das sind so die allgemeinen Vorurteile, Deutsche sind laut, geizig, weil sie nur wenig duschen, nicht offen. Papperlapapp, es gibt solche und solche. Auch in Brasilien ist nicht alles Gold was glänzt. Viele nette Menschen, allerdings auch das Gegenteil. Mensch bleibt Mensch überall auf der Welt.
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 857
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1182 mal
Danke erhalten: 498 mal in 300 Posts

Folgende User haben sich bei Regina15 bedankt:
Brazil53, frankieb66, isis, Itacare

Re: Rio de Janeiro! Traumurlaub oder gefangen im Hotel?

Beitragvon Itacare » Di 12. Feb 2013, 21:10

Brazil53 hat geschrieben:3 X täglich duschen, schadet der Haut... :mrgreen:


Ja, tatsächlich. Aber das Wasser macht nix, die Seife ist das Problem. Seife spärlich verwenden oder zwischendurch weglassen, kannst 100 x duschen.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5353
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 913 mal
Danke erhalten: 1405 mal in 970 Posts

Re: Rio de Janeiro! Traumurlaub oder gefangen im Hotel?

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 12. Feb 2013, 21:19

Regina15 hat geschrieben:
BrasilJaneiro hat geschrieben:Wäsche alle drei Tage wechseln und 1 x pro Woche baden im eigenen Dreck. Igitt, was gibt es in Alemanha für Dreckspatzen.

Ich weiß nicht welche Leute du kennst, mein Freundeskreis beinhaltet keine Pflegeschweine. Definitiv ist in Dland 3x duschen zu viel. Das schädigt die Haut.In heißen Ländern und nach Sport duscht man automatisch mehr! Auch Deutsche. Sobald sich BrasilianerInnen in Dland aklimatisiert haben, duschen sie auch nur 1x täglich. Das sind so die allgemeinen Vorurteile, Deutsche sind laut, geizig, weil sie nur wenig duschen, nicht offen. Papperlapapp, es gibt solche und solche. Auch in Brasilien ist nicht alles Gold was glänzt. Viele nette Menschen, allerdings auch das Gegenteil. Mensch bleibt Mensch überall auf der Welt.


Da hast du auch recht. Aber leider ist dies noch in Deutschland so. Nicht umsonst werden in Deutschland die wenigsten Hygieneartikel verkauft. Das ist sich aber bei der Jugend am ändern. 3 x duschen bedeutet ja nicht 3 x gründlich mit Seife und Shampoo waschen. Meistens sind mehrmalige Duschen nur ein abbrausen um sich abzukühlen. Dafür haben Brasilianerinnen andere Probleme, die sich meistens beim Chirurgen beheben lassen.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4593
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 686 mal in 542 Posts

Re: Rio de Janeiro! Traumurlaub oder gefangen im Hotel?

Beitragvon Brazil53 » Di 12. Feb 2013, 21:46

BrasilJaneiro hat geschrieben:
cabof hat geschrieben:Der gestresste Tourist hat gar keine Zeit 3 x am Tag zu duschen, den ganzen Tag durch die Stadt latschen oder wenn man 12-15 Stunden
im Bus unterwegs ist... da versagt auch das beste DEO. Die Transpirationsformel lautet übrigens: Temperatur x Körperfülle = Schwitz.


Ich verstehe nicht, warum sich Touristen immer wieder dem Stress aussetzen. Um Brasilien zu erkunden. reichen 1000 Jahre nicht aus. Urlaub soll zur Erholung sein. Ist es nicht besser, einfach am Strand oder in der Hängematte zu relaxen, Caipirinha und Cerveja bem gelada zu trinken und von schönen Mulatas träumen.


Was soll das denn für eine Erholung sein? Da kann ich mich auch 3 Wochen in unserem Schwimmbad an den Beckenrand setzen und Bier trinken.
Es geht um das Reisen, Menschen, Landschaften und Städte zu erleben. Dem Geist neue Nahrung zu geben. Reflektieren und auftanken.
Es gibt nichts langweiligeres, als den ganzen Tag am Strand zu liegen und seinen Körper mit langsamer Rotation der Sonne auszusetzen.
Aber jeder wie er möchte.
Warum eigentlich immer von braunen oder schwarzen Frauen träumen?
Es gibt auch traumhafte weiße Frauen.
Nicht alle Reisenden sind Beziehungsunfähig. :P
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1765 mal in 1024 Posts

Folgende User haben sich bei Brazil53 bedankt:
amazonasklaus, Elsass, frankieb66, Regina15

Re: Rio de Janeiro! Traumurlaub oder gefangen im Hotel?

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 12. Feb 2013, 22:12

Brazil53 hat geschrieben:
Was soll das denn für eine Erholung sein? Da kann ich mich auch 3 Wochen in unserem Schwimmbad an den Beckenrand setzen und Bier trinken.
Es geht um das Reisen, Menschen, Landschaften und Städte zu erleben. Dem Geist neue Nahrung zu geben. Reflektieren und auftanken.
Es gibt nichts langweiligeres, als den ganzen Tag am Strand zu liegen und seinen Körper mit langsamer Rotation der Sonne auszusetzen.
Aber jeder wie er möchte.
Warum eigentlich immer von braunen oder schwarzen Frauen träumen?
Es gibt auch traumhafte weiße Frauen.
Nicht alle Reisenden sind Beziehungsunfähig. :P


Dein Schwimmbad wäre vielleicht für dich besser gewesen. Dann würdest du dich jetzt nicht aufregen. Ich bin selber zig-tausende Kilometer in Brasilien gefahren. Wer da sagt, Erholung zu haben lügt sich doch selber was vor. Aber jeder wie er möchte stimmt.
Weiße Frauen habe ich genügend um mich. In der Tat gibt es hübsche. Beziehungsunfähigkeit wurde nicht angesprochen.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4593
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 686 mal in 542 Posts

Vorherige

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]