Rio, Salvador und/oder Parnaíba?

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Rio, Salvador und/oder Parnaíba?

Beitragvon Adrian » So 27. Sep 2015, 01:56

Hallo!

Der Thread ist schon vom Titel her deplaziert, passt auch in den Norden/Nordosten.
Ich meine es nicht böse, aber seit WhatsApp laufen in Foren offene Fragen oft ins Leere, vielleicht gelingt mein Anliegen aber ja doch ...

Ich fliege auch angesichts des unglaublichen Wechselkurses erstmals wieder seit Jahren für zwei bis drei Wochen nach Brasilien, Ende Dezember, Januar, spätestens März, oder so, AF will derzeit rund EUR 860,-. Ich suche noch nach einem günstigeren Angebot um EUR 600,-.

Irgendwo habe ich gelesen, Taxifahrt SSA - Praia do Forte BRL 295,-. Dafür habe ich früher einen Taxifahrer für 24 Stunden gebucht und wahrscheinlich noch zu viel bezahlt. Wahnsinn.

Mein Reisekumpel will nach Salvador, ich möchte ihm Rio de Janeiro zeigen, aber eigentlich liebäugle ich mit einer Reise nach Parnaíba (PI).

Das Reisebudget wird nicht besonders hoch sein. Ich habe keine Ahnung, was aktuell ein Apartment in RJ kostet (eine Woche Copa, Leme, Botafogo, Flamengo), ich baue da auf meinen (unseren) Instinkt und komme in der zweiten Woche irgendwo privat unter, auch Favela als Option.

Das sind meine Ansätze.

Jetzt frage ich Euch im Brainstorming-Modus: was fällt Euch dazu ein (Preise, Flug, Stimmung, Unterkünfte, Reiseziele, Inlandsflüge, Sonstiges) ...

DANKE!

Adrian
Adrian
 
Beiträge: 57
Registriert: Fr 14. Nov 2014, 19:27
Bedankt: 11 mal
Danke erhalten: 21 mal in 16 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Rio, Salvador und/oder Parnaíba?

Beitragvon Itacare » So 27. Sep 2015, 06:48

Wenn es günstig sein soll, ist Ende Dezember keine gute Idee, das gilt auch für Unterkünfte.
Mitte Januar sind die Flugpreise wieder recht normal. Im März noch ein wenig günstiger.

295 Reais für ein Taxi, macht hin und zurück 590, dafür gibt es evtl. schon einen kleinen Mietwagen für 1 Woche.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5361
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 913 mal
Danke erhalten: 1406 mal in 971 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
Adrian

Re: Rio, Salvador und/oder Parnaíba?

Beitragvon Adrian » So 27. Sep 2015, 08:21

Früher waren die Flug-Preise bis erste Dezemberwoche "günstig", danach zog es an. Aktuell ist der Januar (teilweise) tatsächlich günstiger als der Dezember. Muss mal weiter googlen ...

Gibt's was Neues neben AF, LH, TAP oder Condor? Iberia und AI waren immer preislich ähnlich, aber mit ganz miesen Anschlusszeiten ab Madrid/Mailand/Rom etc. Wir fliegen von FFA.

Kann halt erst ab Ende Dezember (und Karneval will ich definitiv ausweichen).

Der Taxipreis war dann wohl eine Farce, bzw. die Gringos (Quelle, wahrscheinlich Kreuzfahrt-Touris mit Zusatzprogramm) wurden abgezockt. Allerdings habe ich auch im Kopf, dass der Transfer vom SSA vor wenigen Jahren zur Rodoviária mal - bereits überteuert - BRL 60 kostete, und der Tarif dann sogar auf BRL 100 stieg.

Vor sieben, acht Jahren hat mich die Strecke Natal - João Pessoa BRL 100 gekostet ... mit Zwischenstopp bei der Familie des Taxifahrers (Schnapsbrennerei) ...

Mein Beispiel mit dem Taxi war als Preis-Indikator gedacht. Der für mich - kurzfristig gedacht - erfreuliche Wechselkurs nutzt mir wenig, wenn ein Besuch in einer Churrascaria plötzlich pro Person 200 Reais kostet ...
Adrian
 
Beiträge: 57
Registriert: Fr 14. Nov 2014, 19:27
Bedankt: 11 mal
Danke erhalten: 21 mal in 16 Posts

Re: Rio, Salvador und/oder Parnaíba?

Beitragvon GatoBahia » So 27. Sep 2015, 09:19

Adrian hat geschrieben:Der Taxipreis war dann wohl eine Farce, bzw. die Gringos (Quelle, wahrscheinlich Kreuzfahrt-Touris mit Zusatzprogramm) wurden abgezockt. Allerdings habe ich auch im Kopf, dass der Transfer vom SSA vor wenigen Jahren zur Rodoviária mal - bereits überteuert - BRL 60 kostete, und der Tarif dann sogar auf BRL 100 stieg.

Vor sieben, acht Jahren hat mich die Strecke Natal - João Pessoa BRL 100 gekostet ... mit Zwischenstopp bei der Familie des Taxifahrers (Schnapsbrennerei) ...

Mein Beispiel mit dem Taxi war als Preis-Indikator gedacht. Der für mich - kurzfristig gedacht - erfreuliche Wechselkurs nutzt mir wenig, wenn ein Besuch in einer Churrascaria plötzlich pro Person 200 Reais kostet ...


Die 200 R$ sind schon ambitioniert aber mit 100,- kannsde auch fast schon in einem normalen Restaurant rechnen. Praya do Forte und Imbassai bin ich immer mit dem Bus gefahren, auch nicht viel mehr als 2 Stunden und bequemer als manches alte Schrott Taxi! Und am schönsten ist Brasilien immer noch an seinen alten Ursprüngen, in Bahia :cool:

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4842
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1171 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Rio, Salvador und/oder Parnaíba?

Beitragvon Ralfou » So 27. Sep 2015, 09:19

Adrian hat geschrieben:Der Taxipreis war dann wohl eine Farce, bzw. die Gringos (Quelle, wahrscheinlich Kreuzfahrt-Touris mit Zusatzprogramm) wurden abgezockt.


Finde ich nicht, sind immerhin 90 km, und da fährt Dich jemand hin und muss von da auch wieder (wahrscheinlich leer) zurückfahren. Mal zum Vergleich: Die Strecke Porto Seguro - Caraiva kostet mit dem Taxi so 150 bis 200 R$ (für alle, nicht nur für Touris), und das sind ca. 70 km. Hab letztens innerhalb von Porto Seguro 25 R$ für ca. 8 km gezahlt. Ist halt der Taxi-Preis in Brasilien. Hat mit Touristen-Abzocke nichts zu tun. Die Option mit dem Mietwagen ist in Deinem Fall sicher nicht schlecht, wir zahlen immer so 500 - 600 Euro für eine Woche (allerdings in der kleinsten Wagenklasse ohne Klima und Servo-Lenkung).
Benutzeravatar
Ralfou
 
Beiträge: 265
Registriert: Mo 6. Apr 2009, 15:57
Wohnort: Berlin/Nova Caraíva
Bedankt: 49 mal
Danke erhalten: 127 mal in 78 Posts

Folgende User haben sich bei Ralfou bedankt:
Adrian

Re: Rio, Salvador und/oder Parnaíba?

Beitragvon Adrian » So 27. Sep 2015, 09:28

GatoBahia hat geschrieben:Und am schönsten ist Brasilien immer noch an seinen alten Ursprüngen, in Bahia
Du kennst den Norden nicht!

@Ralfou: Ja, BRL 500-600, ohne Servo und Klima ... und ohne Versicherung. Wenn ich die Autos zurückbrachte, waren sie immer Schrott. Kkkk.

@all: Taxikosten waren nur als Indikator gedacht(Natal - João Pessoa sind 190 km). Ich spreche von Preisen (BRL 100) aus 2007, 2008.
Adrian
 
Beiträge: 57
Registriert: Fr 14. Nov 2014, 19:27
Bedankt: 11 mal
Danke erhalten: 21 mal in 16 Posts

Re: Rio, Salvador und/oder Parnaíba?

Beitragvon GatoBahia » So 27. Sep 2015, 09:40

Adrian hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Und am schönsten ist Brasilien immer noch an seinen alten Ursprüngen, in Bahia
Du kennst den Norden nicht!


Den Süden auch nicht, zumindest jenseits von Rio. Fehlt mir aber auch nicht #-o

Den Nordosten hab ich aber noch auf der Agenda, obwohl wir hier die Nordestinos als etwas seltsam (Hinterwäldler?) ansehen :lol:

Gato :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4842
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1171 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Rio, Salvador und/oder Parnaíba?

Beitragvon Ralfou » So 27. Sep 2015, 12:07

Adrian hat geschrieben:@Ralfou: Ja, BRL 500-600, ohne Servo und Klima ... und ohne Versicherung. Wenn ich die Autos zurückbrachte, waren sie immer Schrott. Kkkk.


Besorg Dir die Business-Kreditkarte von Milesandmore, da ist eine Vollkasko für Mietwagen drin - bei 230 Euro Selbstbeteiligung und bis zu 4 Wochen Mietdauer. Lohnt sich schnell...
Benutzeravatar
Ralfou
 
Beiträge: 265
Registriert: Mo 6. Apr 2009, 15:57
Wohnort: Berlin/Nova Caraíva
Bedankt: 49 mal
Danke erhalten: 127 mal in 78 Posts

Re: Rio, Salvador und/oder Parnaíba?

Beitragvon GatoBahia » So 27. Sep 2015, 13:47

Ralfou hat geschrieben:
Adrian hat geschrieben:@Ralfou: Ja, BRL 500-600, ohne Servo und Klima ... und ohne Versicherung. Wenn ich die Autos zurückbrachte, waren sie immer Schrott. Kkkk.


Besorg Dir die Business-Kreditkarte von Milesandmore, da ist eine Vollkasko für Mietwagen drin - bei 230 Euro Selbstbeteiligung und bis zu 4 Wochen Mietdauer. Lohnt sich schnell...


Ich hab die Visitenkarte meines Chauffeurs und wenn ich ihn brauche ruf ich ihn an, das ist gut schnell und billig. Wer in Brasilien selber fährt hat doch ein Rad ab, unten in Jamaika sagten man immer das man wusste wo das Ziegen Gulasch her kommt #-o

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4842
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1171 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Rio, Salvador und/oder Parnaíba?

Beitragvon Adrian » So 27. Sep 2015, 15:08

Hallo zusammen!

Erstens fand ich den Tipp mit der CC eine gute Idee, aber zweitens bin ich doch nicht daran interessiert, zu diskutieren, ob man lieber mit Mietwagen, Taxi, Privat-Chauffeur, Bus oder Fahrrad reist.

Es geht mir das grundsätzliche Preisgefüge, da ist eben eine Taxifahrt kein schlechter Indikator, genau so wie Bier am Strand, Rodizio, Busticket, Suco in der Lanchonette, und anderes, was man in deutschsprachigen Foren nicht schreiben darf.

Haben sich die Preise in den letzten fünf Jahren alle verdreifacht, spare ich den Flug und fahre trotz des aktuellen Wechselkurses lieber nach Niederrad, Rödelheim oder meinetwegen Delmenhorst und verprass da mein Geld ...

Wie ist die "Stimmung" in Rio, in Salvador oder wer kann etwas über Parnaíba berichten? In Rio nur Baustellen, Kräne ud Staus (wg. Olympia) beispielsweise? Wie wirkt sich der Abriss der wie ich fand geilen Tanzschuppen Lingua de Prata und Jangada (weitestgehend ohne GdP) auf das Abend- und Nachttleben in Salvador bzw. Itapuã (oder wie man's schreiben will) aus? Wer kennt Parnaíba und kann/will berichten?
Adrian
 
Beiträge: 57
Registriert: Fr 14. Nov 2014, 19:27
Bedankt: 11 mal
Danke erhalten: 21 mal in 16 Posts

Nächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]